Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Gegenwartsliteratur

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
Gegenwartsliteratur

Du liest gerne Bücher über Harry Potter? Oder Du magst die Reihe "Die Tribute von Panem" von Suzanne Collins? Dann ist Dir die Gegenwartsliteratur gar nicht so unbekannt. Zur Gegenwartsliteratur gehören nämlich alle Werke nach dem Mauerfall im Jahr 1989.

Joanne K. Rowling ist eine britische Schriftstellerin. Das erste Harry Potter Buch "Der Stein der Weisen" erschien im Jahr 1998. Für das Buch "Harry Potter und der Feuerkelch" erhielt sie im Jahr 2001 den Deutschen Phantastik Preis. Joanne K. Rowling wurde im Jahr 1965 geboren.

Suzanne Collins ist eine amerikanische Schriftstellerin. Im Jahr 2010 wurde sie für ihr Werk "Die Tribute von Panem" für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Suzanne Collins wurde im Jahr 1962 geboren.

Definition und Hintergründe der Gegenwartsliteratur

Bei dem Begriff der "Gegenwartsliteratur" handelt es sich nicht um eine Epochenbezeichnung, sondern um eine zeitliche Rahmenbedingung.

Als Gegenwartsliteratur werden alle Werke erfasst, die nach dem Mauerfall 1989 verfasst worden sind. Sie befasst sich mit historischen Themen bis hin zu allen aktuellen Themen, vom Mauerfall bis hin zur Coronakrise.

In manchen Fällen wird auch bereits die Literatur, ab 1945, nach dem Ende des 2. Weltkrieges als Gegenwartsliteratur benannt. Es ist aber auch eine feinere Aufteilung bzw. Unterscheidung möglich:

  • Der Zeitraum von 1945 bis 1967 kann als Nachkriegsliteratur oder Trümmerliteratur bezeichnet werden.
  • Der Zeitraum von 1950 bis 1989 kann hingegen als Literatur des Kalten Krieges oder als Literatur der DDR (Ankunftsliteratur/ Aufbauliteratur) und der BRD (Neue Subjektivität) benannt werden. Die neue Subjektivität bezeichnet eine neue Richtung innerhalb der deutschen Literatur in den 1970er-Jahren. Sie beschäftigt sich thematisch mit persönlichen Träumen und Problemen innerhalb des Privatlebens.
  • Seit 1989/1990 gilt schließlich die Zeit der Gegenwartsliteratur und der Postmoderne.

Als Kalter Krieg kann ein schwerer und weitreichender Konflikt zwischen feindlich gesinnten Staaten, bei dem nicht im klassischen Sinne vorgegangen wird, verstanden werden. Anstatt mit Waffen, wird nämlich mit Propaganda, Drohungen und wechselseitiger Aufrüstung gekämpft. Der Kalte Krieg erstreckte sich über den Zeitraum von 1947 bis 1989.

Weitere ausführliche Informationen zu den Literaturepochen "Nachkriegsliteratur", "Trümmerliteratur" und "Neue Subjektivität" findest Du in den entsprechenden Erklärungen.

Die literarische Epoche der Postmoderne ist eine noch sehr junge Epoche. Daher ist es schwierig, sie zeitlich innerhalb der deutschen Literaturgeschichte einzuordnen.

In manchen Fällen wird die Postmoderne in der Zeit zwischen 1968 und 2000 verortet, in anderen Fällen beginnt die Epoche erst 1989 und endet im Jahr 2011.

Die Autorinnen und Autoren der postmodernen Literatur wurden vermehrt von dem Gefühl geplagt, dass der Mensch orientierungslos durch die vielschichtig gewordene moderne Welt irrte. Die Epoche der Postmoderne wird daher nicht von einem roten Faden oder einem einheitlichen Leitgedanken durchzogen, die Autorinnen und Autoren versuchten vielmehr die Vielschichtigkeit der Welt – sowie ihre kulturellen und gesellschaftlichen Veränderungen – in ihren Werken zu erfassen und verarbeiten.

Deshalb sind die Themen der postmodernen Literatur ebenfalls nicht einheitlich. Aufgrund dieser Vielfältigkeit wird auch heute noch kontrovers diskutiert, ob die Postmoderne überhaupt als Epoche bezeichnet werden kann.

Die Literatur der Gegenwart ist sehr unterschiedlich und vielfältig. Sie umfasst die Literatur der Wende (nach dem Mauerfall), zeitgenössische Lyrik, Kinder- und Jugendliteratur, Werke der Postmoderne und die Popliteratur.

Die Popliteratur ist eine Strömung der Gegenwartsliteratur ab 1950. Ihre Werke sind zumeist fragmentarisch, stecken voller Referenzen auf Sekundärliteratur oder anderes kulturelles Material und konzentrieren sich auf Momentaufnahmen im Leben junger Menschen in wohlhabenden Ländern. Die Inhalte sind häufig provokant und sonderlich. Zudem sind die Konsumkultur und ihre Produkte und Marken sind fast immer Bestandteil der Handlung.

Die Gegenwartsliteratur orientiert sich an den Begebenheiten der Gesellschaft. So beschreibt sie den schnellen Wandel und die weitreichenden kulturellen, technischen und sozialen Veränderungen in allen Einzelheiten. Hierbei werden vor allem aktuelle Themen aufgegriffen.

Jeder kann Teil der Gegenwartsliteratur werden, während früher das Schreiben als Talent galt, ist es heute erlernbar.

Welcher Epochenbegriff sich aus der Gegenwartsliteratur entwickeln wird, wird allerdings erst in einigen Jahren feststehen. Epochen werden nämlich immer erst nachträglich benannt. So war den Menschen, die zur Zeit des Biedermeier (1815–1848) lebten, nicht bewusst, dass sie sich gerade im Biedermeier befanden und parallel dazu auch noch der Vormärz (1815–1848) und Junges Deutschland (1830–1835) existierten. Die Gegenwartsliteratur kann somit zum jetzigen Zeitpunkt nicht als Literaturepoche benannt werden. Dennoch lässt sich ihr Beginn an einem bedeutenden Ereignis festmachen, dem Fall der Mauer.

Die literarische Epoche des Biedermeier umfasst eine Zeit von 1815 bis 1848. Die Epoche lässt sich zwischen der Romantik (1795–1835) und dem Realismus (1848–1890) verordnen. Parallel zum Biedermeier verläuft die Strömung des Vormärz.

Der Vormärz ist eine Literaturepoche in Deutschland, die innerhalb des Zeitraums von 1815 bis 1848 verortet wird.

Die Literaturepoche Junges Deutschland bezieht sich auf eine Strömung im Vormärz zwischen 1830 und 1835. Die Autoren und Autorinnen dieser Epoche kritisierten zeitgenössische, gesellschaftliche und soziale Missstände.


Weitere ausführliche Informationen zu den Literaturepochen findest Du in den jeweiligen Erklärungen.

Der Historische Hintergrund der Gegenwartsliteratur

Die Gegenwartsliteratur beginnt mit dem Fall der Mauer, dieser führte zur Deutschen Wiedervereinigung und machte Deutschland wieder zu einem Land.

Ein weiteres einschneidendes Ereignis waren die Terroranschläge am 11. September 2001 in New York, dieser führte zu einem neuen Krieg, dem Krieg gegen den Terror.

Ebenfalls prägend für diese Zeit sind die Finanzkrise 2009 und die Coronakrise ab dem Jahr 2019, die zum Denken und Handeln anregen.

In der folgenden Übersicht werden die historischen Ereignisse, die die Gegenwartsliteratur beeinflusst haben und noch immer beeinflussen, zur besseren Veranschaulichung, nochmals tabellarisch aufgeführt:

  • 1989 - Im Jahr 1989 kam es in der DDR zur Friedlichen Revolution und am 09.11.1989 zum Fall der Mauer.
  • 1990 - Nach dem Fall der Mauer kam es im Jahr 1990 zur Deutschen Einheit.
  • 1999 - Europäische Währungsunion (Im Jahr 1999 schlossen sich EU-Staaten im Bereich der Geld- und Wirtschaftspolitik zusammen.)
  • 2001 - Am 11.09.2001 wurde ein Terroranschlag auf das World Trade Center in New York verübt.
  • 2002 - Im Jahr 2002 wurde der Euro eingeführt.
  • 2009 - Im Jahr 2009 gab es eine Finanz- und Wirtschaftskrise
  • 2010/11 - Arabischer Frühling (In den Jahren 2010 und 2011 kam es zu einer Serie von Protesten, Revolutionen und Aufständen in der arabischen Welt.)
  • 2015 - Im Jahr 2015 kam es im Zuge des Krieges in Syrien zu einer Flüchtlingskrise.
  • Ab 2018 - Am 20.08.2018 begannen die Proteste der Fridays for Future Bewegung. Anstatt zur Schule zu gehen, protestierte Greta Thunberg an diesem Tag vor dem schwedischen Parlament für den Klimaschutz.
  • Ab 2019/20 - Im Dezember 2019 kam es zum ersten bestätigten Coronafall in China. Am 11.03.2020 wurde die Epidemie offiziell zu einer weltweiten Pandemie erklärt.
  • Ab 2022 - Im Jahr 2022 kam es zu einem Angriffskrieg von Russland auf die Ukraine. Im Zuge dessen entwickelte sich erneut eine Flüchtlingskrise. Des Weiteren ist es zu einer anhaltenden Inflation und Verteuerung der Lebensmittel und Energiepreise gekommen. In Afrika kommt es zudem zu einer Hungersnot, da Getreide (Weizen) aus der Ukraine nicht geliefert werden kann.

Greta Thunberg ist eine schwedische Klimaschutzaktivistin und die Gründerin von Fridays for Future. Sie wurde im Jahr 2003 geboren.

Themen, Tendenzen, Motive und Merkmale der Gegenwartsliteratur

Die Gegenwartsliteratur befasst sich vorwiegend mit aktuellen Begebenheiten, deren Handlungen sich im Hier und Jetzt befinden. Zu den Themen der Gegenwartsliteratur gehört zudem die Digitalisierung, da durch die einfache Nutzung des Internets und die Mobilität durch Smartphones der Zugang zu Literatur fast jedem und fast überall möglich geworden ist. Inhalte können so leichter und schneller veröffentlicht und verbreitet werden.

Jedoch beschäftigt sich die Gegenwartsliteratur nicht nur mit aktuellen Themen, sondern auch mit historischen Themen, sowie mit Erinnerungsliteratur.

Weitere Themen der Gegenwartsliteratur:

  • Identitätssuche
  • Kritik in jeglicher Form: Kritik am Kapitalismus (spezifische Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung), an der Gesellschaft, am Krieg, am Umgang mit der Natur und am System.
  • Aufarbeitung der eigenen Vergangenheit (insbesondere die der Eltern- und Großeltern)
  • Beschreibung von Liebe, Beziehungen und zwischenmenschlichen Problemen.
  • Alltagsflucht
  • Digitalisierung
  • Globalisierung

Diese Themen spiegeln sich in zahlreichen Gedichten der Deutschen Gegenwartsliteratur wider:

ThemaWerke
Gesellschaftskritik und Systemkritik"Dran glauben" (2008) des Autors Bas Böttcher (geb. 1974)"Fußgängerzone" (1998) des Autors Olaf Neopan Schwanke (geb. 1969)"Bruder Otter" (1997) des Autors Robert Gernhardt (1937 - 2006)
Krieg und Frieden"Sonett vom Gebet des George W. Bush zu seinem Gott" (2003) des Autors Robert Gernhardt (1937 - 2006)
Alltagsflucht"Einer Gepardin im Moskauer Zoo" (1996) des Autors Durs Grünbein (geb. 1962)
Liebe, Beziehungen und zwischenmenschliche Probleme"Danklied" (1993) der Autorin Ulla Hahn (geb. 1946)"reisende" (2006) der Autorin Uljana Wolf (geb. 1979)

Die Merkmale und Tendenzen der Gegenwartsliteratur

Es lässt sich, wie bereits beschrieben, noch nicht festlegen, welche Stile in den Werken benutzt werden.

So können die literarischen Werke deshalb meistens lediglich anhand des Entstehungs- oder Erscheinungsdatums der Gegenwartsliteratur zugeordnet werden. Allerdings gibt es die folgenden kennzeichnenden Merkmale und Tendenzen:

  • Die Gegenwartsliteratur kennzeichnet eine neue Ära nach der Wende.
  • Die Gegenwartsliteratur ist sehr vielfältig. So werden viele unterschiedliche Genres, Stile und Textsorten verwendet. Des Weiteren gibt es auch Wechsel zwischen freien und traditionellen Formen und auch zwischen den einzelnen Gattungen.
  • Die Autorinnen und Autoren sind sehr experimentierfreudig. Es gibt einen spielerischen Umgang mit Mythen, Motiven und Formen.
  • Die Autorinnen und Autoren verwenden das Stilmittel der Ironie, der distanzierten Selbstironie und des Humors.
  • Die Werke sind leicht verständlich verfasst und können auch verschlüsselte Inhalte enthalten. Diese beiden Merkmale wechseln sich ab und führen dazu, dass es sowohl für Laien, als auch für Experten die passenden Werke gibt.
  • Die Autorinnen und Autoren spielen in ihren Werken mit Gegensätzen (Antithetik).
  • Die Werke spiegeln die schnellen Veränderungen innerhalb der Gesellschaft wider.
  • Die Werke werden durch die Multikulturalität beeinflusst. Beispiel: Deutsch-Türkische Literatur
  • Die Werke beschäftigen sich vordergründig mit den Themen Erinnerungen, Gemeinschaft und Individualität.
  • Ein zentrales Merkmal der Gegenwartsliteratur ist die Verbreitung der Werke durch die Digitalisierung. Durch die Digitalisierung sind zudem Neue Medien, wie Blogs etc. entstanden.

Unter dem Stilmittel der Ironie wird eine Aussage verstanden, die eigentlich etwas anderes meint, als sie aussagt.

Unter Neue Medien werden elektronische Geräte, wie Computer, Laptops oder Smartphones verstanden, durch die die Nutzerinnen und Nutzer einen Zugang zum Internet erhalten können.

Weitere ausführliche Informationen zu den Themen "Ironie" und "Neue Medien" finden sich in den entsprechenden Erklärungen.

Die Literaturgattungen in der Gegenwartsliteratur

Der Stil der Werke ist sehr unterschiedlich gestaltet. Anhand dessen ist es, wie bereits beschrieben, demnach nicht möglich, die Literatur der Gegenwart zu identifizieren. Die Gegenwartsliteratur hat zudem keine bevorzugte literarische Gattung (Epik, Lyrik und Drama). Stattdessen herrscht eine große Experimentierfreudigkeit bzgl. der einzelnen Gattungen.

Bei der Epik handelt es sich um erzählende Literatur, wie Romane oder Kurzgeschichten. Im Unterschied zur Lyrik und zur Dramatik gibt es in der Epik einen Erzähler, dabei handelt es sich um eine fiktive Person, die den Hergang der Ereignisse schildert.

Lyrik umfasst alle Gedichte und Lieder. Darunter versteht man die Dichtung in Versform.

Dramatische Texte sind stets im Kontext der Aufführungssituation zu betrachten oder auch zur Verfilmung bestimmt. Dabei geht es primär darum, Handlung und Geschehen auf der Bühne darzustellen. Dramen sind in Dialogen und Monologen verfasst und enthalten Regieanweisungen.

Wenn Du mehr zu den literarischen Gattungen erfahren möchtest, dann kannst Du Dir die Erklärungen zu "Drama", "Lyrische Texte" und "Epik" anschauen.

Es sind somit alle verschiedenen Literaturarten, wie Romane, Kurzgeschichten, Gedichte, Novellen etc. vertreten. Außerdem wurden neue Schreibstile und Publikationsformen entwickelt, etwa die Netzliteratur, wie das Bloggen. Der "Poetry Slam" (ein spielerischer literarischer Wettstreit) gehört ebenfalls zur Gegenwartsliteratur. Die vorherrschende Textart ist allerdings der Roman.

Ein Roman ist die Langform einer schriftlichen Erzählung. Ein Collageroman ist eine Abwandlung, in der verschiedene Arten des Schreibens verwendet werden.

Eine Kurzgeschichte kann hingegen als eine Form der erzählenden Dichtung verstanden werden, bei der eine alltägliche Situation nur knapp erläutert wird.

Eine Novelle ist eine Erzählung mit einem mittleren oder kürzeren Umfang. Sie beschäftigt sich mit einem einzigen Sachverhalt, dessen geradliniger Handlungsverlauf zum Ziel gelangt.

Ein Gedicht ist ein sprachliches Werk, das in Versen oder Reimen verfasst wird.

Weiterführende Informationen zu den Themen "Roman", "Kurzgeschichte", "Novelle" und zu anderen literarischen Gattungen findest Du in den jeweiligen Erklärungen.

Literaturformen der Deutschen Gegenwartsliteratur

Zu den Literaturformen der Deutschen Gegenwartsliteratur gehören die Erinnerungsliteratur, die Popliteratur, die Kinder- und Jugendliteratur, die jungen Autorinnen und die Migrations- bzw. Interkulturelle Literatur. Der Sinn und Zweck der Gegenwartsliteratur liegt in der Unterhaltung und Bildung.

Erinnerungsliteratur

Typisch für die Gegenwartsliteratur ist die Erinnerungsliteratur. Die Autorinnen und Autoren beschäftigen sich mit der Vergangenheit ihres Landes und beschreiben das damalige Leben. Es geht hierbei um die Verarbeitung der Erfahrungen der Eltern- oder Großelterngenerationen. Zentrale Rollen spielen das Dritte Reich und die Nachkriegszeit. Die hiermit einhergehenden Themen wie Holocaust, Faschismus, Vertreibung und Krieg fanden in vielen Werken Einzug.

Wichtige literarische Werke, die sich mit dem Dritten Reich beschäftigen, sind …

… der Roman "Der Vorleser" (1995) des Autors Bernhard Schlink (geb. 1944) …

… die Novelle "Im Krebsgang" (2002) des Schriftstellers Günter Grass (1927-2015) …

… der Collageroman "Flughunde" (1995) des Autors Marcel Beyer (geb. 1965) …

… und das autobiografische Werk "Am Beispiel meines Bruders" (2003) des Schriftstellers Uwe Timm (geb. 1940).

Ein weiterer wichtiger Gesichtspunkt der Erinnerungsliteratur bildet das Leben in der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (DDR). Die DDR war ein Deutscher Staat, der nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet wurde. Er existierte von 1949 bis zur Wiedervereinigung Deutschlands im Jahr 1990.

Wichtige literarische Werke, die sich mit der DDR (Deutsche Demokratische Republik beschäftigen, sind …

… die Romane "Helden wie wir" (1995) und "Am kürzeren Ende der Sonnenallee" (1999) des Autors Thomas Brussig (geb. 1964) …

… der Gesellschaftsroman "Der Turm" (2008) des Schriftstellers Uwe Tellkamp (geb. 1968) …

… und der Generationenroman "In Zeiten des abnehmenden Lichts. Roman einer Familie" (2011) des Autors Eugen Ruges (geb. 1954).

Popliteratur

Die Popliteratur ist eine Strömung der Literatur, deren Entstehung auf die USA der 1940er-Jahre zurückgeführt werden kann und die sich ab den 1950er-Jahren auch in Deutschland ausbreitete. In den 1990er-Jahren erlebte die Popliteratur einen Neuaufschwung – bis heute erscheinen dem Genre zuzuordnende Romane.

Autorinnen und Autoren wie Christian Kracht (geb. 1966), Benjamin von Stuckrad-Barre (geb. 1975) oder Alexa Henning von Lange (geb. 1973) waren sehr bekannt.

Fünf erfolgreiche Popliteraten trafen sich im Jahr 1999 im Berliner Hotel Adlon: Joachim Bessing (geb. 1971), Christian Kracht (geb. 1966), Eckhart Nickel (geb. 1966), Alexander von Schönburg-Glauchau (geb. 1969) und Benjamin von Stuckrad-Barre (geb. 1975). Die beim Treffen aufgezeichneten Gespräche wurden später in einem Buch mit dem Titel "Tristesse Royale. Das popkulturelle Quintett" (1999) veröffentlicht.

Die Popliteratur entwickelte sich in den 1990er-Jahren und behandelt das Leben der jungen Menschen, die auf der Suche nach sich selbst und dem Sinn des Lebens sind. Typisch für diese Zeit sind Themen wie Drogen, Alkohol und Feiern. Überdies ist ein lockerer, umgangssprachlicher Stil typisch.

Weitere ausführliche Informationen zum Thema "Popliteratur" findest Du in der entsprechenden Erklärung.

Kinder- und Jugendliteratur

Der Begriff der Kinder- und Jugendliteratur ist nicht eindeutig festgelegt. Es wird zwischen den folgenden Arten bzw. Formen der Kinder- und Jugendliteratur unterschieden:

Art der Kinder- und JugendliteraturInhalte
Intentionale Kinder- und JugendliteraturUnter der intentionalen Kinder- und Jugendliteratur wird die Gesamtheit der, für Kinder und Jugendlichen, als geeignet angesehenen Literatur verstanden.
Spezifische Kinder- und JugendliteraturDie spezifische Kinder- und Jugendliteratur spiegelt die Gesamtheit aller für Kinder und Jugendlichen verfassten fiktionalen und nicht fiktionalen Texte wider.
Kinder- und JugendlektüreDie Kinder- und Jugendlektüre bildet die Gesamtheit der von Kindern und Jugendlichen rezipierten fiktionalen (poetische und literarische Werke) und nicht fiktionalen (Beschäftigung mit der wirklichen Welt) Texte.
Kinder – und Jugendliteratur als Teilsystem des gesellschaftlichen Handlungs- bzw. Sozialsystems "Literatur"Diese Form der Kinder- und Jugendliteratur kann als Teilsystem des gesellschaftlichen Handlungs- bzw. Sozialsystems verstanden werden. Die Literatur spiegelt demnach die gesellschaftlichen Handlungen bzw. Begebenheiten und das Sozialsystem wider.

Bekannte Beispiele der internationalen Kinder- und Jugendliteratur sind "Harry Potter" (ab 1998) und "Die Tribute von Panem". (ab 2012).

Ein bekanntes Deutsches Werk ist der Jugendroman "Tschick" (2010) des Autors Wolfgang Herrndorf (1965 - 2013).

Junge Autorinnen

Ab Mitte der 1990er-Jahre wurden junge Autorinnen sehr erfolgreich. Sie erzielten sehr hohe Verkaufszahlen und wurden mit wichtigen Literaturpreisen ausgezeichnet.

Zu den bekannten jungen Autorinnen gehören Zoe Jenny (geb. 1974), Julia Franck (geb. 1970), Jenny Erpenbeck (geb. 1967), Sibylle Berg (geb. 1962) und Judith Hermann (geb. 1970).

Migrationsliteratur bzw. Interkulturelle Literatur

Eine weitere Strömung der Gegenwartsliteratur beschäftigt sich mit Freiheitserfahrungen und kulturellen Identitäten von Autorinnen und Autoren, die zwar in deutscher Sprache schreiben, aber nicht deutschsprachig sind. Die Werke dieser Schriftsteller werden als interkulturelle Literatur oder auch Migrationsliteratur bezeichnet.

Zu den bekannten Autorinnen und Autoren der Migrationsliteratur zählen Abbas Khider (geb. 1973), Rafik Schami (geb. 1946), Wladimir Kaminer (geb. 1967) und Feridun Zaimglu (geb. 1964).

Bekannte Vertreter der Gegenwartsliteratur

Abbildung: Bekannte Autorinnen und Autoren der Gegenwartsliteratur

Zu den wichtigsten Vertretern der Gegenwartsliteratur gehören:

  • Günter Grass (1927 - 2015)
  • Matthias Politycki (geb. 1955)
  • Christian Kracht (geb. 1966)
  • Judith Herrmann (geb. 1970)
  • Wolfgang Herrndorf (1956 - 2013)
  • John Boyne (geb. 1971)
  • Joanne K. Rowling (geb. 1965)
  • Suzanne Collins (geb. 1962)
  • Benjamin von Stuckrad-Barre (geb. 1975)

Bekannte Werke der Gegenwartsliteratur

Zu den wichtigsten Werken der Gegenwartsliteratur gehören unter anderem:

  • "Im Krebsgang" (2002) – Günter Grass (1927 – 2015)
  • "Tschick" (2010) – Wolfgang Herrndorf (1956 – 2013)
  • "Der Junge im gestreiften Pyjama" (2006) – John Boyne (geb. 1971)
  • "Harry Potter" (ab 1998) – J.K.Rowling (geb. 1965)
  • "Die Tribute von Panem" (ab 2012) – Suzanne Collins (geb. 1962)
  • "Tschick" (2010) – Wolfgang Herrndorf (1965 - 2013).
  • "Tristesse Royale. Das popkulturelle Quintett" (1999) – Joachim Bessing (geb. 1971), Christian Kracht (geb. 1966), Eckhart Nickel (geb. 1966), Alexander von Schönburg-Glauchau (geb. 1969) und Benjamin von Stuckrad-Barre (geb. 1975)

Gegenwartsliteratur – Das Wichtigste

  • Als Gegenwartsliteratur werden alle Werke erfasst, die nach dem Mauerfall 1989 verfasst worden sind. Sie befasst sich mit historischen Themen bis hin zu allen aktuellen Themen, vom Mauerfall bis hin zur Coronakrise.
  • Zu den historischen Hintergründen gehören die Wiedervereinigung 1990, der Vormarsch digitaler Massenmedien (Internet, Smartphone, soziale Netzwerke), die islamistischen Terroranschläge (11. September 2001) und der Kampf gegen den Terror, die Globalisierung, die Flüchtlingsproblematik, der Umgang mit Daten und die Coronakrise.
  • Der Pluralismus ist ein zentrales Kennzeichen der Gegenwartsliteratur. Hierunter wird ein gleichberechtigtes Nebeneinander verschiedener Menschenbilder und Kulturen verstanden.
  • Durch die Gegenwartsliteratur kommt es zu einer Herausforderung für die Literatur, die komplexer werdende Welt zu verarbeiten.
  • Die Vermarktbarkeit gilt als zentrales Kriterium für die Literatur.
  • Es kam zu einer zunehmenden Produktion von Unterhaltungsliteratur bzw. von Übersetzungen aus dem Ausland.
  • Zu den Themen der Gegenwartsliteratur gehören die Identität des Einzelnen in globalisierter Welt, die Auseinandersetzung mit DDR, die provokante Selbstinszenierung junger Schriftstellerinnen und Schriftsteller und das Aufgreifen von Alltagsthemen und medialer Sensationsmache, Fremdheitserfahrung und das biografische Schreiben.
  • Der Roman gilt als die vorherrschende Textform.
  • Die Werke der Gegenwartsliteratur haben eine facettenreiche Sprache, deren Ausdruckskraft orientiert sich daran, sich auf ein breites Publikum auszurichten.

Nachweise

  1. Deutschbuch Orientierungswissen (2021), Cornelsen.
  2. Duden (2020), 28. Edition. Duden.
  3. Deutschbuch für die Oberstufe (2016), Literatur und Film: Analyse, Interpretation und Erörterung. Cornelsen.
  4. Abi last minute Deutsch (2016). Prosa, Drama, Lyrik. Schnell auffrischen, was wichtig ist. Klett Verlag.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Gegenwartsliteratur

Als Gegenwartsliteratur werden alle Werke erfasst, die nach dem Mauerfall 1989 verfasst worden sind.  Sie befasst sich mit historischen Themen bis hin zu allen aktuellen Themen, vom Mauerfall bis hin zur Coronakrise. 

Die Literatur der Gegenwart ist sehr unterschiedlich und vielfältig. Typisch für ist aber die Erinnerungsliteratur. Sie beschäftigt sich mit der Vergangenheit des jeweiligen Autors bzw. der jeweiligen Autorin, mit der Vergangenheit des Landes und beschreibt das damalige Leben. Dementsprechend steht hier die Verarbeitung der Erfahrungen der Eltern- oder Großelterngeneration.

Da die Epochen, hinsichtlich ihrer Namen und Merkmale, erst im Anschluss festgelegt werden, ist es nicht möglich anzugeben, welche Epoche derzeit herrscht. Allerdings zählen zu der zeitlichen Rahmenbedingung der Gegenwartsliteratur alle Werke, die nach dem Mauerfall 1989 verfasst wurden.

Bekannte Werke der Gegenwartsliteratur sind insbesondere:

  • "Im Krebsgang" (2002) – Günter Grass (1927 – 2015)
  • "Tschick" (2010) – Wolfgang Herrndorf (1956 – 2013) 
  • "Der Junge im gestreiften Pyjama" (2006) – John Boyne (geb. 1971) 
  • "Harry Potter" (ab 1998) – J.K.Rowling (geb. 1965) 
  • "Die Tribute von Panem" (ab 2012) – Suzanne Collins (geb. 1962) 

Finales Gegenwartsliteratur Quiz

Frage

Was ist Gegenwartsliteratur?

Antwort anzeigen

Antwort

  • eine zeitliche Rahmenbedingung
  • alle Werke, die nach dem Mauerfall 1989 verfasst worden sind
  • Sie befasst sich mit historischen Themen bis hin zu allen aktuellen Themen, vom Mauerfall bis hin zur Corona Krise
  • Jeder kann Teil der Gegenwartsliteratur werden, während früher das Schreiben als Talent galt, ist es heute erlernbar
Frage anzeigen

Frage

Wie ist der historische Kontext von der Gegenwartliteratur?

Antwort anzeigen

Antwort

  •  beginnt mit dem Fall der Mauer, dieser führte zur Deutschen Wiedervereinigung
  • Ein weiteres einschneidendes Ereignis waren die Terroranschläge am 11.September 2001 in New York, dieser führte zu einem Krieg gegen den Terror
  • Ebenfalls prägend für diese Zeit ist die Finanzkrise 2009 und die Corona Krise 2020, die zum Denken und Handeln anregt
Frage anzeigen

Frage

Welche Themen und Motive gibt es in der Gegenwartliteratur?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Digitalisierung
  • historische Themen
  • Erinnerungsliteratur
  • Fall der Mauer
  • Terrorismus
  • Flüchtlingskrise
  • Klimawandel
  • Globalisierung
Frage anzeigen

Frage

Welche Literaturströmungen gibt es in der Deutschen Gegenwartsliteratur?

Antwort anzeigen

Antwort

Zu den Literaturformen bzw. Literaturströmungen der Deutschen Gegenwartsliteratur gehören die Erinnerungsliteratur, die Popliteratur, die Kinder- und Jugendliteratur, die jungen Autorinnen und die Migrations- bzw. Interkulturelle Literatur.

Frage anzeigen

Frage

Was sind Themen der Erinnerungsliteratur?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Autor beschäftigt sich mit der Vergangenheit seines Landes und beschreibt das damalige Leben
  • Verarbeitung der Erfahrungen der Eltern- oder Großelterngeneration
  • Zentrale Rollen spielen hier das Dritte Reich und Die Nachkriegszeit
Frage anzeigen

Frage

Welche Themen behandelte die Popliteratur?

Antwort anzeigen

Antwort

  • entwickelte sich in den 1990er Jahren
  • behandelt junge Menschen auf der Suche nach sich selbst und dem Sinn des Lebens
  • Themen: Drogen, Alkohol, Feiern
  • typisch ist ein lockerer, umgangssprachlicher Stil

Frage anzeigen

Frage

Nenne Beispiele aus der Kinder- und Jugendliteratur.

Antwort anzeigen

Antwort

  • Harry Potter
  • Die Tribute von Panem
Frage anzeigen

Frage

Was ist der Sinn von Kinder- und Jugendliteratur?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Unterhaltung
  • Bildung
Frage anzeigen

Frage

Nenne ein paar wichtige Autoren und jeweils ein Werk der Gegenwartsliteratur.

Antwort anzeigen

Antwort

  • Günter Grass (1927 – 2015) „Im Krebsgang“
  • Wolfgang Herrndorf (1956 – 2013) „Tschick“
  • John Boyne (geb. 1971) „Der Junge im gestreiften Pyjama“
  • J.K.Rowling (geb. 1965) “Harry Potter”
  • Stephenie Meyer (geb. 1973) “Twilight”
Frage anzeigen

Frage

Was für eine Rolle spielte der Pluralismus?

Antwort anzeigen

Antwort

  • gleichberechtigtes Nebeneinander verschiedener Menschenbilder und Kulturen Herausforderung für Literatur
  • komplexer werdende Welt zu verarbeiten
Frage anzeigen

Frage

Welche Rolle hat der Pluralismus in der Gegenwartsliteratur?

Antwort anzeigen

Antwort

Der Pluralismus steht für ein gleichberechtigtes Nebeneinander der verschiedenen Menschenbilder und Kulturen. Zudem bildet er eine neue Herausforderung für die Literatur und hilft dabei, die komplexer werdende Welt zu verarbeiten.

Frage anzeigen

Frage

Bei dem Begriff der Gegenwartsliteratur handelt es sich nicht um eine ________, sondern um eine zeitliche __________. 

Antwort anzeigen

Antwort

Bei dem Begriff der Gegenwartsliteratur handelt es sich nicht um eine Epochenbezeichnung, sondern um eine zeitliche Rahmenbedingung

Frage anzeigen

Frage

Welche Werke gehören zur Gegenwartsliteratur?

Antwort anzeigen

Antwort

Alle Werke, die nach dem Mauerfall 1989 verfasst wurden.

Frage anzeigen

Frage

In manchen Fällen wird die Postmoderne in der Zeit zwischen _____ und ______ verortet, in anderen Fällen beginnt die Epoche ______ und endet _____.

Antwort anzeigen

Antwort

In manchen Fällen wird die Postmoderne in der Zeit zwischen 1968 und 2000 verortet, in anderen Fällen beginnt die Epoche 1989 und endet 2011.

Frage anzeigen

Frage

Die Popliteratur ist eine ________ der Gegenwartsliteratur ab ________.


Antwort anzeigen

Antwort

Die Popliteratur ist eine Strömung der Gegenwartsliteratur ab 1950.

Frage anzeigen

Frage

Woran orientiert sich die Gegenwartsliteratur?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Gegenwartsliteratur orientiert sich an den Begebenheiten der Gesellschaft. So beschreibt sie den schnellen Wandel und die weitreichenden kulturellen, technischen und sozialen Veränderungen in allen Einzelheiten. Hierbei werden vor allem aktuelle Themen aufgegriffen.

Frage anzeigen

Frage

Zu den Themen der Gegenwartsliteratur gehört die _______, da durch die einfache Nutzung des _______ und der Mobilität durch _______ der Zugang zur _______ fast jedem und fast überall möglich geworden ist.

Antwort anzeigen

Antwort

Zu den Themen der Gegenwartsliteratur gehört die Digitalisierung, da durch die einfache Nutzung des Internets und der Mobilität durch Smartphones der Zugang zur Literatur fast jedem und fast überall möglich geworden ist.

Frage anzeigen

Frage

Wie kann die Literatur der Gegenwart beschrieben werden?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Literatur der Gegenwart ist sehr unterschiedlich und vielfältig. Sie umfasst die Literatur der Wende (nach dem Mauerfall), zeitgenössische Lyrik, Kinder- und Jugendliteratur, Werke der Postmoderne und die Popliteratur

Frage anzeigen

Frage

Wann erlebte die Popliteratur ihren absoluten Höhepunkt?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Popliteratur erlebte in den 1990er-Jahren eine Renaissance und war auf ihrem absoluten Höhepunkt.

Frage anzeigen

Frage

Welchen Zweck erfüllt die Gegenwartsliteratur?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Gegenwartsliteratur dient der Unterhaltung und der Bildung.

Frage anzeigen

Frage

Die _______ der Gegenwartsliteratur haben eine __________ Sprache, deren _________ orientiert sich daran, sich auf ein breites _______ auszurichten.

Antwort anzeigen

Antwort

Die Werke der Gegenwartsliteratur haben eine facettenreiche Sprache, deren Ausdruckskraft orientiert sich daran, sich auf ein breites Publikum auszurichten.

Frage anzeigen

Frage

Welche Werke der Gegenwartsliteratur werden als Migrationsliteratur bzw. interkulturelle Literatur beschrieben?

Antwort anzeigen

Antwort

Eine weitere Strömung der Gegenwartsliteratur beschäftigt sich mit Freiheitserfahrungen und kulturellen Identitäten von Autorinnen und Autoren, die zwar in deutscher Sprache schreiben, aber nicht deutschsprachig sind. Die Werke dieser Schriftsteller werden als interkulturelle Literatur oder auch Migrationsliteratur bezeichnet.

Frage anzeigen

Frage

Womit beschäftigen sich die Autorinnen und Autoren der Erinnerungsliteratur?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Autorinnen und Autoren beschäftigen sich mit der Vergangenheit ihres Landes und beschreiben das damalige Leben. Es geht hierbei um die Verarbeitung der Erfahrungen der Eltern- oder Großelterngenerationen. Zentrale Rollen spielen das Dritte Reich und die Nachkriegszeit. Die hiermit einhergehenden Themen wie Holocaust, Faschismus, Vertreibung und Krieg fanden in vielen Werken Einzug.

Frage anzeigen

Frage

Ein weiterer wichtiger Gesichtspunkt der Erinnerungsliteratur bildet das ______ in der ehemaligen  __________. 

Antwort anzeigen

Antwort

Ein weiterer wichtiger Gesichtspunkt der Erinnerungsliteratur bildet das Leben in der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (DDR)

Frage anzeigen

Frage

Welche ist die vorherrschende Textform der Gegenwartsliteratur?

Antwort anzeigen

Antwort

Der Roman

Frage anzeigen

Frage

Die Gegenwartsliteratur ist sehr ______. So werden viele unterschiedliche Genres, Stile und ______ verwendet. Des Weiteren gibt es auch Wechsel zwischen freien und traditionellen _____ und auch zwischen den _____.
Antwort anzeigen

Antwort

Die Gegenwartsliteratur ist sehr vielfältig. So werden viele unterschiedliche Genres, Stile und Textsorten verwendet. Des Weiteren gibt es auch Wechsel zwischen freien und traditionellen Formen und auch zwischen den Gattungen.
Frage anzeigen

Frage

Wer kann Teil der Deutschen Gegenwartsliteratur werden?

Antwort anzeigen

Antwort

Jeder kann Teil der Gegenwartsliteratur werden, während früher das Schreiben als Talent galt, ist es heute erlernbar.

Frage anzeigen
Mehr zum Thema Gegenwartsliteratur
60%

der Nutzer schaffen das Gegenwartsliteratur Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Gerade angemeldet?

Ja
Nein, aber ich werde es gleich tun

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.