Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Englisch sprechen verbessern

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
X
Illustration Du hast bereits eine Erklärung angesehen Melde dich kostenfrei an und greife auf diese und tausende Erklärungen zu
Englisch

Gutes Englisch zu sprechen ist nicht nur wichtig, um im Englischunterricht gute Noten zu bekommen. Englisch ist unsere Weltsprache. Sobald du dich also gut auf Englisch ausdrücken kannst, wirst du dich überall auf der Welt verständigen können.

Möchtest du wissen, wie Englisch zur Weltsprache geworden ist? In unseren Zusammenfassungen British Empire und English as a Global Language wird dir alles ausführlich erklärt!

Eine Sprache zu lernen ist jedoch gar nicht so einfach. Versuche dir Gründe zu überlegen, weshalb du dein gesprochenes Englisch verbessern möchtest. Willst du bessere Noten in der Schule haben? Oder willst du einmal in einem englischsprachigen Land leben? Wenn du ein bestimmtes Ziel vor Augen hast, wird es dir leichter fallen, motiviert zu bleiben und weiterzulernen.

Aber Motivation allein reicht leider nicht aus, um eine Sprache fließend sprechen zu lernen. Damit du eine Sprache richtig gut beherrschst, brauchst du durchschnittlich 100 Stunden Sprachpraxis – das heißt, du musst die Sprache mindestens 100 Stunden lang anwenden und sprechen. Obwohl das nur ein grober Richtwert ist, zeigt er dir, dass eine Sprache fließend zu sprechen, mit viel Übung verbunden ist.

Englisch sprechen verbessern – Tipps und Tricks

Beim Sprechen greifst du auf deine Sprachfähigkeiten zu. Dazu gehören dein Wortschatz, Grammatik, deine Aussprache und Redegewandtheit. Verbesserst du deine einzelnen Sprachfähigkeiten im Englischen, wirst du automatisch auch besser Englisch sprechen können.

Mehr Informationen zu Sprachfähigkeiten findest du in unserer Erklärung Englisch Sprechen!

Wortschatz

Je mehr Vokabeln dein Wortschatz umfasst, desto besser wirst du dich auf Englisch ausdrücken können. So kannst du deinen Wortschatz verbessern:

  • Übe mit Flashcards! Auf deiner StudySmarter App kannst du Flashcards mit deinen eigenen Vokabeln erstellen, oder mit bereits vorhandenen Vokabel-Flashcards üben. So kannst du im Bus, in der Bahn oder wo du auch gerade bist, deinen Wortschatz trainieren.
  • Hast du ein Lieblingsbuch oder ein Lieblingsvideospiel? Dann lese oder spiele auf Englisch! Da dir die Handlung oder Konversationen der Charaktere wahrscheinlich bereits bekannt sind, wirst du die eigentlich unbekannten Wörter möglicherweise trotzdem verstehen können, weil du die Zusammenhänge kennst. So kannst du ganz einfach deinen Wortschatz erweitern.
  • Lerne die richtigen Vokabeln! Damit meinen wir nicht nur die Vokabeln für den nächsten Vokabeltest. Es gibt viele Wörter, die dein Englisch im Allgemeinen verbessern – Adverbien und Bindewörter zum Beispiel lassen dein Englisch gleich viel flüssiger wirken!
  • Bleibe konstant! Vokabeln, die du in der Nacht vor deinem Vokabeltest lernst, bleiben nur in deinem Kurzzeitgedächtnis. Damit du dir etwas über einen längeren Zeitraum merken kannst, musst du es dir immer wieder anschauen, üben und verinnerlichen. Sobald eine Vokabel einmal in deinem Langzeitgedächtnis abgespeichert ist, wirst du sie bei Bedarf immer abrufen können!
  • Keine Panik! Wenn dir mal ein Wort nicht gleich einfällt, dann lass dich davon nicht aus der Ruhe bringen. Hier können dir die filler words ein wenig Zeit verschaffen, um zu überlegen. Mehr dazu erfährst du weiter unten. Wenn dir das Wort gar nicht einfällt, dann versuche einfach, es zu umschreiben.

Um dich gut in einer Sprache verständigen zu können, brauchst du einen gewissen Grundwortschatz. Der aktiv genutzte Wortschatz eines Muttersprachlers/einer Muttersprachlerin umfasst rund 5.000 Wörter. Dabei machen in der englischen Sprache rund 3.000 Wörter 95% der alltäglichen Unterhaltungen aus.

Englisch sprechen üben

Um in einer Sprache besser zu werden, gilt meistens die Regel learning by doing. Das trifft auch auf das Englisch sprechen zu. Möchtest du besseres Englisch sprechen, hilft nur eins: Üben, üben, üben!

Hier sind Tipps, um dir das Üben zu erleichtern:

  • Nimm an einem Schüleraustausch oder einer Sprachreise teil! Am schnellsten lernt man Englisch in einem englischsprachigen Land. Dort kannst du dich meistens nicht in deiner Muttersprache verständigen und bist so gezwungen, deine Englischkenntnisse zu benutzen. So kannst du dein gesprochenes Englisch im Handumdrehen verbessern.
  • Schreib dich für eine englische Tandem-Partnerschaft ein! Viele Schulen oder Sprachzentren bieten Tandems an, bei denen man sich gegenseitig hilft, eine Sprache zu lernen. So kannst du dein Englisch mit Muttersprachler*innen üben und gleichzeitig deinem/deiner Tandem-Partner*in helfen, deine eigene Muttersprache besser kennenzulernen.

Je mehr du sprechen übst, desto weniger Hemmungen wirst du haben, mit anderen auf Englisch zu reden. Freies Sprechen ist eine Fähigkeit, die mit viel Geduld und Zeitaufwand verbunden ist. Lass dich also nicht entmutigen, wenn du mal nicht sofort merkst, dass dein gesprochenes Englisch besser wird – deine harte Arbeit wird sich auszahlen!

Aussprache

Um ein klar verständliches Englisch zu sprechen, dass deine Zuhörer*innen gut verstehen können, ist es wichtig, deine Aussprache zu trainieren.

So kannst du zum Beispiel deine Aussprache üben:

  • Nimm dich beim Sprechen auf! Meistens merkt man beim Sprechen gar nicht, wenn man Fehler macht. Aber wenn du dich beim Sprechen aufnimmst, kannst du dir alles nochmal in Ruhe anhören. So erkennst du nicht nur Fehler in der Grammatik oder kannst hören, welche Vokabeln dir noch schwerfallen – du kannst auch überprüfen, welche Wörter unnatürlich klingen und so deine Aussprache korrigieren.
  • Lies Texte laut! Ob es ganze Bücher auf Englisch sind, oder deine Englischhausaufgaben – versuche englische Texte so viel möglich laut zu lesen. Stößt du dabei auf Wörter, bei deren Aussprache du dir nicht sicher bist, kannst du einfach im Internet nach der richtigen Aussprache suchen. So verbessert du deine Aussprache und wirst auch noch sicherer im Sprechen auf Englisch.
  • Orientiere dich an Muttersprachler*innen! Wenn du keine englischen Muttersprachler*innen in deinem Umfeld kennst, kannst du auch gut mit original englischen Filmen, Serien oder Liedern üben. Damit kannst du nicht nur die richtige Aussprache lernen, sondern auch häufig verwendete Redewendungen oder Ausdrücke, die Muttersprachler*innen verwenden.

Hörverständnis

In einer Unterhaltung bist du normalerweise nicht nur am Sprechen – du hörst deinem Gegenüber auch zu. Um dich besser auf Englisch zu unterhalten, musst du also auch dein Hörverständnis üben. Je besser du deine*n Gesprächsparter*in verstehst, umso weniger Hemmungen wirst du haben, dich aktiv an einer Unterhaltung zu beteiligen.

So kannst du dein Hörverständnis trainieren:

  • Schaue Filme und Serien auf Englisch! Somit bekommst du ein besseres Gefühl für die Sprache. Außerdem klingen die Unterhaltungen natürlicher und ähneln mehr dem normalen Alltagsenglisch. Sind dir Filme und Serien zu lang, dann kannst du dir auch englische Videos auf YouTube anschauen!
  • Höre dir englische Musik an! Eine gute Übung ist es, dir die lyrics (deutsch: "Liedtexte") zu deinen Lieblingsliedern durchzulesen und zu versuchen, sie zu übersetzen und dein Hörverständnis zu überprüfen.
  • Höre dir Audiobooks auf Englisch an! Viele bekannte Bücher kannst du dir in Englisch kostenlos auf YouTube als Audiobooks anhören. So kannst du dein Hörverständnis mit spannenden Hörbüchern verbessern.

Grammatik ist ebenfalls ein wichtiger Baustein der Sprachfähigkeiten und eine Voraussetzung, um dich klar und verständlich ausdrücken zu können. Bist du dir in manchen Themen der englischen Grammatik noch unsicher? In unserer Zusammenfassung zur englischen Grammatik wird dir alles einfach und verständlich erklärt!

Englisch sprechen verbessern – Fließend Englisch sprechen

Die oben genannten Tipps werden dir helfen, fließend Englisch sprechen zu lernen. Aber was heißt es eigentlich, eine Sprache fließend zu sprechen?

Fluency ("Sprachkompetenz" oder "flüssiges Sprechen") ist definiert als die Fähigkeit, sich einfach und größtenteils fehlerfrei in einer Fremdsprache auszudrücken.

Eine Sprache fließend sprechen zu lernen kann zwischen wenigen Monaten und einigen Jahren dauern. Das hängt ganz von dir ab und wie viel und effektiv du Sprechen übst. Deshalb ist es schwer zu sagen, wie lange es dauert, Englisch fließend zu beherrschen.

Je mehr du Englisch sprechen übst, desto besser wirst du mit der Zeit. Versuche auch hierbei konstant zu bleiben und nicht aufzugeben. Zwinge dich aber nicht dazu, jeden Tag stundenlang Englisch pauken – fange klein an und versuche jeden Tag etwa zehn Minuten Englisch sprechen zu üben. So gehst du in kleinen Schritten darauf zu, Englisch fließend zu sprechen.

Filler words

Auch Menschen, die Englisch fließend sprechen können, stocken manchmal, wenn sie reden. Trotzdem klingen sie wie richtige Muttersprachler*innen. Das kann daran liegen, dass sie englische filler words verwenden.

Filler words (deutsch: "Füllwörter") sind kurze, bedeutungslose Wörter oder Geräusche. Man verwendet sie, um Redepausen zu füllen.

Englisch sprechen verbessern, englische filler words, StudySmarterAbbildung 1: Beispiele für filler wordsQuelle: https://penningtoncreative.com/filler-words/

Filler words können zum Beispiel so aussehen:

  • Uhm [um] / Uh [ʌ]
  • Well
  • Hmm
  • Like
  • You know
  • I mean
  • Okay, so

Verwendest du englische filler words, klingst du nicht nur mehr wie ein*e Muttersprachler*in, sondern du verschaffst dir vor allem Zeit zum Nachdenken, was du als Nächstes sagen möchtest. Außerdem lassen filler words andere wissen, dass du mit dem Reden noch nicht fertig bist. Filler words helfen dir insgesamt also, freier zu sprechen!

Mehr zu den filler words findest du in unserer Erklärung zu Englisch sprechen.

Idioms

Hast du jemals jemanden sagen hören, "My English is not the yellow from the egg."? Eine Person ohne Deutschkenntnisse würde nicht verstehen, was damit gemeint ist. Das liegt daran, dass "nicht das Gelbe vom Ei" eine deutsche Redewendung ist, die sich nicht wortwörtlich ins Englische übersetzen lässt.

"Mein Englisch ist nicht das Gelbe vom Ei." würdest du mit My English is not exactly brilliant übersetzten. Möchtest du den lustigen Unterton der Redewendung beibehalten, könntest du auch My English is not exactly the bee's knees sagen.

Solche Redewendungen findest du auch im Englischen – man nennt sie idioms.

Idioms ("Redewendungen") sind fest zusammenhängende Wörter oder Sätze, die eine metaphorische oder bildliche Bedeutung haben.

Wenn du die idioms einer anderen Sprache kennst und sie im richtigen Kontext anwenden kannst, wirst du beim Sprechen viel authentischer klingen – du hörst dich dadurch nämlich viel mehr wie ein*e Muttersprachler*in an!

Einige englische idioms kennst du vielleicht schon aus dem Deutschen. Aber Vorsicht! Nur eine Handvoll idioms lassen sich direkt ins Deutsche übersetzen. Die meisten idioms haben keine direkte Übersetzung.

Hier sind Beispiele für idioms, die sich vom Deutschen ins Englische übersetzten lassen:

speaking of the devil (wenn man vom Teufel spricht)

Actions speak louder than words. (Taten sprechen lauter als Worte.)

(to) hit the nail on the head (den Nagel auf den Kopf treffen)

Die meisten der idioms, die englische Muttersprachler*innen im Alltag verwenden, haben kein deutsches Äquivalent. Das heißt also, dass die englischen idioms genauso wenig Sinn im Deutschen machen würden, wie "das Gelbe vom Ei" im Englischen. Hier sind einige englische idioms, die man im alltäglichen Sprachgebrauch verwendet, aber nicht wortwörtlich ins Deutsche übersetzen könnte:

(to) beat around the bush (vermeiden, etwas anzusprechen/etwas zu sagen)

(to) pull oneself together (sich beruhigen)

(to) wrap one's head around something (etwas Kompliziertes verstehen)

In jeder Sprache kannst du Redewendungen oder metaphorische Ausdrücke finden. Man schätzt, dass es allein in der englischen Sprache rund 25.000 idioms oder idiomatic expressions ("idiomatische Ausdrücke") gibt.

False Friends

Dachtest du früher auch, dass become "bekommen" bedeutet? Dann bist du auf einen false friend hereingefallen.

False friends ("falsche Freunde") sind Wörter aus verschiedenen Sprachen, die sich in ihrer Rechtschreibung und Aussprache ähneln, aber eine unterschiedliche Bedeutung haben.

Wenn du authentisch klingen möchtest, darfst du nicht auf false friends hereinfallen. Überlege dir genau, ob es sich um die richtige Übersetzung handelt, wenn englische und deutsche Wörter sich sehr ähneln oder sogar gleich aussehen – sonst kann das ganz schnell zu Missverständnissen führen.

Du musst also genau darauf achten, ob sich ein Wortpaar nicht nur ähnlich sieht, sondern auch dieselbe Bedeutung hat. In dem Beispiel kannst du sehen, dass die beiden Wörter zwar ähnlich klingen, aber eine ganz andere Bedeutung haben:

become ≠ bekommen

become = werden

get = bekommen

Im Englischen und im Deutschen gibt es viele Wortpaare, die sich ähnlich sehen, aber etwas ganz anderes bedeuten. Hier sind einige Beispiele für diese false friends:

Deutsches WortFalse FriendFalse Friend ÜbersetzungKorrekte englische Übersetzung
Gift
gift
Geschenk
poison
Rente
rent
Miete
pension
brav
brave
mutig
well-behaved
Brief
brief
kurz
letter
Brand
brand
Marke
fire
Korn
corn
Mais
grain
Handy
handy
praktisch
mobile phone
Chance
chance
Zufall/Glück
opportunity
Chef
chef
Koch
boss

False friends gibt es nicht nur im Deutschen und im Englischen, sondern in jeder Sprache. Dabei sind false friends unter verwandten Sprachen (z. B. Deutsch und Niederländisch) viel häufiger, als zwei komplett unterschiedliche Sprachen (z. B. Französisch und Chinesisch).

Viele der Tipps und Hinweise, die wir dir in dieser Erklärung genannt haben, lassen sich auch auf das Lernen von anderen Sprachen anwenden. Du bist also nicht nur einen Schritt näher, die englische Sprache zu meistern – du weißt auch, wie du eine neue Sprache sprechen lernen kannst.

Englisch sprechen verbessern - Das Wichtigste

  • Setzte dir Ziele, um motiviert zu bleiben.
  • Verbesserst du deine einzelnen englischen Sprachfähigkeiten (Wortschatz, Grammatik, deine Aussprache und Redegewandtheit) wird dein gesprochenes Englisch automatisch besser werden.
  • Um deine Sprachfähigkeiten zu verbessern, kannst du zum Beispiel englische Bücher (laut) lesen, Filme oder Serien auf Englisch schauen und mit Muttersprachler*innen sprechen üben.
  • Fluency ("Sprachkompetenz" oder "flüssiges Sprechen") ist definiert als die Fähigkeit, sich einfach und größtenteils fehlerfrei in einer Fremdsprache auszudrücken.
  • Filler words (deutsch: "Füllwörter") sind kurze, bedeutungslose Wörter oder Geräusche. Man verwendet sie, um Redepausen zu füllen. Sie lassen dich viel authentischer klingen, wenn du die richtigen Filler words verwendest.

Englisch sprechen verbessern

Eine Sprache fließend sprechen zu lernen kann zwischen wenigen Monaten und einigen Jahren dauern. Das hängt ganz von der Person ab und wieviel und effektiv du Sprechen übst. Deshalb ist es schwer zu sagen, wie lange es dauert, Englisch fließend zu beherrschen. Versuche konstant zu üben – mindestens zehn Minuten am Tag. So gehst du in kleinen Schritten darauf zu, Englisch fließend zu sprechen.

Je mehr du Englisch sprechen übst, desto besser wirst du mit der Zeit werden. Versuche auch hierbei konstant zu bleiben, um deine Lernkurve aufrecht zu erhalten. Zwinge dich aber nicht dazu, jeden Tag stundenlang Englisch pauken – fange klein an und versuche jeden Tag mindestens zehn Minuten Englisch sprechen zu üben. So gehst du in kleinen Schritten darauf zu, Englisch fließend zu sprechen.

Je mehr du übst, auf Englisch zu reden, desto besser wirst du werden. Übe dein Englisch, indem du auf Sprachreisen gehst, dich für eine englische Tandem-Partnerschaft einschreibst, oder du dich im Internet über dafür vorgesehene Apps mit Muttersprachlern unterhältst. 

Filler words (deutsch: "Füllwörter") sind kurze, bedeutungslose Wörter oder Geräusche. Man verwendet sie, um Redepausen zu füllen. Sie lassen dich mehr wie ein Muttersprachler klingen, wenn du die richtigen Filler words verwendest.

Finales Englisch sprechen verbessern Quiz

Frage

Beim Sprechen greifst du auf deine Sprachfähigkeiten zu. Was sind die vier Elemente der Sprachfähigkeiten?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Wortschatz
  • Grammatik
  • Aussprache
  • Redegewandtheit
Frage anzeigen

Frage

Wie kannst du deinen Wortschatz verbessern?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Übe mit Flashcards.
  • Hast du dein Lieblingsbuch oder ein Lieblingsvideospiel? Dann lese oder spiele auf Englisch.
  • Lerne die richtigen Vokabeln.
  • Bleibe konstant beim Lernen.
  • Keine Panik, falls dir ein spezielles Wort mal nicht einfällt! Versuche einfach, es zu umschreiben.
Frage anzeigen

Frage

Wie kannst du Englisch sprechen üben?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Nimm an einem Schüleraustausch oder einer Sprachreise teil.
  • Schreib dich für eine englische Tandem-Partnerschaft ein.
  • Spreche über das Internet mit Muttersprachler*innen.
Frage anzeigen

Frage

Wie kannst du deine Aussprache verbessern?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Nimm dich beim Sprechen auf.
  • Lese englische Texte laut vor.
Frage anzeigen

Frage

Wie kannst du dein Hörverständnis verbessern?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Schaue Filme und Serien auf Englisch.
  • Höre dir englische Musik an.
  • Höre dir Audiobooks auf Englisch an.
Frage anzeigen

Frage

Was bedeutet der englische Begriff fluency?

Antwort anzeigen

Antwort

Fluency ("Sprachkompetenz" oder "flüssiges Sprechen") ist definiert als die Fähigkeit, sich einfach und größtenteils fehlerfrei in einer Fremdsprache auszudrücken.

Frage anzeigen

Frage

Was sind filler words?

Antwort anzeigen

Antwort

Filler words (deutsch: "Füllwörter") sind kurze, bedeutungslose Wörter oder Geräusche. Man verwendet sie, um Redepausen zu füllen.

Frage anzeigen

Frage

Was hilft dir dabei, motiviert zu bleiben, um Englisch fließend sprechen zu lernen?

Antwort anzeigen

Antwort

Versuche dir Gründe zu überlegen, weshalb du dein gesprochenes Englisch verbessern möchtest. Wenn du ein bestimmtes Ziel vor Augen hast, wird es dir leichter fallen, motiviert zu bleiben und weiter zu lernen.

Frage anzeigen

Frage

Der aktiv genutzte Wortschatz eines/einer Muttersprachlers/Muttersprachlerin umfasst ungefähr:

Antwort anzeigen

Antwort

5.000 Wörter

Frage anzeigen

Frage

In der englischen Sprache machen rund 3.000 Wörter ____ der alltäglichen Unterhaltungen aus.

Antwort anzeigen

Antwort

95%

Frage anzeigen

Frage

Welche Beispiele für filler words kennst du?

Antwort anzeigen

Antwort

uh, like, um, kind of, so, oh, ah, okay, right, you know, I mean, ...

Frage anzeigen

Frage

Weshalb sind filler words so praktisch?

Antwort anzeigen

Antwort

Verwendest du englische filler words, klingst du nicht nur mehr wie ein*e Muttersprachler*in – sie verschaffen dir vor allem Zeit zum Nachdenken, was du als Nächstes sagen möchtest. Außerdem lassen sie andere wissen, dass du mit dem Reden noch nicht fertig bist.

Frage anzeigen

Frage

Durchschnittlich braucht man etwa ___ Stunden Sprachpraxis, um fließend eine Sprache zu beherrschen.

Antwort anzeigen

Antwort

100

Frage anzeigen

Frage

Welches der folgenden Elemente ist nicht Teil der Sprachfähigkeiten?

Antwort anzeigen

Antwort

Gestik

Frage anzeigen

Frage

Wie kann man lernen, Englisch fließend zu sprechen?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Je mehr du Englisch sprechen übst, desto besser wirst du mit der Zeit werden. 
  • Versuche auch hierbei konstant zu bleiben, um deine Lernkurve aufrecht zu erhalten. 
  • Fange klein an und versuche jeden Tag mindestens zehn Minuten Englisch sprechen zu üben.
Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Englisch sprechen verbessern Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.