Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Französische Kultur

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden

Als Kultur werden unausgesprochene Verhaltensregeln, Werte, Sprache, Normen und Bräuche innerhalb eines Kulturkreises verstanden. Hierbei ist ein Kulturkreis in den meisten Fällen die Nation eines Landes.

Französische Kultur Definition

Kultur ist vielschichtig. Einerseits zeigt sich eine kulturelle Prägung im Verhalten einer Person, in den Essgewohnheiten, Traditionen, in Sprache oder Kunst. Diese Ausprägungen sind meist mit dem bloßen Auge sichtbar. Andererseits geht Kultur noch viel tiefer als das, was direkt zu beobachten ist. Hinter all den eben genannten Aspekten stecken nämlich verschiedene Wertgerüste, Einstellungen und Glaubensansätze. Diese betreffen die tiefergehende Identität eines Kulturkreises oder einer Nation und werden meist unbewusst weitergegeben.

Somit beinhaltet die französische Kultur Traditionen, die man beispielsweise als Tourist auf den ersten Blick erkennen kann. Es gibt aber auch weitaus mehr kulturelle Eigenschaften Frankreichs, die man erst auf den zweiten oder dritten Blick wahrnimmt. Wiederum andere begreift man erst, nachdem man für einige Zeit in Frankreich gelebt hat.

Französische Kultur: Exception Culturelle

Die Exception Culturelle ("kulturelle Ausnahme, Außergewöhnlichkeit") beschreibt die Auffassung der Französinnen und Franzosen bezüglich der französischen Kultur in kurzer Form. Nach einigen Jahren der Verhandlung gelang es der französischen Regierung in den 90er-Jahren, eine Sonderstellung französischer Kulturgüter zu erlangen. So wurde die Kultur Frankreichs im internationalen Kontext gesetzlich als schützenswert und besonders bezeichnet.Dieser Sonderstatus wird heute immer noch angenommen, denn insgesamt sind die in Frankreich lebenden Menschen stolz auf ihre Kultur und zelebrieren sie gut und gerne.

Typisch französische Kultur

Im folgenden Abschnitt lernst du verschiedene Informationen und Aspekte der Kultur Frankreichs kennen, die typisch für unser Nachbarland sind. Dabei gehen sie nach Beobachtungsgrad. Das bedeutet also, dass die Aspekte, die oben stehen, direkt beobachtbar sind (beispielsweise Traditionen), während die, die auf den letzten Rängen zu finden sind, eher den Kern der französischen Kultur betreffen.

Französische Kultur: Historie, Denkmäler und Sehenswürdigkeiten

Frankreich hat eine reichhaltige Landesgeschichte. Es gilt als besonders wichtig, ein hohes Geschichtsbewusstsein zu haben. Daher wird nicht nur während der Schulzeit darauf geachtet, nationale Geschichte aufzuarbeiten. In ganz Frankreich verteilt findet man eine außerordentlich große Anzahl an Denkmälern, die auf verschiedene Facetten der französischen Historie hinweisen. Hier liegt ein großer Schwerpunkt der Kultur Frankreichs. Insbesondere die Bereiche der Civilisation Francaise ("französische Zivilisation"), der Französischen Revolution sowie beider Weltkriege finden hier große Bedeutung.

Historische Figuren wie Jeanne D'Arc oder Napoleon gelten als Ideale für das französische Volk. Während Napoleon Frankreich von 1804 bis 1815 als Kaiser regierte, gilt Jeanne D'Arc noch heute als Nationalheldin.

Im Jahr 1429 führte Jeanne d'Arc als 17-jähriges Mädchen französische Militärtruppen nach Orléans und erzielte damit den Rückzug der Engländer aus dem Süden Frankreichs.

Französische Kultur, Statue von Jeanne D'Arc, StudySmarter

Abbildung 1: Goldene Statue von Jeanne D'Arc in Paris
Quelle: pixabay.com

Die historischen Ehrenmale, die laut französischer Bevölkerung Frankreich am meisten repräsentieren, sind auch gleichzeitig die beliebtesten französischen Sehenswürdigkeiten.

Hierzu zählen:

  • Le Mont-Saint-Michel, Normandie

  • Kathedrale von Reims, Champagne

  • Eiffelturm, Île de France

  • Schloss von Versailles, Île de France

  • Arc de Triomphe, Île de France

  • Bastilleplatz, Île de France

  • Schlachtfelder des Ersten Weltkrieges, Grand-Est

  • Colombey-les-Deux-Églises, Grand Est

Zudem sind die meisten Ehrenmale in der Hauptstadt Frankreichs, Paris, zu finden.

Französische Kultur: Politik

Die politische Kultur der Franzosen und Französinnen ist stark von der Geschichte des Landes geprägt. Hierzu zählen insbesondere Ereignisse wie der Sturm auf die Bastille 1789 und die Französische Revolution.Das französische Volk war in dieser Zeit von Ungerechtigkeit, eingeschränkter Freiheit und Unzufriedenheit betroffen. Im Fokus der Revolution stand die Deklaration von Bürger- und Menschenrechten. Ein Ende der Ständegesellschaft sowie eine eingeschränkte Macht des Königs wurden von den Aufständischen gefordert. Der Sturm auf die Bastille, der rigoros und turbulent stattfand, steht heute noch sinnbildlich für die politische Diskussions- und Demonstrationskultur Frankreichs. Heutzutage wird – insbesondere als Zeichen der kulturellen Jugendbewegung – auf der Straße demonstriert. Diese Proteste nennen sich üblicherweise manifestations ("Manifestierungen").

Der Begriff der Manifestierung zeigt bereits, mit welcher Absicht und welcher Grundeinstellung demonstriert wird: um die eigenen Ziele direkt durchzusetzen. Hierbei übergeht die französische Bevölkerung gerne die Meinung Andersdenkender. Oftmals werden Mülltonnen der Innenstädte in Brand gesetzt.

Eine aktuelle Bewegung, die sich innerhalb eines kurzen Zeitraums in Frankreich herausentwickelt hat, ist die Gelbwesten-Bewegung.

Die französische Gelbwesten-Bewegung setzt sich in häufig gewaltvollen Demonstrationen für die Senkung der Spritpreise und der Ökosteuer ein. Gleichzeitig fordern die Demonstrierenden höhere Löhne. In den meisten Fällen besetzen sie Mautstationen und Kreisverkehre, um den Verkehr lahmzulegen. Der Name ergibt sich aus den gelben Warnwesten, die Teil jeder Autoausstattung sind.

Französische Kultur: Bräuche, Traditionen und Feiertage

Meistens stehen französische Bräuche, Traditionen und Feiertage in Verbindung mit dem christlichen Glauben, wobei Weihnachten und Ostern für die Kultur Frankreichs am wichtigsten sind. Viele Traditionen ähneln denen von Deutschland. Hierzu zählen beispielsweise der Weihnachtsbaum, die Eiersuche oder die Tradition, eine Kirchenmesse zu Heiligabend zu besuchen. Die Geschenke öffnet man in Frankreich allerdings erst am

25. Dezember.Anders als in Deutschland ist es in Frankreich Tradition, den Dreikönigstag mit einer französischen Spezialität zu feiern. Am 6. Januar wird ein Kuchen serviert, der sich Galette des Rois ("Königskuchen") nennt.

Dieser typisch französische Kuchen besteht aus Blätterteig. Traditionell ist er gefüllt mit Mandelcreme, Zucker und Patisseriecreme. Weitere mögliche Füllungen sind Apfelkompott oder Schokoladencreme. Außerdem befindet sich im Kuchen eine kleine Figur. Wer in seinem Stück die Figur findet, wird für einen Tag zum "König".

Traditionell wird am 14. Juli der französische Nationalfeiertag gefeiert. Verschiedene Feierlichkeiten werden von Militärparaden, Feuerwerken sowie Abendbällen im ganzen Land begleitet. Am 1. Mai hingegen ist es Tradition, sich gegenseitig ein Maiglöckchen als Glücksbringer zu schenken.

Teil der französischen Kultur ist auch der Stierkampf; er gilt als ein besonderes Spektakel Frankreichs. Insbesondere in Südfrankreich werden Stiere entweder bei "La Feria" durch die Straßen gejagt oder aber im Zweikampf von einem Torero getötet. Hier ist es wichtig, die Tradition als Teil der Kultur Frankreichs zu hinterfragen und zu diskutieren.

Französische Kultur: Literatur

Dass Frankreich einen großen kulturellen Bezug zu seinen Schriftstellern hat, zeigt sich daran, dass Denkmäler, Büsten oder Gedenktafeln von Berühmtheiten wie Jules Verne beinahe an jeder Ecke zu finden sind. Nicht nur in den Straßen, sondern auch auf Briefmarken sind sie häufig vertreten. Dazu kommt, dass französische Straßen ihren Namen oft von französischen Schriftstellern haben. Hier kann man die Kultur also direkt ablesen.

Was bis heute einen großen Teil französischer Kult-Literatur ausmacht, sind die Comicserien TinTin ("Tim und Struppi"), Astérix und Spiron. TinTin wurde sogar in über 70 Sprachen übersetzt und besitzt heutzutage teilweise einen hohen Sammlerwert.

Französische Kultur: Musik, Film und Kinokultur

Das seit ca. 30 Jahren gültige Schutzgesetz französischer Chansons ("Lieder") bewirkt noch heute, dass der Großteil ausgestrahlter Musik französisch ist. Es besagt, dass mindestens 40 Prozent aller Musik in Radios französisch sein müssen. Das resultiert aus der Tradition, dass kaum englische Musik in Frankreich gehört wird. Die Musikkultur zeichnet sich dadurch aus, dass 70 Prozent aller Streams und Käufe französische Musik beinhalten.

Es ist also typisch, dass Franzosen und Französinnen gerne und viel eigene Musik hören und Filme gucken. Der Anteil europäischer Musik ist auf weniger als 30 Prozent begrenzt. Etwa 40 Prozent der Kinofilme stammen aus dem eigenen Land. In Deutschland wäre das nur schwer vorstellbar.

Die Filmindustrie in Frankreich gilt als die einzige in Europa, die international an Relevanz gewonnen hat. Unter anderem ist "Die fabelhafte Welt der Amélie" aus 2001 ein Beweis dafür. Auch im europäischen Kontext erreicht die französische Film-Kultur eine Topplatzierung. Unterstrichen wird dies durch die jährlichen Filmfestspiele in Cannes. Es gehört zur Kultur Frankreichs, einen großen Anteil französischer Filme zu gucken.

Das Filmfestival in Cannes ist ein kulturelles Event von weltweiter Bedeutung. Im Mai steht die ganze Stadt Kopf und begrüßt eine Vielzahl an Besuchern aus aller Welt. Die seit mehr als 100 Jahren jährlich stattfindende Tour de France ist ein weiteres weltbekanntes Sportevent, was die Kulturlandschaft Frankreichs bereichert.

Französische Kultur: Essen

In der französischen Kultur dreht sich sehr viel um das Essen. Die feine französische Küche hat es sogar geschafft, den Titel des Weltkulturerbes zu erhalten. Insbesondere im Bereich der feinen Patisserie gibt es viele traditionelle Backwaren, wie zum Beispiel Macrons, Croissants, Éclairs oder Tartes. Die Quiche oder auch das Baguette dürfen hier nicht fehlen. Beim Baguette ist es allerdings Tradition, dass dieses gerissen und nicht geschnitten wird, wenn es zum Essen gereicht wird.

Französische Kultur, Französische Spezialitäten StudySmarterAbbildung 2: Eine Auswahl an französischen Spezialitäten Quelle: unsplash.com

Allgemein geht es den in Frankreich lebenden Menschen darum, in großer Gesellschaft ein mindestens viergängiges Menü zu zelebrieren. Hierbei ist es aber Tradition, die Rechnung nicht aufzuteilen: Eine Person zahlt alles. Während man in Deutschland gerne schon mal um 18:30 Uhr zu Abend isst, trifft man sich in Frankreich nicht vor 20 Uhr.

Es wird zudem kulturell großen Wert darauf gelegt, dass man hochwertiges und gesundes Essen zu sich nimmt, was auch dazu führt, dass die französische Bevölkerung einen deutlich geringeren Anteil an Übergewichtigen hat als beispielsweise Deutschland.

Die weihnachtliche Tradition, einen Bûche de Noel (Weihnachtsbaum) zu essen, ist fester Bestandteil der französischen Kultur.

Französische Kultur: Regionale Unterschiede und Sprache

Einhergehend mit dem starken Nationalbewusstsein, ist es in Frankreich gern gesehen, wenn Nicht-Muttersprachler Französisch sprechen. Je nach Altersklasse fällt die Häufigkeit der Englisch-Sprechenden zwar unterschiedlich stark aus, allerdings kommt es vielfach vor, dass zunächst alles versucht wird, auf Französisch zu kommunizieren. Es ist also immer empfehlenswert, ein paar Grundlagen der französischen Sprache zu beherrschen, um sich im Land zurechtfinden zu können.

Zudem gibt es verschiedene Dialekte der französischen Sprache, die sich über das gesamte Land verbreiten. Besonders ist dabei die Aussprache der Breton*innen, die im Norden Frankreichs zuhause sind. Die Sprache ähnelt eher dem Walisischen als dem Französischen, weshalb es selbst für Franzosen und Französinnen häufig schwer zu verstehen ist. Wie auch in Deutschland gibt es in Frankreich regionale Unterschiede in Begriffsbezeichnungen.

So nennt man in Bordeaux, das im Südwesten Frankreichs liegt, ein Schokohörnchen beispielsweise Chocolatine, während es im Rest des Landes Pain au chocolat genannt wird.

Savoir Vivre – französische Lebensart und Verhalten

Die Kultur Frankreichs ist im Alltag oft von Genuss und Geselligkeit geprägt. So trifft man sich entspannt zum Mittagessen, um gesellig über die neuesten Ereignisse zu sprechen. Bevor man dies macht, begrüßt man sich, ganz der französischen Tradition nach, mit mehreren Küsschen. Hierbei ist es egal, welche Geschlechter sich gegenseitig begrüßen.

Les Bisous ("Küsschen") sind gehauchte bis echte Küsse auf die Wange und werden in Frankreich von zwei- bis zu viermal ausgetauscht. Dieses Verhaltensmuster ist so typisch französisch, dass es sogar beim Schreiben von SMS weitergeführt wird. Dort verabschiedet man sich unter Freunden mit dem Wort bisous ("Küsschen").

Darüber hinaus lässt sich die französische Lebensart als sehr ehrlich, direkt, gelassen und solidarisch bezeichnen. In Tradition ihrer freiheitlichen Einstellung gestehen Franzosen und Französinnen auch ihrem Umfeld Unabhängigkeit zu. Diese Besonderheit der französischen Kultur wird auch als laisser faire (etwa "lass es geschehen") bezeichnet.

Französische Kultur: Nationale Identität und Symbole Frankreichs

Mit dem Begriff der Nationalität und dem nationalen Stolz gehen Franzosen sehr offen um. Der Begriff "national" ist dabei in der Kultur Frankreichs fest verankert, beispielsweise in der Nationalbibliothek Frankreichs.

Normalerweise hat der damit verbundene, kulturelle Nationalstolz einen hohen Stellenwert: Es ist toll, Franzose oder Französin zu sein. Auch viele französische Feiertage weisen darauf hin, dass man gut und gerne französisch ist:

  • 8. Mai: Waffenstillstand im Zweiten Weltkrieg,
  • 18. Juni: Gedenktag an 1940, als Charles de Gaulle an das Volk appellierte, sich gegen die deutsche Besatzung und das Vichy Regime zu wehren,
  • 14. Juli: Nationalfeiertag, der Sturm auf die Bastille,
  • 11. November: Sieg im Ersten Weltkrieg.

Ein Wahrzeichen der französischen Identität und des Nationalstolzes ist die Figur der Marianne. Sie gilt als die Nationalfigur der Französinnen und Franzosen. Marianne symbolisiert das französische Volk und steht für Freiheit und im Zeichen der Französischen Revolution.

Französische Kultur Abbildung der Marianne auf einer alten Münze StudySmarterAbbildung 3: Figur der Marianne auf einer alten MünzeQuelle: pixabay.com

Sie ist oft auf Briefmarken, alten und neuen Münzen – beispielsweise der französischen 1, 2 und 5-Cent-Münze – zu finden. Zudem wird ihre Büste häufig in Rathäusern Frankreichs ausgestellt.

Französische Kultur: Mentalität und Wertegerüst

All diese Aspekte sind Zeichen der typisch französischen Kultur und des französischen Wertegerüsts. Das Gerüst fußt auf den Prinzipien der individuellen Freiheit. Kulturell betrachtet ist die Liebe zur Unabhängigkeit sehr französisch. Weitere fundamentale Werte sind Stolz, Wichtigkeit der eigenen Person und die Sonderstellung Frankreichs im internationalen Vergleich.

Französische Kultur, Erklärung, Französische Mentalität StudySmarterAbbildung 4: Das Grundgerüst der französischen IdentitätQuelle: pixabay.com

Die Prinzipien der Freiheit (liberté), Gleichheit (égalité) und Brüderlichkeit (fraternité) sind für die französische Kultur so prägend, dass sie sogar in vielen Gebäuden wie beispielsweise Rathäusern eingeschnitzt wurden.

Die drei Grundprinzipien wurden aus der Französischen Revolution heraus geboren. Sie galten als die wichtigsten Punkte, für die sich die Bevölkerung einsetzte. Sie sind so sehr in den Kern der französischen Identität gebrannt, dass sie heute nicht mehr wegzudenken sind.

Französische Kultur Das Wichtigste

  • Die französische Kultur bezieht sich vor allem auf die Lebensart, Nationalidentität, die Essgewohnheiten, Politik- und Geschichtsverständnisse sowie Traditionen.
  • In Frankreich ist man grundsätzlich stolz auf die Kultur und das "Französisch-Sein".
  • Historische Figuren Frankreichs und geschichtlich wichtige Ereignisse sind heute auch noch wichtig für die französische Kultur.
  • Die französische Filmindustrie ist die bisher erfolgreichste in Europa.
  • Comics wie Asterix und Obelix prägen die Kultur.
  • Der überdurchschnittlich hohe Anteil französischer Musik in den Radios zeugt von einer stark ausgeprägten nationalen Musikkultur.
  • Neben feinen Süßspeisen der Pâtisserie ist vor allem die Geselligkeit elementar in der französischen Ess-Kultur.
  • Neben einer innigen Begrüßungsform ist Gelassenheit und Unabhängigkeit typisch für die Kultur Frankreichs.
  • Das typisch französische Wertegerüst fußt auf Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Französische Kultur

Die französische Kultur beschreibt Verhalten, Ansichten, Bräuche und die unausgesprochenen Wertvorstellungen der französischen Bevölkerung.

Typisch Französisch ist der Glaube an Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit.

Die meisten französischen Traditionen haben einen christlichen Hintergrund. Daher sind sie den deutschen sehr ähnlich, insbesondere an Weihnachten und Ostern.

Besonders bekannt ist Frankreich für seine feinen Backwaren. Hierzu zählen Croissants, Macarons, Éclairs, Tartelettes oder Mousse au Chocolat. Typisch französische Mahlzeiten sind Quiche oder Ratatouille.

Finales Französische Kultur Quiz

Frage

Welche Aspekte von Kultur erkennt man nicht mit bloßem Auge?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Wertegerüst
  • Glaubensansätze
  • ​(Lebens-)Einstellung


Frage anzeigen

Frage

Was beschreibt das laisser faire?

Antwort anzeigen

Antwort

Laisser faire beschreibt eine Lebenseinstellung der Franzosen und Französinnen. Sie besagt, dass man seinem Umfeld entspannt Freiheiten gewährt.

Frage anzeigen

Frage

Wie kann man die Lebensart der Franzosen und Französinnen beschreiben?

Antwort anzeigen

Antwort

  • ehrlich
  • direkt 
  • gelassen
  • solidarisch
Frage anzeigen

Frage

Welche drei Eigenschaften beschreiben das französische Wertegerüst?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Freiheit 
  • Gleichheit
  • Brüderlichkeit
Frage anzeigen

Frage

Welches Symbol steht für das französische Volk und dessen Freiheit?

Antwort anzeigen

Antwort

Das Symbol der Marianne

Frage anzeigen

Frage

An welchem Tag findet der französische Nationalfeiertag statt?

Antwort anzeigen

Antwort

Jährlich am 14. Juli 

Frage anzeigen

Frage

Wie stehen die Franzosen und Französinnen zu europäischer Musik?

Antwort anzeigen

Antwort

Es wird vergleichsweise wenig internationale Musik gehört. Die Chansons haben einen großen Stellenwert.

Frage anzeigen

Frage

Schriftsteller haben eine große Bedeutung in Frankreich. Woran erkennt man das?

Antwort anzeigen

Antwort

Häufig sind sie Namensgeber von Straßennamen

Frage anzeigen

Frage

Welche 2 französischen Events lockt Menschen aus aller Welt nach Frankreich?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Filmfestspiele in Cannes
  • La Tour de France
Frage anzeigen

Frage

Was zählt zu typisch französischen Backwaren?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Éclairs
  • Baguettes
  • Tartes
  • Quiches
  • Croissants
  • Macrons
Frage anzeigen

Frage

Was sind bisous?

Antwort anzeigen

Antwort

Bisous sind gehauchte Küsschen, die man zur Begrüßung bis zu viermal austauscht.

Frage anzeigen

Frage

Welcher französische Dialekt unterschiedet sich besonders von allen anderen in Frankeich?

Antwort anzeigen

Antwort

Der bretonische Dialekt

Frage anzeigen

Frage

Welche Ereignisse inspirieren heute noch das politische Verhalten besonders junger Franzosen und Französinnen?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Sturm der Bastille in 1789
  • Französische Revolution
Frage anzeigen

Frage

Was beeinflusst typisch französische Traditionen und Bräuche?

Antwort anzeigen

Antwort

Der christliche Glauben

Frage anzeigen

Frage

Welches ist der bekannteste französische Comic?

Antwort anzeigen

Antwort

TinTin (dt. Tim und Struppi)

Frage anzeigen

Frage

Was ist eine traditionelle französische Süßspeise zu Weihnachten?

Antwort anzeigen

Antwort

Bûche de Noel

Frage anzeigen

Frage

Welche Aspekte von Kultur erkennt man mit bloßem Auge?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Traditionen
  • Symbole
  • Verhalten
  • Essgewohnheiten
  • Sprache
  • Kunst
Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Französische Kultur Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Gerade angemeldet?

Ja
Nein, aber ich werde es gleich tun

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.