Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Ethnic Diversity

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
Englisch

Diversität (eng. diversity), oder auch Vielfalt, beschreibt den Prozess, in dem Menschen mit verschiedenen sozialen und ethnischen Hintergründen, verschiedenen Gendern, sexuellen Orientierungen, etc. zusammengebracht und inkludiert werden.

Ethnic Diversity - Vokabeln

Um eine Grundidee von ethnischer und kultureller Diversität zu bekommen, findest du in der folgenden Tabelle einige Vokabeln, die dir helfen dich im Unterricht zur Thematik auszudrücken. Weitere Vokabeln findest du im Text.

DeutschEnglisch
Ethnizitätethnicity
Kulturculture
Vielfalt, Diversitätdiversity
Minderheitminority
Vorurteilprejudice, bias
vielfältigdiverse
Herkunftorigin, heritage, ancestry
Sprachelanguage

Diversität kann auf verschiedenen Ebenen gefunden werden, am häufigsten meint man damit aber kulturelle und ethnische Vielfalt. Die Unterschiede, was ethnische/kulturelle Diversität eigentlich bedeutet und welche Vor- und Nachteile sie mit sich bringt lernst du im Folgenden.

Ethnische Gruppe und Ethnizität

Eine ethnische Gruppe (eng. ethnic group) ist eine soziale Gruppe, die sich durch verschiedene äußerliche oder kulturelle Merkmale von anderen unterscheidet. Merkmale für eine solche Abgrenzung können sein:

  • Sprache
  • Geschichte
  • Herkunft
  • Religion
  • Kleidung und Schmuck

Ethnizität hingegen bezeichnet das Konzept der ethnischen Gruppen. Das heißt, das Verhältnis der verschiedenen Gruppen zueinander. Dabei wird zwischen einem "Wir" und "den Anderen" auf Basis der gerade genannten Merkmale unterschieden.

Kurz gesagt, Ethnizität ist die Idee in der Soziologie (Gesellschaftslehre) um ethnische Gruppen zu erklären.

Ethnizität wird dabei von den folgenden Begriffen abgegrenzt:

  • "Rasse", basierend auf biologischen Eigenschaften
  • Kultur, was nur ein Aspekt einer Ethnie ist
  • Nationalität, gleichgesetzt mit Staatsbürgerschaft und somit einer rechtlich nationalen Zugehörigkeit

Um den Unterschied zwischen Kultur und Ethnizität zu verdeutlichen, findest du hier ein Beispiel für kulturelle Vielfalt in einer Ethnizität.

Amerikanischen Ureinwohner*innen: Durch den Begriff Ethnie wird deutlich, dass sie ähnliche Wurzeln und Traditionen haben, doch im Detail sind die Kulturen der Ureinwohner*innen sehr vielfältig und unterscheiden sich in kleinen Dingen, die wichtig für eine Kultur sein können. So gibt es beispielsweise Stämme, die an einen Gott glauben - ähnlich dem christlichen Glauben - aber auch Stämme, die an mehrere Naturgötter glauben. Durch ihre Herkunft als indigene Völker Amerikas werden sie als eine Ethnie gezählt, doch ihre Lebensweise und wie Dinge ausgelegt werden, unterscheiden sich und sorgen somit für verschiedene Kulturen.

Ethnic Diversity - Definition

Wenn davon gesprochen wird, dass ein Land Ethnic Diversity hat oder ethnisch divers bzw. verschieden ist, so ist damit gemeint, dass dort viele verschiedene Gruppen zu finden sind, die sich kulturell und äußerlich von anderen Gruppen unterscheiden. Es bezeichnet die Vielfalt an ethnischen Gruppen, die es dort gibt.

Oft gibt es Gruppen, die vom Staat anerkannt werden, wie die Ureinwohner*innen in den USA. Manche Gruppen identifizieren sich zwar als Ethnie, werden aber nicht anerkannt, wie du im folgenden Beispiel siehst.

In Amerika gibt es die sogenannten Hispanics, Menschen aus lateinamerikanischen Ländern wie Mexiko oder Panama. Sie werden von offizieller Seite nicht als eigene Ethnie gezählt sondern zu den "Weißen" der Bevölkerung. Da viele kulturelle Aspekte sich jedoch von den "Weißen", meist aus Europa stammenden Menschen unterscheiden, sehen sich Hispanics als eigene ethnische Gruppe.

Ein Land entwickelt Ethnic Diversity meist durch Immigration, wenn viele Menschen aus einem Land oder einer Gruppe kommen und sich in sogenannten Einwanderungswellen in einem anderen Land niederlassen. So entwickelte sich in den USA beispielsweise eine große Vielfalt an Ethnien: Erst kamen Menschen aus West- und Nordeuropa, dann folgten Einwanderungswellen aus Ost- und Südeuropa, Asien und Lateinamerika.

Ethnische Minderheiten

Eine Minority ("Minderheit") zeichnet sich dadurch aus, dass sie durch äußerliche oder kulturelle Charakteristiken aus der Mehrheit der Gesellschaft hervorsticht und sich unterscheidet. Meist wird mit Minderheit Diskriminierung und weniger Macht über das eigene Leben verbunden. So können auch Gruppen, die zahlenmäßig in der Mehrheit sind als Minority verstanden, da sie keine Macht haben.

Ein Beispiel dafür stellte die afrikanische Mehrheit in Südafrika dar, die von einer Minority von Weißen ausgenommen und unterdrückt wurden. Mehr dazu findest du in dem Artikel Apartheid unter Landeskunde Südafrika!

Ethnische Minderheiten sind von Land zu Land unterschiedlich. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass es sich um Gruppen handelt, die nicht der größten Ethnie des Landes entsprechen. In Deutschland sind das zum Beispiel:

  • Menschen mit muslimischer Herkunft

  • Menschen der Sinti und Roma

  • Menschen jüdischen Glaubens

Sinti und Roma kennst du vielleicht unter den Begriffen "Zigeuner" oder "Fahrendes Volk", die rassistisch belegt ist. Sinti und Roma sind Völkergruppen, die oft reisen und ebenso wie jüdische Menschen während des Nationalsozialismus' nahezu ausgelöscht wurden. Sinti und Roma leben schon sehr lang in Europa, ihre genaue Herkunft ist jedoch unklar.

In den USA sind die meist vertretenen Ethnien nach den aus Europa stammenden "Weißen":

  • Afroamerikaner*innen
  • Hispanics
  • Menschen aus Asien

Kultur und kulturelle Diversity

Der Begriff Kultur ist ein extrem breiter Begriff, dessen Definition je nach Kontext unterschiedlich ausfallen kann. Seinen Ursprung findet das Wort in der Landwirtschaft bzw. im Lebensmittelanbau und wurde deswegen lange Zeit mit Zivilisation gleichgesetzt. Später verband man mit Kultur eine gebildete Gesellschaft. Auch heute wird Kultur eher als ein philosophisches Konzept gehandhabt. Die Definition, die wohl am meisten genutzt wird ist jedoch:

Kultur bezeichnet gemeinsame Lebensweisen und Deutungsmuster einer Gruppe. Das heißt wie gelebt und gedacht wird.

Was genau das bedeutet und welche Rolle verschiedene Denkweisen und Lebensweisen in der Kultur spielen, wird in verschiedenen Kulturmodellen versucht festzuhalten. Das Eisbergmodell und das Zwiebelmodell, die du im Folgenden siehst, sind zwei der bekanntesten Modelle. Beide schlagen vor, dass es einen sichtbaren und einen unsichtbaren Teil von Kultur gibt und machen dadurch deutlich wie großflächig Kultur betrachtet werden kann.

Zwiebelmodell nach Geert Hofstede StudySmarterAbbildung 1: Zwiebelmodell nach Geert Hofstede

Eisbergmodell nach Edgard Schein StudySmarterAbbildung 2: Eisbergmodell nach Edgar Schein

Bei dem Eisberg-Modell geht man davon aus, dass es sichtbare Teile von Kultur gibt, wie beispielsweise Sprache, Kunst oder Kleidung. Das sind also Teile, die eindeutig zu erkennen sind und womit man Menschen einer Kultur zugehörig identifizieren kann. Aber vor allem unbewusste Teile der Kultur, wie Werte und Grundannahmen, machen eine Kultur aus. Sie sind jedoch nicht so leicht zu erkennen und zuzuordnen.

Kulturelle Diversity

Der Mensch hat sich in verschiedenen Teilen der Welt an sein Umfeld angepasst und so in verschiedenen Ländern und Regionen unterschiedlichste Kulturen geschaffen. Die Welt selbst ist also schon immer kulturell vielfältig gewesen. Die Thematik und wie mit kultureller Vielfalt umgegangen werden muss, rückte vor allem durch Weltreisen und in den letzten Jahrzehnten durch das Internet in den Vordergrund, da die Welt immer mehr zusammenrückt. Um in einer kulturell vielfältigen Welt zu leben werden sieben Schritte als nötig erachtet.

  1. Recognition: Die Anerkennung der Tatsache, dass es Kulturenvielfalt gibt.
  2. Respect: Unterschiede zwischen verschiedenen Kulturen respektieren.
  3. Acknowledging: Anerkennen, dass verschiedene kulturelle Ausdrücke und Beitrage das Recht haben zu existieren.
  4. Valuing: Wertschätzen, was andere Kulturen anzubieten haben.
  5. Encouraging: Die Beiträge verschiedener Gruppen nicht nur anerkennen, sondern auch ermutigen.
  6. Empowering: Menschen darin bestärken, sich kritisch ihren eigenen Vorurteilen zu stellen.
  7. Celebrating: Unterschiede feiern und die Einheit durch ihre Vielfalt zu stützen.

Ethnic Diversity - UK und Commonwealth

Ein Beispiel für Diversität ist Großbritannien. Als Kolonialmacht hatte die UK Kolonien überall auf der Welt und der Commonwealth wurde eingeführt als nach und nach die Kolonien Unabhängigkeit von Großbritannien erlangten.

Anders als zum Beispiel die Europäische Union sind Länder der Commonwealth nicht politisch aneinander gebunden, sondern vielmehr durch kulturelle Ähnlichkeiten verbunden, die durch den Einfluss der britischen Krone entstanden. So ist die Amtssprache in den meisten dieser Länder Englisch. Der Austausch dieser Kulturen und dass Menschen aus diesen Ländern oft einen britischen Pass haben, führt dazu, dass Großbritannien ein kulturell wie ethnisch diverses Land ist. Der britische Pass sorgt dafür, dass Menschen aus der Commonwealth leichter in das Vereinigte Königreich immigrieren können.

Commonwealth steht für die Commonwealth of Nations, ein Länderbündnis zwischen dem Vereinigten Königreich und dessen ehemaligen Kolonien. Wenn du mehr zur kolonialen Vergangenheit der UK, sowie zur Commonwealth lernen möchtest, findest du in den Artikeln Commonwealth und British Empire mehr Informationen!

Ethnic Diversity und Immigration im United Kingdom

Großbritannien hat 18 anerkannte ethnische Gruppen im Land. White British sind mit 79% die Mehrheit, 21% der Gesamtbevölkerung gehören demnach Ethnic Minorities an. Die drei größten Gruppen sind (Stand 2020):

  • White Other: 6,5%
  • Black, African, Caribbean, Black British: 3,4%
  • Indian: 2,5%

Zu erwähnen sind außerdem Menschen aus Pakistan und Bangladesch, die ebenso wie Indien zum Commonwealth gehören. Das bedeutet, dass ein Großteil der Immigrant*innen aus der Commonwealth kommen. Zuletzt immigrierten viele Menschen aus Syrien während der europäischen Flüchtlingskrise 2015 in die UK.

In Großbritannien gibt es außerdem einen klaren Unterschied zwischen ländlichen und städtischen Gegenden. So ist London mit 43% ethnischen Minderheiten der diverseste Ort im ganzen Land.

Mehr zur Ethnischen Vielfalt in Großbritannien lernst du in der Zusammenfassung Ethnic Diversity UK!

Ethnische Gruppen in Nigeria

Nigeria ist das größte Land in Afrika und wurde 1960 Teil des Commonwealth. Über 250 ethnische Gruppen mit 500 verschiedenen Sprachen und Dialekten leben dort - doch durch die Vergangenheit als Kolonie Großbritanniens ist die Amtssprache Englisch. Auf der folgenden Karte siehst du die sieben größten ethnischen Gruppen des Landes und wo sie hauptsächlich zu finden sind. Insgesamt leben 206,1 Millionen Menschen in Nigeria (Stand 2020).

Ethnic Diversity, Ethnic Groups Nigeria, StudySmarterAbbildung 3: Karte der größten ethnischen Gruppen in Nigeria

Vor- und Nachteile der Ethnic Diversity

Damit du für eine Diskussion über Ethnic Diversity vorbereitet bist, findest du hier noch einige Vor- und Nachteile der Ethnic Diversity auf Deutsch und darunter auf Englisch.

VorteileNachteile
  • Mehr Toleranz gegenüber Minderheiten
  • More tolerance towards minorities
  • Konfliktpotenzial zwischen Menschen mit unterschiedlichem Werdegang
  • Tensions between people with different backgrounds
  • Kann Vorurteile abschaffen/minimieren durch Interaktion zwischen Menschen
  • Lowers prejudices because people interact with each other
  • Menschen, denen es schwer fällt sich in die bestehende Kultur zu integrieren können für mehr Vorurteile auf beiden Seiten sorgen
  • People having problems to integrate into an existing society might cause more prejudices on both sides
  • Vielfalt in Musik, Film, Essen, Kleidung, etc.
  • Diversity in music, film, food, clothes, etc.
  • Radikalisierung von Menschen, die Angst haben ihre eigene Kultur & Identität zu verlieren
  • People can become more radical due to fear of losing their own culture and identity
  • Sprachenlernen in multikulturellen Regionen ist möglich
  • Possibility of learning new languages in multicultural regions
  • Sprachbarrieren können zu Missverständnissen führen
  • Language barriers can cause misunderstandings
  • Wirtschaftlicher Wachstum
  • Economic growth
  • Abhängigkeit von Arbeitskräften aus anderen Kulturen
  • Dependence on other cultures
  • Innovation und Kreativität werden gefördert durch neue Sichtweisen
  • New perspectives inspire innovation and creativity
  • Vorurteile können zu langsameren Entwicklungen im Arbeitsumfeld führen
  • Prejudices might hinder development in a working space

Ethnic Diversity - Das Wichtigste auf einen Blick

  • Ethnicity beschreibt eine Gruppe und ihre Beziehung zu anderen Gruppen, die sich durch Aussehen, Kultur, Sprache, Herkunft oder Religion abgrenzt
  • Cultural Diversity ist ein Teil der Ethnic Diversity, manchmal werden die Begriffe jedoch auch synonym verwendet
  • Ethnicity kann auf Rassenkonzepte zurückgeführt werden, geht jedoch darüber hinaus
  • Diversität kann zu Innovation, wirtschaftlichem Wachstum, Sprachen- und Kulturvielfalt, sowie zu mehr Toleranz und weniger Vorurteilen führen
  • Nachteile einer diversen Gesellschaft sind Konfliktpotenzial durch Sprachbarrieren, Kulturelles Unverständnis und mögliche Radikalisierung von Menschen

Ethnic Diversity

Ethnic Minority bedeutet, dass eine ethnische Gruppe in einem anderen Land mit weniger Menschen vertreten ist als die vorherrschende ethnische Gruppe. Oft geht dies mit Diskriminierung und Vorurteilen Hand in Hand.

Hauptaspekte um Ethnic minority zu definieren sind, dass es sich um eine ethnische Gruppe handelt, die sich von der Mehrheit des Landes (größten Ethnie) unterscheidet. Dies kann aufgrund äußerer, kultureller, sprachlicher Merkmale oder der Herkunft sein.

Eine kulturell diverse Gesellschaft ist eine Gesellschaft in der verschiedene Kulturen vertreten sind.

Die Ethnic diversity in UK ist untergliedert in 18 offizielle ethnische Gruppen. White British sind mit 79% die Mehrheit im Land, während 21% der Bevölkerung sich einer ethnischen Minderheit zuordnet. Ethnische Gruppen in UK sind z. B. Withe other, Black African, Caribbean, Black British, Indian.

Finales Ethnic Diversity Quiz

Frage

Definiere Diversität.

Antwort anzeigen

Antwort

Diversität ist der Prozess, in dem Menschen mit verschiedenen sozialen und ethnischen Hintergründen, verschiedenen Gendern, sexuellen Orientierungen, etc. zusammengebracht und in die Gesellschaft eingebracht werden.

Frage anzeigen

Frage

Übersetze: Vorurteil

Antwort anzeigen

Antwort

prejudice oder bias

Frage anzeigen

Frage

Nenne die häufigsten Merkmale für eine ethnische Abgrenzung.

Antwort anzeigen

Antwort

  • Sprache
  • Geschichte
  • Herkunft
  • Religion
  • Kleidung und Schmuck
Frage anzeigen

Frage

Richtig oder Falsch: Kultur und Ethnizität sind das gleiche.

Antwort anzeigen

Antwort

Falsch, Kultur ist ein Aspekt der Ethnizität.

Frage anzeigen

Frage

Richtig oder Falsch: Eine ethnische Minderheit ist immer zahlenmäßig der Mehrheit unterlegen.

Antwort anzeigen

Antwort

Falsch

Frage anzeigen

Frage

Definiere Kultur.

Antwort anzeigen

Antwort

Kultur bezeichnet gemeinsame Lebensweisen und Deutungsmuster einer Gruppe. Das heißt, wie gelebt und gedacht wird. 

Frage anzeigen

Frage

Richtig oder Falsch: 21% der Gesamtbevölkerung in the UK gehören einer ethnischen Minderheit an.

Antwort anzeigen

Antwort

Richtig

Frage anzeigen

Frage

Erkläre anhand der Amerikanischen Ureinwohner*innen, warum Kultur und Ethnie nicht das gleiche ist.

Antwort anzeigen

Antwort

In Amerika gibt es die ethnische Gruppe der amerikanischen Ureinwohner*innen, die dadurch definiert wird, dass ähnliche Traditionen und Wurzeln da sind. Allerdings gibt es Gruppen bei den Ureinwohner*innen, die an einen Gott glauben und andere die mehreren Naturgöttern anhängen. Das Denken und Handeln, also die Kultur, unterscheidet sich deshalb.

Frage anzeigen

Frage

Wie kommt Ethnic Diversity in einem Land zustande? 

Antwort anzeigen

Antwort

Immigration von vielen Menschen aus verschiedenen Regionen

Frage anzeigen

Frage

Nenne die sieben Schritte, die nötig sind, um friedlich in einer kulturell vielfältigen Welt zu leben.

Antwort anzeigen

Antwort

  • Anerkennung der Kulturenvielfalt
  • Respekt gegenüber Kulturenvielfalt
  • Anerkennung verschiedener Beiträge
  • Wertschätzung anderer Kulturen
  • Ermutigung verschiedener Beiträge
  • Kritisches Denken
  • Unterschiede feiern 
Frage anzeigen

Frage

Warum ist Großbritannien ein kulturell wie ethnisch vielfältiges Land? 

Antwort anzeigen

Antwort

Verbindung zur Commonwealth und dem dortigen kulturellen Austausch, sowie britischen Pässen dort, die Immigration vereinfachen.

Frage anzeigen

Frage

Übersetze: Diversity can lower prejudices towards groups because people interact with eachother.

Antwort anzeigen

Antwort

Diversität kann Vorurteile gegenüber Gruppen minimieren, weil Menschen miteinander sprechen und interagieren.

Frage anzeigen

Frage

Welche Vorteile können in der Wirtschaft durch Diversität entstehen?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Wirtschaftlicher Wachstum
  • Innovation und Kreativität werden gefördert und bringen neue Ideen
Frage anzeigen

Frage

Nenne die Vorteile, die für eine einzelne Person entstehen können, die in einer diversen Gesellschaft lebt.

Antwort anzeigen

Antwort

  • neue Sprachen lernen
  • Viel Auswahl bei Musik, Film, Fernsehen und Kleidung
Frage anzeigen

Frage

Übersetze: Sprachbarrieren können zu Missverständnissen führen.

Antwort anzeigen

Antwort

Language barriers can cause misunderstandings.

Frage anzeigen

Frage

Richtig oder Falsch: Diversität führt zu keinen Konflikten.

Antwort anzeigen

Antwort

Falsch, verschiedene Werdegänge, Ideale und Vorurteile können zu Konflikt führen.

Frage anzeigen

Frage

Welche Nachteile bringt Diversität in der Wirtschaft und in Unternehmen.

Antwort anzeigen

Antwort

  • Abhängigkeit von Arbeitskräften aus anderen Kulturen
  • Vorurteile können zu langsameren Entwicklungen im Arbeitsumfeld führen 
Frage anzeigen

Frage

Nenne die drei größten ethnischen Gruppen in Nigeria.

Antwort anzeigen

Antwort

  • Hausa-Fulani
  • Yoruba
  • Igbo
Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Ethnic Diversity Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.