Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Wikinger

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
Wikinger

Der Begriff „Wikinger“ bezeichnet eine Vielzahl an Völker aus dem europäischen Norden im 9. Jahrhundert und leitet sich höchstwahrscheinlich von dem altnordischen Verb „víkingr“ (rauben und plündern) ab. Beheimatet waren diese Völker im heutigen Skandinavien, beziehungsweise vor allem in Norwegen, Schweden und Dänemark. Die Wikinger waren kein einheitliches Volk, sondern vielmehr ein zusammengesetztes Gefolge, welches mit den Zielen neue Siedlungsräume und Reichtümer zu finden, Beute in Mittel- und Südeuropa machte. Demnach waren Wikinger, die auch als „Nordmänner“ oder „Normannen“ bezeichnet wurden hauptsächlich Skandinavier auf Beutefahrt.

Quellen belegen, dass der im Jahre 793 n. Chr. ausgeführte Angriff auf das britische Kloster St. Cuthbert auf Lindisfarne der erste Große von Wikingern organisierte Beutezug war. Die Ordensbrüder des Klosters waren den kampferfahrenen Wikingern unterlegen und so wurden viele Bewohner des Klosters getötet und Kreuze, Kelche, Schmuckstücke, sowie weitere wertvolle Besitztümer aus dem Kloster entwendet. In der Folgezeit wurden immer wieder derartige Beutezüge in Europa durch Wikinger verübt. Dabei wurden Dörfer und Klöster in England, Frankreich, Irland, Island, Grönland, etc. geplündert. Die Wikinger verbreiteten in Mitteleuropa Angst und Schrecken, weshalb die Wikinger auch als „Barbaren“ bezeichnet wurden.

Blütezeit und Handel der Wikinger

Die ursprünglichen Lebensbedingungen der Skandinavier im 8. und 9. Jahrhundert waren sehr schwierig. Armut und die Hoffnung auf bessere Lebensverhältnisse waren Gründe, weshalb viele Wikinger die gefährliche Reise in Richtung Mittel- und Südeuropa unternahmen. Dazu kamen Informationen über schlecht bewachte Reichtümer in Mitteleuropa, die von Reisenden und Handelnden verbreitet wurden. Dadurch bildeten sich lockere Fahrgemeinschaften mit dem Ziel Beute zu machen, wobei der Erfolg der ersten Beutezüge dazu beitrug, dass die Wikinger regelmäßig und hauptsächlich über den Seeweg nach Mitteleuropa kamen.

Wikinger sammelten sich meist in losen Gefolgen um von dem heutigen Skandinavien aus auf Beutefahrt nach Mittel- und Südeuropa zu gehen. Bezeichnend für diese Zeit waren das typische Langschiff oder der Knorr, welche heute als „Wikingerschiffe“ bezeichnet werden. Quelle: https://www.scinexx.de/dossierartikel/mythos-wikinger/ (Abruf: Juli 2020)

Neben den Beutezügen errichteten die Wikinger aber auch ein dichtes Handelsnetz innerhalb Europas und im Orient. Güter wie Lebensmittel, Felle, Waffen oder Edelmetalle wurden von den fahrenden Händlern der Wikinger gegen Gewürze, Sklaven, Silber, etc. getauscht. Wikinger hielten Gefangene der Beutezüge oft als Sklaven, verkauften sie aber auch innerhalb Europas und bis in den Orient.

Wikinger – Das Ende einer Ära

Ende des 11. Jahrhunderts wurden die skandinavischen Länder wie Dänemark, Schweden oder Norwegen zu Königreichen. Auf der einen Seite begannen die Wikinger sesshaft zu werden, auf der anderen Seite führte aber auch die Missionierung der Skandinavier, beziehungsweise die Hinführung zum christlichen Glauben, zu einem Rückgang der Beutefahrten. Außerdem verloren die Wikinger ihre Überlegenheit im militärischen Schiffsbau und Abkommen mit mitteleuropäischen Ländern wie etwa Frankreich beendeten Beutezüge mit Verwüstungen und Plünderungen durch Wikinger.

Wikinger - das Wichtigste auf einen Blick!

  • Wikinger = Vielzahl an Völkern aus dem europäischen Norden im 9. Jahrhundert
  • Heimat der Wikinger: Skandinavien
  • Ziel der Wikinger: neue Siedlungsräume und Reichtümer entdecken
  • Im Visier der Wikinger: Mittel- und Südeuropa
  • Ende des 11. Jahrhunderts entwickelten sich die Siedlungen der Wikinger zu eigenen Königreichen und ihre Ära neigte sich dem Ende zu

INSIDER TIPP

Wusstest du, dass Wikinger nicht nur im Westen auf Beutefahrt gingen? Wikinger aus dem Raum Schweden nutzten die verzweigten Flusssysteme um bis nach Kiew oder Konstantinopel (Istanbul) vorzudringen.

Leon Jerg

StudySmarter Institute

Häufig gestellte Fragen zum Thema Wikinger

Es gab einige berühmte Wikinger:

  • Erik der Rote, besiedelte Grönland
  • Halfdan, plünderte England und eroberte London und Northumbria.
  • Ivar Ragnarsson, eroberte mit einer Wikingerarmee York.
  • Ragnar Lodbrok, führte Überfälle auf Frankreich und England durch. Es gibt viele Sagen über ihn.
  • Rollo, Gründer der Normandie.
  • Leif Erikson, gilt als Entdecker Amerikas.

Nein, die "Deutschen" oder besser gesagt die Bewohner des Ostfränkischen Reichs, das damals die deutschen Gebiete mit einschloss, waren keine Wikinger.

Die Wikinger stammten aus Skandinavien, genauer aus den Gebieten des heutigen Norwegens, Schwedens und Dänemarks. 

Die Wikinger glaubten an die nordischen Götter. Einige bekannte Namen sind zum Beispiel der des Göttervaters "Odin" oder der des Donnergottes "Thor".

Finales Wikinger Quiz

Frage

Wer waren die "Wikinger"?

Antwort anzeigen

Antwort

Als Wikinger wurden plündernde Seefahrer aus dem Gebiet des heutigen Skandinaviens bezeichnet. 

Frage anzeigen

Frage

Wann war die "Wikingerzeit"?

Antwort anzeigen

Antwort

Vom Jahr 793 bis zum Jahr 1066.

Frage anzeigen

Frage

Der Begriff Wikinger bezeichnet nicht nur plündernde Seefahrer, sondern ist auch _____.

Antwort anzeigen

Antwort

ein Sammelbegriff für die verschiedenen skandinavischen Völker, denen die "Seefahrer-Wikinger" entstammten. 

Frage anzeigen

Frage

Wann und wo fand der erste Wikinger Raubzug statt?

Antwort anzeigen

Antwort

793 auf ein britisches Kloster auf der Insel Lindisfarne. 

Frage anzeigen

Frage

Womit kämpften die Wikinger?

Antwort anzeigen

Antwort

Edle Schwerter

Frage anzeigen

Frage

Mit welcher Art von Boot gingen die Wikinger meistens auf Beutefahrt? 

Antwort anzeigen

Antwort

Langboot 

Frage anzeigen

Frage

Wie nannte man den Häuptling eines Wikinger-Clans?

Antwort anzeigen

Antwort

Jarl

Frage anzeigen

Frage

An welche Götter glauben die Wikinger?

Antwort anzeigen

Antwort

An die nordischen Götter rund um den Göttervater Odin. 

Frage anzeigen

Frage

Waren alle Wikinger gut ausgebildete Krieger?

Antwort anzeigen

Antwort

Nein

Frage anzeigen

Frage

Auf ihren Beutezügen gelangten die Wikinger _____.

Antwort anzeigen

Antwort

bis ins Mittelmeer und nach Italien

Frage anzeigen

Frage

Nenne ein bekanntes Siedlungsgebiet der Wikinger. 

Antwort anzeigen

Antwort

Normandie 

Frage anzeigen

Frage

Gab es auch weibliche "Wikinger", die kämpften?

Antwort anzeigen

Antwort

Ja, aber vermutlich nur sehr wenige. 

Frage anzeigen

Frage

Womit verdienten die Wikinger als Händler am meisten Geld?

Antwort anzeigen

Antwort

Sklavenhandel

Frage anzeigen

Frage

Weshalb kam es im 11. Jahrhundert zum Ende der Wikinger? (Nenne 2 Gründe)

Antwort anzeigen

Antwort

  • Starke Gegenwehr und bessere Verteidigung der Städte und Dörfer
  • Erstarken der Königsmacht
  • Christianisierung
  • Verlust des Wikinger-Erbes 
Frage anzeigen

Frage

Warum verbreiteten die Wikinger Angst und Schrecken?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Wikinger waren für ihre brutale und erbarmungslose Art bekannt, mit denen sie die Dörfer und Klöster plünderten. 

Frage anzeigen

Frage

Wovon leitet sich die Bezeichnung "Wikinger" ab?

Antwort anzeigen

Antwort

Vermutlich vom altnordischen Wort "víkingr", was so viel bedeutet wie "rauben" oder "plündern".

Frage anzeigen

Frage

Während ihrer Beutezüge bauten die Wikinger auch ein großes _____ auf. 

Antwort anzeigen

Antwort

Handelsnetzwerk 

Frage anzeigen

Frage

Wie wurden die Wikinger noch bezeichnet?

Antwort anzeigen

Antwort

Normannen oder Nordmänner 

Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Wikinger Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.