Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Notizen Englisch

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
Notizen Englisch

Du bist kurz vor dem Einschlafen und hast eine Idee. Die Idee ist so toll, die brauchst Du Dir nicht einmal aufzuschreiben. Morgens wachst Du auf und erinnerst Dich, dass Du Dir irgendwas merken wolltest, aber die Idee selbst ist weg. Hättest Du Dir mal eine Notiz gemacht!

Notes, bzw. "Notizen" sind kurze, schriftliche Aufzeichnung von Informationen. Sie dienen der Erinnerung.

Das heißt, Du hältst kurz und präzise fest, was Du Dir zu Deinem Thema aufschreiben möchtest. Notes haben keine allgemeine Struktur oder genaue Regeln, an die Du Dich halten musst. Sie sind sehr individuell und dienen dazu, dass Du oder eine Person, für die die Notiz ist, schnell verstehst, worum es geht, ohne, dass ein langer Text verfasst werden muss.

Notes werden oft in Stichpunkten verfasst, ohne richtige Sätze zu verwenden. Sie ergeben dann eine Liste. Achte jedoch darauf, dass Du (oder auch andere Personen) Deine Stichpunkte am Ende noch verstehst.

Notizen auf Englisch – Verwendung

Notes helfen Dir mit vielen Dingen im Fach Englisch und sind außerdem bei vielen Themen und Aufgaben anwendbar. Ist beispielsweise die Aufgabe einen (Hör-)Text zu verstehen und danach das Wichtigste zusammenzutragen, helfen Dir Notizen dabei, die wichtigsten Informationen festzuhalten. Zudem kannst Du mit ihrer Hilfe den Text kürzen und die gegebenen Informationen so ordnen, wie es am besten zu der Aufgabenstellung passt, die Du bearbeitest.

Auch beim Schreiben von Analysen und Interpretationen sind Notizen essenziell. Wenn Du eine Analyse vorbereitest, schreibst Du Dir am besten das Wichtigste schon einmal auf, damit Du es später schnell wiederfindest. Außerdem kannst Du Dir neben dem Text Notizen machen, z. B. zu den genutzten stilistischen Mitteln – das ist dann eine Anmerkung.

Möchtest Du nachschauen, was genau Dir englische Notizen bei Analysen bringen? Dann schaue Dir zum Beispiel die Erklärung "Gedichtanalyse" an.

Notizen sind ein Werkzeug, das dem Anwendungsgrund angepasst werden kann. So vielfältig wie ihre Anwendungsmöglichkeiten ist auch ihr Aussehen. Das wichtige ist, dass Notizen Wichtiges festhalten. Wie sie das für Dich am besten tun, kannst Du nur durch Ausprobieren herausfinden.

Notizen Englisch – Funktion

Generell haben (englische) Notizen folgende Funktionen:

  • Wichtige Punkte hervorheben und kurzfassen.
  • Sollst Du etwas übersetzen, kannst Du Dir die Vokabeln gleich dazu schreiben und musst danach nicht mehr so lange überlegen.
  • Können parallel zum Zuhören verfasst werden, da sie schnell geschrieben sind.
  • Informationen für später festhalten, z. B. "Remember to look up hyper connectedness".

Gewissermaßen sind diese bullet points selbst auch Notizen.

Notizen Englisch – Vorteile

Notizen auf Englisch haben folgende Vorteile:

  • Notizen sind individuell anpassbar: Es gibt keine richtige Art und Weise Notizen zu machen, also kannst Du einen passenden Weg, der für Dich funktioniert, herausfinden und mit diesem arbeiten.
  • Deine Gedanken werden visualisiert: Du kannst leichter Verbindungen und Auffälligkeiten erkennen.
  • Durch Notizen befreist Du Deinen Kopf von zu vielen Informationen – Du kannst Deine Gedanken besser ordnen und unnötige Informationen eliminieren.
  • Du kannst Unklarheiten und Fragen festhalten
  • Du kannst viel effizienter zuhören und Texte verstehen, da Du Dir nebenbei schon persönliche Anmerkungen machen kannst.

Wenn Du das Gehörte oder Gelesene auf Englisch weiterverarbeiten möchtest, ist es von Vorteil, Dir englische Notizen zu machen. Das ist zum Beispiel bei einer Listening Comprehension der Fall:

Wenn die Aufgabe auf Englisch vorgetragen wird, kannst Du dir beim Zuhören Notizen auf Englisch machen, um die wichtigsten Punkte des Gesagten festzuhalten. Du musst dabei nur zuhören (und noch nicht übersetzen) und hörst durch das Schreiben noch aktiver zu. In weiteren Arbeitsschritten kannst Du dann Vokabeln nachschlagen, die Du vielleicht nicht verstanden hast.

Generell bieten sich im Fach Englisch meist englische Notizen an, da Du früher oder später entweder aus dem oder ins Englische übersetzen musst.

Die Neuropsychologin Audrey Van de Meer hat in ihren Forschungen feststellen können, dass das physische Aufschreiben eines Faktes dabei hilft, sich diesen Fakt besser zu merken. Das liegt daran, dass das Hirn beim Schreiben anders gefordert wird, als beim reinen Lesen – oder auch dem Aufschreiben auf digitalen Geräten. Wenn Du Deine Notiz noch in eigenen Worten aufschreibst, erhöht das nochmals die Wahrscheinlichkeit, dass Du dich daran gut erinnern wirst.

Um das Schreiben von Notizen zu üben, gibt es verschiedene Aufgaben, die Du Dir selbst erstellen kannst. Hör Dir z. B. einen Radiobeitrag an, mache Dir dazu englische Notizen und fasse den Beitrag dann anschließend zusammen. Oder suche Dir im Internet einen beliebigen Beitrag auf Deutsch heraus und fasse diesen auf Englisch zusammen.

Notizbuch Englisch

Oftmals hilft es, wenn Du ein Notizbuch für all Deine Notizen anlegst. Es gibt verschiedene Formen von Notizbüchern:

  • Notizbücher, die nach Inhalt sortiert sind: Du kannst ein Notizheft für ein bestimmtes Thema anlegen. Zum Beispiel kannst Du ein Notizheft für das Fach Englisch anlegen, in das all Deine Notizen kommen, die Du dort machst.
  • Notizbücher, die nach Aufgabe sortiert sind: Du kannst z. B. ein Heft für Deine Notizen anlegen, die Gedankenstützen sind.
  • Notizbücher, die nach Zeit sortiert sind: Du kannst auch Notizhefte anlegen, in die Du all Deine Notizen schreibst. Egal ob Mitschrift, Gedanke oder Einkaufsliste – all Deine Notizen kommen in dieses Heft.

Für den Englischunterricht bietet sich ein Notizbuch an, das Du dem Fach widmest und das Du mit allem füllst, was im Unterricht anfällt. Dann hast Du vor einer Klausur ein Notizbuch, das Du Dir anschauen kannst, um einen Überblick zu bekommen.

Notizen Englisch – Arten

Notizen können für verschiedene Anlässe genutzt werden und entsprechend unterschiedlich aussehen.

Zusammenfassungen

Wenn Du einen Text gelesen hast und diesen zusammenfassen möchtest, machst Du dafür Notizen. Die beinhalten dann den Titel des Textes und die wichtigsten Informationen, die Du durch den Text gelernt hast. Eine Zusammenfassung in Notizen könnte z. B. so aussehen:

Notizen Englisch, Zusammenfassung, StudySmarterAbbildung 1: Zusammenfassende Notizen

Notizen Englisch – Anmerkungen

Anmerkungen, bzw. annotations, sind ebenfalls eine Form von Notizen. Hierbei kommentierst Du einen Text. Du kannst:

  • bestimmte Passagen mit Schlagworten versehen, die Dir in Zukunft helfen, die nötige Information schneller zu finden,
  • eigene Gedanken ergänzen, bzw. den Text kommentieren,
  • Fragen und Ideen vermerken.

Ein Text mit Anmerkungen kann z. B. so aussehen:

Notizen Englisch, Anmerkungen, StudySmarterAbbildung 2: Anmerkungen

Mindmaps

Mindmaps kannst Du für einen Überblick zu einem Thema oder auch für eine Zusammenfassung nutzen. Eine Mindmap schreibst Du, indem Du ein Hauptthema in die Mitte Deines Blattes schreibst (siehe Abbildung 3). Von dem Hauptthema gehen Informationen in Stichpunkten ab, die mit ihm in Verbindung stehen. Diese Zusammenhänge werden durch Striche dargestellt, die vom Hauptthema abgehen und ggf. Unterthemen miteinander verbinden.

Notizen Englisch, Mindmap, StudySmarterAbbildung 3: Mindmap Aufbau

Gedankenstützen

Wenn Du eine Idee hast, die Du Dir merken möchtest oder aber im Englischunterricht einer Listening Comprehension lauschst – auch hier sind Notizen Dein Hilfsmittel der Wahl. Diese Notizen landen oftmals auf irgendeinem Stück Papier, das herumliegt oder in der Notizapp Deines Smartphones. Hier ein Beispiel für eine gedankenstützende Notiz:

Ein häufig vorkommendes und Dir bestimmt bekanntes Beispiel einer Gedankenstütze in Notizform ist der Einkaufszettel. Hier werden in einer Liste die Dinge festgehalten, die Du einkaufen möchtest.

Notizen Englisch – Aufbau

Bei Notizen gibt es keine bestimmten Regeln oder Schreibweisen, an die Du Dich halten kannst oder musst. Du kannst sie also gestalten wie Du möchtest und wie es am besten zur Aufgabe, bzw. dem Grund für die Notiz passt.

Sollst Du einen Text zusammenfassen, schreibst Du Deine Notizen am besten chronologisch auf und orientierst Dich dabei am Originaltext. Dabei ist es eher wichtig, Dir nur das Nötigste aufzuschreiben und Dich an den Keywords zu orientieren.

Chronologisch bedeutet zeitlich richtig geordnet. Das heißt der chronologische Aufbau Deines Tages ist z. B. erst Aufstehen, dann frühstücken, dann fertig machen und so weiter.

Beim Hörverstehen solltest Du entweder

  • zuerst alles in der Reihenfolge aufschreiben, wie Du es hörst (also chronologisch). In Hörtexten wird meist schnell gesprochen, Du solltest Dich also kurzfassen und darauf achten, dass Du alles mitbekommst. Hast Du im Anschluss noch Zeit, kannst Du Deine Notizen ordnen. Oder
  • wenn es um die Beantwortung von bestimmten Fragen geht, Dir kurze Notizen machen, die sich an den Fragen orientieren. Danach kannst Du Deine stichpunktartigen Notizen ausformulieren.

Sollst Du in einem Text Zusammenhänge erkennen oder erklären können, solltest Du eine Mindmap oder ein Schaubild erstellen. Dabei ordnest Du Deine Gedanken und kannst gut Verbindungen darstellen.

Notizen machen – Tipps

Beim Schreiben von Notizen sollten Dir folgende Tipps helfen, Deine Gedanken und Anmerkungen noch besser auf Papier zu bringen.

Vor dem Schreiben

  • Überlege Dir, in welcher Sprache Du Deine Notizen verfassen möchtest – falls es klappt, schreibe die Notizen gleich in der Sprache, in der Du sie brauchst. Wenn Du z. B. einen Text lesen, zusammenfassen und auf Englisch übersetzen sollst, schreibe Deine Notizen gleich auf Englisch.
  • Wenn Du z. B. bei einer Listening Comprehension mit Deinen Notizen Fragen beantworten sollst, lies Dir die Fragen vorher einmal durch und notiere Dir Stichworte, zu denen Du etwas festhalten möchtest.
  • Schaffe ggf. einen Aufbau für Deine Notizen, dem sie folgen sollen. Halte z. B. einen Teil für Fakten und einen für Meinungen bereit.

Beim Schreiben

  • Konzentriere Dich beim Schreiben auf die Keywords (Schlüsselwörter) des Textes.
  • Lass zwischendurch Platz für spätere Anmerkungen und Ergänzungen.
  • Fasse Dich kurz, um so schnell wie möglich mitschreiben zu können.
  • Benutze Symbole und Abkürzungen, wenn es sinnvoll oder hilfreich ist.
  • Schreibe erstmal alles in der Reihenfolge auf, in der Du es hörst.

Nach dem Schreiben

  • Nachdem Du chronologisch mitgeschrieben hast, kannst Du die Notizen im Anschluss, wenn nötig, nach Inhalt ordnen.
  • Schaubilder und Mindmaps helfen, Deine Notizen miteinander zu verknüpfen. Fertige sie also an, wenn Du denkst, dass sie Deinem Verständnis oder Gedächtnis helfen würden.
  • Farben und Nummerierungen helfen Dir beim Ordnen Deiner Mitschriften.
  • Wenn es Dir beim Lernen hilft, kannst Du Deine Notizen hübsch gestalten oder mit Zeichnungen versehen.

Abkürzungen

Um noch schneller mitschreiben zu können, kannst Du beim Notieren Abkürzungen und Symbole verwenden. Achte dabei jedoch darauf, dass Du im Anschluss noch weißt, was Du gemeint hast. Hier findest Du einige gängigen Abkürzungen:

  • s. o. – someone
  • sth. – something
  • s. b. – somebody
  • ltr – later

Du kannst Dir natürlich auch eigene Abkürzungen ausdenken, wie zum Beispiel: "gm – grandma, m&d – mom and dad" und weitere, auf Dich und Deine Bedürfnisse abgestimmte shortcuts. Diese Abkürzungen kannst Du nur dann anwenden, wenn andere nicht aus Deinen Notizen schlau werden müssen, sondern sie nur für Dich selbst sind.

Für folgende Worte ist es sinnvoll, dass Du Dir eine eigene Abkürzung einfallen lässt:

  • definition – z. B. def
  • explanation – z. B. exp
  • reference – z. B. ref
  • key information – z. B. key

Wenn Du ein System mit Deinen Abkürzungen schaffen kannst, werden Deine Notizen einheitlicher und damit schneller verständlich.

Symbole

Auch die Verwendung von Symbolen kann Dir helfen, Dich kürzer zu fassen. Hier findest Du eine Liste von möglichen Symbolen und ihrer Bedeutung:

SymbolEnglische BedeutungDeutsche Bedeutung
±/< >»–+?=!↑↔✔✖goodbadmore or lessthat means/something followsless/conmore/in addition/proquestion/unclearisimportantsee aboveswitch/dependancerightwronggutschlechtmehr oder wenigerdas bedeutet/daraus folgtweniger/Contramehr/außerdem/ProFrage/unklarist gleichwichtigsiehe obentauschen/Abhängigkeitrichtigfalsch

Du kannst in Deinen Notizen auch ähnliche Symbole, wie in einem Bullet Journal verwenden. Zum Beispiel diese:

Notizen Englisch, Symbole, StudySmarterAbbildung 4: Symbole für Notizen

Notizen Englisch – Das Wichtigste

  • Notizen sind kurze, schriftliche Aufzeichnungen von Informationen und Gedanken.
  • Sie werden angewandt, um Gedanken, Informationen und alles Sonstige, das Du Dir merken möchtest, festzuhalten.
  • Dabei gibt es verschiedene Arten von Notizen: Zusammenfassungen, Anmerkungen, Mindmaps oder simples Festhalten eines Gedanken – also eine Gedankenstütze, wie z. B. ein Einkaufszettel.
  • Vorteile von Notizen sind das Stützen des Gedächtnisses, das Herausfiltern von wichtigen Informationen und ihre große Anpassungsfähigkeit.
  • Um Notizen effizient zu gestalten, kannst Du Abkürzungen und Symbole verwenden, die Deine Notizen unterstützen.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Notizen Englisch

Notizen bieten viele Vorteile, z. B. helfen sie, deine Gedanken zu visualisieren und zu stützen. Notizen sind individuell der Person, die die Notizen macht und dem Anlass der Notizen anpassbar. Das macht sie so vielfältig. 

Es gibt keinen richtigen Weg, auf dem man sich am besten Notizen macht. Notizen sollen einen Zweck erfüllen und wenn sie das tun, sind sie gut. Du kannst deine Notizen mit Abkürzungen und Zeichen ergänzen, sodass sie einheitlicher und effizienter werden. 

Notizen werden genutzt, um wichtige Punkte hervorzuheben und kurz zu fassen. 

Es gibt keinen vorgegebenen Aufbau bei Notizen: Eine Gedankenstütze kann aus einem einzelnen Wort bestehen, ausführlichere Notizen können aber auch in Form einer Mindmap festgehalten werden. Es gibt keine richtige oder falsche Art, sich Notizen zu machen; solang sie die Aufgabe erfüllen, wegen der sie gemacht werden, sind sie richtig aufgebaut. 

Finales Notizen Englisch Quiz

Frage

Definiere "Notizen". 

Antwort anzeigen

Antwort

Notizen sind kurze, schriftliche Aufzeichnungen von Informationen und Gedanken.

Frage anzeigen

Frage

Wozu werden Notizen verwendet? 

Antwort anzeigen

Antwort

Sie werden angewandt, um Gedanken, Informationen und alles Weitere, das du dir merken möchtest, festzuhalten.

Frage anzeigen

Frage

Welche Arten von Notizen gibt es? 

Antwort anzeigen

Antwort

Es gibt verschiedene Arten von Notizen: 

  • Zusammenfassungen, 
  • Anmerkungen, 
  • Mindmaps, 
  • Simples festhalten eines Gedanken – eine Gedankenstütze
Frage anzeigen

Frage

Nenne Vorteile von Notizen. 

Antwort anzeigen

Antwort

  • das Stützen des Gedächtnisses
  • das Herausfiltern von wichtigen Informationen 
  • ihre Anwendbarkeit in verschiedenen Situationen
Frage anzeigen

Frage

Womit kannst du deine Notizen sinnvoll ergänzen? 

Antwort anzeigen

Antwort

Symbolen & Abkürzungen

Frage anzeigen

Frage

Wofür steht die gängige Abkürzung s.o.?

Antwort anzeigen

Antwort

someone 

Frage anzeigen

Frage

Übersetze "Anmerkung". 

Antwort anzeigen

Antwort

annotation 

Frage anzeigen

Frage

Mit welcher Art der Notiz kannst du gut Zusammenhänge darstellen? 

Antwort anzeigen

Antwort

Mindmap

Frage anzeigen

Frage

Übersetze keywords

Antwort anzeigen

Antwort

Schlüsselwörter 

Frage anzeigen

Frage

Müssen Notizen immer in ganzen Sätzen festgehalten werden? 

Antwort anzeigen

Antwort

nein

Frage anzeigen

Frage

Wobei helfen dir Anmerkungen? 

Antwort anzeigen

Antwort

  • bestimmte Passagen mit Schlagworten versehen, die dir in Zukunft helfen, die nötige Information schneller zu finden, 
  • eigene Gedanken ergänzen, bzw. den Text kommentieren,
  • Fragen und Ideen vermerken
Frage anzeigen

Frage

Wie kannst du das Schreiben von Notizen üben?

Antwort anzeigen

Antwort

Hör dir z. B. einen Radiobeitrag an, mache dir dazu englische Notizen und fasse den Beitrag dann anschließend zusammen. Oder suche dir im Internet einen beliebigen Beitrag auf Deutsch heraus und fasse diesen auf Englisch zusammen. 

Frage anzeigen

Frage

Welchen Regeln folgst du beim Schreiben von Notizen? 

Antwort anzeigen

Antwort

Fangfrage! Es gibt keine Regeln beim Schreiben von Notizen. 

Frage anzeigen

Frage

Für welche Art der Notizen ist der Einkaufszettel ein gutes Beispiel? 

Antwort anzeigen

Antwort

die Gedankenstütze

Frage anzeigen

Frage

Was bedeutet "chronologisch"? 

Antwort anzeigen

Antwort

Wenn du chronologische Notizen schreibst, folgst du dem gleichen Aufbau, wie der Originaltext. Chronologisch bedeutet also das Anordnen anhand der zeitlichen Komponente. Wenn du z. B. deinen Tag chronologisch notierst, würdest du morgens anfangen und abends aufhören. 

Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Notizen Englisch Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Gerade angemeldet?

Ja
Nein, aber ich werde es gleich tun

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.