Log In Anmelden

Select your language

Suggested languages for you:
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free

Urban Jungle: Pflanzen, Einrichtung und Pflege

Pflanzen verbessern unsere Leistungsfähigkeit, wirken sich positiv auf unsere Gesundheit aus und lassen unser Zuhause gemütlicher und schöner aussehen. Kurzum: Zimmerpflanzen sind ein Must-have für jedes Zuhause. Für alle, die sich ein grünes Zuhause und somit einen richtigen Urban Jungle einrichten wollen, haben wir im folgenden Artikel die wichtigsten Informationen zusammengefasst.

Urban Jungle: Pflanzen, Einrichtung & Pflege, StudySmarter Magazin

Urban Jungle – Pflanzen

Urban Jungle kann mit „Großstadtdschungel“ übersetzt werden und bedeutet, durch lebendiges Grün das eigene Zuhause zu verschönern. Zunächst stellen wir dir die Grundlage für einen Dschungel bei dir Zuhause vor: die passenden Zimmerpflanzen. Zu den Urban Jungle Grünpflanzen 2021 gehören:

  • Forellenbegonie
  • Monstera Deliciosa
  • Geigenfeige
  • Calathea
  • Bogenhanf
  • Ufopflanze, auch Pilea genannt
  • Drachenbaum
  • Efeutute

 

Urban Jungle – Einrichtung

Wie der Name schon sagt, geht es beim Urban Jungle um viele Zimmerpflanzen. Denn schließlich soll dein Zuhause optisch wie ein Dschungel wirken. So sollen vor allem Grünpflanzen nicht nur auf dem Fensterbrett stehen, sondern überall in der Wohnung vertreten sein.

 

Urban Jungle Einrichtung Tipps

Im folgenden Abschnitt haben wir dir einige Tipps zusammengestellt, wie deine Wohnung wie ein Urban Jungle aussehen kann:

  • Einen Mix aus Hängepflanzen und Stehpflanzen
  • Einen Mix aus großen und kleinen Pflanzen
  • Eine große Auswahl an unterschiedlichen Pflanzenarten (und somit unterschiedlichen Grüntönen)
  • Makramees, um deine grünen Mitbewohner an die Decke oder Wand zu hängen
  • In jedem Zimmer einige Pflanzen (natürlich immer auf die jeweiligen Vorlieben der Grünpflanze abgestimmt)
  • Exotische Pflanzen, wie der Drachenbaum und die Forellenbegonie
  • Ein Terrarium
  • Viel Equipment zur Pflege der Pflanzen, wie einen Luftbefeuchter
  • Viele zusätzliche Grüntöne in der Wohnung, mehr dazu weiter unten im Artikel
Urban Jungle, Urban Jungle Einrichtung, StudySmarter Magazin

Abb. 1 Die Einrichtung in einem Urban Jungle Quelle: https://create.obi.at/zutaten-fuer-den-urban-jungle

 

Urban Jungle – Pflege

Viele Zimmerpflanzen, die für einen Urban Jungle passend sind, benötigen eine hohe Luftfeuchtigkeit, um sich wohl zu fühlen. Deshalb bietet es sich an, sich vorab einen Luftbefeuchter zuzulegen. Wichtig ist dabei, das Fenster nicht allzu lange aufzuhaben. Du solltest zweimal am Tag zehn Minuten Stoßlüften und dann die Fenster wieder schließen (das ist auch die beste Methode, wenn man Heizkosten sparen möchte) – dennoch ist es wichtig, nicht zu selten zu lüften, da dies sonst zu Schimmelbefall führen kann.

Weitere Pflegeutensilien für deine grünen Mitbewohner sind:

  • Eine Gießkanne
  • Einige Bewässerungskugeln
  • Für besonders anspruchsvolle Zimmerpflanzen einen Gießanzeiger (diese leuchten rot, wenn die Pflanze gegossen werden muss)
  • Ein Mikrofasertuch zum Abwischen der Blätter
  • Eine Sprühflasche (wird mit Wasser und evtl. etwas Düngemittel gefüllt, um die Pflanzen regelmäßig damit zu besprühen)

Die richtige Pflege ist entscheidend für deinen perfekten Dschungel. Die drei Hauptkomponenten in der Pflege sind:

  1. Eine hohe Luftfeuchtigkeit
  2. Ausreichend Wasser, jedoch sollten die Pflanzen auch nicht übermäßig gewässert werden
  3. Saubere Blätter

 

Urban Jungle – Pflanzen Deko

Zu deinen Dschungel-Pflanzen gehört natürlich auch die passende Deko. Hier gibt es zum Beispiel:

  • Accessoires, wie Makramee, Bilder oder Reagenzgläser mit Ablegern
  • Eine passende Tapete, wahlweise grüne, beige oder braune Vorhänge, Teppiche oder eine Sofagarnitur, die deinen Dschungel gut umrahmen
  • Passende Möbel für den richtigen Flair, vor allem viel Holz und braune oder grüne Accessoires, z.B. einen Sessel oder eine Decke integrieren
  • Selbstgemachte oder restaurierte Möbel, z.B. ein großer Sekretär
  • Ein Terrarium oder Gläser mit Pflanzen
  • Eine Pflanzenwand, z.B. eine Mooswand (dabei wird die gesamte Wand bepflanzt, Moos ist dabei sehr pflegeleicht und muss nur in regelmäßigen Abständen mit Wasser besprüht werden)

Ganz egal wofür du dich entscheidest, ein Urban Jungle kann vielseitig interpretiert werden – und gefallen muss dein Dschungel sowieso nur dir allein. Schaffe dir einfach die Wohnung, die sich für dich schön, gemütlich und nach Zuhause anfühlt.:)

 

Urban Jungle - Mit diesen Pflanzen kannst du dein Zimmer lebendiger machen, Urban Jungle Pflanzen Deko, StudySmarter Magazin

Abb. 2 Urban Jungle Pflanzen Deko; Quelle: https://www.couchstyle.de/fotos/fuer-pflanzenliebe-bin-ich-immer-zu-haben–kuechenliebe-kuechendeko-teppich-cozy-urbanjungle-holz-78093

 

Urban Jungle – Pflanzen im Glas

Ein besonderer Hingucker ist die Aufbewahrung einiger Grünpflanzen im Glas. Dafür eignen sich besonders gut:

  • Farne
  • Moose
  • Orchideen
  • Efeu
  • Zwerg-Grünlilie

Die Pflege und Schichtung ist hierbei entscheidend. Das Glas sollte mindestens zwei Liter Fassungsvermögen besitzen, einen fest verschließbaren Deckel haben und muss sorgfältig angelegt und vor allem gut gelüftet werden. Staunässe kann zu Schimmelbefall und Fäulnis führen. In deinem Glas haben dann zwischen ein und fünf Zimmerpflanzen Platz, je nach Art und Größe. Du kannst auch Ableger deiner eigenen Grünpflanzen verwenden und dich damit erstmal ausprobieren, bevor du dir teure neue Pflanzen zulegst.

Gut für die Grünpflanzen in deinem Glas wären außerdem:

  • Aussaaterde
  • Zerkleinerte Holzkohle
  • Tongranulat
  • Lavasteinchen

Dann kannst du alles vorsichtig – am besten mit einem Trichter- in dein Glas füllen und die Pflanzen vorsichtig einsetzen. Das Einrichten deines Pflanzenglases kannst du dir vorstellen wie das Einrichten deiner Wohnung: probiere dich ruhig ein bisschen aus und überlege was dir gefällt, denn du kannst die Pflanzen nicht ständig neu anordnen.

Außerdem sollte dein Glas immer feucht gehalten, jedoch nicht übermäßig gegossen werden. Zusätzlich sollte es nicht zu sonnig stehen, da die Grünpflanzen sonst verbrennen könnten. Steht dein Pflanzenglas an einem warmen Ort, reicht es nur einmal im Monat zu gießen.

 

Urban Jungle, Pflanzen im Glas, StudySmarter Magazin

Beispiel für Pflanzen im Glas, eine Anthurium Andreanum von unserer Kollegin Ellen

 

Urban Jungle Pflanzen Terrarium

Das absolute Highlight in deinem Dschungel wäre definitiv ein Terrarium. Dort ist ebenfalls der richtige Aufbau und die Pflege entscheidend. Ein Terrarium muss gereinigt, gelüftet und bewässert werden. Deshalb solltest du die zum Teil zeitintensive Pflege auf jeden Fall ernst nehmen. Hast du jedoch ein funktionierendes Ökosystem geschaffen, kannst du fortwährend darauf aufbauen und hast immer etwas zum staunen.

Bei Terrarien unterscheidet man zwischen zwei Arten:

  1. Exo Terra
  2. Glasterrarien

Dabei sind die Exo Terra praktischer und die Glasterrarien etwas eleganter. Am besten du kaufst dein Terrarium gebraucht, das ist wesentlich günstiger als ein neues.

 

Urban Jungle Pflanzen Terrarium Tipps

Wir haben dir im Folgenden noch einige Tipps für dein Terrarium zusammengestellt.

Beachte hierbei folgendes:

    • Größe: wachsen deine Pflanzen bis zur Decke können sie an der Beleuchtung verbrennen und andere Pflanzen in den Schatten stellen
    • Beleuchtung: am besten eignen sich hierfür neutral-weiße LED’s mit 6500 Kelvin (die Lampen sollten nur nicht zu hell sein und bestenfalls in einen 12-Stunden Rhythmus eingestellt werden)
  • Ventilation: kleine Schlitze im Terrarium offen lassen, damit die Luft zirkulieren kann oder alles luftdicht verschließen und einen Ventilator einbauen
  • Substrat: Moos oder Rinde und Blähton (das Terrarium sollte immer etwas stehendes Wasser beinhalten, aber dennoch dürfen die Grünpflanzen nicht im Wasser stehen – der Blähton verhindert dies)
  • Gießen/ Sprühen: am besten immer mit Regenwasser oder destilliertem Wasser, da Kalk die Glaswände schnell dreckig werden lässt
  • Pflanzen: gut eignen sich zum Beispiel Farne, Aloe, Bogenhanf oder Efeu (sie sollten nur nicht zu schnell wachsen, damit du lange Freude an deinem Terrarium hast)

Urban Jungle: Häufige Fragen und Antworten

Was versteht man unter Urban Jungle?

Urban Jungle kann umgangssprachlich auch mit "Großstadtdschungel" übersetzt werden und bedeutet, durch lebendiges Grün das eigene Zuhause zu verschönern.

Welche Pflanzen kann ich in ein Glas pflanzen?

Dafür eignen sich besonders gut: Farne, Moose, Orchideen, Efeu und Zwerg-Grünlilie.

Welche Zimmerpflanzen sind gerade in?

Zu den Urban Jungle Pflanzen 2021 gehören: Forellenbegonie, Monstera Deliciosa, Geigenfeige, Calathea, Bogenhanf, Ufopflanze (auch Pilea genannt), Drachenbaum und Efeutute.