Beruf Französisch

Schon im Kindergarten sprechen Kinder über ihre Traumberufe und was sie einmal werden möchten, wenn sie groß sind. Es kann sehr interessant und spannend sein, sich über verschiedene Berufe zu unterhalten und Erfahrungen miteinander auszutauschen. 

Beruf Französisch Beruf Französisch

Erstelle Lernmaterialien über Beruf Französisch mit unserer kostenlosen Lern-App!

  • Sofortiger Zugriff auf Millionen von Lernmaterialien
  • Karteikarten, Notizen, Übungsprüfungen und mehr
  • Alles, was du brauchst, um bei deinen Prüfungen zu glänzen
Kostenlos anmelden
Inhaltsangabe

    Außerdem kann es auch Teil eines Referats oder einer Klassenarbeit sein, einen Beruf vorzustellen oder über Deinen Traumberuf zu schreiben. Einen Aufsatz über Deinen Traumberuf könntest Du zum Beispiel so beginnen:

    Mon métier de rêve est ...

    (Mein Traumberuf ist ...)

    Le métier de rêve bedeutet übersetzt "der Traumberuf". Welche Vokabeln Du verwenden kannst, um über verschiedene Berufe zu sprechen, lernst Du in dieser Erklärung.

    Berufe – Französisch lernen

    "Der Beruf" heißt auf Französisch le métier. Es gibt viele verschiedene Tätigkeitsfelder, in denen Du einen Beruf erlernen und ausüben kannst. Dazu gehören zum Beispiel Berufe in der économie (Wirtschaft), im système éducatif (Bildungswesen), im système de santé publique (Gesundheitswesen), im artisanat (Handwerk), im sport (Sport) sowie des métiers créatifs et artistiques (kreative und künstlerische Berufe).

    Im Französischen gibt es einige Berufsbezeichnungen, die Du sowohl für männliche als auch für weibliche Personen verwenden kannst. Du veränderst dann nur den Artikel, wie bei den folgenden Berufen:

    • le/la fonctionnaire (der Beamte/die Beamtin)
    • le/la médecin (der Arzt/die Ärztin)
    • le/la journaliste (der/die Journalist*in)
    • le/la peintre (der/die Maler*in)
    • le/la secrétaire (der/die Sekretär*in)

    Allerdings gibt es auch Berufe, bei denen Du das Genus (Geschlecht) anpassen kannst. Häufig hängst Du für die weibliche Form einfach ein -e an, in bestimmten Fällen veränderst Du die Endung des Wortes:

    Endungmännliche Berufsbezeichnungweibliche Berufsbezeichnung
    männlichweiblich
    --el'avocat (der Anwalt)l'avocate (die Anwältin)
    le soldat (der Soldat)la soldate (die Soldatin)
    -teur-tricel'agriculteur (der Landwirt)l'agricultrice (die Landwirtin)
    le traducteur (der Übersetzer)la traductrice (die Übersetzerin)
    -eur-eusele coiffeur (der Friseur)la coiffeuse (die Friseurin)
    le vendeur (der Verkäufer)la vendeuse (die Verkäuferin)
    -ien-iennele mécanicien (der Mechaniker)la mécanicienne (die Mechanikerin)
    le technicien (der Techniker)la technicienne (die Technikerin)
    -er-èrele boulanger (der Bäcker)la boulangère (die Bäckerin)
    le policier (der Polizist)la policière (die Polizistin)

    Wenn Du sagen möchtest, dass jemand etwas von Beruf ist, dann verwendest Du keinen Artikel vor der Berufsbezeichnung. Lies Dir dazu die folgenden Beispielsätze durch.

    Je suis coiffeur.

    (Ich bin Friseur.)

    Claire est avocate.

    (Claire ist Anwältin.)

    Nous travaillons comme techniciens.

    (Wir arbeiten als Techniker.)

    Die Berufe coiffeur (Friseur), avocate (Anwältin) und technicien (Techniker) werden hier nicht von einem Artikel begleitet.

    Wenn jemand erwerbslos ist, verwendest Du die Bezeichnung être au chômage (arbeitslos sein).

    Il est au chômage.

    (Er ist arbeitslos.)

    Mit demandeur/demandeuse d'emploi (der/die Arbeitssuchende) kannst Du ausdrücken, dass jemand nach einer Arbeitsstelle sucht.

    Französische Berufe in der Wirtschaft

    L'économie (die Wirtschaft) und le commerce (der Handel) bieten viele Berufsmöglichkeiten an. In der Tabelle lernst Du ein paar Beispiele kennen:

    BerufeBerufe auf Französisch
    männlichweiblich
    der/die Angestelltel'employél'employée
    der Bankkaufmann/die Bankkauffraule banquier la banquière
    der/die Buchhändler*inle librairela libraire
    der/die Händler*inle marchandla marchande
    der/die Immobilienmakler*inl'agent immobilierl'agent immobilier
    der Kaufmann/die Kauffraule commerçantla commerçante
    der/die Lebensmittelhändler*inl'épicierl'épicière
    der Rechtsanwalt/die Rechtsanwältinl'avocatl'avocate
    der/die Steuerberater*inle conseiller fiscalla conseillère fiscale

    "Den/die Händler*in" kannst Du im Französischen auch als le distributeur/la distributrice bezeichnen.

    Französische Berufe im Bildungswesen

    Menschen, die im Bildungswesen arbeiten, begegnest Du täglich in der Schule. Sie spielen eine wichtige Rolle in der Ausbildung von Kindern und Jugendlichen. In der Tabelle lernst Du zum Beispiel, dass es auf Französisch auch noch eine andere Bezeichnung für "den/die Lehrer*in" gibt, als le/la professeur:

    BerufeBerufe auf Französisch
    männlichweiblich
    der/die Erzieher*inl'éducateurl'éducatrice
    der/die Lehrer*inl'enseignantl'enseignante
    le professeurla professeur
    der/die Nachhilfelehrer*inle professeur de soutien scolairela professeur de soutien scolaire
    der/die Schuldirektor*inle directeur de l'écolela directrice de l'école
    der/die Schüler*inl'élèvel'élève
    der/die Sekretär*inle secrétairela secrétaire
    der/die Student*inl'étudiantl'étudiante
    der/die Tutor*inle moniteurla monitrice

    Die Bezeichnung le/la professeur (der/die Lehrer*in) klingt fast genauso wie das deutsche Wort Professor*in. Umgangssprachlich kannst Du es im Französischen auch zu le/la prof abkürzen.

    Den Begriff l'enseignant/e verwendest Du im Französischen vor allem für Lehrer*innen in der Grundschule und an weiterführenden Schulen.

    Die Bezeichnung le/la professeur benutzt Du hauptsächlich für Professor*innen an Universitäten oder Lehrkräfte in einem spezifischen Kontext, zum Beispiel le/la professeur de danse (der/die Tanzlehrer*in).

    Wenn Du ausdrücken möchtest, dass es sich um den/die Lehrer*in eines bestimmten Faches handelt, hängst Du mit der Präposition de (von/aus) das jeweilige Fach an.

    la professeur de biologie

    (die Biologielehrerin)

    le professeur de maths

    (der Mathelehrer)

    Ma mère est professeur de français.

    (Meine Mutter ist Französischlehrerin.)

    Die Fächer biologie (Biologie), maths (Mathe) und français (Französisch) stehen hinter der Präposition de.

    Französische Berufe im Gesundheitswesen

    Egal, ob Du einen Termin beim Zahnarzt oder bei der Zahnärztin ausmachst oder wegen einer Erkältung zum Arzt oder einer Ärztin gehst – Du hattest bestimmt schon einmal mit Menschen Kontakt, die im Gesundheitswesen arbeiten. Wie die französischen Bezeichnungen dieser Berufe lauten, siehst Du in der Tabelle:

    BerufeBerufe auf Französisch
    männlichweiblich
    der/die Altenpfleger*inl'assistant de viel'assistante de vie
    der/die Apotheker*inle pharmacienla pharmacienne
    der Arzt/die Ärztinle médecinla médecin
    der Augenarzt/die Augenärztinl'oculistel'oculiste
    der/die Chirurg*inle chirurgienla chirurgienne
    der/die Doktor*inle docteurla docteur
    der Kinderarzt/die Kinderärztinle pédiatrela pédiatre
    der/die Krankenpfleger*inl'infirmierl'infirmière
    der/die Physiotherapeut*inle physiothérapeutela physiothérapeute
    der Psychologe/die Psychologinle psychologuela psychologue
    der/die Rettungssanitäter*inle secouristela secouriste
    der/die Sozialarbeiter*inl'assistant sociall'assistante sociale
    der Tierarzt/die Tierärztinle vétérinairela vétérinaire
    der Zahnarzt/die Zahnärztinle dentistela dentiste

    Für "die Doktorin" gibt es auch die weibliche Form la doctoresse. Diese Bezeichnung ist jedoch veraltet. Heute sagst Du stattdessen la docteur.

    Im Beispiel lernst Du, wie Du die Berufe in Sätzen verwenden kannst.

    Mon oncle travaille dans un hôpital. Il est chirurgien.

    (Mein Onkel arbeitet in einem Krankenhaus. Er ist Chirurg.)

    Thomas va chez le dentiste parce qu'il a mal aux dents.

    (Thomas geht zum Zahnarzt, weil er Zahnschmerzen hat.)

    Wenn Du Zahnschmerzen hast, verwendest Du im Französischen den Ausdruck avoir mal aux dents.

    Französische Berufe im Handwerk

    Einen "Handwerksberuf" bezeichnest Du auf Französisch als métier artisanal. Die Tabelle zeigt Dir die Übersetzungen vieler handwerklicher Berufe:

    BerufeBerufe auf Französisch
    männlichweiblich
    der/die Architekt*inl'architectel'architecte
    der/die Bäcker*inle boulangerla boulangère
    der/die Dachdeckerinle couvreurla couvreuse
    der/die Elektriker*inl'électricienl'électricienne
    der/die Florist*inle fleuristela fleuriste
    der/die Friseur*inle coiffeurla coiffeuse
    der/die Gärtner*inle jardinierla jardinière
    der/die Handwerker*inl'artisanl'artisane
    l'ouvrier l'ouvrière
    der Koch/die Köchinle cuisinierla cuisinière
    der/die Maler*inle peintrela peintre
    der/die Maurer*inle maçonla maçonne
    der/die Mechaniker*inle mécanicienla mécanicienne
    der/die Schneider*inl'apiéceurl'apiéceuse
    der/die Schreiner*inl'ébénistel'ébéniste
    der/die Tischler*inle menuisierla menuisière
    der Zimmerer/die Zimmerinle charpentierla charpentière

    "Den/die Handwerker*in" kannst Du im Französischen entweder als l'artisan/e oder als l'ouvrier/l'ouvrière bezeichnen.

    Mon père est ouvrier, il travaille sur un chantier à Lyon.

    (Mein Vater ist Handwerker, er arbeitet auf einer Baustelle in Lyon.)

    Hier verwendest Du die Präposition sur (auf), um auszudrücken, dass jemand auf einer Baustelle arbeitet.

    Künstlerische französische Berufe

    Auch im Bereich der Kunst und Musik, auf Französisch l'art und la musique, gibt es viele interessante Berufe. Einige kreative Berufe kannst Du in der folgenden Tabelle finden:

    BerufeBerufe auf Französisch
    männlichweiblich
    der/die Autor*inl'auteurl'auteur
    der/die Fotograf*inle photographela photographe
    der/die Modedesigner*inle créateur du modela créatrice du mode
    der/die Musiker*inle musicienla musicienne
    der/die Sänger*inle chanteurla chanteuse
    der/die Schauspieler*inl'acteurl'actrice
    der/die Schriftsteller*inl'écrivainl'écrivain

    Die Begriffe auteur (Autor*in) und écrivain (Schriftsteller*in) kannst Du auch als Synonyme verwenden.

    Französische Berufe im Sport

    Wenn Du über Sportler*innen sprichst, verwendest Du zum Beispiel die folgenden Bezeichnungen:

    • le basketteur/la basketteuse (der/die Basketballspieler*in)
    • le danseur/la danseuse (der/die Tänzer*in)
    • le footballeur/la footballeuse (der/die Fußballspieler*in)
    • le golfeur/la golfeuse (der/die Golfer*in)
    • le nageur/la nageuse (der/die Schwimmer*in)
    • le volleyeur/la volleyeuse (der/die Volleyballspieler*in)

    Zur Vereinfachung kannst Du bei vielen Sportarten auch den Ausdruck joueur/joueuse (Spieler*in) verwenden und mit der Präposition de (von/aus) die jeweilige Sportart anhängen.

    Elle est joueuse de football.

    (Sie ist Fußballspielerin.)

    Roger Federer est joueur de tennis.

    (Roger Federer ist Tennisspieler.)

    Im Beispiel verbindest Du die Substantive joueur (Spieler) und joueuse (Spielerin) durch die Präposition de mit den Sportarten football (Fußball) und tennis (Tennis).

    Nach dem Beruf fragen – Französisch

    Wenn Du wissen möchtest, was jemand beruflich macht, kannst Du wie auf Französisch folgt nach dem Beruf fragen:

    Frage nach dem BerufÜbersetzung
    Quel est ton/votre métier? Was ist dein/Ihr Beruf?
    Quelle est ta/votre profession?Was ist dein/Ihr Beruf?
    Que faites-vous dans la vie?Was machen Sie beruflich?
    Qu'est-ce que tu fais dans la vie?Was machst du beruflich?

    La profession (der Beruf) ist ein Synonym für das französische Wort le métier. Außerdem kannst Du in den Fragen vous (Sie) und votre (Ihr) als Höflichkeitsform anstelle von tu (du) verwenden.

    Wenn Du Dich mit Freunden unterhältst, kannst Du umgangssprachlich auch die folgende Frage stellen:

    Tu fais quoi dans la vie?

    (Was machst du so?)

    Hier verwendest Du das Fragewort quoi (was) anstelle von qu'est-ce que (was).

    Französisch – Berufe beschreiben und vorstellen

    Was ist die Hauptaufgabe des Berufs? Wo kannst Du den Beruf ausüben? Kennst Du jemanden, der diesen Beruf ausübt? Um einen Beruf auf Französisch zu beschreiben, kannst Du Dir als Erstes ein paar Fragen überlegen, die Du gerne beantworten möchtest. Danach verpackst Du die Informationen in Sätzen.

    Manche Berufe werden an ganz bestimmten Orten ausgeübt. In der Tabelle findest Du einige Vokabeln, die Du für verschiedene Arbeitsplätze verwenden kannst:

    Je travaille dans ... Ich arbeite in ...
    un ateliereinem Atelier/eine Werkstatt
    une boulangerieeiner Bäckerei
    un bureaueinem Büro
    une écoleeiner Schule
    une école maternelleeinem Kindergarten
    un hôpital einem Krankenhaus
    un magasineinem Geschäft
    une pharmacieeiner Apotheke
    un restauranteinem Restaurant
    un salon de coiffureeinem Friseursalon

    Inzwischen erledigen viele Menschen ihre Arbeit auch zu Hause an ihrem Laptop. Dafür verwendest Du den Ausdruck à domicile oder à distance (zu Hause/im Homeoffice). Außerdem kannst Du die Arbeit im Homeoffice auch als télétravail bezeichnen.

    Je travaille à domicile/à distance.

    (Ich arbeite von zu Hause/im Homeoffice.)

    Wenn Du sagen möchtest, dass Du bei einem bestimmten Unternehmen arbeitest, dann verwendest Du die Präpositionen chez (bei) oder pour (für/bei) vor dem Namen des Unternehmens.

    Elle travaille chez Mercedes.

    (Sie arbeitet bei Mercedes.)

    Nous travaillons pour StudySmarter.

    (Wir arbeiten für/bei StudySmarter.)

    In diesen Beispielsätzen stehen chez (bei) und pour (für/bei) vor den Namen der Unternehmen Mercedes und StudySmarter.

    Französisch-Dialog – Beruf

    Einen Dialog zu führen, kann eine Aufgabe im Französischunterricht oder Teil einer mündlichen Prüfung sein. Achte darauf, Deine Sätze kurzzuhalten. Gehe darauf ein, was Dein Gegenüber sagt und stelle der anderen Person Fragen.

    Stell Dir vor, Du sitzt im Französischunterricht und sollst Dich mit Deinem/Deiner Sitznachbar*in darüber unterhalten, welchen Beruf ihr nach der Schule ausüben möchtet. In den folgenden Beispielsätzen lernst Du, wie so ein Dialog aussehen könnte.

    A: Je ne suis pas sûr ce que je veux faire dans la vie. Et toi?

    (Ich bin nicht sicher, was ich von Beruf machen möchte. Und du?)

    B: J'aimerais étudier français et anglais pour devenir professeur.

    (Ich möchte Französisch und Englisch studieren, um Lehrer*in zu werden.)

    A: Oh, c'est super! Tu parles bien le français.

    (Oh, das ist toll! Du sprichst gut Französisch.)

    B: Oui, j'aime apprendre des langues différentes. Quelles sont les professions de tes parents?

    (Ja, ich lerne gerne verschiedene Sprachen. Was sind deine Eltern von Beruf?)

    A: Ma mère est vétérinaire et mon père est médecin.

    (Meine Mutter ist Tierärztin und mein Vater ist Arzt.)

    B: Tu n'aimes pas ces métiers?

    (Magst du diese Berufe nicht?)

    A: Ce sont des métiers très intéressants, mais je ne peux pas voir du sang.

    (Das sind sehr interessante Berufe, aber ich kann kein Blut sehen.)

    B: Qu'est-ce que tu aimes faire pour passer ton temps libre? (Was machst du gerne in deiner Freizeit?)

    A: J'aime dessiner, peut-être je pourrais devenir architecte.

    (Ich zeichne gerne, vielleicht könnte ich Architekt werden.)

    B: C'est une bonne idée!

    (Das ist eine gute Idee!)

    Du kannst erkennen, dass Person A und Person B immer wieder mit ihren Antworten auf das Gesagte der anderen Person eingehen. Mithilfe von Fragen kann der Dialog fortgeführt und auch auf andere Themen ausgeweitet werden. So fragt Person B zum Beispiel auch nach dem Beruf der Eltern von Person A.

    Wenn Du mehr über Dialoge im Französischen lernen möchtest, kannst Du Dir die Erklärung "Dialog Französisch" durchlesen.

    Beruf Französisch - Das Wichtigste

    • "Der Beruf" lautet auf Französisch le métier.
    • Zu den verschiedenen Tätigkeitsfeldern gehören die économie (Wirtschaft), das système éducatif (Bildungswesen), das système de santé publique (Gesundheitswesen), das artisanat (Handwerk), der sport (Sport) sowie les métiers créatifs et artistiques (die kreativen und künstlerischen Berufe).
    • Wenn Du sagen möchtest, dass jemand etwas von Beruf ist, verwendest Du keinen Artikel, zum Beispiel Simon est policier (Simon ist Polizist).
    • Einige Berufsbezeichnungen sind für männliche und weibliche Personen identisch, zum Beispiel le/la peintre (der/die Maler*in).
    • Bei manchen Berufen hängst Du für die weibliche Form nur ein -e an, zum Beispiel l'avocat (der Anwalt) und l'avocate (die Anwältin).
    • Bei anderen Berufen veränderst Du die Endung, zum Beispiel le directeur/la directrice (der/die Direktor*in), le coiffeur/la coiffeuse (der/die Friseur*in) und le boulanger/la boulangère (der/die Bäcker*in).
    Häufig gestellte Fragen zum Thema Beruf Französisch

    Was gibt es für Berufe auf Französisch?

    "Der Beruf" lautet auf Französisch le métier. Es gibt viele Berufe in verschiedenen Tätigkeitsfeldern, zum Beispiel in der économie (Wirtschaft), im système éducatif (Bildungswesen), im système de santé publique (Gesundheitswesen), im artisanat (Handwerk), im sport (Sport) sowie des métiers créatifs et artistiques (kreative und künstlerische Berufe).

    Wie wichtig ist Französisch im Beruf?

    Französischkenntnisse können im Beruf sehr nützlich sein. Das trifft vor allem zu, wenn Unternehmen mit französischen Firmen zusammenarbeiten oder internationale Kunden und Kundinnen betreuen.

    Teste dein Wissen mit Multiple-Choice-Karteikarten

    Le mécanicien bedeutet "der Mechaniker". Wie nennst Du "die Mechanikerin" auf Französisch?

    Wähle die richtige Übersetzung für "die Englischlehrerin" aus.

    Wie lautet "das Gesundheitswesen" auf Französisch?

    Weiter
    1
    Über StudySmarter

    StudySmarter ist ein weltweit anerkanntes Bildungstechnologie-Unternehmen, das eine ganzheitliche Lernplattform für Schüler und Studenten aller Altersstufen und Bildungsniveaus bietet. Unsere Plattform unterstützt das Lernen in einer breiten Palette von Fächern, einschließlich MINT, Sozialwissenschaften und Sprachen, und hilft den Schülern auch, weltweit verschiedene Tests und Prüfungen wie GCSE, A Level, SAT, ACT, Abitur und mehr erfolgreich zu meistern. Wir bieten eine umfangreiche Bibliothek von Lernmaterialien, einschließlich interaktiver Karteikarten, umfassender Lehrbuchlösungen und detaillierter Erklärungen. Die fortschrittliche Technologie und Werkzeuge, die wir zur Verfügung stellen, helfen Schülern, ihre eigenen Lernmaterialien zu erstellen. Die Inhalte von StudySmarter sind nicht nur von Experten geprüft, sondern werden auch regelmäßig aktualisiert, um Genauigkeit und Relevanz zu gewährleisten.

    Erfahre mehr
    StudySmarter Redaktionsteam

    Team Beruf Französisch Lehrer

    • 14 Minuten Lesezeit
    • Geprüft vom StudySmarter Redaktionsteam
    Erklärung speichern

    Lerne jederzeit. Lerne überall. Auf allen Geräten.

    Kostenfrei loslegen

    Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

    Die erste Lern-App, die wirklich alles bietet, was du brauchst, um deine Prüfungen an einem Ort zu meistern.

    • Karteikarten & Quizze
    • KI-Lernassistent
    • Lernplaner
    • Probeklausuren
    • Intelligente Notizen
    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!