Evolution des Menschen auf StudySmarter lernen und verstehen

  • Alles was du für deine Evolution des Menschen Prüfungen brauchst - in einer App. Prüfungen brauchst - in einer App
  • Hunderte Evolution des Menschen Karteikarten & Zusammenfassungen
  • Digitale Evolution des Menschen Bücher von STARK
  • Evolution des Menschen Übungsaufgaben mit Tipps & Lösungen
Books 4 Bücher
Flashcards 44 Karteikarten
Evolution des Menschen
Evolution des Menschen
Evolution des Menschen

Lerne mit professionell erstellten Evolution des Menschen Karteikarten

Tausende Karteikarten & Übungsaufgaben mit Tipps & Lösungsweg für Evolution des Menschen und andere Fächer.

Evolution des Menschen

Frage

Vervollständige den folgenden Lückentext


System der Primaten 

Der Mensch lässt sich zwanglos in das System der ________ einordnen. Innerhalb der Wirbeltiere gehört er zu den ________, und dort bildet er zusammen mit den Affen und Halbaffen die Ordnung der ________

Seine nächsten Verwandten sind die Menschenaffen:

  • Schimpanse (Afrika, zwei Arten) 
  • Orang-Utan (Asien) 
  • Gorilla (Afrika)
Antwort anzeigen

Antwort

System der Primaten 

Der Mensch lässt sich zwanglos in das System der Tiere einordnen. Innerhalb der Wirbeltiere gehört er zu den Säugern, und dort bildet er zusammen mit den Affen und Halbaffen die Ordnung der Primaten

Seine nächsten Verwandten sind die Menschenaffen:

  • Schimpanse (Afrika, zwei Arten) 
  • Orang-Utan (Asien) 
  • Gorilla (Afrika)
Frage anzeigen

Frage

Wer sind die nächsten Verwandten des Menschen?

Antwort anzeigen

Antwort

Schimpanse, Orang-Utan und Gorilla

Frage anzeigen

Frage

Wie lauten die Stufen der Stammesgeschichte des Menschen?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Australopithecus- Gruppe
  • Homo rudolfensis- Gruppe
  • Homo erectus- Gruppe
  • Homo sapiens neander- thalensis
  • Homo sapiens sapiens
Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Welche Vorteile bringt der vorwiegend aufrechte Gang auf zwei Beinen?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Die Landschaft konnte ständig weit überblickt werden (Orientierung und Feindvermeidung auch im hohen Gras). 
  • Der Körper ließ sich leichter vor Überhitzung schützen, da er eine geringere Fläche besitzt, die der Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. 
  • Die Hände waren zur Fortbewegung nicht erforderlich und konnten ande- re Aufgaben übernehmen, z. B. die gesammelte Nahrung über weite Strecken tragen, mit Werkzeugen oder Waffen auch während des Laufs hantieren und kleine Kinder auf den Wanderungen mitnehmen.
Frage anzeigen

Frage

Was sind zwei mögliche Ursachen der Vergrößerung des Gehirns?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Die Zunahme der Gehirngröße geschah im Zusammenhang mit der Fähigkeit, verbesserte Werkzeuge herzustellen, was einen Selektionsvorteil bedeutet. Bessere Werkzeuge sind dann besonders vorteilhaft, wenn sie nach einem durchdachten Plan eingesetzt werden. Voraussetzung für die Fähig- keit, planend zu handeln, ist ein leistungsfähiges Gehirn, und auch zur Ver- besserung der Koordination der Finger, Hände und Arme ist die Vergröße- rung des Gehirns erforderlich. Je leistungsfähiger das Gehirn, desto besser die Werkzeuge. Herstellung und Gebrauch von Werkzeugen und die Ge- hirngröße bedingen und verstärken sich daher gegenseitig. 
  • Die Zunahme der Gehirngröße brachte einen Selektionsvorteil durch die damit verbundene Fähigkeit zur differenzierten Sprache, die eine bessere Organisation, Planung und Absprache in der Gruppe ermöglichte, z. B. vor und bei der Jagd, der Sammeltätigkeit usw.
Frage anzeigen

Frage

Erläutere die zwei Hypothesen zur Entstehung des heutigen Menschen

Antwort anzeigen

Antwort

  • „Out of Africa“-Hypothese (= „Eva“- oder „Arche-Noah“-Hypothese). Der Jetztmensch, Homo sapiens sapiens, entstand in Afrika und wanderte von dort aus nach Asien und Europa ein (zweite Auswanderung aus Afrika, siehe Homo erectus, Abb. 58, S. 90). Vermutlich geschah das in einer oder mehreren kleinen, evtl. nur sehr wenige Individuen umfassenden Gruppen. Dort verdrängte er die Homo erectus-Unterarten durch Konkurrenz um die gleiche ökologische Nische. Sein größeres Gehirn brachte ihm wahrschein- lich einen Selektionsvorteil. Dies geschah vermutlich vor etwa 100 000 Jah- ren. Der heutige Mensch hat sich seit dieser Zeit entwickelt. Von Asien aus besiedelte er Australien und über die damals trockene Beringstraße Nord- amerika, später Mittel- und Südamerika. Nach dieser Hypothese sind also die heutigen Menschentypen innerhalb einer sehr kurzen Zeit von ca. 100 000 Jahren entstanden.
  • Multiregionaler Ursprung. Die verschiedenen Formen des heute lebenden Menschen entstanden jeweils getrennt aus den verschiedenen Unterarten des Homo erectus. Sie verbreiteten sich weiter nach Amerika (ostasiatische Unterart) und Australien (südasiatische Unterart). Nach dieser Hypothese haben sich die heutigen Menschentypen in weitgehend getrennten Populationen über lange Zeit hinweg unabhängig voneinander entwickelt.
Frage anzeigen

Frage

Wofür braucht der Mensch Sprache?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Sprache erlaubt die Weitergabe erworbener Eigenschaften. Sie ermöglicht die An- sammlung bewährter Ideen, Kenntnisse und Fähigkeiten zum Kulturgut und ist für die hohe Geschwindigkeit kultureller Evolution verantwortlich.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Nenne materielle Kulturgüter

Antwort anzeigen

Antwort

  • Steinwerkzeuge („pebble tools“; Homo rudolfensis, Homo habilis)
  • Gebrauch von Feuer (Homo erectus)
  • Höhlenmalerei, Plastik aus Elfenbein (ca. 30 000 Jahre; Homo sapiens sapiens)
  •  Züchtung von Nutzpflanzen und Haustieren (ca. 10 000 Jahre; neolithische Revolution)
  • Metallgewinnung und -bearbeitung (ca. 7 000 Jahre)
  • Schrift (Kleinasien; ca. 5 000 Jahre)
  • Buchdruck (15. Jahrhundert)
  • Computer (Mitte des 20. Jahrhunderts)
  • Internet (ab ca. 1990)
Frage anzeigen

Frage

Nenne nichtmaterielle Kulturgüter

Antwort anzeigen

Antwort

Weltanschauungen, Regeln oder Religionen:

  • kooperative Jagd (Homo erectus)
  • Bestattung (Vorstellung vom Jenseits; Neandertaler)
  • Sesshaftigkeit (Gesellschaft von Ackerbauern und Viehhaltern; neolithische Revolution; ca. 10 000 Jahre, Homo sapiens sapiens)
  • städtische Kulturen (ca. 8 000 Jahre)
  • antike Demokratien (Athen, Rom)
  • Umsetzung der Ideen der Aufklärung (Demokratisierung der Gesellschaft; Anerkennung der Rechte des Individuums)
  • Abschaffung der Sklaverei (in den USA ab Mitte des 19. Jahrhunderts); verstärkte Tendenzen zur weltweiten Ächtung der Todesstrafe; verstärkte Tendenzen zur Gleichstellung von Mann und Frau
Frage anzeigen

Frage

Der Mensch hat unter den Menschenaffen 3 Arten, die am nächsten zu ihm verwandt sind. Nenne diese Arten und zudem zwei Möglichkeiten mit welchen man die Verwandtschaftsbeziehung zwischen Mensch und Menschenaffen herausfinden kann.

Antwort anzeigen

Antwort

Die drei Menschenaffenarten, die mit dem Menschen am nächsten verwandt sind, sind:

  • Schimpanse
  • Orang-Utan
  • Gorilla

Um Verwandtschaftsbeziehungen zwischen zwei Arten herauszufinden kann beispielsweise die Anatomie der beiden Arten verglichen werden, oder es kan eine DNA-Analyse durchgeführt werden.

Frage anzeigen

Frage

Erkläre Stichpunktartig drei Kriterien, die bei dem Vergleich der Anatomie von Mensch und Menschenaffen zu Rate gezogen werden können.

Antwort anzeigen

Antwort

Körperhaltung und Körperproportionen

  • Menschen haben umgekehrte Körperverhältnisse (Mensch: Beine länger als Arme)
  • Mensch: Schwerpunkt in aufrechter Körperhaltung liegt so, dass Gang möglich ist

Wirbelsäule und Becken

  • Menschen hanen eine doppelt S-förmige Wirbelsäule, Menschenaffen hingegen eine gerade, bogenförmige
  • Menschenaffen haben ein langes, schmales Becken, bei Menschen ist dies breit und schüsselförmig
  • Menschen haben eine breitere Öffnung im Becken (Geburtskanal)

Hände und Füße

  • Menschenaffen haben Zwei -Punkt -Stand (Last auf der äußeren Fußkante=
  • Menschen haben Drei-Punkt-Stand, der gewölbt ist

Schädel

  • Menschenaffen haben einen kleineren Schädelinnenraum
  • das Hinterhauptsloch liegt beim Menschen im Zentrum der Schädelunterseite, beim Menschenaffen im hinteren Bereich des Schädels
  • Stirn der Menschen ist flach und hoch, die der Menschenaffen hingegen ist flach, fliehend
  • Gesichtsschädel der Menschenaffen wölbt sich in der Form einer Schnauze, beim Menschen ist dieser Schnauzenteil nach hinten verlagert
  • Menschenaffen haben im Gegensatz zu Menschen starke Überaugenwülste

Gebiss

  • Backenzahnreihen verlaufen U-förmig beim Menschenaffen, beim Menschen hingegen parabelförmig
  • zudem weist das Gebiss der Menschenaffen die charakteristische Affenlücke auf
  • Menschenaffen haben im Gegensatz zu Menschen große und dolchartige Eckzähne

Unterkiefer

  • beim Menschenaffen verbindet die sog. "Affenplatte" die beiden Unterkieferhälften
  • das vorspringende Kinn ist hingegen ein charakteristisches Merkmal für den Menschen, dies ist eine Art Leiste, die die "Affenplatte" ersetzt
  • Menschenaffen hingegen besitzen ein fliehendes Kinn



Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Welche vier Zytologischen und molekularbiologischen Merkmale sprechen für eine nahe Verwandtschaft von Mensch und Menschenaffen?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Proteine, die eine ähnliche Aminosäuresequenz aufweisen
  • hohe Ähnlichkeit der genetischen Information, die durch die DNA-Hybridisierung nachgewiesen werden kann
  • unterschiedliche Chromosomenzahl lässt sich durch eine Verschmelzung zweier kleiner Chromosomen zu einem großem erklären
  • Art der Antigene der Zellen ist sehr ähnlich
Frage anzeigen

Frage

Nenne die 2 Faktoren, die die Hauptursache für die kulturelle Evolution des Menschen sind. Beschreibe zudem aus welcher Grundlage diese entstanden ist.

Antwort anzeigen

Antwort

Die Hauptursache für die kulturelle Evolution des Menschen sind die starke Zunahme des Hirnvolumens und die daraus entstandene Intelligenz. Die Vergrößerung des Hirnvolumens ist zum einen durch den besonderen Bau der Hand möglich geworden. Die Hand konnte Beispielsweise für feine Arbeiten, wie den Werkzeugbau benutzt werden, wobei bestimmte Gehirnfelder gefordert wurden.

Frage anzeigen

Frage

Neben der kulturellen Evolution spielt auch die biologische Evolution eine Rolle in der Evolution des Menschen. Erkläre kurz weshalb diese nicht getrennt voneinander betrachtet sollten. Wie unterscheiden sich die beiden Evolutionen in den Punkten: Informationsweitergabe, Informationsveränderung und Geschwindigkeit der Veränderung.

Antwort anzeigen

Antwort

Diese beiden Evolutionen sollten nicht getrennt voneinander betrachtet werden, da die biologische Evolution die kulturelle Evolution erst möglich macht, durch die genetische Ausstattung. Entwickelt sich der Mensch kulturell weiter, bewirkt dies auch eine Änderung in den Genen. Die beiden Evolutionen beeinflussen sich somit gegenseitig.

Informationsweitergabe:

  • biologisch: über Vererbung
  • kulturell: Wetergabe der erlernten Fähigkeiten, Traditionsbildung

Informationsveränderung:

  • biologisch: Mutation, Rekombination und Selektion
  • kulturell: Lernen nach Eregnissen

Geschwindigkeit der Veränderung:

  • biologisch: langsam, viele Generationen
  • kulturell: schnell, auch kurzfristige Anpassungen sind möglich


Frage anzeigen

Frage

Durch die kulturelle Evolutionen des Menschen sind auch materielle und nicht-materielle Kulturgüter entstanden. Nenne hierfür je 5 Beispiele.

Antwort anzeigen

Antwort

Materielle Kulturgüter

  • Gebrauch von Feuer
  • Höhlenmalerei
  • Metallgewinnung und -bearbeitung
  • Schrift
  • Internet

Nicht-materielle Kulturgüter

  • kooperative Jagd
  • Bestattung
  • städtische Kulturen
  • antike Demokratien
  • Abschaffung der Sklaverei
Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Die Evolution des Menschen hat in der ____ (vor 65 bis 2 Mio. Jahre) begonnen. Dabei datieren die ältesten Funde des modernen Menschen '____' auf etwa 300000 Jahre. Diese stammen aus Marokko und unterstützen die Theorie, dass die Ausbreitung des Menschen aus ____ erfolgte.

Antwort anzeigen

Antwort

Die Evolution des Menschen hat in der Erdneuzeit (vor 65 bis 2 Mio. Jahre) begonnen. Dabei datieren die ältesten Funde des modernen Menschen 'Homo sapiens' auf etwa 300000 Jahre. Diese stammen aus Marokko und unterstützen die Theorie, dass die Ausbreitung des Menschen aus Afrika erfolgte.

Frage anzeigen

Frage

Ordne die 4 Erdzeitalter in die richtige Reihenfolge (älteste zuerst).

Antwort anzeigen

Antwort

Paläozoikum - Känozoikum- Präkambrium - Mesozoikum

Frage anzeigen

Frage

Die 4 wichtigsten Gruppen in der Evolution des echten Menschen sind:

  1. Homo ____ Gruppe (2,5-1,6 Mio Jahre)
  2. Homo ____ Gruppe (2 Mio - 20000 Jahre)
  3. Homo ____ Gruppe (150000 - 35000 Jahre)
  4. Homo ____ Gruppe (300000 Jahre - heute)
Antwort anzeigen

Antwort

Die 4 wichtigsten Gruppen in der Evolution des echten Menschen sind:

  1. Homo habilis Gruppe (2,5-1,6 Mio Jahre)
  2. Homo erectus Gruppe (2 Mio - 20000 Jahre)
  3. Homo neanderthalensis Gruppe (150000 - 35000 Jahre)
  4. Homo sapiens Gruppe (300000 Jahre - heute)
Frage anzeigen

Frage

Hominisation, ist die Entwicklung des Menschen, im Unterschied zu den anderen ____ (Gorilla, Schimpanse, Bonobo, Orangutan). Die physischen Unterscheidungsmerkmale sind der ____ Gang, das Gebiss mit verkürztem Zahnbogen und ____ Eckzähnen sowie der späte Eintritt der ____.

Antwort anzeigen

Antwort

Hominisation, ist die Entwicklung des Menschen, im Unterschied zu den anderen Menschenaffen (Gorilla, Schimpanse, Bonobo, Orangutan). Die physischen Unterscheidungsmerkmale sind der aufrechte Gang, das Gebiss mit verkürztem Zahnbogen und kleinen Eckzähnen sowie der späte Eintritt der Geschlechtsreife.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Wer hat als erster Hominide selbst-gemachtes Werkzeug verwendet?

Antwort anzeigen

Antwort

Homo sapiens

Frage anzeigen

Frage

Zu welcher Art gehören alle heutigen Menschen?

Antwort anzeigen

Antwort

Homo sapiens

Frage anzeigen

Frage

Welche Aussage zum zweibeinigen Gang ist falsch?

Antwort anzeigen

Antwort

Beim Menschen sind die Beine länger als die Arme, um eine große Schrittweite zu ermöglichen.

Frage anzeigen

Frage

Beschreibe die Australopithecus-Gruppe (Vormenschen).

Antwort anzeigen

Antwort

Mehrere Australopithecus-Arten lebten vor ca. 4 bis 1 Millionen Jahren auf der Erde. Sie lebten in Savannen und ernährten sich von Pflanzen und Kleintieren. Ihr Schädelbau zeigt viele Ähnlichkeiten mit den Menschenaffen, ihr Skelett ähnelt eher der Gattung Homo. Aus einigen Arten der Australopithecus-Gruppen gingen Vorfahren des heutigen Menschen hervor, andere starben aus, ohne Nachfahren zu hinterlassen.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Beschreibe die Homo rudolfensis-Gruppe.

Antwort anzeigen

Antwort

Homo rudolfensis und Homo habilis lebten vor ca. 2,5 bis 1,8 bzw. 2 bis 1,5 Mio. Jahren. Vermutlich ging Homo habilis durch Artspaltung aus Homo rudolfensis hervor. Sie lebten in der Savanne und ernährten sich von Pflanzen, Kleintieren und vermutlich Aas. Aus zerschlagenen Kieselsteinen stellten sie einfache Steinwerkzeuge (pebble tools) her. Diese benutzten sie um große, vermutlich bereits tote Säugetiere zu zerlegen.

Frage anzeigen

Frage

Beschreibe die Homo erectus-Gruppe (Frühmenschen)

Antwort anzeigen

Antwort

Homo erectus stellte Steinwerkzeuge her, die in mehreren Arbeitsgängen gezielt auf ihre Verwendung hin bearbeitet wurden, sogenannte Faustkeile. Zur Jagd auf große Säugetiere nutzte er Lanzen und Speere. Einige, wenn nicht gar alle Unterarten des Homo erectus nutzten das Feuer. Abstammung und Entwicklung des Homo erectus sind nicht geklärt.

Frage anzeigen

Frage

Beschreibe die Homo sapiens-Gruppe.

Antwort anzeigen

Antwort

Unter anderem gehören der moderne Mensch (Homo sapiens sapiens) und der Neandertaler (Homo sapiens neanderthalensis) zur Art Homo sapiens. Der Neandertaler zeichnete sich durch seinen kompakten und gedrungenen Bau, sowie die dickwandigen Knochen, starke Muskulatur und sein hohes Gewicht aus. Er lebte als Jäger und Sammler in den Kältesteppen der Eiszeit. Der Neandertaler ist kein Vorfahre des modernen Menschen, jedoch ist nicht bekannt, was zu seinem Aussterben führte. Homo sapiens sapiens lebte als Jäger und Sammler in Afrika, von wo aus er sich über die gesamte Erde verbreitete. 

Frage anzeigen

Frage

Der aufrechte Gang hatte für die Vorfahren des Menschen viele Vorteile. Welcher ist keiner davon?

Antwort anzeigen

Antwort

Eine geringere Fläche des Körpers war der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt, so ließ sich der Körper leichter vor Überhitzung schützen.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Aminosäuresequenzanalyse

Antwort anzeigen

Antwort

Ermöglicht einen direkten Vergleich der durch Gene codierten Primärstruktur von Proteinen. Das Cytochrom c (Elektronen übertragendes Enzymprotein der Zellatmung, das in allen aeroben Lebewesen vorkommt) besteht aus einer Kette von 104 Aminosäuren. Nur etwa ein Drittel der Aminosäuren darf nicht verändert werden, um die Funktion zu erhalten. Aus den Unterschieden in den Aminosäuresequenzen der veränderbaren Bereiche, die auf Mutationen zurückgehen, lässt sich ein Cytochrom-c-Stammbaum aufstellen.

Frage anzeigen

Frage

Wo lässt sich der Mensch im System der Tiere einordnen?

Antwort anzeigen

Antwort

Innerhalb der Wirbeltiere gehört er zu den Säugern, und dort bildet er zusammen mit den Affen und Halbaffen die Ordnung der Primaten.

Frage anzeigen

Frage

Kannst du die drei Arten von Menschenaffen nennen?

Antwort anzeigen

Antwort

- Schimpanse (Afrika, zwei Arten)

- Orang-Utan (Asien)

- Gorilla (Afrika)

Frage anzeigen

Frage

Zu welcher Art und Unterart gehört der heutige Mensch?

Antwort anzeigen

Antwort

Zum Homo sapiens sapiens.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Mit welcher Menschenaffenart ist der Mensch am meisten verwandt?

Antwort anzeigen

Antwort

Daten des DNA-Vergleichs ergibt sich dagegen, dass der Mensch mit den Schimpansen näher verwandt ist als mit den übrigen Menschenaffen.

Frage anzeigen

Frage

Welche anatomischen Unterschiede weisen Mensch und Menschenaffe auf?

Antwort anzeigen

Antwort

- Aufrechter Gang beim Mensch

- Arme sind länger als Beine beim Affen

- Oberschenkelknochen bildet gerade Linie mit Wirbelsäule beim Mensch

- Gerade Wirbelsäule beim Affen

- Schmales, langes Becken (Affe) vs. breites, schlüsselförmiges (Mensch)

Frage anzeigen

Frage

Warum hat der Mensch ein weiteres Becken als der Affe?

Antwort anzeigen

Antwort

Die weite Beckenöffnung des Menschen stellt eine Anpassung an den großen Kopfdurchmesser des Kindes dar, der durch das große Gehirnvolumen bedingt wird.

Frage anzeigen

Frage

Wieviele Chromosomen haben Menschenaffen?

Antwort anzeigen

Antwort

Evolution des Menschen: Menschenaffen haben 48 Chromosomen (2n = 48), der Mensch 46 (2n = 46). Alle Chromosomen der Menschenaffen stimmen in ihrer Feinstruktur mit der des Menschen überein.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Wieviele Chromosomen besitzen Menschenaffen und Menschen?

Antwort anzeigen

Antwort

Evolution des Menschen: Menschenaffen haben 48 Chromosomen (2n = 48), der Mensch 46 (2n = 46). Alle Chromosomen der Menschenaffen stimmen in ihrer Feinstruktur mit der des Menschen überein. 

Frage anzeigen

Frage

Wie lässt sich die unterschiedliche Chromosomenzahl von Mensch und Affe erklären?

Antwort anzeigen

Antwort

Sehr wahrscheinlich sind im Laufe der Evolution des Menschen, zwei kleine Chromosomen der Menschenaffen beim Menschen zu einem großen „verschmolzen“.

Frage anzeigen

Frage

Wann lebte der letzte gemeinsame Vorfahre von Mensch und Affe?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Evolution des Menschen geht weit zurück. Alle Daten weisen darauf hin, dass die letzten gemeinsamen Vorfahren von Menschenaffen und Mensch vor ca. 5 Millionen Jahren im oberen Tertiär lebten.

Frage anzeigen

Frage

Durch welche Fossilien können Entwicklungsverhältnisse und Abstammungsverhältnisse erforscht werden?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Fossilien der Hominiden (= Menschenartige: Menschen und ausgestorbene Vor- und Frühmenschen) lassen sich so anordnen, dass die Evolution des Menschen besser nachvollzogen werden kann.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Wann und wie lebten die Australopithecus Arten?

Antwort anzeigen

Antwort

Vor 4 bis 1 Millionen Jahren lebten diese Vormenschen vermutlich in Süd- und Ostafrika.

Frage anzeigen

Frage

Wer waren die homo rudolfensis und die homo habilis?

Antwort anzeigen

Antwort

Die ältesten Vertreter der Gattung Homo stammen aus Ostafrika (Kenia, Tansania). Sie lebten in der Savanne und ernährten sich von Pflanzen, Kleintieren und vermutlich auch von Aas. Sie waren bereits in der Lage, einfache Steinwerkzeuge herzustellen.

Frage anzeigen

Frage

Wie hat sich der Homo sapiens aus dem Homo erectus entwickelt?

Antwort anzeigen

Antwort

Das wird zurzeit noch kontrovers diskutiert. Einige Fachleute nehmen an, dass sich aus der europäischen Unterart (Homo erectus heidelbergensis) der Neandertaler (H. sapiens neanderthalensis) bildete.

Frage anzeigen

Frage

Welche Merkmale hatte der Homo sapiens neanderthalensis?

Antwort anzeigen

Antwort

Er war ein kompakt und gedrungen gebauter Mensch mit dickwandigen Knochen und sehr starker Muskulatur. Sein Körpergewicht lag deutlich höher als bei gleich großen heutigen Menschen, es betrug etwa 80 kg bei einer Größe von ca. 1,60 m. Er lebte in Mitteleuropa in den Kältesteppen der Eiszeit als Jäger und Sammler.

Frage anzeigen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Tausende Karteikarten mit Lösungen

Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Evolution des Menschen Evolution des Menschen

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Frage

Wer war der "Cro-Magnon"?

Antwort anzeigen

Antwort

Er ist in der Evolution des Menschen unser direkter Vorfahre (vor 40.000 Jahren) und gehört bereits der Art "Homo sapiens sapiens" an. Von seiner hohen Kultur zeugen die ältesten bekannten Kunstwerke des Menschen, die Höhlenmalereien und die Kleinplastiken aus Elfenbein.

Frage anzeigen
Hier siehst du nur eine Vorschau. Melde dich kostenfrei an um alle Inhalte zu sehen.
Jetzt anmelden
Evolution des Menschen

Hol dir jetzt die Mobile App

Die StudySmarter Mobile App wird von Apple & Google empfohlen.

Evolution des Menschen

Lerne mit der Web App

Alle Lernunterlagen an einem Ort mit unserer neuen Web App.

Mehr dazu Evolution des Menschen
Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer