Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Blog Entry schreiben

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
Blog Entry schreiben

Du suchst nach einem Rezept für dein heutiges Abendessen? Das findest du zum Beispiel sofort auf einem Blog zum Thema Kochen. Du willst für deine nächste Reise ein paar Insidertipps haben? Dann entdeckst du auf einem Reiseblog sicher das Richtige. In deiner Freizeit bist du sicher schon auf die verschiedensten Blogs gestoßen, aber was, wenn du deinen eigenen Blog Entry schreiben willst?

Ob für den Unterricht, eine Klausur oder als Hobby in deiner Freizeit – einen Blog Entry schreiben zu können, kann eine nützliche Fähigkeit sein.

Blog Entry schreiben auf Englisch – Erklärung

Ein Blog Entry (dt.: Blogeintrag) ist ein meist informeller Text, der online veröffentlicht wird und jedes beliebige Thema behandeln kann. Charakteristisch für Blogeinträge ist eine subjektive Erzählweise.

Sofern nicht anders vorgegeben, kannst du deinen Blog Entry über jedes Thema verfassen, das dich interessiert. Online findest du besonders häufig Blogeinträge zu den Themen Kochen, Musik, Reisen, Sport, Mode und Fotografie.

Abgesehen von Blogs zu spezifischen Themengebieten gibt es aber auch noch persönliche Blogs. Diese werden von den Autor*innen vorwiegend als eine Art Online-Tagebuch verwendet. Dementsprechend sind die Blogeinträge solcher Blogs sehr individuell und bestehen oft aus Erzählungen aus dem Leben der Verfassenden.

Du würdest gern mehr dazu wissen, wie man einen Tagebucheintrag schreibt? Dann sieh dir die Erklärung "Diary Entry" an!

Blog Entry – Merkmale

Was genau sind die Merkmale eines Blogeintrags?

  • Subjektivität: Ein Blog Entry ist ein sehr persönliches Medium und die geteilten Informationen werden auf eine subjektive Weise von dem/der Schreibenden präsentiert und erklärt.
  • Persönliche Relevanz: Dieser Punkt geht Hand in Hand mit dem vorherigen. Wenn du einen Blog Entry zu einem bestimmten Thema schreibst, vermittelst du den Leser*innen, welche persönliche Relevanz das Thema für dich hat. Weiter unten findest du ein Beispiel, in dem das Thema für die verfassende Person relevant ist, da er/sie gerade auf einem Ausflug war.
  • Kommentare/Feedback: Blogeinträge unterscheiden sich von anderen Medien dadurch, dass die Leser*innen dazu aufgefordert werden, ihr Feedback in Form eines Kommentars zu teilen.

Blog Entry – Zeitform

Bei einem Blog Entry ist dir die Verwendung einer bestimmten Zeitform nur selten vorgeschrieben. Du kannst die Leser*innen direkt im Präsens (Simple Present) ansprechen oder im Perfekt (Present Perfect) von vergangenen Ereignissen erzählen sowie als stilistische Entscheidung andere Zeitformen wählen. Die Auswahl ist dir also auch hier selbst überlassen.

Jedoch solltest du beachten, dass unbegründete Zeitsprünge und das Verwenden zu vieler verschiedener Zeitformen deinen Text weniger ansprechend für Leser*innen macht. Versuche deshalb, dich vorher für eine passende Zeitform zu entscheiden.

Blog Entry schreiben – Aufbau

Wenn du einen persönlichen Blog hast und für diesen einen Eintrag verfassen willst, kannst du dich bei Inhalt und Aufbau kreativ ausleben. Schreibst du einen Blog Entry jedoch als Teil einer Hausaufgabe oder Prüfung, ist es sinnvoll, einen bestimmten Aufbau einzuhalten.

Blog Entry – Einleitung

In der Introduction (Einleitung) deines Blogeintrags kannst du deine Leser*innen begrüßen und ihnen schon einmal einen kurzen Überblick über das Thema, das du behandeln wirst, geben.

In dieser Tabelle findest du ein paar mögliche Anreden, die du in den Einleitungsteil deines Blogeintrags einbauen kannst.

EnglischDeutsch
Hey guys, ....Hallo Leute, ...
Dear readers, ...Liebe Leser*innen, ...
Today I want to talk about...Heute möchte ich über ... reden.

Welche Anrede für deinen Blog Entry passend ist, hängt von deiner Zielgruppe und der möglichen Aufgabenstellung ab. Soll dein Blog Entry eher formell und informativ sein, passt die Anrede Dear readers besser als die informelle Anrede Hey guys.

Alternativ kannst du dir auch eine kreative Einleitung selbst überlegen. So kannst du den Text zum Beispiel auch mit einem zum Thema passenden Fakt einleiten, der deine Leser*innen zum Weiterlesen anregt.

Eine kreative Einleitung könnte wie folgt aussehen:

Back when I was younger my grandma first showed me how to make her special walnut biscits. For the longest time the recipe stayed in my family and was a, not too well-kept, secret. But today I've decided it's time to share it with you!

Blog Entry – Hauptteil

In dem Body (Hauptteil) des Blogeintrags kannst du dich dann ganz auf das zu beschreibende Thema konzentrieren. Schreibst du deinen Blog Entry als Teil einer Schulaufgabe, ist es wichtig, genau auf die Aufgabenstellung zu achten. So kann es z. B. sein, dass du in deinem Blog Entry deine eigene Meinung zu einem bestimmten Thema erklären sollst.

Hier siehst du ein paar mögliche Formulierungen, die du in dem Hauptteil deines Blogeintrags verwenden kannst.

EnglischDeutsch
The topic at hand interests me because...Das Thema interessiert mich, weil...
Interestingly, I found that...Interessanterweise habe ich herausgefunden, dass...
To my surprise it seems...Überraschenderweise scheint es, als...

Schreibst du einen persönlichen Blog und berichtest von deinem Leben, sind dir in diesem Teil natürlich mehr Freiheiten als bei einer bestimmten Aufgabenstellung gegeben. Generell bietet der Hauptteil auch eine gute Möglichkeit, um deine Argumente anhand von Bildern zu erklären oder deine persönlichen Geschichten für die Leser*innen greifbarer zu machen.

Blog Entry – Schluss

Deinen Blog Entry kannst du je nach Bedarf mit einer Conclusion (Fazit) oder auch mit einem persönlichen Appell oder Schlusswort an die Leser*innen beenden. Dafür kannst du dich an dem Hauptteil deines Eintrags orientieren und die wichtigsten inhaltlichen Punkte noch einmal kurz und knapp zusammenfassen.

In dieser Tabelle findest du wieder einige hilfreiche Formulierungen.

EnglischDeutsch
To conclude my opinion on this topic...Um meine Meinung zu diesem Thema zusammenzufassen,...
As I previously mentioned...Wie zuvor schon erwähnt...
Thanks for reading!Danke fürs Lesen!
Lastly, I want to leave you with this question...Zum Schluss möchte ich euch noch diese Frage stellen...

Du kannst dich am Ende des Blogeintrags auch bei deinen Leser*innen für ihre Aufmerksamkeit bedanken oder sie mit einer Frage zum Abschluss, einer sogenannten take home question, verabschieden sowie zum Kommentieren auffordern.

Blog Entry schreiben – Musterbeispiel

Nachdem du jetzt mit dem Aufbau eines Blogeintrags vertraut bist, siehst du hier, wie ein möglicher Blog Entry aussehen kann. An diesem Muster kannst du dich orientieren. Merke dir aber, dass dir kreativ wenige Grenzen gesetzt sind und du keinesfalls genau so vorgehen musst.

Dear readers,

did you know that in the city of Rome there is a law that allows cats – yes cats :D – to live wherever they were born without being disturbed?

That's just one of the many things I learned on my recent school trip to Italy lately. My class and I left for the airport last monday and quickly arrived at our destination. We went on a guided tour of the city and our tourguide showed us all the different sights.

My favourite sight by far was the Pantheon! It's the best-preserved building from the ancient days, even though it was burned down by a fire and had to be rebuilt.

I'm really looking forward to returning to the city someday and exploring it all on my own.

What was your favourite thing about your last trip? Let me know in the comments!

Wie du siehst, wird in dem Beispiel der/die Leser*in kurz angesprochen und dann mit einer Frage zum Weiterlesen motiviert. Darauf folgt der Hauptteil, in dem das Thema – in diesem Fall der Ausflug – näher beschrieben wird. Zum Schluss wird der/die Leser*in noch einmal adressiert und aufgefordert, seine/ihre eigenen Erfahrungen zu teilen.

Du willst gern mehr zum Schreiben von anderen Textarten wissen? Dann sieh dich im Themenbereich "Creative Writing" nach weiteren hilfreichen Erklärungen um.

Blog Entry schreiben - Das Wichtigste

  • Ein Blog Entry ist ein persönliches schriftliches Medium, mit dem die verschiedensten Themen behandelt werden können.
  • Du kannst deinen Blog Entry in Einleitung, Hauptteil und Schlussteil unterteilen.
  • Die Leser*innen können und sollten in dieser Art des Textes direkt angesprochen und zum Interagieren motiviert werden.
  • Blogeinträge sind subjektiv, haben für die verfassende Person thematische Relevanz und unterscheiden sich durch die Kommentarfunktion von anderen Textformen.
  • Es gibt keine bestimmte Vorgaben für die Zeitform eines Blogeintrags. Häufig bietet es sich jedoch an, ihn im Präsens oder Perfekt zu verfassen.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Blog Entry schreiben

Um einen Blog Entry zu schreiben, suchst du dir zuerst ein interessantes Thema aus. Hast du ein passendes Thema, machst du dich an die Einleitung, in der die Leserschaft angesprochen wird. Darauf folgt der Hauptteil, in dem das Thema genauer beleuchtet wird. Zuletzt gibst du im Schlussteil noch eine kleine Zusammenfassung oder beendest den Text mit einem Appell an die Leser*innen.

Ein Blog hat meist eine Landing Page/Startseite, auf der du "landest", wenn du auf den Link des Blogs klickst. Von dort aus kommst du über ein Menü zu den einzelnen Blogeinträgen oder die Einträge sind direkt auf der Startseite aufgelistet. Dem/der Verfasser*in sind bei der Gestaltung viele Freiheiten gelassen.

Ein Blog ist eine Website, auf der der/die Verfasser*in (meist subjektive) Einträge zu bestimmten Themen verfasst. Häufige Themen sind: kochen, Reisen oder Musik. Die Verfasser*innen schreiben, ähnlich wie in einem Tagebuch, ihre Gedanken und Erfahrungen nieder. Außerdem ist der Austausch mit der Leserschaft wichtig für Blogs.

Es gibt keine bestimmte Vorgabe für die Zeitform eines Blogeintrags. Häufig werden jedoch die Zeitformen Präsens und Perfekt verwendet.

Finales Blog Entry schreiben Quiz

Frage

Zu welchen Themen kannst du einen Blog Entry schreiben?

Antwort anzeigen

Antwort

Thematisch sind dir bei einem Blog Entry keine Grenzen gesetzt. Es sei denn, du hast in einer Aufgabenstellung bestimmte Vorgaben bekommen.

Frage anzeigen

Frage

Welche Merkmale hat ein Blog Entry?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Subjektivität
  • persönliche Relevanz
  • Feedback von Leser*innen
Frage anzeigen

Frage

In welcher Zeitform kannst du einen Blog Entry verfassen?

Antwort anzeigen

Antwort

Dazu gibt es keine generelle Vorgabe. Es bieten sich jedoch das Simple Present oder das Present Perfect an.

Frage anzeigen

Frage

Was solltest du bei der Zeitform eines Blogeintrags vermeiden?

Antwort anzeigen

Antwort

Zeitsprünge

Frage anzeigen

Frage

In welche Abschnitte lässt sich ein Blog Entry unterteilen?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Einleitung
  • Hauptteil
  • Schluss
Frage anzeigen

Frage

Welche Anrede ist passend für einen formellen Blogeintrag?

Antwort anzeigen

Antwort

Hey guys

Frage anzeigen

Frage

Worauf musst du beim Hauptteil deines Blogeintrags besonders achten?

Antwort anzeigen

Antwort

Wenn du deinen Blog Entry als Teil einer Hausarbeit schreibst, musst du in diesem Teil besonders die Operatoren beachten.

Frage anzeigen

Frage

Nenne zwei passende Formulierungen für den Hauptteil!

Antwort anzeigen

Antwort

  • The topic I'm going to talk about today interests me because...
  • To my surprise it seems...
Frage anzeigen

Frage

Wie beendest du deinen Blog Entry am besten?

Antwort anzeigen

Antwort

Im Schlussteil fasst du je nach Tema nochmal die wichtigsten Punkte zusammen und appellierst an die Leser*innen, zu kommentieren.

Frage anzeigen

Frage

Was unterscheidet einen formellen von einem persönlichen Blogeintrag?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Zielgruppe.

Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Blog Entry schreiben Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.