Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Vers Englisch

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
Vers Englisch

Das Wort Vers wird im Englischen mit dem Wort verse oder auch line übersetzt. Alles, was Du bereits aus dem Deutschunterricht über Verse und Gedichte weißt, kannst Du ganz einfach auf den Englischunterricht übertragen. Aber was genau macht einen Vers (verse) aus?

Wenn Du den Begriff verse oder line abkürzen musst, kannst Du dies mit v. oder l. tun. Es ist jedoch üblich, die Wörter auszuschreiben. Achte hierbei auf die Vorgaben deiner Lehrer*innen!

Vers Englisch – Definition

Ein Vers ist ein zwingender Bestandteil eines Gedichtes. Er besteht aus mehreren hintereinander stehenden Wörtern mit bestimmten Eigenschaften. Du kannst einen Vers so definieren:

Ein Vers ist eine Aneinanderreihung von Wörtern innerhalb eines Gedichtes.

Ein Vers wird in einzelnen Zeilen dargestellt, in einem Gedicht ist somit meistens jede Zeile ein Vers. Es ist wichtig zu verstehen, dass ein Vers dennoch nicht einfach nur eine Zeile mit einer beliebigen Wortfolge ist. Die Wörter weisen eine rhythmische Struktur auf, denn sie folgen einem bestimmten Metrum (metre).

Das Metrum (metre) bestimmt anhand der Reihenfolge von betonten und unbetonten Silben den Rhythmus und die Leseart.

Der richtige Begriff, wenn von einem Vers gesprochen wird, der in eine Zeile gesetzt wurde, ist eine Kombination aus den beiden Wörtern Vers und Zeile. Er lautet Verszeile. Wenn drei Verse vorhanden sind, wären also auch drei Zeilen vorhanden, da jede Zeile von einem Vers belegt wird – dies sieht Du in diesem Beispiel:

My morning was really fun;

I saw a white cat .

It was laying in the sun;

and watching a rat.

Im Beispiel sind vier Verse zu erkennen und deshalb auch vier Zeilen. Es ist also richtig, den Vers entweder als Vers oder als Verszeile (line of verse bzw. verse line) zu bezeichnen. Im Englischen sind die Bezeichnungen verse oder line jedoch üblicher.

Verse weisen durch das Metrum (metre) und das entsprechende Reimschema (rhyme scheme) die Eigenschaft auf, dass sie auf eine bestimmte Art gelesen werden. Hierbei spielt insbesondere die Reihenfolge der betonten und unbetonten Silben sowie die der Endreime eine Rolle. Du wirst dadurch dazu angehalten, an bestimmten Stellen zu pausieren oder bestimmte Passagen auf eine gewisse Art zu betonen.

Zur Erinnerung, so kann ein Endreim aussehen:

In dem Haus

wohnt eine Maus.

Sie geht tagein, tagaus

sehr gerne hinaus.

Wie Du siehst, reimen sich jeweils die Wörter am Ende des Verses. Das macht den Endreim aus. Der Inhalt der Verse ist folglich an den Rhythmus gebunden, der durch die Reime und das Metrum entsteht – es kann auch oftmals eine tiefere Bedeutung zu erkennen sein. Es gibt übrigens keine vorgegebene Länge für Verse.

Schau Dir an dieser Stelle unsere Erklärung zum "Metrum" und zum "Reimschema" an, wenn Du Dich noch tiefer einarbeiten möchtest!

Vers Englisch – Gedicht

Mit Versen wirst Du, wie es Dir der vorangegangene Absatz vielleicht schon verraten hat, im Englischen sowie im Deutschen insbesondere bei Gedichtanalysen konfrontiert werden. Es ist unumgänglich, dass ein Gedicht aus Versen besteht. Ein weiterer Bestandteil von Gedichten sind neben Versen auch Strophen (stanzas).

Schau Dir zum erweiterten Verständnis auch unsere Erklärung zur "Poem Analysis" – Gedichtanalyse – an.

Hier siehst Du einen – genauer: den neunten – Vers aus dem Gedicht "Sonett 24", geschrieben von William Shakespeare (zwischen den Jahren 1580 und 1616):

Now see what good turns eyes for eyes have done:

Strophe

Wenn mehrere Verse zu einer Einheit zusammengefasst werden, wird das als eine Strophe (stanza) bezeichnet. Während Verse in Zeilenform vorzufinden sind, sind Strophen die größeren "Abschnitte" innerhalb eines Gedichtes. Die Verbindung der einzelnen Verse zu der Gesamtheit einer Strophe wird oft durch den Reim unterstützt.

Die Hierarchie der einzelnen Elemente kann wie folgt beschrieben werden: Ein Gedicht besteht aus mehreren "Abschnitten", die Strophen genannt werden. Die Strophen bestehen aus mehreren Versen, die die einzelnen Zeilen ausmachen. Die Verse bestehen aus Wörtern, die lyrische Eigenschaften wie das zuvor erwähnte Metrum und das Reimschema aufweisen.

Hier folgt ein Beispiel für ein Gedicht mit zwei Strophen:

Strophe eins:

My morning was really fun;

I saw a white cat.

It was laying in the sun;

and watching a rat.

Strophe zwei:

At sunset I went home.

It was starting to get really late;

I took a bath with lot’s of foam;

and could barely stay awake

Wie Du siehst, besteht das Gedicht aus zwei Strophen und acht Versen. Beide Strophen sind in jeweils vier Verse unterteilt.

Vers Englisch – im Text zitieren

Es kann gut sein, dass Du im Rahmen einer Gedichtanalyse einzelne oder mehrere Verse aus einem Gedicht zitieren muss. Deshalb siehst Du in diesem Abschnitt, wie Du nach den Vorgaben der MLA (Modern Language Association) im Englischen richtig zitierst. Wenn die hier genannten Formatierungen von den Vorgaben deiner Lehrer*innen abweichen, nutze bitte die Vorgaben, die Dir von ihnen genannt wurden.

Der Zitationsstil nach den Vorgaben der MLA (Modern Language Association) ist der wissenschaftliche Zitationsstil für Gedichte.

Formatierung des Zitates

Je nachdem, wie viele Verse zitiert werden, sind unterschiedliche Formatierungen vorgegeben. Achte immer darauf, die Zeichensetzung sowie Groß- und Kleinschreibung aus dem vorliegenden Gedicht zu übernehmen. Die Zitate sollten zudem sinnvoll in den geschriebenen Text eingearbeitet werden und nicht getrennt im Text stehen.

Einzelne Verse

Einzelne Verse werden lediglich in Anführungszeichen gesetzt. Achte darauf, dass die Anführungszeichen im Englischen beide am oberen Ende der Buchstaben angesetzt werden. In diesem Beispiel wird erneut der neunte Vers aus "Sonett 24" von Shakespeare dargestellt. So wird ein einzelner Vers zitiert:

"Now see what good turns eyes for eyes have done"

Wie Du siehst, sind die Anführungszeichen in diesem Beispiel oben gesetzt und es wird lediglich der eine Vers zitiert.

Zwei bis drei Verse

Wie Du bereits weißt, werden Verse meistens zeilenweise angegeben (ein Vers belegt eine Zeile) und enthalten somit Abstände zwischen einander. Diese Abstände werden in das Zitat mit eingebaut. Sie werden durch einen Schrägstrich (/) dargestellt. Vor und hinter dem Schrägstrich ist jeweils ein Abstand. Im folgenden Beispiel sind Vers neun bis elf aus "Sonett 24" auf diese Weise dargestellt:

"Now see what good turns eyes for eyes have done / Mine eyes have drawn thy shape, and thine for me /Are windows to my breast, where-through the sun"

An diesem Beispiel siehst Du, dass die drei Verse jeweils durch einen Schrägstrich getrennt sind. Anhand des Schrägstrichs erkennst Du, dass der erste Vers mit dem Wort done: endet, der zweite Vers mit dem Wort me und der dritte Vers mit sun.

Beginnt inmitten des zitierten Textausschnittes eine neue Strophe, so wird dies ebenfalls markiert. In diesem Fall nutzt Du einen doppelten Schrägstrich //. Im Englischen wird dies als stanza break (wörtlich übersetzt: Strophen Pause) bezeichnet. Fügst Du dem vorangegangenem Beispiel nun den nachfolgenden Vers hinzu, welcher aus der nächsten Strophe stammt (also Vers zehn bis zwölf), sieht das so aus:

"Mine eyes have drawn thy shape, and thine for me / Are windows to my breast, where-through the sun // Delights to peep, to gaze therein on thee;"

An diesem Beispiel siehst Du, dass die stanza break zwischen dem zweiten und dem dritten zitierten Vers liegt. Die die stanza break kennzeichnenden beiden Schrägstriche (//) liegen zwischen den Worten sun und Delights. Das Wort sun ist das Ende des zweiten zitierten Verses. Das Wort Delights ist das erste Wort des dritten zitierten Verses.

Mehr als drei Verse

Wenn Du mehr als drei Verse zitierst, leitest Du eine sogenannte block quote – ein Blockzitat – ein. Leite das Zitat mit einem Einleitungssatz ein, welcher mit einem Doppelpunkt (colon) endet. Es ist zudem üblich, das Blockzitat einzuschieben und keine Anführungszeichen zu nutzen. Im folgenden Beispiel folgen fünf Verse auf einen Einleitungssatz, der den Kontext erläutert. Dies sind die Verse neun bis 14 aus Shakespeares "Sonett 24".

Der Autor stellt dieses Konzept wie folgt dar:

Now see what good turns eyes for eyes have done: Mine eyes have drawn thy shape, and thine for me Are windows to my breast, where-through the sun

Delights to peep, to gaze therein on thee; Yet eyes this cunning want to grace their art, They draw but what they see, know not the heart.

Wie Du siehst, werden in diesem Beispiel mehr als drei Verse zitiert – das macht das Blockzitat notwendig. Auch der mit einem Doppelpunkt endende Einleitungssatz ist ganz am Anfang zu sehen. Außerdem wurden die zitierten Verse eingeschoben (siehe den Abstand zum Anfang der Zeile) und es wurden keine Anführungszeichen genutzt.

Angabe des Autors und der Versnummer

Wie bei allen Formen eines Zitates ist es wichtig, den Namen bzw. den Nachnamen des Verfassenden in diesem Fall des Dichters/der Dichterin sowie eine Ortsangabe zu notieren. Sind die Verse nummeriert, so nutzt Du diese Angabe. In diesem Beispiel werden die nummerierten Verse aus "The Prologue of Sir Thopas" geschrieben im Jahr 1387 von Geoffrey Chaucer dargestellt. So werden nummerierte Verse zitiert:

"When told was all this miracle, every man / So sober fell 'twas wonderful to see, / Until our host in jesting wise began," (Geoffrey Chaucer, lines 1-3)

Es werden sowohl der Autor (Geoffrey Chaucer) als auch die Versnummern (lines 1-3) angegeben. Die Verse sind zudem wie üblich durch Schrägstriche getrennt.

Hier findest Du ein Beispiel für einen Vers ohne Nummerierung. Hier werden nochmals die Verse zehn bis zwölf aus "Sonett 24" für das Beispiel verwendet:

"Now see what good turns eyes for eyes have done / Mine eyes have drawn thy shape, and thine for me /Are windows to my breast, where-through the sun" (William Shakespeare)

Sind Verse nicht nummeriert, so ist es nicht üblich, sie manuell zu zählen. In diesem Fall gibst Du lediglich den Verfassenden an. In diesem Fall ist das William Shakespeare. Die einzelnen Verse sind wieder durch Schrägstriche getrennt.

Vers Englisch – Vokabeln

In der nachfolgenden Tabelle findest Du nochmals die wichtigsten englischen Begriffe aus dem Themenbereich Vers und Gedichtanalyse sowie ihre deutsche Übersetzung. Die Vokabeln rund um ein bestimmtes Thema zu kennen, kann sehr hilfreich sein. Es ist wichtig, sich umfassend mit ihnen auseinanderzusetzen.

Englischer BegriffDeutsche Übersetzung
verse/lineVers
stanzaStrophe
metreMetrum oder Versmaß
poemGedicht
poem analysis Gedichtanalyse
poetDichter*in
rhyme schemeReimschema
forward slash Schrägstrich (nach vorn: / )
double slashdoppelter Schrägstrich ( // )
stanza break(der Abstand/ die leere Zeile zwischen zwei Strophen)
block quoteBlockzitat
colonDoppelpunkt ( : )
page numberSeitenzahl
titleTitel
authorAutor
lyrical textslyrische Texte

Vers - Das Wichtigste

  • Die englischen Worte für Vers sind verse und line.
  • Ein Vers ist in Gedichten vorzufinden; mehrere Verse bilden eine Strophe.
  • Verse haben bestimmte lyrische Eigenschaften wie das Metrum oder das Reimschema. Sie bestehen zudem immer aus mehreren Wörtern.
  • Beim Zitieren werden mehrere Verse immer durch einen Schrägstrich getrennt; eine stanza break wird mit zwei Schrägstrichen gekennzeichnet. Denke dran, dass die Gänsefüßchen im Englischen oben sind.
  • Wichtige Vokabeln: Metrum = metre, Reimschema = rhyme scheme, Strophe = stanza, Dichter = poet, Gedicht = poem.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Vers Englisch

Ein Vers ist eine Aneinanderreihung von Wörtern innerhalb eines Gedichtes. Er wird als einzelne Zeile dargestellt.  

Die Bedeutung eines Verses variiert von Gedicht zu Gedicht. Sie wird oftmals im Rahmen einer Gedichtanalyse anhand von lyrischen Eigenschaften wie dem Metrum, dem Reimschema oder bildlicher Sprache bestimmt.

Ein Vers ist eine Aneinanderreihung von Wörtern innerhalb eines Gedichtes. Er wird als einzelne Zeile dargestellt.  

Ein Vers ist streng gesehen keine Zeile, auch wenn dieser Begriff oftmals synonym verwendet wird. Ein Vers wird in Gedichten oft in der Form von Zeilen dargestellt, allerdings weist er bestimmte lyrische Eigenschaften wie das Metrum oder ein Reimschema auf, die eine reguläre Zeile nicht aufweist .

Finales Vers Englisch Quiz

Frage

Womit lässt sich das Wort Vers ins Englische übersetzen?

Antwort anzeigen

Antwort

verse

Frage anzeigen

Frage

Unterscheiden sich deutsche Verse und englische verses ?

Antwort anzeigen

Antwort

Nein, deutsche Verse und englische verses sind dasselbe.

Frage anzeigen

Frage

Woraus besteht ein Vers?

Antwort anzeigen

Antwort

Ein Vers besteht aus einer Aneinanderreihung von Wörtern.

Frage anzeigen

Frage

In welcher Textform findet man Verse?

Antwort anzeigen

Antwort

Verse sind in Gedichten vorzufinden.

Frage anzeigen

Frage

Ist ein Vers eine Zeile?  

Antwort anzeigen

Antwort

Nein, ein Vers ist keine Zeile. Ein Vers wird in Gedichten oft in der Form von Zeilen dargestellt, allerdings weist er bestimmte lyrische Eigenschaften wie das Metrum und das Reimschema auf, die eine reguläre Zeile nicht aufweist.

Frage anzeigen

Frage

Was passiert, wenn mehrere Verse (verses) zu einer Einheit zusammengefasst werden ?

Antwort anzeigen

Antwort

Wenn mehrere Verse (verses) zu einer Einheit zusammengefasst werden, bezeichnet man dies als eine Strophe (stanza).

Frage anzeigen

Frage

Welche der beiden Aussagen ist korrekt?

Antwort anzeigen

Antwort

Ein Gedicht besteht aus mehreren Abschnitten, die Strophen genannt werden. Die Strophen bestehen aus mehreren Versen, die die einzelnen Zeilen ausmachen. Die Verse bestehen aus Wörtern, die lyrische Eigenschaften aufweisen.

Frage anzeigen

Frage

Richtig oder falsch: Je nachdem, wie viele Verse zitiert werden, weicht die Formatierung des Zitats im Text ab.

Antwort anzeigen

Antwort

Richtig, die Formatierung weicht ab

Frage anzeigen

Frage

Richtig oder falsch: Zeichensetzung sowie Groß- und Kleinschreibung sollten nicht aus dem Gedicht übernommen werden.

Antwort anzeigen

Antwort

Falsch, sollte übernommen werden

Frage anzeigen

Frage

Richtig oder falsch: Zitate sollten nicht in den Fließtext eingebunden werden.

Antwort anzeigen

Antwort

Falsch, Zitate sollten sinnvoll in den Fließtext eingebunden werden

Frage anzeigen

Frage

Wie wird ein einzelner Vers im Englischen zitiert?

Antwort anzeigen

Antwort

"My morning was really fun"

Frage anzeigen

Frage

Worauf muss man achten, wenn man im Englischen zwei bis drei Verse zitiert? 

Antwort anzeigen

Antwort

Wenn man im Englischen zwei bis drei Verse zitiert, müssen die Abstände zwischen den Versen in das Zitat mit eingebaut werden. Dies erfolgt mit einem Schrägstrich (forward slash /).


"My morning was really fun  / I saw a white cat  / It was laying in the sun"

Frage anzeigen

Frage

Was markiert der doppelte Schrägstrich (double slash //) innerhalb eines Zitates?

Antwort anzeigen

Antwort

Der doppelte Schrägstrich markiert, dass innerhalb des Zitates an der entsprechenden Stelle eine neue Strophe beginnt.


"It was laying in the sun / and watching a rat  // At sunset I eventually went home"

Frage anzeigen

Frage

Wie wird im Englischen die leere Zeile zwischen zwei Strophen genannt?

Antwort anzeigen

Antwort

Die leere Zeile zwischen zwei Strophen wird als stanza break bezeichnet.

Frage anzeigen

Frage

Wann nutzt man ein Blockzitat (block quote)?

Antwort anzeigen

Antwort

Wenn du mehr als drei Verse zitierst, leitest du eine sogenannte block quote –  ein Blockzitat – ein. 

Frage anzeigen

Frage

Werden bei einem Blockzitat (block quote) Anführungszeichen genutzt?

Antwort anzeigen

Antwort

Nein

Frage anzeigen

Frage

Welche Angaben sind laut den Vorgaben der MLA nötig, um das Zitat innerhalb eines Textes zu belegen?

Antwort anzeigen

Antwort

Autor

Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Vers Englisch Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Gerade angemeldet?

Ja
Nein, aber ich werde es gleich tun

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.