Ultraschall

In der Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten (MFA) spielt der Ultraschall eine wichtige Rolle. Dieser Beitrag beschäftigt sich mit den Grundlagen des Ultraschalls in der medizinischen Fachassistenz, Ultraschalluntersuchungen im Detail sowie weiterführenden Informationen zur Ultraschall-Durchflussmessung. Angefangen bei der Definition und dem Anwendungsbereich des Ultraschalls, über die Technik hinter 3D-Ultraschall und dessen Bedeutung, bis hin zur Rolle der MFA bei der Durchführung von Ultraschalluntersuchungen. 

Ultraschall Ultraschall

Erstelle Lernmaterialien über Ultraschall mit unserer kostenlosen Lern-App!

  • Sofortiger Zugriff auf Millionen von Lernmaterialien
  • Karteikarten, Notizen, Übungsprüfungen und mehr
  • Alles, was du brauchst, um bei deinen Prüfungen zu glänzen
Kostenlos anmelden
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsangabe

    Dabei liegt ein besonderer Fokus auf den verschiedenen Aspekten von Ultraschalluntersuchungen. Dazu gehören etwa die Schwangerschaft, die Überwachung der Baby-Entwicklung, die Erkennung von Schilddrüsenerkrankungen, Herzdiagnostik und Bauchultraschall. Abschließend werden Informationen zur Ultraschall-Durchflussmessung vorgestellt, die Anwendungsbereiche und den Wert dieser Technologie im medizinischen Bereich, sowie deren Bezug zur medizinischen Fachassistenz.

    Ultraschall Definition und Anwendungsbereich

    Ultraschall bezeichnet Schallwellen, die oberhalb der menschlichen Hörschwelle liegen. In der Medizin hat sich die Anwendung von Ultraschall aufgrund ihrer Sicherheit, Nichtinvasivität und schmerzfreien Eigenschaften etabliert.

    Ultraschalluntersuchungen, auch Sonografie genannt, erzeugen Bilder von inneren Körperstrukturen und bieten Einblicke in den Zustand von Organen, Gewebe und Blutgefäßen. Sie eignen sich besonders für die Untersuchung von Weichteilstrukturen und werden häufig zur Diagnose und Verlaufskontrolle von Erkrankungen eingesetzt.

    Die Anwendungsbereiche von Ultraschalluntersuchungen sind vielfältig, darunter fallen zum Beispiel:
    • Diagnostik von Organerkrankungen, z.B. in der Abdomensonografie
    • Untersuchung von Gelenken und Muskeln (Muskuloskelettale Sonografie)
    • Herz- und Gefäßdiagnostik (Echokardiografie, Doppler-Sonografie)
    • Pränataldiagnostik bei Schwangerschaften (Fetale Sonografie)
    • Tumoruntersuchungen und -verlaufskontrollen

    Technik hinter 3D-Ultraschall und dessen Bedeutung

    Bei der 3D-Ultraschalltechnik werden viele zweidimensionale Schnittbilder zusammengesetzt, um ein dreidimensionales Bild zu erzeugen. Im Gegensatz zur herkömmlichen 2D-Sonografie, die flache Schnittbilder liefert, ermöglicht der 3D-Ultraschall eine räumliche Darstellung von Strukturen und verbessert die diagnostische Genauigkeit. Die 3D-Ultraschalltechnik stellt insbesondere in folgenden Bereichen eine Bereicherung dar:
    • Pränataldiagnostik: verbesserte Beurteilung von fetalen Anomalien
    • Gynäkologie: genauere Darstellung von Uterus, Eierstöcken und Brustgewebe
    • Urologie: präzisere Darstellung von Prostata, Harnblase und Nieren
    • Radiologie: verbesserte Tumordiagnostik und Verlaufskontrolle

    Die Rolle der MFA beim Ultraschall

    Medizinische Fachangestellte (MFA) sind in erster Linie für die Organisation und Assistenz in Arztpraxen und Kliniken zuständig. In Bezug auf Ultraschalluntersuchungen übernehmen medizinische Fachangestellte eine wichtige unterstützende Funktion, die sowohl den Ablauf der Untersuchung als auch die Patientenbetreuung betrifft.

    Ein Beispiel für eine MFA-Aufgabe im Zusammenhang mit Ultraschalluntersuchungen wäre die Vorbereitung der Untersuchung: Die MFA informiert den Patienten über den Ablauf, geleitet ihn in den Untersuchungsraum, bereitet den Ultraschallkopf und das Kontaktgel vor und sorgt für angenehme Untersuchungsbedingungen.

    Zu den weiteren Aufgaben der MFA bei Ultraschalluntersuchungen zählen:
    • Anleitung und Einweisung der Patienten in die korrekte Untersuchungsposition
    • Assistenz bei der Untersuchung, z.B. Durchreichen von Instrumenten oder Bedienung der Ultraschallgeräte
    • Dokumentation und Archivierung der Befunde
    • Kommunikation von Ergebnissen und Terminen an den Patienten und/oder an weiterbehandelnde Ärzte
    • Gegebenenfalls Terminplanung und Organisation von Folgeuntersuchungen
    Medizinische Fachangestellte sorgen mit ihrer Arbeit für einen optimalen Ablauf von Ultraschalluntersuchungen und tragen so entscheidend zur Patientenzufriedenheit und Qualität der medizinischen Versorgung bei.

    Ultraschall Schwangerschaft: Ablauf und Zweck

    Ultraschalluntersuchungen während der Schwangerschaft (Pränatale Sonografie) bieten wichtige Informationen über die Entwicklung, das Wachstum und den Gesundheitszustand des ungeborenen Kindes. Sie bieten auch Einblicke in die Plazenta, das Fruchtwasser und die Gebärmutter der Mutter.

    Der Ablauf einer Schwangerschaftsultraschalluntersuchung kann variieren, einige typische Schritte umfassen:
    • Die Mutter liegt auf einer Untersuchungsliege, meist auf dem Rücken oder seitlich
    • Ein Kontaktgel wird auf den Bauch der Mutter aufgetragen, um eine gute Schallleitung zu gewährleisten
    • Der Ultraschallkopf wird über den Bauch der Mutter geführt, um Bilder des Fetus und der inneren Strukturen zu erzeugen
    • Der Arzt oder die Fachkraft analysiert die Bilder und prüft auf mögliche Auffälligkeiten
    Zwecke der pränatalen Ultraschalluntersuchungen sind unter anderem:
    • Bestätigung der Schwangerschaft
    • Bestimmung des Schwangerschaftsalters
    • Erkennung von Mehrlingsschwangerschaften
    • Überwachung der Entwicklung und des Wachstums des Fetus
    • Identifizierung von Geburtsanomalien und Auffälligkeiten
    • Beurteilung der Plazenta und des Fruchtwassers
    • Untersuchungen zur schwangerschaftsbedingten Komplikationen

    Ultraschall Baby: Entwicklung und Wachstum

    Ultraschalluntersuchungen bei Babys und Kleinkindern dienen dazu, deren Entwicklung und Wachstum zu überwachen, mögliche Anomalien frühzeitig zu erkennen und rechtzeitig zu behandeln. Häufige Anwendungen sind Untersuchungen von Kopf, Brust, Bauch und Becken sowie des Muskuloskelettalsystems des Säuglings.

    Mögliche Anzeichen, die eine Untersuchung notwendig machen, sind:
    • Vermutete Entwicklungsverzögerungen oder Wachstumsstörungen
    • Auffälligkeiten bei der körperlichen Untersuchung
    • Verdacht auf Organerkrankungen
    • Überwachung und Verlaufskontrolle nach Geburtskomplikationen oder Frühgeburten
    Die Untersuchung kann auch im Rahmen Vorsorgeuntersuchungen oder bei der Nachsorge von Neugeborenen erfolgen.

    Schilddrüse Ultraschall: Schilddrüsenerkrankungen erkennen

    Schilddrüsen-Ultraschalluntersuchungen dienen der Beurteilung der Größe, Form, Struktur und Durchblutung der Schilddrüse und ermöglichen die Identifizierung von Veränderungen wie Knotenbildung, Entzündungen oder Tumoren.

    Die Schilddrüsen-Sonografie liefert wertvolle Informationen, insbesondere bei folgenden Zuständen:
    • Schilddrüsenvergrößerung (Struma, Kropf)
    • Autoimmunerkrankungen (z.B. Hashimoto-Thyreoiditis, Morbus Basedow)
    • Schilddrüsenknoten (benigne oder maligne)
    • Bewertung der Schilddrüsenfunktion in Zusammenhang mit Laborbefunden
    Zusätzlich kann die Schilddrüsen-Sonografie zur Verlaufskontrolle und zur Planung etwaiger Therapien oder Operationen verwendet werden.

    Ultraschall Herz: Funktion und Diagnostik

    Die Echokardiographie, auch Herzultraschall genannt, ist eine nicht-invasive Methode zur Beurteilung der Struktur und Funktion des Herzens. Sie erhält Einblicke in die Herzklappen, die Herzkammern, das Herzgewebe und die großen Blutgefäße. Anwendungsgebiete der Echokardiographie umfassen:
    • Herzklappenerkrankungen und -fehlfunktionen
    • Kammer- und Volumenveränderungen (z.B. Herzinsuffizienz)
    • Herzrhythmusstörungen
    • Kardiomyopathien (Herzmuskelerkrankungen)
    • Perikardergüsse und Perikarditis (Herzbeutelerguss und Entzündungen von dessen Wänden)
    Das Verfahren hilft auch bei der Planung und Überwachung von chirurgischen Eingriffen am Herzen und liefert wichtige Daten zur Beurteilung des Herz-Kreislauf-Systems insgesamt.

    Ultraschall Bauch: Untersuchung der inneren Organe

    Die Abdomensonografie, auch bekannt als Bauchultraschall, ermöglicht die Untersuchung der inneren Organe des Bauchraums, wie Leber, Gallenblase, Pankreas, Nieren, Milz, Harnblase und große Blutgefäße. Mögliche Anwendungsgebiete der Abdomensonografie sind:
    • Organvergrößerungen
    • Zysten, Tumoren oder Steine in den betroffenen Organen
    • Entzündungen (z.B. Cholezystitis, Pankreatitis, Divertikulitis)
    • Vaskuläre Auffälligkeiten (z.B. Aneurysma)
    Die Untersuchung ist nicht-invasiv und schmerzlos und kann zur Abklärung von Symptomen, wie Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Veränderungen des Stuhlgangs oder unklaren Gewichtsverlust, durchgeführt werden.

    Prinzip der Ultraschall-Durchflussmessung in der Medizin

    Die Ultraschall-Durchflussmessung, auch als Ultraschall-Flowmetrie bezeichnet, ist eine nicht-invasive Methode zur Messung von Flüssigkeitsströmungen in den Blutgefäßen und ermöglicht es, Informationen über Blutflussgeschwindigkeiten und Strömungsrichtungen zu erhalten. Die Methode basiert auf dem Doppler-Effekt, bei dem die Frequenzverschiebung von Schallwellen genutzt wird, um die Geschwindigkeit bewegter Partikel (in diesem Fall Blutzellen) zu berechnen.

    Um die Flussgeschwindigkeit mithilfe des Doppler-Effekts zu bestimmen, wird ein Ultraschallsignal in das Gewebe gesendet. Dieses trifft auf die im Blut fließenden Blutzellen und wird von diesen reflektiert. Die Frequenzänderung des reflektierten Signals wird gemessen und in Flussgeschwindigkeiten umgerechnet. Für die Umrechnung der Frequenzänderung \(\Delta f\) in eine Flussgeschwindigkeit \(v\) wird die Formel \[v = \frac{\Delta f \cdot c}{2 \cdot f_0 \cdot \cos{\theta}}\] verwendet, wobei \(c\) die Schallgeschwindigkeit, \(f_0\) die gesendete Frequenz und \(\theta\) der Winkel zwischen Schallrichtung und Blutflussrichtung ist.

    Anwendungen und Einsatzgebiete

    Die Ultraschall-Durchflussmessung findet in vielen Bereichen der Medizin Verwendung. Eine Auswahl der wichtigsten Anwendungen und Einsatzgebiete dieser Technik beinhaltet:
    • Gefäßdiagnostik: Untersuchung von peripheren Arterien und Venen sowie bei Verdacht auf Verengungen, Verschlüsse oder Thrombosen
    • Angiologie: Bewertung der Blutflussgeschwindigkeit und -richtung im Rahmen der Diagnose und Überwachung von vaskulären Erkrankungen
    • Kardiovaskuläre Diagnostik: Beurteilung des Blutflusses im Herzen und in den großen Blutgefäßen, wie Aorta und Arteria pulmonalis
    • Neuroradiologie: Untersuchung der Gefäßversorgung im Gehirn und der Halsregion
    • Nephrologie und Urologie: Beurteilung von Nierenarterien bzw. -venen sowie der Blutflussgeschwindigkeit in Nieren und Harnwegen

    Ultraschall-Durchflussmessung und medizinische Fachassistenz

    In Bezug auf die Ultraschall-Durchflussmessung sind medizinische Fachangestellte (MFA) dafür verantwortlich, den Arzt bei der Durchführung der Untersuchung zu unterstützen und die Patientenbetreuung zu gewährleisten. Ihr Aufgabenbereich umfasst dabei die Vorbereitung der Untersuchung, die Beruhigung des Patienten, das Positionieren des Patienten für den optimalen Schallkopfeinsatz und die Dokumentation der Ergebnisse.

    Einige der Aufgaben, die eine MFA im Zusammenhang mit einer Ultraschall-Durchflussmessung übernehmen kann, sind:
    • Einsatzbereitschaft der Ultraschallgeräte sicherstellen
    • Den Patienten über den Ablauf der Untersuchung aufklären und der betroffenen Körperregion gegebenenfalls Kleidung entfernen
    • Optimale Untersuchungsposition des Patienten einstellen und den Schallkopf positionieren
    • Assistieren bei der Durchführung der Untersuchung und Bereitstellung erforderlicher Materialien oder Instrumente
    • Aufzeichnung und Archivierung von Ergebnissen und Befunden
    • Kommunikation von Ergebnissen, Terminen, Folgeuntersuchungen und anderen relevanten Informationen an den Patienten
    Die Arbeit von medizinischen Fachangestellten trägt dazu bei, dass die Untersuchungen reibungslos ablaufen, und ermöglicht es den Ärzten, sich auf die Diagnostik und das Auswerten der Ergebnisse zu konzentrieren. Somit tragen MFA wesentlich zur Effizienz und Qualität der medizinischen Versorgung bei.

    Ultraschall - Das Wichtigste

    • Ultraschall: Schallwellen oberhalb der menschlichen Hörschwelle; Anwendung in der Medizin zur Diagnose und Verlaufskontrolle von Erkrankungen
    • 3D-Ultraschall:
      • Zusammenfügen von 2D-Schnittbildern zur dreidimensionalen Darstellung
      • verbesserte diagnostische Genauigkeit in der Pränataldiagnostik, Gynäkologie, Urologie und Radiologie
    • Medizinische Fachangestellte (MFA) unterstützen bei der Durchführung von Ultraschalluntersuchungen und sorgen für einen reibungslosen Ablauf
    • Ultraschall Schwangerschaft: Überwachung der Entwicklung und des Gesundheitszustandes des ungeborenen Kindes, Plazenta, Fruchtwasser und Gebärmutter
    • Schilddrüsen-Ultraschall: Beurteilung von Größe, Form, Struktur und Durchblutung der Schilddrüse; Erkennung von Knotenbildung, Entzündungen oder Tumoren
    Ultraschall Ultraschall
    Lerne mit 11 Ultraschall Karteikarten in der kostenlosen StudySmarter App

    Wir haben 14,000 Karteikarten über dynamische Landschaften.

    Mit E-Mail registrieren

    Du hast bereits ein Konto? Anmelden

    Häufig gestellte Fragen zum Thema Ultraschall
    Wie sieht Brustkrebs im Ultraschall aus?
    Brustkrebs im Ultraschall äußert sich oft als unregelmäßig geformte, hypoechoische (dunkle) Masse mit unscharfen Rändern. Die Struktur kann heterogen sein, und im Vergleich zum umgebenden, normalen Brustgewebe erscheinen betroffene Bereiche verdichtet.
    Welche Krankenkasse zahlt Ultraschall beim Frauenarzt?
    Die Kosten für Ultraschalluntersuchungen beim Frauenarzt werden in der Regel von allen gesetzlichen Krankenkassen übernommen, sofern sie medizinisch notwendig sind. Dies umfasst z. B. Vorsorgeuntersuchungen während der Schwangerschaft oder bei bestimmten Beschwerden. Individuelle Zusatzleistungen oder Wunsch-Ultraschalluntersuchungen müssen eventuell selbst gezahlt werden oder sind abhängig von der jeweiligen Krankenkasse und dem spezifischen Tarif.
    Was ist Ultraschall?
    Ultraschall ist eine bildgebende medizinische Untersuchungsmethode, die mithilfe von Schallwellen hoher Frequenz detaillierte Bilder von Körperstrukturen wie Organen, Geweben und Blutgefäßen erzeugt. Diese Technik ist nicht-invasiv, schmerzfrei und birgt in der Regel kein Strahlenrisiko.
    Welcher Arzt macht Ultraschall der Halsschlagader?
    Ein Angiologe oder Radiologe führt in der Regel den Ultraschall der Halsschlagader durch. In manchen Fällen kann auch ein Kardiologe oder Gefäßchirurg diese Untersuchung vornehmen.
    Wann findet der Ultraschall in der Schwangerschaft statt?
    Der erste Ultraschall in der Schwangerschaft findet meist zwischen der 9. und 12. Schwangerschaftswoche statt. Weitere Ultraschalluntersuchungen erfolgen im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen im zweiten (20. bis 22. Woche) und dritten Trimester (30. bis 34. Woche).
    1
    Über StudySmarter

    StudySmarter ist ein weltweit anerkanntes Bildungstechnologie-Unternehmen, das eine ganzheitliche Lernplattform für Schüler und Studenten aller Altersstufen und Bildungsniveaus bietet. Unsere Plattform unterstützt das Lernen in einer breiten Palette von Fächern, einschließlich MINT, Sozialwissenschaften und Sprachen, und hilft den Schülern auch, weltweit verschiedene Tests und Prüfungen wie GCSE, A Level, SAT, ACT, Abitur und mehr erfolgreich zu meistern. Wir bieten eine umfangreiche Bibliothek von Lernmaterialien, einschließlich interaktiver Karteikarten, umfassender Lehrbuchlösungen und detaillierter Erklärungen. Die fortschrittliche Technologie und Werkzeuge, die wir zur Verfügung stellen, helfen Schülern, ihre eigenen Lernmaterialien zu erstellen. Die Inhalte von StudySmarter sind nicht nur von Experten geprüft, sondern werden auch regelmäßig aktualisiert, um Genauigkeit und Relevanz zu gewährleisten.

    Erfahre mehr
    StudySmarter Redaktionsteam

    Team MFA Lehrer

    • 9 Minuten Lesezeit
    • Geprüft vom StudySmarter Redaktionsteam
    Erklärung speichern

    Lerne jederzeit. Lerne überall. Auf allen Geräten.

    Kostenfrei loslegen

    Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

    Die erste Lern-App, die wirklich alles bietet, was du brauchst, um deine Prüfungen an einem Ort zu meistern.

    • Karteikarten & Quizze
    • KI-Lernassistent
    • Lernplaner
    • Probeklausuren
    • Intelligente Notizen
    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!