Steuersystem Deutschland

Um die zahlreichen Ausgaben zu finanzieren, benötigt ein Staat, wie etwa Deutschland, viele verschiedene Einnahmequellen. Die größten Einnahmen werden durch Steuern generiert. Dank dieser Steuern können Kosten gedeckt werden. Doch wie ist das deutsche Steuersystem aufgebaut?

Steuersystem Deutschland Steuersystem Deutschland

Erstelle Lernmaterialien über Steuersystem Deutschland mit unserer kostenlosen Lern-App!

  • Sofortiger Zugriff auf Millionen von Lernmaterialien
  • Karteikarten, Notizen, Übungsprüfungen und mehr
  • Alles, was du brauchst, um bei deinen Prüfungen zu glänzen
Kostenlos anmelden
Inhaltsangabe

    Das deutsche Steuersystem ist breit aufgestellt. Egal, was du konsumierst und egal, ob du arbeitest oder ein Haus besitzt, geht ein Teil deiner Ausgaben oder Einnahmen über das Steuersystem an den Staat.

    Welche Aufgaben hat das Steuersystem?

    Das Steuersystem erfüllt einige Aufgaben. Die zentrale Aufgabe von Steuern ist es, die staatlichen Ausgaben zu finanzieren. Nur durch die regelmäßigen steuerlichen Einnahmen sind neue Staatsausgaben möglich.

    Doch die Finanzierung von Ausgaben ist nicht die einzige Aufgabe des Steuersystems. Durch Steuern wird zudem eine Lenkungsfunktion ausgeführt. Mithilfe der Steuern kann der Staat die Sozialstruktur beeinflussen. So wird etwa mit der Erbschaftssteuer das Vermögen von Reichen gesenkt und mit der Auszahlung von Sozialhilfen wird ärmeren Menschen geholfen.

    Dadurch wird versucht, der sozialen Ungleichheit entgegenzusteuern. Mit einer Senkung der Steuern auf lebenswichtige Produkte wie Lebensmittel und mit einer höheren Besteuerung von Luxusgütern will der Staat ärmere Mitglieder der Gesellschaft unterstützen.

    Weiterhin kann mithilfe von Steuern das Verhalten der Bürger*innen gelenkt werden. Durch die Tabaksteuer, verschiedene Steuern auf alkoholische Produkte und die Kaffeesteuer will der Staat den Konsum von ungesunden Produkten senken.

    Mit der Senkung der Mehrwertsteuer im Jahr 2020 hat der Staat versucht, die Wirtschaft während einer Rezession wieder anzuregen. Soziale Privatausgaben können von der Steuer abgesetzt werden, womit der Staat soziales Engagement belohnt.

    Steuersystem Deutschland – Übersicht

    Die folgende Grafik zeigt die unterschiedlichen Steuern, nach Einnahmen sortiert, für das Jahr 2020. Insgesamt sind die Steuereinnahmen in den letzten Jahren konstant gestiegen.

    Steuersystem / Übersicht Steuerspirale Deutschland 2020 / StudySmarterAbblidung 1: Steuerspirale Deutschland 2020Quelle: bundesfinanzministerium

    Steuersystem Deutschland – Unterteilung nach Erhebungsart

    Man unterscheidet zwischen direkten und indirekten Steuern. Diese lassen sich nach der Art, wie bzw. von wem sie erhoben werden, unterscheiden.

    Direkte Steuern

    Direkte Steuern werden direkt beim Verursacher erhoben.

    Die wichtigsten direkten Steuern sind die Lohn- und Einkommensteuer sowie die Gewerbe- und Körperschaftsteuer.

    Indirekte Steuern

    Indirekte Steuern werden beim Hersteller oder Händler eines Gutes erhoben. Dieser reicht die Steuer durch Preisaufschläge an die Konsument*innen weiter.

    Indirekte Steuern sind die Mehrwertsteuer (Umsatzsteuer), Energiesteuer oder Tabaksteuer.

    Steuersystem Deutschland – Differenzierung nach Verteilung

    Eine andere Möglichkeit zur Unterteilung von Steuern ist die Differenzierung nach der Institution, die die Steuern erhebt, und danach, wie die Steuern verteilt werden.

    Steuersystem / Überblick Verteilung der Steuern  / StudySmarterAbbildung 2: Die Verteilung der Steuern

    Gemeinschaftssteuern

    Gemeinschaftssteuern stehen dem Bund, den Ländern und den Gemeinden gleichermaßen zur Verfügung. Es handelt sich dabei um den größten Block der Steuern. Diese Steuern werden je nach Bedarf zwischen den verschiedenen staatlichen Akteuren aufgeteilt.

    • Lohnsteuer
    • Einkommensteuer
    • Mehrwertsteuer
    • Körperschaftsteuer

    Bundessteuern

    Bundessteuern sind Steuern, die dem Bund zustehen. Diese Steuern gehen sofort in den Haushalt der Bundesrepublik Deutschland. Mit ihnen finanziert der Bund seinen Haushalt. Projekte des Bundes wie die Bundeswehr oder der Straßenbau werden mit diesen Steuern gefördert.

    • Kfz-Steuer
    • Energiesteuer
    • Tabaksteuer
    • Solidaritätszuschlag
    • Stromsteuer
    • Luftverkehrssteuer

    Ländersteuern

    Ländersteuern sind Steuern, die dem jeweiligen Bundesland zustehen, zum Beispiel dem Freistaat Bayern oder der Stadt Hamburg. Diese Steuern gehen direkt in den Haushalt des Bundeslandes. Mit diesen Steuern finanziert das Land seinen Haushalt. Projekte der Länder wie die Polizei oder Schulen werden mit diesen Steuern finanziert.

    • Grunderwerbsteuer
    • Erbschaftssteuer
    • Vermögenssteuer
    • Lotteriesteuer

    Gemeindesteuern

    Gemeindesteuern sind Steuern, die den Gemeinden zustehen. Diese Steuereinnahmen fließen sofort in den Haushalt der Gemeinden. Mit ihnen finanzieren die Gemeinden ihren Haushalt. Projekte der Gemeinden wie der Bau von Kulturgütern oder Kindergärten werden mit diesen Steuern finanziert.

    • Gewerbesteuer
    • Grundsteuer
    • Zweitwohnsitzsteuer
    • Hundesteuer

    Steuersystem Deutschland – Unterteilung nach Erhebung

    Eine weitere Möglichkeit ist, die verschiedenen Steuern nach der Erhebung zu unterteilen. Es gibt drei Möglichkeiten, die Steuern zu erheben:

    • Verkehrssteuern
    • Verbrauchssteuern
    • Besitzsteuern

    Verkehrssteuern

    Verkehrssteuern werden erhoben, sobald man am Wirtschafts- oder Rechtsverkehr teilnimmt. Dazu gehören die Umsatzsteuer oder die Grunderwerbsteuer.

    Verbrauchssteuern

    Verbrauchssteuern werden auf Verbrauchsgüter wie Lebensmittel und andere Güter, die nach dem Konsum aufgebraucht sind, erhoben. Dazu gehören die Kaffeesteuer oder die Mineralölsteuer.

    Besitzsteuern

    Besitzsteuern werden auf bestehenden oder werdenden Besitz oder Leistung erhoben. Diese muss in der Regel regelmäßig für den Besitz bezahlt werden. Dazu gehören die Grundsteuer und die Lohnsteuer.

    Unterschied zwischen dem deutschen und österreichischen Steuersystem

    Das deutsche und das österreichische Steuersystem ist in vielen Aspekten sehr ähnlich. Im weltweiten Vergleich haben beide Länder ein sehr komplexes Steuersystem. Dass die Systeme ähnlich sind, liegt an der gemeinsamen historischen Vergangenheit beider Länder. Sie waren Mitglieder im Deutschen Bund und im Heiligen Römischen Reich, in dem die ersten steuerlichen Gesetzte festgelegt wurden.

    Jedoch sind einige Abzüge in Österreich und Deutschland etwas unterschiedlich. Wenn man identische Familien bei der Lohnsteuer vergleicht, macht der Familienstand in beiden Ländern viel aus. Einem Singlehaushalt bleibt in Deutschland mehr vom Nettolohn, während in Österreich Familien stärker entlastet werden.

    Die Mehrwertsteuer beträgt in Deutschland 19 % und der ermäßigte Satz liegt bei 7 %. In Österreich liegt der reguläre Steuersatz bei 20 % und es gibt zwei verschiedene ermäßigte Sätze (einen bei 10 % und einen bei 13 %).

    Die Unterschiede zwischen den beiden deutschsprachigen Ländern ist aber nur minimal. Der Unterschied zu anderen EU-Ländern fällt deutlich stärker aus. Doch für so einen Vergleich müssten andere Faktoren noch hinzugezogen werden. Dazu müssten etwa die Sozialausgaben und andere Staatsausgaben verglichen werden. In Deutschland und Österreich sind diese Ausgaben ebenfalls sehr ähnlich.

    Steuersystem Deutschland – Gerechtigkeit

    Deutschland ist eines der Länder in Europa, in denen die meisten Steuern bezahlt werden. Das wirft die Frage auf: Ist das deutsche Steuersystem ungerecht?

    Einen Großteil der Steuern zahlt jeder in Deutschland gleich. Die Mehrwertsteuer zum Beispiel wird für jeden mit dem gleichen Satz erhoben. Konsument*innen zahlen nur mehr davon, wenn sie mehr konsumieren.

    Einige Steuern weisen dagegen einen progressiven Steuersatz auf. Das bedeutet, es gibt gestaffelte Steuersätze. Die bekannteste progressive Steuer ist die Einkommensteuer. Verdient ein Mensch mehr, so muss er mehr Prozent seines Einkommens als Steuern abtreten.

    In Deutschland gibt viele Lücken, sodass die Erbschaftssteuer umgangen werden kann. Dadurch behalten reiche Menschen stets ihren Wohlstand, wohingegen ärmere Menschen weniger entlastet werden.

    Die höheren Steuern sorgen in Deutschland aber auch für höhere Staatsausgaben als in anderen Ländern. Die deutschen Sozialversicherungen stehen stabil da und es gibt viele staatliche Investitionen. Es wird diskutiert, ob die Ausgaben richtig genutzt werden.

    Mit seinen Steuersätzen versucht das deutsche System, für mehr Gerechtigkeit zu sorgen. Insgesamt wird es nie möglich sein, ein Steuersystem einzuführen, mit dem alle Menschen glücklich sind.

    Steuersystem Deutschland - Das Wichtigste

    • Das Steuersystem hat verschiedene Aufgaben, etwa die Finanzierung von staatlichen Aufgaben.
    • Durch Steuern lässt sich das Verhalten von Menschen beeinflussen.
    • Steuern lassen sich folgendermaßen unterscheiden:
      • nach der Erhebungsart:
        • direkt vom Verursacher
        • indirekt vom Händler oder Produzenten
      • nach der Verteilung:
        • Gemeinschaftssteuern
        • Bundessteuern
        • Ländersteuern
        • Gemeindesteuern
      • nach der Erhebung:
        • Verkehrssteuern
        • Verbrauchssteuern
        • Besitzsteuern
    • Das deutsche und österreichische Steuersystem ist sich sehr ähnlich.
    • Das deutsche Steuersystem versucht, durch einen progressiven Steuersatz gerechter zu sein. Es ist aber unmöglich, ein komplett gerechtes Steuersystem umzusetzen.
    Häufig gestellte Fragen zum Thema Steuersystem Deutschland

    Wie ist das Steuersystem in Deutschland? 

    Das deutsche Steuersystem ist breit aufgestellt. Egal was du konsumierst, ob du arbeitest oder ein Haus besitzt, ein Teil deiner Ausgaben oder Einnahmen geht über das Steuersystem an den Staat.

    Dadurch hat der Staat ein stabiles Einkommen.

    Sind die Steuern in Deutschland gerecht? 

    Diese Frage ist nicht leicht zu beantworten. Es kommt auf deinen persönlichen Standpunkt an. Ein System, welches jeden Einwohner von Deutschland zufriedenstellt, wird unmöglich umzusetzen sein.

    Hat Deutschland ein progressives Steuersystem? 

    Die deutsche Einkommenssteuer hat einen progressiven Steuersatz. Das bedeutet, der Satz steigt mit steigendem Einkommen. Die meisten anderen Steuern haben einen festen Prozentsatz. 

    Welche Steuern gibt es in Deutschland einfach erklärt? 

    Es gibt viele verschiedene Steuern in Deutschland. Die umsatzstärksten sind die Mehrwertsteuer, die Lohnsteuer, die Einkommenssteuer und die Gewerbesteuer. 

    Die Steuern lassen sich auf unterschiedliche Weise unterteilen. Möglichkeiten sind:

    • nach der Erhebungsart:
      • direkt vom Verursacher
      • indirekt vom Händler oder dem Produzenten
    • nach der Verteilung:
      • Gemeinschaftssteuern
      • Bundessteuern
      • Ländersteuern
      • Gemeindesteuern
    • nach der Erhebung
      • Verkehrssteuern
      • Verbrauchssteuern
      • Besitzsteuern

    Teste dein Wissen mit Multiple-Choice-Karteikarten

    Was ist keine Aufgabe des Steuersystems?

    Was ist keine indirekte Steuer?

    Was ist eine Gemeinschaftssteuer?

    Weiter
    1
    Über StudySmarter

    StudySmarter ist ein weltweit anerkanntes Bildungstechnologie-Unternehmen, das eine ganzheitliche Lernplattform für Schüler und Studenten aller Altersstufen und Bildungsniveaus bietet. Unsere Plattform unterstützt das Lernen in einer breiten Palette von Fächern, einschließlich MINT, Sozialwissenschaften und Sprachen, und hilft den Schülern auch, weltweit verschiedene Tests und Prüfungen wie GCSE, A Level, SAT, ACT, Abitur und mehr erfolgreich zu meistern. Wir bieten eine umfangreiche Bibliothek von Lernmaterialien, einschließlich interaktiver Karteikarten, umfassender Lehrbuchlösungen und detaillierter Erklärungen. Die fortschrittliche Technologie und Werkzeuge, die wir zur Verfügung stellen, helfen Schülern, ihre eigenen Lernmaterialien zu erstellen. Die Inhalte von StudySmarter sind nicht nur von Experten geprüft, sondern werden auch regelmäßig aktualisiert, um Genauigkeit und Relevanz zu gewährleisten.

    Erfahre mehr
    StudySmarter Redaktionsteam

    Team Steuersystem Deutschland Lehrer

    • 7 Minuten Lesezeit
    • Geprüft vom StudySmarter Redaktionsteam
    Erklärung speichern

    Lerne jederzeit. Lerne überall. Auf allen Geräten.

    Kostenfrei loslegen

    Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

    Die erste Lern-App, die wirklich alles bietet, was du brauchst, um deine Prüfungen an einem Ort zu meistern.

    • Karteikarten & Quizze
    • KI-Lernassistent
    • Lernplaner
    • Probeklausuren
    • Intelligente Notizen
    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!