Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 ‱ +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklĂ€rungenExplanations
  • LernplĂ€ne
  • Übungen
App nutzen

Abraham Lincoln

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
Abraham Lincoln

In diesem Artikel erklÀren wir dir, was es mit Abraham Lincoln in Bezug auf die Geschichte der USA auf sich hat. Dieser Artikel gehört zum Fach Geschichte und erweitert das Thema Geschichte der USA.

ZUM AUSWENDIG LERNEN: Am Ende der Zusammenfassung findest du "Das Wichtigste auf einen Blick!" zum Thema Abraham Lincoln. Alles, was du dazu wissen musst, auf einem Cheat Sheet!

Abraham Lincoln im Jahre 1832Restauration: Adam Cuerden

Wer war Abraham Lincoln?

Der gebĂŒrtige US-Amerikaner Abraham Lincoln wurde am 12.02.1809 im Bundesstaat Kentucky geboren. Er wuchs in einfachen VerhĂ€ltnissen auf einer Farm auf, wobei seine Eltern Landwirte waren. Da die Familie grĂ¶ĂŸtenteils sehr bescheiden lebte, fehlte den Eltern das Geld um Abraham Lincoln eine weitere Schulausbildung ermöglichen, bzw. finanzieren zu können.

Der junge Lincoln ließ sich davon aber nicht entmutigen. Er sammelte und las leidenschaftlich sĂ€mtliche BĂŒcher, die er in die Finger bekam. Abraham Lincoln war demnach bereits in seiner Jugend sehr wissbegierig. Als Autodidakt eignete sich Abraham Lincoln all sein Wissen selbst an und war zeit seines Lebens ein großer Liebhaber der Bibel. Er schaffte es schon in jungen Jahren trotz fehlender professioneller Ausbildung zu einem gefragten Rechtsanwalt aufzusteigen. Zunehmend interessierte er sich fĂŒr politische Themen.

Abraham Lincolns Einstieg in die Politik und sein EheglĂŒck

Als junger und angesehener Mann zog er nach Illinois. Er versuchte dort neben seiner juristischen TĂ€tigkeit in der politischen Berufswelt Fuß zu fassen. Nachdem er einen Sitz im ReprĂ€sentantenhaus von Illinois erlangen konnte, lernte er im Jahr 1840 seine spĂ€tere Ehefrau kennen. Mary Ann Todd stammte aus einer angesehenen und reichen Familie aus Springfield. Abraham Lincoln und Mary Todd bekamen bald Kinder, wobei von den insgesamt vier Söhnen nur Robert Lincoln das Erwachsenenalter erreichte.

Kurz zusammengefasst:

  • Abraham Lincoln wurde am 12.02.1809 in Kentucky geboren
  • Er wuchs in bescheidenen VerhĂ€ltnissen auf und konnte so keine weitere Schulausbildung erhalten
  • Lincoln war in seiner Kindheit schon sehr wissbegierig und brachte sich mit BĂŒchern vieles selbst bei
  • Trotz fehlender Ausbildung schaffte er es zu einem fĂ€higen Rechtsanwalt aufzusteigen
  • Er zog nach Illinois und erlangte dort einen Sitz im ReprĂ€sentantenhaus
  • 1840 lernte Abraham seine spĂ€tere Ehefrau Mary Ann Todd kennen
  • gemeinsam bekamen sie vier Söhne, allerdings erreichte nur Robert Lincoln das Erwachsenenalter

Abraham Lincoln im Zentrum der Macht

Nachdem Abraham Lincoln im Jahr 1847 Kongressabgeordneter in Washington wurde, konzentrierte er sich endgĂŒltig auf seine politische Karriere. Zu dieser Zeit war die USA vor allem in der Frage nach der Legitimation der Sklaverei politisch gespalten. Abraham Lincoln vertrat als glĂ€ubiger Christ die Ansicht, dass die Sklaverei ein klarer Verstoß gegen die Menschlichkeit darstellte. Andere Politiker, vor allem aber Abgeordnete der SĂŒdstaaten, teilten diese Ansicht nicht und es folgte ein politischer Streit. Gerade Abraham Lincoln wurde hier durch seine Wortgewandtheit in der breiten Öffentlichkeit bekannt.

Zu dieser Zeit galt Abraham Lincoln sogar als der beste Redner der Republikanischen Partei in den USA. Er verwendete in seinen Reden oftmals Bibelzitate. Im Jahr 1861 kam es schließlich zum amerikanischen BĂŒrgerkrieg, auch Sezessionskrieg genannt. Dieser resultierte auch aus der politischen PolaritĂ€t in Bezug auf die Sklavenfrage in den USA. Die Nordstaaten distanzierten sich von den SĂŒdstaaten, welche im Gegensatz zu den Nordstaaten die Sklaverei befĂŒrworteten.

Quelle: https://www.deutschlandfunk.de/astronomie-lincoln-der-mond-ein-komet-und-die-sternschnuppen.732.de.html?dram:article_id=315951(Erstellt: 17.03.2021)

Bildunterschrift:

Abraham Lincoln war der 16. PrĂ€sident in der Geschichte der USA. Heute wird sein Name vor allem mit der Abschaffung der Sklaverei und dem Amerikanischen BĂŒrgerkrieg in Verbindung gebracht. Seine Amtszeit als PrĂ€sident war geknĂŒpft an das Schicksal der amerikanischen Nation, denn diese drohte sich wĂ€hrend des Sezessionskrieges selbst zu entzweien.

Abraham Lincoln hingegen galt im Jahr 1860 als vielversprechender Kandidat und AnwĂ€rter auf das PrĂ€sidentenamt. Er distanzierte sich in seinen Aussagen und Reden stets klar von der Sklaverei. Schließlich wurde Abraham Lincoln vom US-Amerikanischen Volk zum 16. PrĂ€sidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewĂ€hlt. Im Jahr 1861 galt er offiziell als vereidigt.

Kurz zusammengefasst:

  • Lincoln wurde 1847 Kongressabgeordneter
  • Er galt als der beste Redner der Republikanischen Partei
  • Abraham Lincoln sprach sich stets gegen die Sklaverei aus im Gegensatz zu vielen Politikern aus den SĂŒdstaaten
  • 1861 kommt es zum Amerikanischen BĂŒrgerkrieg (Sezessionskrieg) zwischen den Nord- und SĂŒdstaaten
  • Lincoln wird zum 16. PrĂ€sidenten der USA gewĂ€hlt und 1861 vereidigt

Abraham Lincoln und der Amerikanische BĂŒrgerkrieg

Im Anschluss an die Wahl zum US-PrĂ€sidenten verkĂŒndeten umgehend einige SĂŒdstaaten ihren Willen, sich von der Union politisch abzuspalten. Als erster Staat trat South Carolina aus dem BĂŒndnis aus. Schlussendlich wurden mit weiteren zehn SĂŒdstaaten am 8.02.1861 die Konföderierten Staaten von Amerika gegrĂŒndet.

Ressourcenverteilung und Sklaverei wÀhrend des Sezessionskrieges

Neben dem Anteil der Legitimierung der Sklaverei an dem Ausbruch des anschließenden Krieges gab es bereits Jahre vor Abraham Lincoln immer wieder Spannungen und unterschiedliche Auffassungen zwischen diesen Staaten. Ein Krieg deutete sich bereits an.

Zu Beginn des Krieges waren die Nordstaaten sehr bevölkerungsreich. Sie verfĂŒgten ĂŒber die meisten Ressourcen und ein großes Eisenbahnnetz. Der SĂŒden hingegen war geprĂ€gt von einer Plantagenwirtschaft. GrĂ¶ĂŸere StĂ€dte oder eine umfassende Industrie waren dort weniger vorhanden. Gerade deshalb waren die Plantagenbesitzer im SĂŒden grundsĂ€tzlich mehr auf die Arbeit von Sklaven angewiesen.

Zu Beginn des Krieges zeigte sich Abraham Lincoln noch zuversichtlich, die abtrĂŒnnigen SĂŒdstaaten schnell wieder zurĂŒck in die Union zwingen zu können. Der Sezessionskrieg dauerte allerdings vier blutige Jahre und forderte viele Opfer auf beiden Seiten. Schlussendlich trat jedoch der Norden unter der FĂŒhrung Abraham Lincolns erfolgreich aus dem Krieg hervor. Die Sklaverei in allen Bundesstaaten wurde abgeschafft. Dabei war Lincolns oberste PrioritĂ€t stets die Union zu retten und erst an zweiter Stelle stand die Aufhebung der Sklaverei. Folgendes Zitat zu Beginn des Sezessionskrieges verdeutlicht dies:

„Könnte ich die Union retten, ohne auch nur einen Sklaven zu befreien, so wĂŒrde ich es tun; könnte ich sie retten, indem ich alle Sklaven befreite, so wĂŒrde ich es tun
 Alles was ich in Bezug auf die Sklaverei und die Schwarzen tue, geschieht, weil ich glaube, dass es hilft, die Union zu retten.“ - Abraham Lincoln, 16. US-PrĂ€sident

Abraham Lincoln wurde im Jahr 1864 in seinem Amt als US-PrĂ€sident bestĂ€tigt und seine oberste politische Aufgabe war die Wiedereingliederung der SĂŒdstaaten in die Union.

Kurz zusammengefasst:

  • Bereits vor Abraham Lincoln gab es große Spannungen und unterschiedliche politische Auffassungen zwischen den Nord- und SĂŒdstaaten
  • Zu Beginn des Krieges waren die Nordstaaten im Vergleich zu den SĂŒdstaaten sehr bevölkerungsreich und auch in ihrer Infrastruktur mehr ausgeprĂ€gt
  • Die SĂŒdstaaten waren sehr von Plantagenwirtschaft geprĂ€gt und so mehr auf Sklavenarbeit angewiesen
  • Abraham Lincoln war zu Beginn zuversichtlich die SĂŒdstaaten schnell wieder in die Union eingliedern zu können
  • Der Sezessionskrieg dauerte vier Jahre lang und forderte auf beiden Seiten viele Opfer
  • Die Nordstaaten traten schlussendlich siegreich hervor
  • Lincolns oberste PrioritĂ€t war es stets die Union zu retten und erst an zweiter Stelle die Sklaven zu befreien

Abraham Lincolns Ära geht zu Ende

Nach dem Amerikanischen BĂŒrgerkrieg war Abraham Lincoln stets bemĂŒht den Hass zwischen Norden und SĂŒden, welcher trotz Ende des Krieges nach wie vor in Teilen der Bevölkerung existent war, zu bekĂ€mpfen. So gab es zu dieser Zeit leider auch noch viele Fanatiker, welche vehement an den Werten der Konföderation festhielten. Sie machten Abraham Lincoln als Symbolfigur ihres Hasses auf die Werte des Nordens aus.

Der Tod Abraham Lincolns - Wer hat ihn umgebracht?

Am 14.04.1865 wurde Abraham Lincoln durch den SĂŒdstaatenfanatiker John Wilkes Booth bei einem Theaterbesuch in Washington ermordet. Dieser war von Beruf aus Schauspieler und gehörte einer Verschwörung an, die es auf mehrere Mitglieder der US-Regierung abgesehen hatte. Er schoss Abraham Lincoln mit einer Pistole in den Kopf, wobei Lincoln daraufhin seinen Verletzungen erlag. Booth und seine Mitverschwörer wurden allesamt gefasst. Booth wurde kurz nach seiner Tat getötet, wobei die restlichen Komplizen spĂ€ter zum Tode verurteilt und hingerichtet wurden. Es war das Erste tödliche Attentat auf einen PrĂ€sidenten in der Geschichte der USA.

Am Ende sind es nicht die Jahre im Leben, die zÀhlen, es ist das Leben in den Jahren.

Nach seiner Ermordung wurde Abraham Lincoln zum MÀrtyrer. Heute ist er einer der bekanntesten und populÀrsten US-PrÀsidenten aller Zeiten. Kurz nach dem Attentat wurde in Gedenken an Abraham Lincoln die Abschaffung der Sklaverei in die US-Verfassung aufgenommen und elf Jahre nach Lincolns Tod wurde ihm zu Ehren ein Denkmal in Washington errichtet.

Statue Abraham Lincolns im Lincoln MemorialDaniel Chester French, Public domain, via Wikimedia Commons

Kurz zusammengefasst:

  • Abraham Lincoln war bemĂŒht nach Ende des Krieges den Hass zwischen norden und SĂŒden zu beenden
  • Viele Fanatiker, welche immer noch an der Konföderation festhielten machten Lincoln zum Symbolbild ihres Hasses
  • 14.04.1865 wurde Abraham Lincoln durch den SĂŒdstaatenfanatiker John Wilkes Booth ermordet
  • Dieser Schoss ihm bei einem Theaterbesuch in Washington in den Kopf, wobei Lincoln daraufhin seinen Verletzungen erlag
  • Booth und seine Mitverschwörer wurden allesamt gefasst und zum Tode verurteilt
  • Dies war das Erste tödliche Attentat auf einen PrĂ€sidenten in der Geschichte der USA
  • Kurz nach dem Attentat wurde die Abschaffung der Sklaverei in die US-Verfassung aufgenommen
  • Elf Jahre nach Lincolns Tod wurde ihm zu Ehren ein Denkmal in Washington errichtet

FERTIG! Jetzt kennst du die Historie von Abraham Lincoln in Bezug auf die Geschichte der USA. Verwandte und weitere Artikel wie diesen findest du auf StudySmarter.

INSIDER TIP

Wenn du diesen Artikel ĂŒber Abraham Lincoln gefallen hat, schau doch gerne mal bei unseren anderen Artikel zum Thema Geschichte der USA an. Wir informieren dich ĂŒber George Washington, den amerikanischen UnabhĂ€ngigkeitskrieg oder die Indianer Kriege.

Abraham Lincoln - Das Wichtigste auf einen Blick

  • Abraham Lincoln war der 16. PrĂ€sident der Vereinigten Staaten von Amerika und war, obwohl aus einfachen VerhĂ€ltnissen stammend, ein brillanter Redner, Politiker und Taktiker
  • Abraham Lincoln fĂŒhrte im Verlauf des Sezessionskrieges die Nordstaaten zum Sieg ĂŒber die konföderierten Staaten, wobei er sich dennoch stets um die nationale Einheit der USA bemĂŒhte
  • Schlussendlich starb Abraham Lincoln an den Folgen eines Attentats wenige Tage nach Ende des Amerikanischen BĂŒrgerkrieges
  • Heute steht der Name Abraham Lincoln in den USA sinnbildlich als Symbol fĂŒr die Einheit der Nation, die demokratischen Traditionen und die Sklavenbefreiung

HĂ€ufig gestellte Fragen zum Thema Abraham Lincoln

Abraham Lincoln führte die verbliebenen Nordstaaten durch den daraus entstandenen Sezessionskrieg. Er setzte die Wiederherstellung der Union durch und betrieb erfolgreich die Abschaffung der Sklaverei in den USA. 

 Lincoln gilt in den USA als Symbol für die Einheit der Nation, für die demokratischen Traditionen und für die Sklavenbefreiung.  Er steht für die politischen Tugenden der USA, wie er sie in der berühmten Rede von Gettysburg  formulierte.

Lincoln gilt als einer der bedeutendsten  Sklavereigegner in den USA. Er veranlasste zunächst sieben, später weitere vier der sklavenhaltenden Südstaaten, aus der Union auszutreten und einen eigenen Staatenbund, die Konföderierten Staaten von Amerika, zu bilden.

Im Jahr 1865 wurde in den USA die Sklaverei offiziell abgeschafft.

Finales Abraham Lincoln Quiz

Frage

Wann und wo wurde Abraham Lincoln geboren?

Antwort anzeigen

Antwort

Der gebĂŒrtige US-Amerikaner Abraham Lincoln wurde am 12.02.1809 im Bundesstaat Kentucky geboren


Frage anzeigen

Frage

Unter welchen UmstÀnden wuchs Abraham Lincoln auf?

Antwort anzeigen

Antwort

Abraham Lincoln wuchs in einfachen VerhÀltnissen auf einer Farm auf, wobei seine Eltern Landwirte waren:


Da die Familie grĂ¶ĂŸtenteils sehr bescheiden lebte, fehlte den Eltern das Geld um Abraham Lincoln eine weitere Schulausbildung ermöglichen, bzw. finanzieren zu können


Frage anzeigen

Frage

Welchen Beruf ĂŒbte Abraham Lincoln in jungen Jahren aus, bevor er US-PrĂ€sident wurde?

Antwort anzeigen

Antwort

Abraham Lincoln schaffte es schon in jungen Jahren trotz fehlender professioneller Ausbildung zu einem gefragten Rechtsanwalt aufzusteigen und interessierte sich zunehmend fĂŒr politische Themen


Frage anzeigen

Frage

Wer war Abraham Lincolns Ehefrau?

Antwort anzeigen

Antwort


Abraham Lincoln lernte im Jahr 1840 seine spÀtere Ehefrau, Mary Ann Todd, kennen, welche aus einer angesehenen und reichen Familie aus Springfield stammte:


Abraham Lincoln und Mary Ann Todd bekamen bald Nachwuchs, wobei von den insgesamt vier Söhnen nur Robert Lincoln das Erwachsenenalter erreichte


Frage anzeigen

Frage

Welche Ansicht vertrat Abraham Lincoln in Bezug auf die Frage nach der Legitimation der Sklaverei?

Antwort anzeigen

Antwort

Abraham Lincoln vertrat als glĂ€ubiger Christ die Ansicht, dass die Sklaverei ein klarer Verstoß gegen die Menschlichkeit darstellte:


Andere Politiker, vor allem aber Abgeordnete der SĂŒdstaaten, teilten diese Ansicht nicht und es folgte ein politischer Streit, wobei gerade Abraham Lincoln durch seine Wortgewandtheit einer breiten Öffentlichkeit bekannt wurde


Frage anzeigen

Frage

Wann wurde Abraham Lincoln zum US-PrÀsidenten ernannt?

Antwort anzeigen

Antwort

Abraham Lincoln wurde vom US-Amerikanischen Volk zum PrÀsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewÀhlt und im Jahr 1861 offiziell vereidigt


Frage anzeigen

Frage

Der wievielte US-PrÀsident in der Geschichte der USA war Abraham Lincoln?

Antwort anzeigen

Antwort

Abraham Lincoln war der 16. PrÀsident in der Geschichte der USA


Frage anzeigen

Frage

FĂŒr was steht heute der Name Abraham Lincoln, bzw. mit was wird er hauptsĂ€chlich in Verbindung gebracht?

Antwort anzeigen

Antwort

Heute wird Abraham Lincoln vor allem mit der Abschaffung der Sklaverei und dem Amerikanischen BĂŒrgerkrieg in Verbindung gebracht:


Seine Amtszeit als PrĂ€sident war geknĂŒpft an das Schicksal der amerikanischen Nation, den diese drohte sich wĂ€hrend des Sezessionskrieges selbst zu entzweien


Frage anzeigen

Frage

Welche Rolle spielte Abraham Lincoln in Bezug auf den Sezessionskrieg in den USA?

Antwort anzeigen

Antwort

Im Nachhinein betrachtet war die Wahl Abraham Lincolns zum US-PrĂ€sidenten wahrscheinlich nur das Ereignis, welches das Fass zum ĂŒberlaufen brachte:


NatĂŒrlich spielte auch die Frage nach der Legitimierung der Sklaverei eine große Rolle, weshalb es schlussendlich zum Bruch und anschließendem Krieg in den USA zwischen Nord- und SĂŒdstaaten kam


Frage anzeigen

Frage

Warum waren die SĂŒdstaaten der USA auf die Arbeit von Sklaven zu Beginn des Sezessionskrieges angewiesen?

Antwort anzeigen

Antwort


Der SĂŒden war zu Beginn des Sezessionskrieges geprĂ€gt von einer Plantagenwirtschaft:


GrĂ¶ĂŸere StĂ€dte oder eine umfassende Industrie waren dort Fehlanzeige, weshalb die Plantagenbesitzer im SĂŒden grundsĂ€tzlich auf die Arbeit von Sklaven angewiesen waren


Frage anzeigen

Frage

Wer konnte den Sezessionskrieg, bzw. den Amerikanischen BĂŒrgerkrieg gewinnen?

Antwort anzeigen

Antwort

Schlussendlich trat der Norden, bzw. die Union unter der FĂŒhrung Abraham Lincolns erfolgreich aus dem Sezessionskrieg hervor und die Sklaverei wurde in allen US-Bundesstaaten abgeschafft


Frage anzeigen

Frage

Wurde Abraham Lincoln fĂŒr eine zweite Amtszeit als US-PrĂ€sident bestĂ€tigt?

Antwort anzeigen

Antwort

Schlussendlich wurde Abraham Lincoln im Jahr 1864 in seinem Amt als US-PrĂ€sident bestĂ€tigt und seine oberste politische Aufgabe war die Wiedereingliederung der SĂŒdstaaten in die Union


Frage anzeigen

Frage

Wann und unter welchen UmstÀnden starb Abraham Lincoln?

Antwort anzeigen

Antwort

Am 14.04.1865 wurde Abraham Lincoln durch den SĂŒdstaatenfanatiker John Wilkes Booth bei einem Theaterbesuch in Washington ermordet:


Dieser war von Beruf aus Schauspieler und gehörte einer Verschwörung an, die es auf mehrere Mitglieder der US-Regierung abgesehen hatte


Frage anzeigen

Frage

Was passierte mit den AttentĂ€tern, welche fĂŒr den Tod Abraham Lincolns verantwortlich waren?

Antwort anzeigen

Antwort

Der AttentÀter John Wilkes Booth und seine Mitverschwörer wurden allesamt gefasst:


Booth wurde kurz nach seiner Tat getötet, wobei die restlichen Komplizen spÀter zum Tode verurteilt und hingerichtet wurden


Frage anzeigen

Frage

Welchen Status und Stellenwert hat Abraham Lincoln in den USA und weltweit heute?

Antwort anzeigen

Antwort


Nach seinem Tod wurde Abraham Lincoln zum MĂ€rtyrer:


- Heute ist er einer der bekanntesten und populÀrsten US-PrÀsidenten aller Zeiten


- Kurz nach dem Attentat wurde in Gedenken an Abraham Lincoln die Abschaffung der Sklaverei in die US-Verfassung aufgenommen


- Elf Jahre nach Abraham Lincolns Tod wurde ihm zu Ehren ein Denkmal in Washington errichtet


Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Abraham Lincoln Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien fĂŒr deine FĂ€cher

Alles was du fĂŒr deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet fĂŒr deine PrĂŒfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzÀhlige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine SchwÀchen und StÀrken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

TrophÀen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Gerade angemeldet?

Ja
Nein, aber ich werde es gleich tun

Melde dich an fĂŒr Notizen & Bearbeitung. 100% for free.