Log In Anmelden

Select your language

Suggested languages for you:
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free

Babbel – Was kann die Sprachlern-App?

Eine neue Sprache zu lernen ist eine tolle Erfahrung und kann dir viele Türen öffnen. Gute Sprachkenntnisse steigern nicht nur deinen beruflichen Wert, sie geben dir auch eine ganz neue Perspektive auf Land und Kultur. Nebenbei stärkst du zudem deine kognitiven Fähigkeiten beim Lernen einer neuen Sprache. Babbel ist einer der bekanntesten Anbieter rund ums Sprachenlernen. In diesem Artikel geben wir dir eine Übersicht, was du von der Sprachlern-App erwarten kannst und wie sie dir helfen kann, eine neue Sprache zu lernen. Außerdem teilt unsere Redakteurin ihre eigenen Erfahrungen mit der Babbel-App.

Babbel Erfahrungen, Was kann die Sprachlern-App?, StudySmarter Magazin

Babbel Erfahrungen – Übersicht

Meiner Erfahrung nach besteht ein Babbel-Sprachkurs aus einer Reihe von Lektionen. Je nach Thema und Sprachniveau sind es zwischen fünf und dreißig Trainingseinheiten. In der Regel gibt es einen Anfängerkurs, einen Mittelstufenkurs, einen Fortgeschrittenenkurs und einen separaten Grammatikkurs. Je nach Sprache gibt es zum Teil auch Lektionen zum Thema „Land und Leute“, „Hören und Sprechen“ oder auch Kurse mit Business Fokus. Vokabeln die in den Lektionen vorkommen werden automatisch in einen Vokabeltrainer übernommen. Diese kannst du dann nach Belieben wiederholen. Fast immer werden dir Wörter und Sätze auch vorgesprochen, so bekommst du ein gutes Gefühl für die Aussprache.

Die Übungen selbst beinhalten zum Beispiel:

  • Begriffe passenden Abbildungen zuordnen
  • Lückentexte ausfüllen
  • Audiodateien dem geschriebenen Wort zuordnen
  • Wörter selbst aussprechen
  • Vokabeln wiederholen

 

Babbel Sprachen

Babbel bietet 13 Sprachen (neben Deutsch) an:

Babbel Erfahrungen, Auswahl der Sprachen, StudySmarter Magazine

Bildquelle: https://de.babbel.com/studenten (Stand März 2022)

 

Jede Sprache wird ab A1 Niveau angeboten. Die meisten Kurse gehen bis zum Sprachniveau B2. Hier eine Übersicht, bis zu welchem Level du die jeweilige Sprache lernen kannst:

  • A2: Dänisch, Indonesisch, Niederländisch, Norwegisch und Russisch.
  • B1: Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch und Türkisch.
  • B2: Französisch, Italienisch und Spanisch.
  • C1: Englisch

Tipp: Das angebotene Niveau und die Anzahl der Kurse können sich von Sprache zu Sprache unterscheiden. Deshalb kann es sein, dass eine Sprache genau zu deinem Level passt, eine andere aber zu einfach ist, wenn du zum Beispiel schon einige Vorkenntnisse hast. Dadurch, dass es eine 20 Tage Geld-zurück-Garantie gibt, bist du abgesichert, wenn du merkst, dass das Kurs-Level nicht zu deinem Kenntnisstand passt.

 

Babbel Erfahrungen – Kosten als Student

Es gibt momentan kein Babbel Angebot was sich direkt an Studierende richtet. Allerdings kannst du immer wieder von Rabattaktionen profitieren. Ich habe einige Erfahrungen gesammelt und verrate dir, wie du bei der Benutzung der Babbel-App sparen kannst:

  1. Babbel für Zwei: Du bekommst Zugriff auf alle Sprachen über zwei separate Konten. Perfekt für dich und eine*n Freund*in.
    • Kosten:
      • 3 Monate für 19,99 Euro pro Monat
      • 6 Monate für 14,99 Euro pro Monat
      • 12 Monate für 9,99 Euro pro Monat
  2. 6 Monate Gratis: Wenn du ein sechsmonatiges Abo buchst bekommst du weitere 6 Monate gratis dazu. Insgesamt zahlst du dann 59,94 Euro für ein Jahr und eine Sprache. Beim einem zwölfmonatigem Abo hättest du 83,88 Euro bezahlt.
  3. Babbel Complete Abo: Damit erhältst du Zugriff auf alle Sprachen zu einem günstigeren Preis. Dieses Angebot wird nicht mehr von Babbel beworben. Allerdings kannst du es eventuell noch auf Nachfrage erhalten. Unserer Redakteurin wurde es für 109,99 Euro für 12 Monate angeboten. Das heißt du bezahlst umgerechnet nur 9,16 Euro pro Monat für 13 Sprachen. Das 3-und 6-monatige Abo gibt es beim Komplettpaket leider nicht.

Tipp: Wenn dein Abo abläuft und du Babbel weiter nutzen möchtest, dann kündige trotzdem rechtzeitig (sonst verlängert sich dein Abo zum regulären Preis). Warte ab, ob Babbel dir ein Angebot schickt, um dich als Abonnent*in zurückzugewinnen. Ansonsten abonnierst du einfach erneut unter Inanspruchnahme einer Rabattaktion, denn die gibt es eigentlich immer. Den regulären Preis musst du theoretisch nie bezahlen.

Reguläre Kosten für ein Babbel-Abo ohne Rabatt:

3 Monate 6 Monate 12 Monate
12,99 Euro pro Monat 9,99 Euro pro Monat 6,99 Euro pro Monat

 

Babbel Live Abo

Babbel bietet auch ein sogenanntes Babbel Live Abonnement an. Dabei handelt es sich um einen virtueller Sprachkurs. Mit dem Babbel Live Abo bekommst du – neben regulärem Zugriff auf die App – die Möglichkeit an Live-Gruppenunterricht mit maximal 6 Personen teilzunehmen. Laut Babbel sind die Lehrkräfte zertifiziert, ob es sich immer um Muttersprachler*innen handelt ist unklar. Der Unterricht basiert auf Babbels eigener Lernmethodik. Stand März 2022 gibt es dieses Angebot für Englisch, Spanisch, Französisch und Italienisch. Babbel Live kann dir zum Beispiel gezielt bei der Aussprache helfen.

Babbel Erfahrungen, Babbel-Live, StudySmarter Magazin

Bildquelle: https://de.babbel.com/live

Falls du dich für Babbel Live interessierst, findest du hier einen guten und sehr ausführlichen Erfahrungsbericht.

Sprachen lernen mit StudySmarter

 

Babbel Erfahrungen – kündigen

Du kannst dein Abo jederzeit problemlos kündigen, sogar bis zu einem Tag vor Ende der Laufzeit. Hast du Babbel neu abonniert und merkst, dass dir die App nicht gefällt, gibt es eine 20 Tage Geld-zurück-Garantie.

Achtung: Dein Babbel-Abo verlängert sich nach Ablauf automatisch um die gewählte Laufzeit (und zum regulären Preis), wenn du nicht aktiv und rechtzeitig kündigst. Verpasst du die 20 Tage Frist, bekommst du dein Geld nicht mehr zurück. Nach meiner Erfahrung mit der Babbel-App kann ich nur empfehlen, dir einen Vermerk in deinem Smartphone Kalender einzustellen und dich automatisch an die Kündigung erinnern zu lassen.

Anleitung zur Kündigung über die Website:

  1. Logge dich auf der Babbel Website mit deinen Anmeldedaten ein.
  2. Über dein Nutzerprofil findest du den Button „Profil und Einstellungen„,
  3. Klicke auf „Kontoinformationen
  4. Klicke unter „Jetzt Aktiv“ bei Änderung auf das orange hinterlegte „Automatische Abo-Verlängerung deaktivieren“.

 

Babbel Erfahrungen, Babbel Abo kündigen, StudySmarter Magazin

Du kannst die Babbel App auch ganz leicht wieder kündigen.

Wenn du ein Abo über den Google Play Store oder Apple App Store abgeschlossen hast, musst du das Abo auch im jeweiligen Store selbst kündigen. Hier findest du eine Anleitung.

 

Babbel Bewertung – Vorteile und Nachteile

Für sprachbegeisterte Studierende bietet Babbel viele Vorteile, um eine neue Sprache zu lernen. Nach meinen Erfahrungen mit der Babbel-App sind dies die wichtigsten Pro und Contra Argumente:

  1. Babbel Vorteile:
  • 20 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Komplett werbefrei
  • Inhalte sind auch offline verfügbar
  • Lektionen dauern im Schnitt nur 15 Minuten
  • Intuitive Nutzeroberfläche
  • Erste Lektion von jedem Kurs kostenfrei verfügbar
  • Desktop Variante verfügbar
  • Abwechslungsreiche Übungen
  1. Babbel Nachteile:
  • Keine kostenlose Variante verfügbar
  • Nicht alle Kurse sind gleich ausführlich
  • Babbel Zertifikate sind nicht zur amtlichen Vorlage geeignet

 

Babbel Erfahrungen – Schwedisch lernen

Ich selbst habe die App zum Schwedisch lernen genutzt und konnte deshalb einige Erfahrungen mit der Babbel-App sammeln. Ohne jegliche Vorkenntnisse habe ich durch die App ein gutes Sprachverständnis und ein Gefühl für die Sprache entwickelt. Schwedisch ist eine Sprache, die man meiner Erfahrung nach auch ohne Vorkenntnisse gut mit der Babbel-App lernen kann. Viele Wörter klingen ähnlich wie im Deutschen, was das Lernen sehr erleichtert. Wenn du eine Sprache wirklich fließend sprechen lernen möchtest, kann Babbel dich meiner Meinung nach nur am Anfang dieser Reise unterstützen. Mit Babbel Live kannst du dich zwar etwas in der Kommunikation üben, aber ob das reicht um die Sprache flüssig zu sprechen ist fraglich. Außerdem ist das Angebot recht teuer.

Wenn du aber wie ich einfach etwas Neues lernen willst, eine Herausforderung oder einen begleitenden Einstieg in eine neue Sprache suchst, ist Babbel eine sehr gute Option. Mein Tipp an dich wäre, neben Babbel auch anzufangen Podcasts, Filme oder Videos in deiner Lernsprache zu suchen. Es gibt zum Beispiel zu sehr vielen Sprachen spezielle Podcasts auf niedrigerem Sprachniveau von Muttersprachler*innen.

Babbel Erfahrungen: Häufige Fragen und Antworten

Ist Babbel kostenlos?

Babbel ist nicht kostenlos. Es gibt verschiedene Abo-Modelle und die regulären Preise liegen zwischen 6,99 Euro und 12,99 Euro im Monat. Meistens kannst du aber von einer Rabattaktion profitieren.

Wie gut kann man mit Babbel Sprachen lernen?

Mit Babbel lernst du vor allem als Anfänger*in sehr leicht eine neue Sprache. Die meisten Sprachkurse bei Babbel reichen bis zum Niveau A2 oder B1.

Wo kann ich Babbel kündigen?

Babbel kannst du direkt auf der Website kündigen. Du kannst auch eine E-Mail an den Bubble Support schicken und schriftlich kündigen. Wenn du dein Abo über den Google Play Store oder den Apple App Store abgeschlossen hast, musst es direkt dort kündigen.