Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Jeanne d'Arc

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
Jeanne d'Arc

Jeanne d’Arc wurde um das Jahr 1412 n. Chr. in Lothringen geboren. Zu dieser Zeit waren viele Gebiete Frankreichs unter britischer Herrschaft. Der englische König Heinrich VI. führte Krieg gegen Frankreich und beanspruchte den französischen Thron für sich.

Im Alter von 13 Jahren hatte Jeanne d’Arc eine Vision. In dieser Vision wurde ihr laut eigener Aussage ein göttlicher Auftrag auferlegt. Sie sei die Auserwählte um den britisch-französischen Krieg zu beenden und dem französischen Herrscher Karl VII. sein Land zurückzugeben.

Daraufhin unterrichtete Jeanne d’Arc im Jahr 1429 n.Chr. einen Untergebenen des französischen Herrschers von ihren Visionen. Dieser machte die aus einfachen Verhältnissen stammende Jeanne d’Arc schließlich mit Karl VII. bekannt, wobei dieser nach anfänglichen Zweifeln und Untersuchungen tatsächlich an die Visionen glaubte und Jeanne für eine von Gott erleuchtete Persönlichkeit hielt. Schlussendlich setzte König Karl VII. Jeanne d’Arc als Beraterin im Krieg gegen England ein.

Die Befreiung der französischen Stadt Orléans

Im Jahr 1429 n. Chr. ritt Jeanne d’Arc an der Spitze einer französischen Soldatentruppe in die von den Engländern belagerte Stadt Orléans. In der Tat konnten die englischen Truppen nach nur vier Tagen besiegt und die Stadt zurückerobert werden. Nach weiteren militärischen Erfolgen gegen England unter Jeannes Führung wurde Sie schließlich zur Symbolfigur des französischen Triumphes und spielte eine wichtige Rolle bei der Königsweihe Karl VII. im Juli 1429.

Quelle: https://www.noz.de/deutschland-welt/kultur/artikel/1672588/wie-einst-jeanne-d-arc-greta-thunberg-belebt-den-typus-der-jungen-frau-als-lichtgestalt (Abruf: 30.09.2020)

Bildunterschrift:

Jeanne d’Arc verhalf dem französischen König Karl VII. zum Sieg gegen die Engländer. Heute wird Sie innerhalb der römisch-katholischen Kirche als Jungfrau und Heilige verehrt.

Allerdings wurde Jeanne d’Arc nur ein Jahr später bei einem weiteren Gefecht durch englische Truppen verschleppt. Um König Karl VII. zu erniedrigen sollte Jeanne als Hexe und Ketzerin verurteilt werden. Um allerdings ein solches Urteil fällen zu können musste zur damaligen Zeit ein Glaubensgericht durch die Inquisition einberufen werden.

Jeanne d’Arc – Verurteilung und Rehabilitation

Folglich wurde im Jahr 1431 n. Chr. ein Glaubensgericht unter der Leitung des Bischofs von Beauvais einberufen um über Jeanne d‘Arcs Schicksal zu entscheiden. Der leitende Bischof war zwar Franzose, aber dennoch langjähriger Berater und Verbündeter des englischen Adels. Schlussendlich wurde Jeanne die Verweigerung der kirchlichen Gefolgschaft zum Verhängnis. Sie betonte dabei ausdrücklich, dass Sie nur Gott Folge leiste und nicht etwa Institutionen wie der Kirch. Daraufhin wurde Sie am 30. Mai 1431 zum Tode durch Verbrennen in Rouen verurteilt.

Die Strategie Englands König Karl VII. durch den Tod Jeanne d‘Arcs entscheidend zu schwächen ging nicht auf. Nachdem der französische König im Laufe der Jahre Paris und die Normandie zurückerobern konnte, besiegte er schlussendlich die Engländer im Jahre 1453. Jahre später wurde auch der Schuldspruch gegenüber Jeanne d’Arc für ungültig erklärt und die „Jungfrau von Orléans“ war daraufhin rehabilitiert. Heute wird Jeanne d’Arc als französische Heldin verehrt und gilt seit ihrer Heiligsprechung im Jahre 1920 als Schutzpatronin Frankreichs.

Jeanne d‘Arc – Alles Wichtige auf einen Blick

  • Der Name Jeanne d’Arc ist vor allem mit der französischen Stadt Orléans verbunden.
  • Der „Jungfrau von Orléans“ und ihren göttlichen Visionen war es zu verdanken, dass Frankreich die strategisch wichtige Stadt im Laufe des Kriegs gegen England im 15. Jahrhundert zurückerobern konnte.
  • Später wurde Jeanne durch die Engländer gefangengenommen und als Hexe zum Tode verurteilt.
  • Später wurde Sie rehabilitiert, heiliggesprochen und zur nationalen Symbolfigur Frankreichs erklärt.
  • Heute wird Sie als Landespatronin Frankreichs verehrt.

FERTIG! Jetzt kennst du die Historie der berühmten Schutzheiligen Jeanne d‘Arc. Verwandte und weitere Artikel wie diesen findest du auf StudySmarter.

INSIDER TIPP

Wusstest du, dass dem lothringischen Bauernmädchen Jeanne d’Arc heute viele Denkmäler gewidmet sind? Sie gilt unter anderem als Schutzheilige der Telegrafie und des Rundfunks.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Jeanne d'Arc

Jeanne d'Arc, „die Jungfrau von Orléans“, ist eine französische Nationalheldin.

Während des Hundertjährigen Krieges verhalf sie bei Orléans dem Dauphin und späteren französischen König Karl VII. zu einem Sieg über Engländer und Burgunder, anschließend geleitete sie Karl zu seiner Königssalbung nach Reims. 

Nach der Niederlage der Franzosen in der Schlacht von Compiègne wurde Jeanne d’Arc am 23. Mai 1430 durch Johann II. von Luxemburg gefangen genommen, später an die Engländer ausgeliefert und schließlich in einem kirchlichen Verfahren des Bischofs von Beauvais, Pierre Cauchon, der pro-englisch eingestellt war, aufgrund verschiedener Anklagen verurteilt.


Am 30. Mai 1431 wurde Jeanne d’Arc im Alter von 19 Jahren auf dem Marktplatz von Rouen auf dem Scheiterhaufen verbrannt.

Jeanne d'Arc wurde 1412 in Domrémy in Lothringen geboren.

Das genaue Datum ist nicht bekannt, aber man vermutet, dass sie im Jahr 1412 geboren wurde. 

60%

der Nutzer schaffen das Jeanne d'Arc Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Gerade angemeldet?

Ja
Nein, aber ich werde es gleich tun

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.