Log In Anmelden

Select your language

Suggested languages for you:
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free

Bucket List – 25 Ideen für deine Lebensziele

Einen Fallschirmsprung, den Mount-Everest erklimmen oder eine Weltreise machen? Du hast bestimmt auch so einige Dinge im Kopf, die du in deinem Leben unbedingt mal erleben oder erreichen möchtest. Diese Erlebnisse können von Mensch zu Mensch sehr verschieden sein, aber die Begriffe, die all das zusammenfassen, sind “Bucket List” oder zu Deutsch “Löffelliste”. Was genau das ist und wie du deine eigene Liste mit Erlebnissen und Ideen füllst, zeigen wir dir mit vielen Tipps in diesem Artikel!

Bucket List: Definition und Erklärung

Der Begriff “Bucket List” entstand aus der englischen Redewendung “kick the bucket”, was zu Deutsch so viel heißt wie “den Löffel abgeben”. Aus diesem Grund wird die Liste im Deutschen auch “Löffelliste” genannt.

Diese Liste enthält alle Ziele, Träume und Erlebnisse, die jeder Mensch vor dem Tod erreicht haben möchte. Also eine Art To-Do-Liste deines Lebens, mit der du deine Lebensziele verschriftlichst und abhakst.

Im Alltagsstress gehen Ziele und Träume häufig unter oder gar ganz verloren. Das Erstellen einer Bucket List führt dazu, dass du dich intensiv mit deinen Lebenszielen auseinandersetzt. Was möchtest du unbedingt mal machen und welche Orte möchtest du gesehen haben? Die Liste hilft dir dabei, deine Ziele nicht aus den Augen zu verlieren. Indem du deine Worte, Gedanken und Ziele aufschreibst, führt ganz von allein dazu, dass deine Ziele eine gewisse Verbindlichkeit erhalten.

Study-Life-Balance leicht gemacht!

Lerne kostenlos mit über 50 Mio. erstellten Karteikarten und Zusammenfassungen anderer Nutzer!

App kostenlos nutzen

Bucket List: Vorteile

Es gibt natürlich viele Vorteile, die dir eine Bucket List bietet. Die Vorteile sind bei jedem Menschen sehr individuell und persönlich. Die wichtigsten Vorteile sind:

  • Deine Lebensziele werden verbindlich und klar
  • Möglicherweise findest du deinen persönlichen Lebenssinn
  • Du lernst deine eigenen Wünsche besser kennen
  • Jeder Punkt den du erlebst und abhakst, gibt dir Zufriedenheit, Glück und Dankbarkeit
  • Die Liste motiviert dich für deine Ziele

 

 

Bucket List, Bucket List Vorteile, StudySmarter Magazine

Quelle: https://vorsorgeweitblick.lv1871.de/2019/07/10-ideen-bucket-list/

 

Bucket List erstellen

Eine Bucket List zu erstellen, klingt erstmal viel einfacher, als es am Ende wirklich ist. Sicherlich hast du ein, zwei Sachen im Kopf, aber um eine richtige List zu füllen, braucht es mehr Ideen. Bei der Erstellung deiner eigenen, ganz persönlichen Bucket List können dir die folgenden Fragen sehr gut helfen:

  • Was war dein größter Kindheitstraum?
  • Welches Land / Stadt oder welche Kultur wolltest du schon immer mal bereisen?
  • Was würdest du an deinem letzten Tag machen, wenn du morgen sterben würdest?
  • Wenn Geld keine Rolle spielen würde, was würdest du dann machen?
  • Wann bist du so richtig glücklich?
  • Was ist für dich von großer Bedeutung?

Es ist nicht wichtig, ob auf deiner Liste am Ende 10, 100 oder 1000 Punkte stehen Relevant ist, dass du die Dinge am Ende wirklich erlebst. Weniger ist meistens mehr und deine Liste kannst du jederzeit erweitern!

Um deine Ziele und Erlebnisse zu ordnen, kannst du auch verschiedene Kategorien für deine Bucket List anlegen. Hier findest du einige Beispiel-Kategorien:

  • Reisen
  • Sport
  • Kreativität
  • Kulinarische Ziele
  • Engagement
  • Spiritualität
  • Abenteuer
  • Kultur

Oder du teilst deine Ziele kurzfristige (sofort), mittelfristige (innerhalb des nächsten Jahrs) und langfristige Ziele (irgendwann im Leben) ein.

 

Bucket List: Inspirationen und Ideen

Um deine Bucket List endgültig mit vielen tollen Erlebnissen zu füllen, haben wir im nächsten Abschnitt einige Inspirationen und Ideen für dich gesammelt.

Ideen für den Sommer

Einige Sommer-Ideen für deine Bucket List könnten sein:

  1. Im Toten Meer treiben lassen
  2. Karneval in Rio de Janeiro mitfeiern
  3. Ein Baumhaus bauen
  4. Surfen lernen
  5. Durch ein Schiffswrack tauchen

 

Inspirationen fürs Leben

Darüber hinaus gibt es auch Ideen und Ziele für deine Bucket List, die sich nicht ganz so schnell abhaken lassen und manchmal ein ganzes Leben über verfolgt werden:

  1. Klavier spielen lernen
  2. Spanisch / Französisch / Chinesisch / etc. fließend sprechen
  3. Einen Job finden, der Spaß macht
  4. 50 oder mehr Bäume pflanzen
  5. Alle 7 Weltwunder der Neuzeit sehen

 

Bucket List, Taj Mahal 7 Weltwunder Ideen Leben, StudySmarter Magazine

Quelle: https://www.voucherwonderland.com/reisemagazin/sieben-weltwunder/

 

Ideen fürs Reisen

Ideen und Beispiele für deine Bucket List verbunden mit größere Reisen könnten sein:

  1. Den Kilimandscharo / Mount Everest besteigen
  2. Die höchste Achterbahn der Welt fahren
  3. Alle europäischen Hauptstädte bereisen
  4. Sushi in Japan essen
  5. Fahrt mit Schlittenhunden

Falls du demnächst einen Auslandsaufenthalt planst, dann findest du hier eine Packliste!

Musst du eigentlich nicht noch auf deine nächste Prüfung lernen?

Greife mit StudySmarter kostenlos auf tausende Erklärungen und Karteikarten von Experten zu!

App kostenlos nutzen

Ideen ohne Geld

Falls deine Bucket List-Ideen nicht ganz so viel Geld kosten, aber mindestens genauso wertvolle Ziele für deine Löffelliste darstellen sollen, dann haben wir einige Ideen und Beispiele für dich:

  1. Einen Marathon laufen
  2. Unter freiem Himmel schlafen
  3. Eine Zeitkapsel vergraben
  4. Aktiv werden und einen Sixpack bekommen
  5. Jonglieren lernen

 

Verrückte Ideen

Wenn du gerne verrückte Dinge erlebst, dann haben wir hier ein paar Inspirationen und Beispiele für deine Bucket List:

  1. Pokern in Las Vegas
  2. Einen Prominenten oder eine Prominente treffen
  3. Zorbing
  4. In einem Käfig mit Haien tauchen
  5. Hypnotisiert werden

 

Bucket List, Zorbing Ideen verrückt, StudySmarter Magazine

Quelle: https://www.collinsdictionary.com/de/worterbuch/englisch/zorbing

 

Bucket List: Fazit

Wir hoffen, wir konnten dir einen guten Überblick zu den Vorteilen und der Erstellung einer Bucket List geben und dich mit vielen Tipps für tolle Lebensziele und Erlebnisse inspirieren.

Ein wirklich toller Film zu diesem Thema ist „The Bucket List“ oder im Deutschen „Das Beste kommt zum Schluss„. In diesem Film lernen sich ein Unternehmer und ein Mechaniker zufällig im Krankenhaus kennen und beschließen, vor ihrem Tod noch einmal richtig zu leben. Dazu arbeiten sie eine Liste ab, auf der all die Dinge stehen, die sie immer schon mal machen wollten.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Erfüllen all deiner Ziele, Träume und bei deinen Erlebnissen!

Lernst du schon oder prokrastinierst du noch?

Alles was du zum Lernen brauchst in einer App – kostenlos!

App kostenlos nutzen

Bucket List: Häufige Fragen und Antworten

Was gehört auf die Bucket-List?

Das kann man so konkret nicht sagen, da jeder Mensch individuelle Ziele und Wünsche hat. Auf vielen Bucket Lists stehen Reiseziele, verrückte Abenteuer oder Lebensziele wie das Erlernen von Sprachen oder Instrumenten.

Was muss man mal gemacht haben?

Diese Frage lässt sich nicht mit einer einfachen "Standart-Antwort" beantworten. Jeder Mensch ist verschieden und hat unterschiedliche Vorstellungen davon, was er oder sie mal gemacht haben muss. Für viele Menschen ist das Besteigen von hohen Bergen, das Erlernen einer bestimmten Sprache, das Fallschirmspringen aus einem Flugzeug oder das Laufen eines Marathons etwas, was man im Leben mal gemacht haben will.

Was für verrückte Sachen kann man machen?

Verrückte Sachen, die du machen kannst, sind zum Beispiel pokern in Las Vegas, einen Prominenten oder eine Prominente treffen, in einem Käfig mit Haien tauchen oder hypnotisiert werden.