Login Anmelden

Select your language

Suggested languages for you:
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

NATO Mitglieder 2023

NATO Mitglieder 2023

Ursprünglich war die NATO ein Verteidigungsbündnis im Kalten Krieg. Auch wenn der Kalte Krieg längst Geschichte ist, vergrößert sich das NATO-Territorium immer noch. Mehr und mehr Länder wollen NATO-Mitglieder werden. Doch, warum ist die Mitgliedschaft in der NATO so bedeutend und welche Staaten gehören überhaupt zur NATO und machen diese so handlungsfähig?

NATO Mitglieder – Länder

Die NATO, oder auch North Atlantic Treaty Organization, ist ein Verteidigungsbündnis von insgesamt 30 nordamerikanischen und europäischen Staaten. Das Bündnis zielt auf den gemeinsamen und solidarischen Schutz der Territorien um den Nordatlantik ab, um weltweite Sicherheit und Stabilität zu sichern.

Die NATO wurde am 04. April 1949 gegründet. Seitdem hat sich das Territorium der NATO um einige Mitgliedstaaten erweitert.

Die Grundlage einer NATO-Mitgliedschaft ist der Wille, den NATO-Vertrag zu akzeptieren und zur Sicherheit des Nordatlantiks beizutragen. Die NATO hält sich an eine "Politik der offenen Tür". Somit kommt grundsätzlich jeder Staat für einen Beitritt infrage, der im Gebiet des Nordatlantiks liegt.

Durch einen einstimmigen Beschluss können die Mitgliedstaaten der NATO ein anderes Land zum Beitritt einladen. Staaten können aber auch einen Antrag auf Beitritt stellen.

Nur noch europäische Länder können Mitglied der NATO werden, da die beiden nordamerikanischen Länder am Nordatlantik bereits Mitglieder der NATO sind (USA und Kanada).

Es gibt aber ebenfalls politische Kriterien, die ein Land vor Eintritt in die NATO erfüllen muss. Der Beitrittskandidat:

  • muss Demokratie und Freiheit wertschätzen,
  • ein demokratisches politisches System haben,
  • Rechtsstaatlichkeit aufweisen,
  • darf keine innerstaatlichen Konflikte mit Minderheiten haben,
  • darf in keine Konflikte um Gebiete oder Grenzverläufe verwickelt sein,
  • muss bereitwillig sein, anderen Mitgliedern politisch und militärisch zu helfen,
  • muss fähig sein, zur Verteidigung des NATO-Gebiets beizutragen.

Die Erweiterungen der NATO fanden meistens in Runden statt. Im Folgenden findest Du die Schritte der Erweiterungen zusammengefasst.

NATO Mitglieder – 1949

Die Mitglieder, die seit 1949 Mitglieder der NATO sind, sind die Gründungsmitglieder. Diese sind:

  • Frankreich
  • Belgien
  • Dänemark
  • USA
  • Kanada
  • Großbritannien
  • Island
  • Italien
  • Niederlande
  • Luxemburg
  • Norwegen
  • Portugal

Island ist eine Besonderheit unter den NATO-Mitgliedern. Denn das Land besitzt keine eigene Armee.

Bereits kurz nach Gründung der NATO wurde das Territorium erstmals erweitert. Bis 1982 traten dann insgesamt vier Staaten dem Verteidigungsbündnis bei:

ErweiterungenLänder
1952TürkeiGriechenland
1955Bundesrepublik Deutschland
1982Spanien

Der Beitritt der Bundesrepublik Deutschland wurde in den Pariser Verträgen festgeschrieben. Mehr dazu findest Du in der Erklärung "Pariser Verträge".

NATO Mitglieder – 1999

Ab 1999 spricht man von der NATO-Osterweiterung. Denn die Staaten, die ab 1999 der NATO beitraten, sind allesamt ehemalige Ostblockstaaten oder Länder des ehemaligen Jugoslawiens.

1999 kamen drei neue Mitglieder hinzu:

  • Polen
  • Tschechien
  • Ungarn

Die Erweiterung von 1999 ist allerdings bedeutend. Denn, erstmals traten Länder des ehemaligen Warschauer Pakts der NATO bei. Mit der Auflösung des Warschauer Pakts am 01. Juli 1991, hatten nun auch osteuropäische Staaten die Möglichkeit, sich der NATO anzuschließen.

Der Warschauer Pakt wurde 1955 unter Leitung der Sowjetunion als Gegenmaßnahme zur NATO gegründet und umfasste ehemalige Satellitenstaaten der Sowjetunion in Osteuropa.

NATO Mitglieder – 2020

Bis 2020 erweiterte sich die NATO erneut. Das geschah in mehreren Wellen. Die größte NATO-Erweiterung fand 2004 statt – sieben Staaten traten in diesem Jahr der NATO bei.

Erweiterung Länder
2004EstlandLettlandLitauenBulgarienSlowenienSlowakeiRumänien
2009AlbanienKroatien
2017Montenegro
2020Nordmazedonien

Rumänien und Bulgarien waren ebenfalls bis 1991 Teil des Warschauer Pakts. Außerdem traten 2004 viele dieser Staaten (Slowenien, Slowakei, Estland, Lettland, Litauen) auch der Europäischen Union bei.

NATO Mitglieder – Beitrittskandidaten

Wenn ein Staat den Beitritt zur NATO in Erwägung zieht, entscheiden die NATO-Mitglieder, ob dem Staat der Status als Beitrittskandidat erteilt wird. Denn nur weil ein Land Interesse an der NATO hat, bedeutet dies nicht, dass automatisch ein Beitritt infrage kommt. Somit gibt es einen Unterschied zwischen Beitrittskandidaten und Interessenten.

Falls ein Land noch nicht als Beitrittskandidat geeignet ist, da es die oben genannten Voraussetzungen nicht erfüllt, muss es erst Reformen durchführen. Dafür können Interessenten durch den Membership Action Plan von der NATO Hilfe erhalten. Dieser Plan wird jeweils auf den Interessenten zugeschnitten, um diesen auf einen Beitritt vorzubereiten und als Beitrittskandidaten zuzulassen.

Außerdem bietet die NATO verschiedene Partnerschaftsprogramme für interessierte und verbündete Staaten an.

Seit 2018 folgt Bosnien und Herzegowina dem Membership Action Plan als Beitrittskandidat.

NATO Mitglieder – Schweden und Finnland

Schweden und Finnland sind derzeit die einzigen beiden Staaten, die sich im Beitrittsprozess der NATO befinden. Die beiden Staaten waren lange Partnerländer der NATO und beteiligten sich am NATO-Programm "Partnerschaft für den Frieden".

Seit der russischen Annexion (Aneignung) der Krim 2014 hatten sie ihr Verhältnis zur NATO verstärkt. Seit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine sind Finnland und Schweden bemüht, Mitglieder der NATO zu werden. Russland hatte die beiden Länder gewarnt, der NATO beizutreten, doch das bestärke den Entschluss Schwedens und Finnlands nur.

Am 18. Mai 2022 haben sie einen Antrag auf Mitgliedschaft eingereicht. Obwohl die beiden Länder alle Kriterien zum Beitritt erfüllen, zieht sich die Mitgliedschaft hin. Der türkische Präsident Erdogan wirft Finnland und Schweden Unterstützung von kurdischen Terroristen vor.

Dennoch stimmten alle 30 NATO-Mitglieder im Juni 2022 dem Beitritt Finnlands und Schwedens zu. Jetzt müssen die Beitrittsprotokolle für Finnland und Schweden noch von den Parlamenten der NATO-Mitglieder ratifiziert werden, bevor der Beitritt erfolgen kann. Dies kann im Fall der Türkei noch dauern (Stand Dezember 2022).

Ratifizierung ist die Anerkennung eines Vertrages durch das Parlament oder die Bevölkerung eines Landes.

NATO Mitglieder – Ukraine und Georgien

Georgien und Ukraine sind derzeit die größten Interessenten an einem NATO-Beitritt. Ihnen wurde der Status eines Beitrittskandidaten allerdings noch nicht gestattet. Beide haben ein schwieriges Verhältnis zu Russland und Russland lehnt den Beitritt der beiden Länder zur NATO aufgrund der geografischen Nähe ab.

Bei Georgien kommt ein innerstaatlicher Konflikt hinzu. Denn zwei Provinzen des Landes (Abchasien und Südossetien) haben sich für unabhängig erklärt. Dieser Konflikt widerspricht den Werten der NATO.

Obwohl die Ukraine schon seit 1992 mit der NATO in Kontakt steht, nahmen die Überlegungen der Ukraine, in die NATO einzutreten, seit der russischen Annexion der Krim 2014 zu. Der Ukrainekrieg wiederum erschwert den Beitritt in die NATO für die Ukraine. Russland fühle sich durch eine ukrainische Mitgliedschaft in der NATO bedroht.

Im September 2022 hatte die Ukraine mit einem Antrag um eine beschleunigte Aufnahme in die NATO gebeten. Während besonders die osteuropäischen NATO-Mitglieder den Antrag befürworteten, hat NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg den Antrag unbeantwortet gelassen. Da sich die Ukraine im Krieg befindet, ist ein Beitritt in nächster Zeit unwahrscheinlich.

NATO Mitglieder – Karte

Auf dieser Karte kannst Du die europäischen NATO-Mitglieder und Beitrittskandidaten sehen.

Legende:

  • dunkelblau: NATO-Mitglieder
  • blau: Staaten im Beitrittsprozess
  • hellblau: Beitrittskandidaten
  • grün: Interessenten
  • rot: kein Interesse an NATO-Beitritt

NATO Mitglieder Karte StudySmarterAbb. 1 - NATO Erweiterung.

NATO Mitglieder - Das Wichtigste

  • NATO Mitglieder Länder: 30
  • NATO Mitglieder 1949: Gründungsmitglieder (USA, Großbritannien, Kanada, Italien, Norwegen, Luxemburg, Niederlande, Belgien, Frankreich, Dänemark, Portugal, Island)
  • NATO Mitglieder 1999: erste Osterweiterung (Ungarn, Polen, Tschechien)
  • NATO Mitglieder 2020: bisher letzte Erweiterung (Nordmazedonien)
  • NATO Beitrittskandidaten: Schweden, Finnland, Bosnien und Herzegowina; Ukraine und Georgien sind größte Interessenten

Nachweise

  1. nato.int: Was ist die NATO?. (01.12.2022)
  2. osteuropa.lpb-bw.de: Die NATO. (01.12.2022)

Häufig gestellte Fragen zum Thema NATO Mitglieder 2023

Diese 30 Länder gehören zur NATO: Portugal, Norwegen, Niederlande, Luxemburg, Kanada, Italien, Island, Frankreich, Belgien, Dänemark, Vereinigte Staaten, Großbritannien, Türkei, Griechenland, Polen, Spanien, Deutschland, Tschechien, Ungarn, Bulgarien, Litauen, Estland, Litauen, Slowenien, Slowakei, Rumänien, Albanien, Kroatien, Montenegro, Nordmazedonien.

Die stärksten Länder der NATO sind die Länder mit der größten militärischen und wirtschaftlichen Kraft. Da jedes NATO-Land 2% seines BIPs für die NATO aufwendet, sind die Länder mit großer Wirtschaftsleistung unter den stärksten in der NATO. Dazu gehören die USA, die Türkei, Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Italien.

Im NATO-Beitrittsprozess befinden sich Finnland und Schweden. 

Die Ukraine möchte NATO Mitglied werden. Allerdings stellt sich Russland gegen einen Eintritt der Ukraine in die NATO. Auch erfüllt die Ukraine nicht die Kriterien in die NATO einzutreten, da sie sich im Krieg befindet.

Finales NATO Mitglieder 2023 Quiz

Frage

Wie viele NATO Mitglieder gibt es?

Antwort anzeigen

Antwort

30

Frage anzeigen

Frage

Welche Länder sind aktuell im Beitrittsprozess der NATO?

Antwort anzeigen

Antwort

Finnland 

Frage anzeigen

Frage

Welche Länder sind Beitrittskandidaten der NATO?

Antwort anzeigen

Antwort

Finnland, Schweden, Bosnien und Herzegowina

Frage anzeigen

Frage

Das letzte Mitglieder der NATO kam ___ dazu.

Antwort anzeigen

Antwort

2020

Frage anzeigen

Frage

Welches dieser Länder ist KEIN Mitglied der NATO?

Antwort anzeigen

Antwort

Irland

Frage anzeigen

Frage

Das neueste Mitglied der NATO ist:

Antwort anzeigen

Antwort

Nordmazedonien

Frage anzeigen

Frage

Wie viele Gründungsmitglieder hat die NATO?

Antwort anzeigen

Antwort

12

Frage anzeigen

Frage

Welches ist KEIN Gründungsmitglied der NATO?

Antwort anzeigen

Antwort

Spanien

Frage anzeigen

Frage

Wann wurde die Bundesrepublik Deutschland NATO Mitglied? 

Antwort anzeigen

Antwort

1952

Frage anzeigen

Frage

Welche sind die größten Interessenten an einem NATO-Beitritt?

Antwort anzeigen

Antwort

Ukraine und Georgien 

Frage anzeigen

Frage

Welches Mitglied kam 1982 dazu?

Antwort anzeigen

Antwort

Spanien

Frage anzeigen

Frage

Ab wann spricht man von der NATO-Osterweiterung?

Antwort anzeigen

Antwort

1999

Frage anzeigen

Frage

Welche Länder käme 1999 zur NATO hinzu?

Antwort anzeigen

Antwort

Polen, Tschechien, Ungarn 

Frage anzeigen

Frage

Welche Länder traten 1952 der NATO bei?

Antwort anzeigen

Antwort

Griechenland, Türkei

Frage anzeigen

60%

der Nutzer schaffen das NATO Mitglieder 2023 Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.