Romulus und Remus

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden

Du hast sicher schön öfters etwas über „Romulus und Remus“ gehört. In diesem Kapitel geht es um die beiden Brüder Romulus und Remus. Dieses Thema ist in das Fach „Geschichte“ einzuordnen und gehört zum Themenbereich Antike.


Wir erklären dir in den folgenden Abschnitten, was es mit der Sage rund um Romulus und Remus auf sich hat und wieso sie so bekannt ist. 


Am Ende dieses Kapitels hast du hoffentlich einen guten Überblick über Romulus und Remus.

Abb.1: Romulus und Remus
Quelle: 
https://de.wikipedia.org/wiki/Romulus_und_Remus#/media/Datei:0_Lupa_Capitolina_(2).JPG



Wer sind Romulus und Remus? – die Basics zuerst!


Im alten Rom gab es eine Sage. Dieser Sage nach waren Romulus und Remus die Kinder des Kriegsgottes Mars.


Hintergrund der Sage


Der Gott Mars war der Vater und die Rhea Silvia die Mutter der Zwillinge Romulus und Remus. Silvias Vater Numitor war der König einer Stadt, die nahe Rom lag. Sein Bruder Amulius wollte allerdings selbst König werden uns stieß deshalb Numitor vom Thron. Außerdem zwang er Silvia dazu, Priesterin zu werden. Sie bekam allerdings trotzdem die beiden Zwillinge Romulus und Remus.


Die Zwillinge Romulus und Remus


Der neue König Amulius war dagegen, dass Romulus und Remus eines Tages den Thron besteigen könnten. Aus diesem Grund setze er sie am Tiber, einem Fluss im heutigen Rom, aus. Dort fand eine Wölfin die beiden Zwillinge, gab ihnen Milch und kümmerte sich einige Zeit um die beiden. Sie lebten bei ihr, bis der Hirte Faustulus sie mit nach Hause nahm und sie groß zog.



Die Gründung Roms


Remus wurde von seinem Großvater Numitor gefangen genommen. Faustulus und Numitor wollten Remus befreien. Numitor erkannte die Ähnlichkeit zwischen Romulus und Remus und ihm selbst und schloß daraus, dass die beiden Zwillinge seine Enkel sein mussten. Gemeinsam mit den Zwillingen, konnte er seinen Bruder Amulius vom Thron stürzen. Nun war Numitor wieder an der Macht.



Die Stadt Rom


Woher kommt der Name „Rom“ ?


Dir ist sicher schon aufgefallen, dass der Name der Stadt „Rom“ im Namen „Romulus“ steckt. Die beiden Zwillinge Romulus und Remus wollten nämlich gemeinsam an der Stelle, an der sie von der Wölfin genährt wurden, eine neue Stadt gründen. Allerdings haben die beiden sich sehr wegen Unstimmigkeiten über die Stadtmauer stark gestritten. Romulus hat seinen Bruder Remus dann erschlagen, gründete die Stadt und wurde Alleinherrscher über die Stadt Rom.


Falls du mehr über die Gründung Roms und das Römische Reich wissen möchtest, dann ließ dir doch unseren extra dazu verfassten Artikel durch. Diesen findest du hier!



Romulus und Remus - das Wichtigste auf einen Blick


  • Einer alten römischen Sage nach, wurde Rom durch die beiden Zwillinge Romulus und Remus gegründet.

  • Die beiden waren Kinder des Kriegsgottes Mars und der Rhea Silvia. Allerdings wurden die beiden am Tiber ausgesetzt und dann von einer Wölfin genährt, bis sie von einem Hirten gefunden wurden.

  • Die beiden wollten an ihrem Fundort eine neue Stadt gründen. Allerdings waren sie sich über Kleinigkeiten nicht einig. Daraufhin erschlug Romulus seinen Bruder Remus. Er gründete die Stadt Rom und war Alleinherrscher.


60%

der Nutzer schaffen das Romulus und Remus Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Über 2 Millionen Menschen lernen besser mit StudySmarter

  • Tausende Karteikarten & Zusammenfassungen
  • Individueller Lernplan mit Smart Reminders
  • Übungsaufgaben mit Tipps, Lösungen & Cheat Sheets
Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer
Icon
Biologie
Icon
Chemie
Icon
Deutsch
Icon
Englisch
Icon
Geographie
Icon
Geschichte
Icon
Mathe
Icon
Physik
Hol dir jetzt die Mobile App

Die StudySmarter Mobile App wird von Apple & Google empfohlen.

Romulus und Remus
Lerne mit der Web App

Alle Lernunterlagen an einem Ort mit unserer neuen Web App.

Mehr dazu Romulus und Remus