StudySmarter: Besser Lernen
4.5 • +22k Bewertungen
Mehr als 22 Millionen Downloads
Kostenlos

ChatGPT zum lernen für Hausarbeiten & Schulaufgaben

Nie wieder Schulaufgaben selbst schreiben? Komplexe Themen einfach erklärt bekommen? Das scheint mit dem Chatbot ChatGPT gar nicht mehr so weit hergeholt. Das Programm bietet Vor- und Nachteile für Schüler, Schülerinnen und Studierende. Aber wie funktioniert ChatGPT eigentlich? Und wer sind die Gründer:innen, Entwickler:innen und die Firma hinter dieser künstlichen Intelligenz?

➡️Einfach erklärte Inhalte, ohne ChatGPT findest Du übrigens auch in den Erklärungen in der StudySmarter-App oder auf unserer Website!

 

ChatGPT – Künstliche Intelligenz & Funktionsweise

ChatGPT ist ein Programm, das durch künstliche Intelligenz menschenähnliche Kommunikation durchführen kann. Das heißt, je mehr Informationen ChatGPT bekommt, desto mehr kann es beantworten.

➡️Auf Englisch heißt „künstliche Intelligenz“ artificial intelligence, kurz AI.

Die Funktionsweise von ChatGPT kannst Du bereits dem Namen des Programms entnehmen: es handelt sich um einen Chat. Daher besticht ChatGPT durch seine Einfachheit. Als Endverbraucher:in kannst Du wie folgt vorgehen:

  1. App oder Website im Browser öffnen
  2. anmelden
  3. Frage stellen
  4. Antwort erhalten

Die im Februar 2023 veröffentliche Version des GPT3 erhält seine Informationen aus 175 Millionen Parametern und Daten, die bereits eingespeist wurden. Zusätzlich kann ChatGPT aus Unterhaltungen mit Dir lernen. Wenn Du zum Beispiel eine Frage auf Englisch stellst, bekommst Du eine Antwort auf Englisch, schreibst Du dann, dass Du die Antwort auf Deutsch haben möchtest, tut ChatGPT dies. Sieh Dir dazu das Beispiel in diesem Chat an:

ChatGPT Unterhaltung mit einem Nutzer, künstliche Intelligenz & Funktionsweise StudySmarter Magazine

Wie Du siehst, merkt sich ChatGPT, dass zuvor nach einer deutschen Antwort gesucht wurde und gibt bei der zweiten englischen Frage die Antwort auch auf Deutsch aus.

Die beste Lernmethode ist eine App, die alles verbindet:

Dank Karteikarten, Notizen, Lernsets von Experten und smarten Lernplänen geht dein Notendurchschnitt durch die Decke!

App kostenlos nutzen

ChatGPT – Firma, Entwickler & Gründer

Hinter ChatGPT steckt die Firma OpenAI Inc aus Kalifornien. Hier findest Du einige Fakten zum Unternehmen, den Entwicklern und Gründern von ChatGPT.

Name des Programms ChatGPT oder GPT3.5
Name der Firma OpenAI Inc
Gründungsdatum 2015
Gründer der Firma Elon Musk & Sam Altman
Entwickler Entwickler bei OpenAI Inc
Website-Besucher:innen (Stand März 2023) durchschnittlich 616 Millionen im Monat

➡️ Inc steht für incorporated und ist eine Rechtsform für Unternehmen. Sie kann mit einer deutschen „GmbH“ verglichen werden. Wenn Dich die Rechtsformen von deutschen Unternehmen interessieren, wirst Du im StudySet Wirtschaft/BWL in der StudySmarter-App fündig!

 

Mit ChatGPT lernen – Beispiele

Sicher hast Du schon von den vielfältigen Möglichkeiten gehört, wie Du ChatGPT in Deinem Alltag nutzen kannst, wie:

  • Anleitung für Aufgaben wie Reifenwechsel
  • Inspiration für Hobbys, Bücher, Filme und Serien
  • Wissen mit FunFacts oder Deepdives ausbauen
  • Code schreiben
  • Konversation betreiben.

Aber wo liegt der Vorteil für Dich als Schüler:in oder Studierende:r? Im Folgenden findest Du unsere Top sechs Nutzungsmöglichkeiten, die Dich in Deinem Lernprozess unterstützen können.

➡️Du wolltest schon immer Youtuber:in werden? Auch dabei kann ChatGPT helfen. Frage den Chatbot zum Beispiel „Hilf mir einen Content Plan für meinen Blog/Youtube-Account zu erstellen, der die beste Chance hat, für eine Reihe an Keywords zu ranken, die mit meinem spezifischen Keyword zusammenhängen. Mein spezifisches Keyword ist [Thema]. Nutze clickbait-style Titel für die Videos. Organisiere den Plan in einer Tabelle, sodass es wie ein Kalender aussieht.

 

1. Lernplan erstellen

Die Prüfungen rücken immer näher und der Berg an Lernmaterialien wird immer größer. Aber es ist so zeitaufwendig, einen Lernplan zu erstellen? Frage ChatGPT einfach:

Beispiel: Erstelle einen Lernplan für das Deutschabitur in Baden-Württemberg 2023. Der Zeitraum sollte etwa zwei Monate sein. Täglich können 1–2 Stunden gelernt werden. Erstelle den Plan in Form einer Tabelle.

Du kannst die Aufforderung noch weiter spezialisieren, indem Du ChatGPT sagst, welche Themen im Abitur vorkommen werden. Als Grundlage für Deinen Lernplan kannst Du auch den Lernplan in der StudySmarter App nutzen.

 

2. Vorlagen erstellen

ChatGPT kann Dir auch Vorlagen erstellen. Steht demnächst zum Beispiel eine Bewerbung für ein Schülerpraktikum an, so kann ChatGPT Dir beim Schreiben helfen. Eine einfache Mustervorlage erhältst Du bereits, wenn Du zum Beispiel dieses Prompt eingibst:

Beispiel: Schreibe ein Anschreiben bei Firma [Name der Firma] zu diesem Jobangebot: [URL des Jobangebots]

Die URL und den Namen der Firma musst Du angeben, um ein auf die Firma zugeschnittenes Anschreiben zu erhalten. Auch hier kannst Du mehr Informationen geben, wie

  • Hobbys,
  • Stärken oder
  • Schwächen.

➡️ Beachte am Ende, dass Du das Anschreiben noch einmal überarbeitest und persönlicher machst, denn es gibt bereits Unternehmen, die Programme haben, welche computergeschriebene Texte erkennen und aussortieren. Tipps zu Deinem Lebenslauf kannst Du schon einmal hier finden.

Pssst, das ist DER Geheimtipp fürs Studium:

Dank StudySmarter und tausender Lerninhalte von Experten zu einem entspannteren Unialltag

App kostenlos nutzen

3. Präsentationen erstellen

ChatGPT ist auch für Präsentationen geeignet. Dazu gibst Du einfach dieses Prompt ein:

Beispiel: Kannst du eine Präsentation zum Thema Globalisierung erstellen? Redezeit sind ca. 2 Minuten.

Das Thema und die Zeitangabe kannst Du natürlich beliebig austauschen. Nur eines kann die AI noch nicht: deine Präsentation auf Folien zusammentragen. Das wirst Du noch per Hand machen müssen.

 

4. Texte schreiben

Wenn Du einmal keine Lust hast einen Aufsatz zu schreiben, kann Dir ChatGPT auch dabei helfen. Der Chatbot kann zum Beispiel

  • E-Mails,
  • Aufsätze,
  • Hausarbeiten oder sogar
  • Bachelorarbeiten schreiben.

Im wissenschaftlichen Bereich wird aber bereits erwartet, dass KI-geschriebene Texte durch einen entsprechenden Kommentar gekennzeichnet sind. Längere Texte teilst Du außerdem am besten in kleinere Abschnitte auf, da ChatGPT eine Zeichenbegrenzung hat.

➡️Du möchtest Tipps zur Bachelorarbeit, dann sieh Dir hier unseren Artikel dazu an.

Weitere Aufgaben, die ChatGPT im Zusammenhang mit dem Schreiben von Texten kann, sind:

  • Texte umschreiben
  • Wortwiederholungen und Synonyme finden
  • Texte übersetzen
  • Korrektur lesen

 

5. Schulaufgaben lösen

ChatGPT kann Dir nicht nur bei der Textproduktion helfen, sondern auch in logischen und mathematischen Themen aushelfen. Mit der einfachen Aufforderung „Löse diese Aufgabe: [Text]“, kannst Du Deine zum Beispiel Deine Schulaufgaben in Mathe lösen. Der Chatbot wird Dir sogar den Lösungsweg beschreiben, wie Du hier sehen kannst:

ChatGPT Lösung zu einer Matheaufgabe StudySmarter Magazine

 

6. Prüfungsthemen abfragen

Wusstest Du, dass die Frage, die zu der obigen Antwort auch von ChatGPT gestellt wurde? Im Screenshot siehst Du, dass die Aufforderung „Sei mein Tutor für Mathe. Stelle mir eine Aufgabe zu Stochastik im Abitur“ war.

ChatGPT von ChatGPT generierte Matheaufgabe zum Matheabitur in Stochastik StudySmarter Magazine

Wie in diesem Beispiel kann ChatGPT auch andere Aufgabenstellungen rund um die Uhr für Dich erstellen und stellt so Deinen persönlichen Tutor dar.

Übrigens: Wusstest Du, dass es verschiedene Methoden zum Lernen gibt? StudySmarter bietet zum Beispiel den Spaced Repetition Modus für Karteikarten an, mit dem Du in regelmäßigen Abständen Deine wichtigen Schul- und Studieninhalte lernen kannst.

Nie wieder Überforderung in Schule und Uni!

Die StudySmarter App unterstützt dich kostenlos mit individuellen Lernplänen, geprüften Lerninhalten und -sets.

App kostenlos nutzen

ChatGPT lernen – Vor- und Nachteile

In der nachfolgenden Tabelle findest Du einige Vor- und Nachteile von ChatGPT noch einmal zusammengefasst.

Vorteile von ChatGPT Nachteile von ChatGPT
  • schnelleres Arbeiten
  • einfache Bedienung
  • personalisiertes Lernmaterial
  • personalisierte Übung und Wiederholung für Prüfungen
  • 24/7 erreichbarer Tutor
  • Informationen z. B. zum Arbeitsmarkt kompakt dargestellt
  • keine Quellen
  • mögliche Fehlinformationen
  • unabsichtliche Plagiate möglich
  • weniger eigenständiges Arbeiten
  • Zeichenbegrenzung

 

ChatGPT – Plagiat

Wie Du bei den Nachteilen schon lesen konntest, ist einer davon, dass unabsichtliche Plagiate durch ChatGPT entstehen können.

Da es sich bei dem Programm um eine AI handelt, ist ChatGPT nicht Eigentümer der produzierten Texte. ChatGPT hat also kein Recht auf geistiges Eigentum. Plagiate können aber aus folgendem Grund entstehen:

  • ChatGPT zieht seine Informationen aus bereits existierenden Texten.

Da die Quellen nicht gekennzeichnet sind, solltest Du deshalb umso genauer prüfen, was ChatGPT Dir schreibt. Im Zweifelsfall kannst Du, die Texte zur Absicherung auch kennzeichnen, die Du mithilfe von ChatGPT geschrieben hast.

➡️Im wissenschaftlichen Rahmen wird bereits verlangt, dass Texte von ChatGPT gekennzeichnet werden müssen.

 

ChatGPT – Kritik

Von vielen Seiten hochgelobt, so hat ChatGPT auch schon Kritik abbekommen. Einige der kritisierten Punkte siehst Du hier:

  • Plagiatsthematik
  • Falschinformationen, insbesondere bei Jahreszahlen und Matheaufgaben
  • fehlende Quellenangaben
  • Missbrauch in der Bildungsbranche

Vorgeschlagen wird insbesondere in Bezug auf die Bildungsbranche, dass ChatGPT bewusst in der Schule genutzt wird, um zu lernen, wie mit Quellen umgegangen und Texte geprüft werden sollen.

➡️ Kritik gab es auch beim Umgang mit Hassreden und unangebrachter Sprache. Um zu verhindern, dass ChatGPT solche produziert, wurde die AI bewusst mit genau diesen Inhalten „gefüttert“, damit es Hassreden und unangebrachte Sprache erkennen und ausfiltern kann. Dafür war eine Firma in Kenia zuständig. Da die Texte sehr grafisch und grausam waren, wurde von ehemaligen Mitarbeiter:innen teils von Folter gesprochen, weshalb das Unternehmen seine Zusammenarbeit mit OpenAI und ChatGPT beendete.

 

ChatGPT – Alternative & Zukunft

ChatGPT funktioniert nicht, aber Du brauchst dringend Input? Dann versuche es mit einer dieser Alternativen:

  • NeevaAI
  • Perplexity
  • Bard

Perplexity gibt zum Beispiel auch Quellen für den produzierten Text wieder. In der Tech-Branche wird zurzeit außerdem auf GPT4 hingefiebert, der Nachfolger von GPT3 und ChatGPT. GPT4 soll mit noch mehr Daten trainiert worden sein und dadurch bessere Antworten geben können.

Was genau die Zukunft bringt, steht noch offen. Bereits jetzt gibt es jedoch Betaversionen, die auf Grundlage der KI in ChatGPT gegen die Nachteile und Kritikpunkte angehen. Bing hat zum Beispiel die KI hinter ChatGPT in seine Suche integriert. Ein Lernplan nach dem obigen Beispiel bei ChatGPT sieht zum Beispiel so aus:

ChatGPT Lernplan für das Deutschabitur 2023 von ChatGPT generiert StudySmarter Magazine

Zum Vergleich kannst Du hier Bings Version sehen, die zum Beispiel auch die Information zum Zeitpunkt des Abiturs liefert.

ChatGPT Lernplan für das Deutschabitur 2023 von Bingbot generiert StudySmarter Magazine

In der Zukunft kannst Du also erwarten, dass noch mehr Veränderungen durch künstliche Intelligenz und ChatGPT entstehen werden.

 

Mit ChatGPT lernen – Fazit für Studierende, Schüler und Schülerinnen

Wie Du vielleicht schon aus der Kritik und den Nachteilen weiter oben herauslesen konntest, ist es wichtig, dass Du Dir zwei Dinge bewusst machst:

  1. Du befindest Dich in einer Phase des Lernens.
  2. Es liegt in Deiner Verantwortung, wie Du mit der künstlichen Intelligenz umgehst.

ChatGPT kann für den kurzfristigen Erfolg und gute Noten sorgen, Du solltest jedoch kritisch bleiben. Denn das, was Du lernst, macht Dich zu der Person, die Du bist. Andererseits ist künstliche Intelligenz ein Thema, das auch in Zukunft weiter Relevanz haben wird. Deshalb ist es sinnvoll sich trotzdem mit ChatGPT und anderen KI zu beschäftigen.

ChatGPT lernen: Häufige Fragen und Antworten

Was kann man ChatGPT fragen?

Im Grunde kann man ChatGPT alles fragen, was einem in den Sinn kommt, zum Beispiel: "Kannst Du ein Gedicht schreiben?" oder "Kannst Du eine Bewerbung für Firma XY schreiben?"

Kann ChatGPT eine Hausarbeit schreiben?

ChatGPT kann eine Hausarbeit schreiben. Da es jedoch keine Quellen angibt, sollten diese speziell geprüft werden und durch die Zeichenbegrenzung kann es sein, dass die Hausarbeit nicht am Stück entsteht und somit keinen roten Faden hat.

Kann ChatGPT zitieren?

Nein, ChatGPT kann nicht zitieren nur Bing kann es.

Kann ChatGPT Aufsätze schreiben?

Ja, ChatGPT kann Aufsätze schreiben.