Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Englisch verwenden

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
Englisch verwenden

Stell Dir vor, Du hast Dich für einen Schüleraustausch in London entschieden. Du stehst am Flughafen und wartest gespannt darauf, endlich Deine Gastfamilie zu treffen. Im Kopf gehst Du mögliche Vokabel und Phrasen durch, die Du eventuell in eine Konversation einbauen könntest. In zwei Tagen hast Du außerdem ein Vorstellungsgespräch für einen Nebenjob an einer englischen Schule. Du fragst Dich, ob Du hierfür dieselben Phrasen verwendest kannst oder ob bei dem Interview eine etwas formellere Sprache gefordert wird.

Du siehst, dass die praktische Anwendung der englischen Sprache eine Herausforderung sein kann. Vielleicht ging es Dir schon einmal ähnlich, und Du hast nach dem passenden Wortschatz für eine bestimme Situation gesucht, oder Dich gefragt, was eine gewisse Redewendung bedeutet. Wenn Du Dir aber die wichtigsten und am häufigsten verwendeten Vokabel und Phrasen der englischen Sprache einprägst, wird Dir die Kommunikation auf Englisch vermutlich gleich viel leichter fallen – egal in welchem Kontext Du sprechen musst.

Möchtest Du mehr zum schriftlichen Sprachgebrauch im Englischen erfahren, kannst Du Dir die Erklärung "Texte schreiben Englisch" ansehen.

Anwendung der Englischen Sprache

Je mehr Du auf Englisch kommunizierst, desto sicherer wirst Du in der Regel. Das ist oft leichter gesagt als getan. Lebst Du in einem englischsprachigen Land, hast Du die besten Voraussetzungen dafür, denn Du hörst Menschen um Dich herum in den verschiedensten Situationen kommunizieren.

Allein durch das bewusste oder unterbewusste Zuhören kannst Du viel Wortschatz mitnehmen. Somit fällt es Dir in der Regel automatisch leichter, in gewissen Situationen zu antworten und die englische Sprache richtig anzuwenden.

Lebst Du aber in keinem englischsprachigen Land, gestaltet sich die praktische Anwendung oft schwierig. Deswegen findest Du in den nächsten Abschnitten wichtige Vokabel und Phrasen, die englische Muttersprachler*innen häufig benutzen. Da Du diesen Wortschatz grundsätzlich immer gut gebrauchen kannst, ist es oft von Vorteil, diesen auswendig zu lernen.

Begrüßung und Verabschiedung

Wenn Du eine Konversation startest, beginnst Du in der Regel mit einer Begrüßung. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten. In folgender Tabelle findest Du die Wichtigsten aufgelistet:

EnglischDeutsch
good morning/ afternoon/ evening/ day Guten Morgen/ Nachmittag/ Abend/ Tag
hello, hey, hiHallo, Hey, Hi
welcomeWillkommen
nice to meet you Nett dich kennenzulernen
goodbye, bye-bye, bye, see you, cheers Tschüss
say hello to... for me, please give my love to...Grüß... von mir, bitte sag... liebe Grüße von mir

Zur Begrüßung und Verabschiedung findest Du auch in der Erklärung "Dialog Englisch" weitere hilfreiche Vokabeln.

Nomen, Verben, Adjektive und Präpositionen

Hast Du Dich schon einmal gefragt, was die am häufigsten verwendeten Wörter der englischen Sprache sind? Die untenstehende Tabelle gibt Dir Aufschluss darüber:

Nomen
Verben
Adjektive
Präpositionen
timebe good to
thinggetgreatin
yearsaylittlewith
personmakerightat
way haveyoungby
day know old from
lifetakeearly up
pointsee importantabout
weekthinkpublicafter
placewant shortof
factfind long on

Du siehst, dass sich allein mit diesen wenigen Wörtern schon einige Sätze bilden lassen, die Du in einem Gespräch passend verwenden kannst, wie:

This day is important.

(Dieser Tag ist wichtig.)

This person gets up early every day.

(Diese Person steht jeden Tag früh auf.)

Für weitere Informationen zu den jeweiligen Wortarten, klick Dich doch in die Erklärungen "Nomen Englisch", "Verben Englisch", "Adjektive Englisch" oder "Prepositions in English".

Adverbien und Bindewörter

Adverbien sind Wörter, die Dir, wie auch im Deutschen, dabei helfen Deine Sätze qualitativ zu verbessern. Sie dienen zur Beschreibung von gewissen Umständen, daher werden sie auch Umstandswörter genannt. Wenn Du Adverbien benutzt, wirken Deine Sätze gleich viel komplexer. Den gleichen Effekt haben auch sogenannte linking words, im Deutschen Bindewörter genannt. Sie schaffen sozusagen einen "flüssigeren" Redefluss.

In dieser Tabelle findest Du Beispiele, die nach Sinn und Verwendung aufgeteilt wurden.

WortgruppeBeispieleBeispielsätze
Adverbien der Zeityesterday, tomorrow, ago, the day before, last week/month/year, while, still, when, yet, next week/month/year, soon, then, instantly Yesterday my mum called me. I instantly knew that it was her.
Adverbien der Regelmäßigkeitsometimes, usually, often, never, regularly, scarcelyI go to the gym regularly. My best friend goes scarcely.
Adverbien der Art und Weisedreamily, softly, commonly, deliberately, quietly, safely, voluntarily, patiently, hungrily, exactly, fairly, thankfullyYou have to drive patiently; otherwise we won't get there safely.
Linking Words – Aufzählungfirst, second, in addition, additionally, further, furthermore, moreover, then, also, as well as, not only... but also...Not only did she fall, but also the cat she was holding.
Linking Words – Gegensatzalthough, despite, in spite of, however, instead, (even) though, nevertheless, on the other handEven though my best friend pays for her gym membership, she never works out. Nevertheless she does not want to cancel it.
Linking Words – Zeitimmediately, currently, at that time, eventually, finally, at last, in the meantime, in the past In the past, he has done very unmature things. He will eventually grow up.

Wenn Du noch mehr zum Thema Adverbien lernen möchtest, dann schau Dir doch die Erklärung zu "Adverbs" an.

Du siehst anhand der obenstehenden Beispielen, dass Du mit der Hilfe von linking words, vor allem schönere Übergänge zwischen mehreren Sätzen schaffen kannst.

Stellung nehmen

Um Deinen Standpunkt hervorzuheben oder Deine Meinung über eine Sache auszudrücken, gibt es viele Möglichkeiten. Im Folgenden siehst Du, wie eine Stellungnahme formuliert werden kann.

Englisch
Deutsch
(Personally,) I think that...Ich (persönlich) denke, dass...
I (personally) feel that...Ich (persönlich) denke, dass...
I (firmly) believe that...Ich glaube (fest), dass...
In my opinion...Meiner Meinung nach...
From my point of view... Von meinem Sichtpunkt aus...
If you ask me...Wenn du mich fragst, ...

Zur besseren Veranschaulichung findest Du hierfür untenstehend zwei Beispielsätze:

I feel that people in Germany spend too much time at work.

(Ich denke, dass Leute in Deutschland zu viel Zeit auf ihrer Arbeit verbringen.)

If you ask me, they hardly have any free time these days.

(Wenn du mich fragst, haben sie heutzutage fast keine Freizeit mehr.)

Mit diesen Satzanfängen kann Deine Ausdrucksweise im Allgemeinen gleich viel professioneller wirken – egal, welche der angeführten Beispiele aus der Tabelle Du verwendest, um Deine Meinung kundzutun.

Im Schriftlichen wird Deine Meinung bei gewissen Textarten zwingend benötigt. Klick Dich doch in die Erklärungen zu "Review Englisch" und "Stellungnahme Englisch", wenn Du erfahren möchtest, wie Du Deine Gedanken hierbei am besten einfließen lässt.

Zeitformen der Englischen Sprache

Du kennst das vielleicht, wenn der ganze Wortschatz vorhanden ist, um einen Satz zu bilden, aber dann plötzlich bei der Zeitform Unsicherheiten entstehen. Damit das die Ausnahme bleibt, findest Du in der untenstehenden Tabelle alle Zeiten mit deren Anwendung zusammengefasst.

Zeitform
Anwendung
Signalwörter
Beispielsatz
Simple Presentregelmäßige, wiederholte Handlungen im Präsens always, often, sometimes Mary often drinks coffee.
Present ProgressiveHandlungen, die gerade passierenjust, right now, Look!, nowMary is having coffee right now.
Simple Pasteinmalige, aber auch wiederholte Handlungen in der Vergangenheityesterday, last (weekend) Yesterday Mary wanted some coffee.
Past ProgressiveHandlungen, die in der Vergangenheit "gerade passieren"as long as, while Mary was having coffee for a while.
Present Perfect SimpleHandlungen, die bis in die Gegenwart andauern already, ever, not yet, neverMary has never wanted coffee.
Present Perfect ProgressiveHandlungen, die bis in die Gegenwart andauern, Handlung wird hervorgehoben since (2020), all day, for 2 yearsMary has been drinking coffee since 2020.
Past Perfect SimpleHandlung, die ein Geschehnis vor der Vergangenheit schildert already, once, until that day Mary had wanted coffee until that day.
Past Perfect ProgressiveHandlung, die ein Geschehnis vor der Vergangenheit schildert, Handlung wird hervorgehoben all day, since, for Mary had been drinking coffee all day.
Future I Simple (will)zukünftige Handlungen, bei welchen nicht sicher ist, ob sie eintreten next (week), tomorrowIt will rain tomorrow.
Future I Simple (going to)zukünftige Handlungen, die mit hoher Wahrscheinlichkeit eintreten next (week) tomorrow Mary is going to have a meeting tomorrow.
Future I Progressivezukünftige Handlungen, die sich im Ablauf befinden in one year, next week Mary will be leaving next week.
Future II Simplezukünftige Handlungen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt abgeschlossen sind in a week, by (Friday) Mary will have left by Friday.
Future II Progressive zukünftige Handlungen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt abgeschlossen sind; Dauer der Handlung soll hervorgehoben werdenall day long Mary will have been working all day long.

Anhand der Tabelle siehst Du die Unterschiede in der Anwendung der einzelnen Zeiten. Im Gegensatz zur Present Simple, Present Progressive und Past Simple wirst Du die Futur II Progressive in Gesprächen eher seltener verwenden.

Anwendung der ing- Form

Einige der Zeitformen, die Du bereits kennengelernt hast, werden mit der ing-Form verwendet. Aber wie bildest Du diese eigentlich und wann wird sie angewendet?

Die ing-Form, wie Du der obenstehenden Tabelle entnehmen kannst, wird in den Progressive Zeitformen benutzt. Für die Bildung nimmst Du in der Regel ein Verb im Infinitiv und hängst die Endung -ing an, wie sich anhand des untenstehenden Beispiels erkennen lässt:

What are you doing, Emily?

(Was machst Du (gerade), Emily?)

I'm cooking pasta.

(Ich koche (gerade) Pasta.)

Du verwendest diese Form hauptsächlich in dem Du eine Handlung, die gerade passiert, wiedergibst.

Allerdings wird die -ing Form auch im Gerundium angewendet, also wenn Du ein Verb in ein Nomen umwandelst.

Singing is her favourite Hobby.

(Ihr Lieblingshobby ist das Singen.)

Travelling is the best way to spend your freetime.

(Reisen ist die beste Möglichkeit, deine Freizeit zu verbringen.)

Anhand der obenstehenden Beispiele kannst Du erkennen, dass die Verben to sing und to travel zu Nomen umgeformt wurden.

Wenn Du mehr über das Gerundium im Englischen erfahren möchtest, dann lies Dir doch die Erklärung zu "Gerund or Infinitive" durch.

Wichtige Phrasen der Englischen Sprache

Vielleicht hast Du Dich schon einmal gefragt, was Du, neben dem Erweitern Deines Wortschatzes, tun kannst, um mehr wie englische Muttersprachler*innen zu klingen? Die Antwort lautet: Phrasen in Sätze einbauen.

Es gibt viele Phrasen, die in englischsprachigen Ländern oft verwendet werden. Eventuell hast auch Du schon die eine oder andere gehört, wusstest aber nicht, was genau sie bedeutet. In folgender Tabelle findest Du häufig verwendete Phrasen mit Beispielsätzen, damit Du Dir diese für Deine nächsten Gespräche einprägen kannst:

englische Phrasen
deutsche Übersetzung
Beispielsätze
as far as I can tellsoweit ich weißAs far as I can tell, she is not interested in joining the football club.
to go down in history in die Geschichte eingehen That event will go down in history.
to take a rain check etwas verschieben I can't go to the cinema this evening, but I'm happy to take a rain check.
to call something offetwas absagen Due to Covid, we had to call off the wedding.
to come in handy nützlich sein The umbrella came in handy when it started raining.
to be on the safe sideum auf der sicheren Seite zu sein To be on the safe side, I will take notes as well.
to take advantage of einen Nutzen aus etwas ziehen (positiv und negativ) I took advantage of the sunny weather. Joe took advantage of his boss, by showing up late to work last week.
to come to terms with etwas akzeptieren, sich mit etwas abfindenShe needs to come to terms with the fact, that she isn't in her 20s anymore.

In der englischen Sprache gibt es viele Phrasen bzw. Redewendungen. Wenn Du es schaffst, diese in einem Gespräch anzuwenden, wirst Du vermutlich einige Muttersprachler*innen beeindrucken.

Praktische Anwendung der Englischen Sprache

Wie die praktische Anwendung der englischen Sprache genau aussieht, lässt sich schwer mit einem Satz beantworten, denn es kommt hauptsächlich auf das Sprachregister an, in dem Du sprichst.

Verschiedene Register der Englischen Sprache

Ist Dir schon einmal aufgefallen, dass sich Deine Ausdrucksweise den unterschiedlichen Bereichen anpasst, in denen gesprochen wird?

Unter dem Begriff Register wird in der Sprachwissenschaft, die Art des Sprechens bzw. Schreibens verstanden, die in unterschiedlichen Situationen variiert.

Es kommt also darauf an, mit welchen Personen Du in welchem Umfeld kommunizierst. Menschen sprechen beispielsweise mit Babys anders als mit Freund*innen gleichen Alters. Dies kann hauptsächlich an der hohen Tonlage, den kurzen Sätzen und den Verniedlichungen von gewissen Wörtern erkannt werden:

Where is your tum-tum?

(Wo ist dein Bäuchlein?)

Du siehst anhand des obenstehenden Beispiels, dass hier statt belly oder stomach das Baby-Wort tum-tum verwendet wird. Im Deutschen kann es mit "Bäuchlein" übersetzt werden.

Auch in der Arbeitswelt wirst Du höchstwahrscheinlich anders sprechen als z. B. mit Deiner Familie, da hierbei eine etwas formellere Ausdrucksweise angemessen ist. Egal, ob Du mit Deiner Chefin oder Deinem Chef auf der Arbeit kommunizierst, Du ein Vorstellungsgespräch oder einen Termin bei einer Behörde hast, Du solltest immer förmlich bleiben.

May I have a glass of water?

(Darf ich ein Glas Wasser haben.)

May I ask, how does this work?

(Darf ich fragen, wie das funktioniert?)

To be honest, I think we need a new marketing strategy.

(Ich denke, wir benötigen eine neue Marketingstrategie, um ehrlich zu sein.)

Muttersprachler*innen benutzen für eine höfliche Ausdrucksweise gerne sogenannte softeners, wie Du anhand des dritten Beispielsatzes erkennen kannst. Darunter werden Begriffe wie to be honest, I'm afraid oder I'm awefully sorry verstanden. Diese machen Sätze "weicher". Aussagen klingen folglich nicht mehr so "scharf".

Dialekte, Umgangssprache und Jugendsprache

Wie im Deutschen gibt es in der englischen Sprache viele verschiedene Dialekte. Zu den bekanntesten zählen in Großbritannien:

  • Received Pronunciation: ist der Standarddialekt der britischen Sprache und wird auch Queen's English genannt. Ein typisches Merkmal hierfür ist, dass das r am Ende von Wörtern nicht ausgesprochen wird, wie bei mother oder father.
  • Cockney: ist ein sehr auffälliger, herausstechender Dialekt. Charakteristisch für diesen ist, dass die Buchstaben t und h nicht oder kaum betont werden, wie bei better (beh-uh) oder Harry (arry).
  • Yorkshire: ist ein Dialekt, der, wie es der Name schon verrät, in Yorkshire gesprochen wird – also im Norden Englands. Hierbei gibt es mehrere Eigenheiten. Zum Beispiel werden Wörter, die auf y enden, oft mit eh ausgesprochen, wie bei happy (happ-eh) oder lucky (luck-eh).

Dialekte gibt es aber nicht nur in Großbritannien, sondern auch in anderen englischsprachigen Ländern wie z.B. den USA:

  • New York City English: ist ein Dialekt, der in New York gesprochen wird. Ein typisches Merkmal ist, dass Du das r undeutlich aussprichst. Außerdem werden Vokale häufig anders betont, wie etwa in den Wörtern north und dog. Die klingen dann wie naw-uht und daw-uhg.
  • Southern English: wird in den Südstaaten Amerikas gesprochen, z.B. in Georgia, Texas und Alabama. Hierbei wird gerne das g in Wörtern weggelassen, wie bei sayin' (saying) oder goin' (going). Charakteristisch ist außerdem die "doppelte Verneinung." Vielleicht hast Du schon einmal ain't never (nie) in einem Satz gehört. Südstaatler*innen verwenden diese Form der Verneinung, obwohl sie grammatikalisch nicht korrekt ist.

Wenn Du mehr über die Aussprache und Betonung erfahren möchtest, dann klick Dich doch in die Erklärung "Aussprache Englisch".

Die Umgangssprache im Englischen ähnelt ebenfalls der deutschen Sprache. Sie wird hauptsächlich im Freundes,- oder Familienkreis angewendet. In formellen Situationen, etwa bei einem Bewerbungsgespräch, wird sie als nicht angemessen gesehen und daher nicht verwendet. Untenstehend findest Du ein paar umgangssprachliche Wörter der englischen Sprache aufgelistet, die häufig benutzt werden:

freak out

(ausrasten)

gotcha (abgeleitet von got you)

(erwischt)

bloody

(verdammt)

Auch die Jugendsprache ist in gewisser Weise Teil der Umgangssprache und gilt ebenfalls als Sprachregister, in welchem gesprochen werden kann. Dieses wird im Erwachsenenalter in der Regel aber nicht mehr angewendet. Typische Ausdrücke der englischen Jugendsprache sind:

englische Ausdrückedeutsche Übersetzung
Hey, let's chill. Hey, komm mal runter.
lit super
on fleekauf den Punkt gebracht

Sprachregister können auch während eines Gesprächs gewechselt werden. Stell Dir vor, Du sprichst mit einer Freundin oder einem Freund auf dem Schulhof. Ihr werdet vermutlich in der Umgangssprache bzw. Jugendsprache, möglicherweise auch in einem Dialekt kommunizieren. Gesellt sich eine Lehrerin oder ein Lehrer zu euch, um an der Konversation teilzunehmen, werdet ihr euch vermutlich formeller und höflicher ausdrücken.

Globale Sprache

Oftmals wird Englisch als die "Weltsprache", also als global language, bezeichnet. Das bedeutet, dass sie über den nationalen Bereich hinaus gesprochen und sowohl im Alltäglichen als auch im Handel international zur Verständigung genutzt wird.

Englisch wird schon lange nicht mehr nur in England gesprochen. Kanada, Australien, Irland und Neuseeland sind weitere englischsprachige Länder. Mittlerweile ist die Sprache in vielen anderen Ländern außerdem eine Amtssprache, wie in einigen afrikanischen Staaten, beispielsweise in Südafrika, Botswana, Zambia und Namibia und auch im Einsatz, wenn es um Wissenschaft, Unterhaltung etc. geht.

Eine Weltsprache ermöglicht durch die Vereinheitlichung also, dass Menschen weltweit miteinander kommunizieren können. Das macht Englisch ebenfalls zu einer sogenannten "Verkehrssprache", auch lingua franca genannt.

Tipps zur Herleitung und Anwendung von Vokabeln

Im Englischen gibt es typische Wortendungen, z. B. -ment, -age, die an unterschiedlichen Wortgruppen (Nomen/Verb/Adjektiv) hängen. Der folgenden Tabelle kannst Du entnehmen, welche Endungen bei welchen Wörtern am häufigsten vorkommen. Dadurch fällt es Dir vermutlich leichter, Vokabeln abzuleiten.

VerbenNomenAdjektive
-ise (recognise, organise)-ment (judgement, commitment)-ble (responsible, comfortable)
-y (annoy, destroy, play)-ledge (knowledge)-ate (passionate)
-use (confuse, use)-ship (relationship, internship)-al (brutal)
-uce (produce, reduce)-tion (subscription, creation)-ful (handful, beautiful)
-ish (wish, fish)-age (usage, storage)-ish (childish)
-ol (control)-ure (creature)-less (fearless, reckless)

Wenn Du englische Wörter herleiten möchtest, dann ist es nützlich einige von diesen Endungen auswendig zu können.

Generell gilt, der Stamm eines Wortes bleibt erhalten und nur die jeweilige Endung wird, je nach Wortgruppe, ausgetauscht. Zur besseren Veranschaulichung findest Du untenstehend eine Herleitung mit einem Beispielsatz:

(to) agree

Wortstamm: agree

Endung Nomen: -ment → agreement

Endung Adjektiv: -able → agreeable

I thought we had an agreement. We agreed to stay out of this!

(Ich dachte, wir hätten eine Vereinbarung. Wir haben beschlossen, dass wir uns da raushalten.)

Diese Art der Herleitung kann auf andere Wörter übertragen werden, wie Du hier erkennen kannst:

VerbenNomenAdjektive
to knowknowledgeknowledgeable
to feelfeeling
to hopehopehopeful

Um mehr Gefühl für die englische Sprache zu entwickeln, empfiehlt es sich zusätzlich Filme, Serien oder Bücher auf Englisch zu schauen bzw. zu lesen. Zudem kannst Du auch mit einer Sprachpartnerin oder einem Sprachpartner lernen.

Englisch verwenden - Das Wichtigste auf einen Blick

  • Je mehr Du auf Englisch kommunizierst, desto sicherer kannst Du die Sprache anwenden.

  • Lebst Du in keinem englischsprachigen Land, hilft es, sich gewisse Vokabeln und Phrasen einzuprägen.

  • Ein sinnvoller Wortschatz, mit dem Du Dich verständigen kannst, besteht aus: Nomen, Verben, Adjektiven, Präpositionen, Adverbien und Bindewörtern.

  • Häufig verwendete Phrasen der englischen Sprache sowie Vokabeln, um Deine eigene Meinung auszudrücken, können ebenfalls hilfreich sein.

  • Neben dem Wortschatz ist es außerdem wichtig, die Zeitformen richtig anwenden zu können.

  • In der englischen Sprache gibt es, wie im Deutschen, Register. Das bedeutet, dass sich die Art des Sprechens bzw. des Schreibens in gewissen Umfeldern verändert.

    • Beispielsweise wird mit Babys oder mit Freund*innen anders gesprochen als bei Bewerbungsgesprächen.

  • Im Englischen gibt es ebenfalls viele verschiedene Dialekte, wie Cockney oder Yorkshire, welche in Großbritannien gesprochen werden. Sowie im Deutschen wird auch in der Umgangssprache (z. B. gotcha) oder Jugendsprache (z. B. on fleek) kommuniziert.

  • Sprachregister können während des Gesprächs, beispielsweise durch das Hinzukommen einer anderen Person, gewechselt werden.


Nachweise

  1. spracheimfach.de: Register. (27.07.2022)
  2. topcorrect.de: Die höfliche Ausdrucksweise im Englischen. (27.07.2022)

Häufig gestellte Fragen zum Thema Englisch verwenden

Wenn Du Dein Englisch verbessern willst, solltest Du wichtige Vokabeln und Phrasen lernen. Außerdem bietet es sich an, Bücher auf Englisch zu lesen oder Filme auf Englisch zu schauen. Auch Gespräche mit englischen Muttersprachler*innen helfen. 

Unter dem Begriff Register wird in der Sprachwissenschaft, die Art des Sprechens bzw. Schreibens verstanden, die in unterschiedlichen Situationen variiert. 

Diese wird in den Progressive Zeitformen benutzt. 

Du verwendest die Form hauptsächlich in dem Du eine Handlung, die gerade passiert, wiedergibst. Für die Bildung nimmst Du in der Regel ein Verb im Infinitiv und hängst die Endung -ing an. (z. B. cooking)

 

Allerdings wird die -ing Form auch im Gerundium angewendet, also wenn ein Verb zum Nomen wird. (z. B. Cooking is fun.) 

Wie im Deutschen gibt es in der englischen Sprache viele verschiedene Dialekte. Die bekanntesten sind, Received Pronunciation, Cockney und Yorkshire, welche in Großbritannien gesprochen werden. 



Finales Englisch verwenden Quiz

Frage

Zu welchen Wortarten zählen to, in, with und at? 

Antwort anzeigen

Antwort

Präpositionen

Frage anzeigen

Frage

Wann verwendest Du in my opinion oder if you ask me?

Antwort anzeigen

Antwort

um Deine eigene Meinung auszudrücken 

Frage anzeigen

Frage

Welches Beispiel entspricht der Past Perfect Progressive?

Antwort anzeigen

Antwort

had been singing 

Frage anzeigen

Frage

Wann wird die Present Perfect Progressive Zeitform angewendet?

Antwort anzeigen

Antwort

bei Handlungen, die bis in die Gegenwart andauern (die Handlung wird hierbei hervorgehoben) 

Frage anzeigen

Frage

Wähle alle Signalwörter der Past Tense aus.

Antwort anzeigen

Antwort

yesterday 

Frage anzeigen

Frage

Welche Aussage ist richtig?

Antwort anzeigen

Antwort

Sprachregister können während eines Gesprächs gewechselt werden. 


Frage anzeigen

Frage

Wähle alle Sätze aus, die zur Jugendsprache zählen.

Antwort anzeigen

Antwort

Let's chill, I can do it instead. 

Frage anzeigen

Frage

Welches ist ein typisches Merkmal des Cockney Dialekts?

Antwort anzeigen

Antwort

das "r" am Ende von Wörtern wird nicht ausgesprochen 

Frage anzeigen

Frage

Nenne drei Dialekte der englischen Sprache.

Antwort anzeigen

Antwort

  • Received Pronunciation


  • Cockney


  • Yorkshire


Frage anzeigen

Frage

Was wird unter "Register" im Bezug auf die Sprache verstanden?

Antwort anzeigen

Antwort

Unter "Register" wird in der Sprachwissenschaft, die Art des Sprechens bzw. Schreibens verstanden, die in unterschiedlichen Situationen variiert. 

Frage anzeigen

Frage

Übersetze die Phrase:

to take advantage of

Antwort anzeigen

Antwort

einen Nutzen aus etwas ziehen (positiv und negativ) 

Frage anzeigen

Frage

Übersetze die Phrase:

to come in handy


Antwort anzeigen

Antwort

nützlich sein 

Frage anzeigen

Frage

Wie wird die -ing Form im Englischen gebildet?

Antwort anzeigen

Antwort

Für die Bildung nimmst Du in der Regel ein Verb im Infinitiv und hängst die Endung -ing an. (z. B. cook-ing) 

Frage anzeigen

Frage

Wann wird die -ing Form im Englischen verwendet?

Antwort anzeigen

Antwort

bei den Progressive Zeitformen sowie im Gerundium

Frage anzeigen

Frage

Zu welchen Wortarten zählen patiently und safely?

Antwort anzeigen

Antwort

zu den Adverbien genauer gesagt, zu den Adverbien der Art und Weise 

Frage anzeigen

Frage

Wie unterscheidet sich das amerikanische Englisch vom britischen Englisch?

Antwort anzeigen

Antwort

Das amerikanische Englisch unterscheidet sich vom britischen Englisch in Bezug auf Schreibweise, Wortschatz, Grammatik und sogar Aussprache.

Frage anzeigen

Frage

Sind britisches und amerikanisches Englisch gegenseitig verständlich?

Antwort anzeigen

Antwort

ja

Frage anzeigen

Frage

Was ist typisch für die amerikanische Schreibweise?


Antwort anzeigen

Antwort

Typisch für amerikanisches Englisch ist, dass die Wörter in der Regel so geschrieben werden, wie sie ausgesprochen werden.

Frage anzeigen

Frage

Was ist die britische Variante des Wortes cookie?

Antwort anzeigen

Antwort

biscuit

Frage anzeigen

Frage

Was ist die britische Variante des Wortes vacation?

Antwort anzeigen

Antwort

holiday

Frage anzeigen

Frage

Was ist die amerikanische Variante des Wortes garden?

Antwort anzeigen

Antwort

yard

Frage anzeigen

Frage

Was ist die amerikanische Variante des Wortes shop?

Antwort anzeigen

Antwort

store

Frage anzeigen

Frage

Wie schreibt man das Wort metre in amerikanischem Englisch?

Antwort anzeigen

Antwort

meter

Frage anzeigen

Frage

Wie schreibt man das Wort offence in amerikanischem Englisch?

Antwort anzeigen

Antwort

offense

Frage anzeigen

Frage

Wie schreibt man das Wort analyze in britischem Englisch?


Antwort anzeigen

Antwort

analyse

Frage anzeigen

Frage

Wie schreibt man das Wort skillful in britischem Englisch?

Antwort anzeigen

Antwort

skilful

Frage anzeigen

Frage

Was sind Americanisms?

Antwort anzeigen

Antwort

Americanism ist ein Wort, ein Ausdruck oder ein anderes Merkmal, das für das amerikanische Englisch charakteristisch ist, insbesondere im Gegensatz zum britischen Englisch.

Frage anzeigen

Frage

Ist die folgende Aussage richtig oder falsch:
"Britisches und amerikanisches Englisch haben mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede"?

Antwort anzeigen

Antwort

richtig

Frage anzeigen

Frage

Ist die folgende Aussage richtig oder falsch:
"Das Wort cool ist ein Amerikanismus."?

Antwort anzeigen

Antwort

richtig

Frage anzeigen

Frage

Ist die folgende Aussage richtig oder falsch:
"Englisch wurde im 17. Jahrhundert von den britischen Siedler*innen im heutigen Amerika eingeführt."?

Antwort anzeigen

Antwort

richtig

Frage anzeigen

Frage

Warum ist Englisch für Europäer*innen leicht zu lernen? 

Antwort anzeigen

Antwort

  • einfache Grammatik
  • Wortschatz ähnelt europäischen Sprachen
  • Aussprache ähnelt einigen europäischen Sprachen
Frage anzeigen

Frage

Kann Spanisch oder Chinesisch bald die neue Weltsprache werden?

Antwort anzeigen

Antwort

Nein, auf jeden Fall nicht bald. Beide Sprachen sind schwerer zu lernen als Englisch und Englisch ist im wirtschaftlichen Bereich schwer zu ersetzen. 

Frage anzeigen

Frage

Warum ist Englisch für Nicht-Europäer*innen schwerer zu lernen?

Antwort anzeigen

Antwort

  • unterschiedliche Aussprachen (Vokale)
  • Sprachen ähneln sich nicht
  • keine generellen Gemeinsamkeiten bei Vokabeln und Grammatik
Frage anzeigen

Frage

Nenne die Nachteile von Englisch als Weltsprache.

Antwort anzeigen

Antwort

  • nicht die Sprache mit den meisten Muttersprachler*innen
  • Weltsprache als politisches Symbol
  • Englisch lernen ist für Nicht-Europäer*innen schwerer
Frage anzeigen

Frage

Nenne die Vorteile von Englisch als Weltsprache.

Antwort anzeigen

Antwort

  • lingua franca in vielen Bereichen
  • Englisch als Sprache der Kultur
  • meist-gesprochene Sprache der Welt
Frage anzeigen

Frage

Wie viele Menschen weltweit sprechen Englisch als Muttersprache?

Antwort anzeigen

Antwort

ca. 140 Millionen

Frage anzeigen

Frage

Für welche Zeitform ist der Spruch "he, she, it - s muss mit" relevant?

Antwort anzeigen

Antwort

Simple Present

Frage anzeigen

Frage

Welche Zukunftsformen gibt es im Englischen?

Antwort anzeigen

Antwort

Es gibt zwei Zukunftsformen im Englischen:

  • Will-Future
  • Going-to-Future
Frage anzeigen

Frage

Was bedeutet "Urlaub" in British English?

Antwort anzeigen

Antwort

holiday

Frage anzeigen

Frage

Was ist eine Alliteration? 

Antwort anzeigen

Antwort

Eine Alliteration ist eine Aneinanderreihung von Worten, die mit dem gleichen Buchstaben beginnen. 

Frage anzeigen

Frage

Nenne einige Nachteile von Englisch als Sprache der Poesie.

Antwort anzeigen

Antwort

  • Einfache Grammatik: Manche Bedeutungen könnten nicht genau durch die englische Sprache erfasst werden.
  • Worte mit mehreren Bedeutungen erschweren eine Interpretation.
Frage anzeigen

Frage

Wofür stehen S, V und O im SVO-Prinzip? 

Antwort anzeigen

Antwort

Subjekt, Verb und Objekt – das Prinzip, nachdem ein simpler Satz auf Englisch gebildet wird 

Frage anzeigen

Frage

Welches Stilmittel wird in dem folgenden Satz verwendet: 

I could eat an entire horse. 

Antwort anzeigen

Antwort

Es wird eine Hyperbel, also eine Übertreibung, angewendet. 

Frage anzeigen

Frage

Wofür stehen AE und BE

Antwort anzeigen

Antwort

American English und British English

Frage anzeigen

Frage

Von wem wurde "A Midsummer Nights Dream" geschrieben? 

Antwort anzeigen

Antwort

William Shakespeare

Frage anzeigen

Frage

Was bedeutet lingua franca?

Antwort anzeigen

Antwort

Eine lingua franca ist eine "Verkehrssprache", die in einem bestimmten Bereich gesprochen wird. Englisch ist z. B. die lingua franca der Wissenschaft und Wirtschaft. 

Frage anzeigen

Frage

Wie wird die erste Stufe in der Entstehung der englischen Sprache genannt? 

Antwort anzeigen

Antwort

Altenglisch

Frage anzeigen

Frage

Wodurch verbreitete sich die englische Sprache? 

Antwort anzeigen

Antwort

Zuerst verbreitete sich Englisch durch Großbritannien, das die Sprache mit seinen Kolonien ausweitete und nach 1945 wurde die englische Sprache durch die Machtstellung der USA weiterverbreitet. 

Frage anzeigen

Frage

Aus welcher Sprache wurden im Frühneuenglisch Lehnworte (z. B. wine) bezogen?  

Antwort anzeigen

Antwort

dem Lateinischen 

Frage anzeigen

Frage

Ist Monday through Friday amerikanisches oder britisches Englisch? 

Antwort anzeigen

Antwort

amerikanisches Englisch

Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Englisch verwenden Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Gerade angemeldet?

Ja
Nein, aber ich werde es gleich tun

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.