StudySmarter: Besser Lernen
4.5 • +22k Bewertungen
Mehr als 22 Millionen Downloads
Kostenlos

Berufsschule Ausbildung – Tipps für deinen Schulalltag

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt: Neue Freunde und Freundinnen, neue Lehrkräfte, eine neue Umgebung und eine völlig neue Lebenssituation geprägt von Arbeit und Schule im Wechsel mit dem Ziel, eine Ausbildung erfolgreich abzuschließen. Das alles kann ziemlich aufregend und stressig sein. Deshalb haben wir einige Informationen für dich zusammengetragen, die dir den Übergang erleichtern sollen. In diesem Artikel findest du Wissenswertes über die Anmeldung in einer Berufsschule, eventuelle Krankmeldungen und Urlaubsansprüche sowie über das Verkürzen deiner Ausbildung. Viel Spaß beim Lesen!:)

Berufsschule Ausbildung, StudySmarter Magazine

Berufsschule – meine Ausbildung anmelden

Für die Anmeldung in der Berufsschule gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Du wirst von deiner Ausbildungsstätte automatisch dort angemeldet nach Vertragsunterzeichnung.
  2. Du musst dich selbst in der Berufsschule anmelden mit deinem Ausbildungsvertrag.

Keine Sorge, dir wird rechtzeitig mitgeteilt, welche Option von beiden auf dich zutrifft.

Bedenke hierbei: In den meisten Fällen hat deine Ausbildungsstätte eine feste Berufsschule, in der du deine Schulstunden ableisten sollst.

 

Ausbildung – meine Arbeitszeit während der Berufsschule

Auch hier existieren mehrere Möglichkeiten, die Arbeitszeiten während der Berufsschule abzuleisten:

  1. Du hast eine gewisse Zeit lang z.B. acht Wochen Arbeit und dann zwei Wochen Berufsschule. In deiner Berufsschulphase sollst du dich auf den Unterricht und aufs Lernen konzentrieren. Deswegen musst du in dieser Zeit nicht arbeiten.
  2. Du hast in jeder Woche einen Tag Berufsschule, z.B. jeden Dienstag. Dann musst du immer dienstags nicht arbeiten gehen, ansonsten aber jeden weiteren Wochentag Vollzeit.
  3. Du gehst vormittags in die Berufsschule und nachmittags in deinen Betrieb. Dieses Modell kommt allerdings nicht sehr häufig vor und ist auf Dauer auch schwer zu realisieren.

Zusammen lernt man weniger allein!

Mit der StudySmarter App kannst mit deinen Kommilitonen zusammen lernen – egal wo auf der Welt ihr euch befindet.

App kostenlos nutzen

Berufsschule Ausbildung Krankmeldung – wo und wann?

Besuchst du gerade die Berufsschule und wirst krank? Dann beachte bitte folgendes:

  1. Abmeldung in der Berufsschule rechtzeitig VOR dem Unterricht
  2. Abmeldung in deinem Betrieb mit Krankenschein (reicht auch nach dem Unterricht)

Wann der Krankenschein fällig ist, ist von Betrieb zu Betrieb unterschiedlich. Die Regel ist allerdings ab dem dritten Werktag.

 

Berufsschule Ausbildung – Urlaub nehmen

Natürlich hast du während deiner Ausbildung auch einen Urlaubsanspruch. Dieser liegt meist zwischen 16 und 31 Tage. Allerdings kannst du während deiner Berufsschulphase keinen Urlaub nehmen. Denn während du in deiner Ausbildungsstätte die Informationen auch später erhalten könntest, hast du diese Gelegenheit in der Berufsschule nicht.

Keine Motivation? Kein Problem!

Lerne mit über 50 Mio. erstellten Karteikarten und Zusammenfassungen anderer User und werde Teil einer Lerngruppe.

App kostenlos nutzen

Ausbildung verkürzen Berufsschule

Je nachdem, welchen Abschluss du vor Beginn deiner Ausbildung bereits erlangt hast, also…

  • Hauptschulabschluss
  • Realschulabschluss
  • Fachabitur
  • Abitur

…hast du verschiedene Optionen, was das verkürzen deiner Ausbildung angeht.

Dabei gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Du hast sehr gute Noten und glänzt sowohl in theoretischen als auch praktischen Aspekten deiner Ausbildung.
  • Durch dein Fachabitur oder Abitur hast du ein Anrecht darauf, deine Ausbildung auf zwei Jahre zu verkürzen.
  • Du hast bereits eine ähnliche Ausbildung/ ein Studium/ o.ä. angefangen und dort bereits wichtige Kenntnisse gesammelt.

Verkürzt du deine Ausbildung, verkürzt sich natürlich sowohl der theoretische Part (also die Berufsschule) als auch der praktische Part (die Arbeit in der Ausbildungsstätte).

Erkundige dich hierbei am besten bereits vor der Ausbildung nach deinen Möglichkeiten.

Gute Noten und Leistungen sind nicht alles

Bei StudySmarter findest du neben Lerninhalten auch ganz viele Infos rund um eine gesunde Study-Life-Balance!

App kostenlos nutzen

Ausbildung ohne Berufsschule?

Eine Ausbildung ohne den Besuch der Berufsschule ist eher untypisch. Du entwickelst dich während deiner Ausbildung weiter. Du wirst selbstständiger, lernst mit Geld umzugehen, arbeitest im Team und lernst, Verantwortung zu tragen und wichtige Aufgaben eigenständig zu übernehmen. In der Berufsschule erhältst du dabei eine Art theoretische Grundausbildung, die dir bei deiner Ausbildung helfen soll.

Ich habe eine Ausbildung zur Bankkauffrau gemacht und hatte dabei ebenfalls alle acht Wochen für zwei Wochen Berufsschule in der ich Fächer belegt habe wie Rechnungswesen, Betriebswirtschaftslehre, Kontoführung und Zahlungsverkehr. Darauf hätte ich während des praktischen Teil meiner Ausbildung nicht verzichten wollen (und können :)).

 

Berufsschule in der Ausbildung – Fazit

Die Berufsschule ist nicht immer der beliebteste Part der Ausbildung. Häufig wollen Auszubildende lieber arbeiten anstatt die Schulbank zu drücken. Die Berufsschule zu besuchen ist jedoch ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung, bei dem man viele nützliche Informationen erhält. Zudem hast du in der Berufsschulklasse tolle Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen, und zwar das Lehrpersonal und deine Klassenkameraden und -kameradinnen. Vor allem Letztere machen gerade dasselbe durch wie du und durch den Austausch erhältst du nochmal eine andere Sicht auf die Dinge.

Versuche deine Berufsschulzeit einfach als Chance zu sehen und mach das Beste daraus!

Berufsschule Ausbildung: Häufige Fragen und Antworten

Wann endet die Ausbildung bei bestandener Prüfung?

Nachdem du alle deine Prüfungen bestanden hast, ist deine Ausbildung – insofern mit der Ausbildungsstätte nicht anders abgesprochen – offiziell beendet.

Was braucht man alles für die Ausbildung?

Für die Ausbildung brauchst du: - die Anmeldung in deiner Berufsschule - den Ausbildungsvertrag - angemessene Arbeitskleidung je nach Anforderungen - Materialien für die Berufsschule, wie Blöcke, Stifte, Taschenrechner, Tablet oder Laptop (je nach Anforderungen) - eine Lernapp, in der du alle Materialien deiner Ausbildung sammeln und easy lernen kannst, wie StudySmarter - Engagement und Motivation

Bis wann muss man sich an der Berufsschule anmelden?

Für die Anmeldung in der Berufsschule gibt es zwei Möglichkeiten: - Du wirst von deiner Ausbildungsstätte automatisch dort angemeldet nach Vertragsunterzeichnung. - Du musst dich selbst in der Berufsschule anmelden mit deinem Ausbildungsvertrag. Keine Sorge, dir wird rechtzeitig mitgeteilt, welche Option von beiden auf dich zutrifft. Bedenke hierbei: In den meisten Fällen hat deine Ausbildungsstätte eine feste Berufsschule, in der du deine Schulstunden ableisten sollst.