Log In Anmelden

Select your language

Suggested languages for you:
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free

Auslandsjahr USA – so kannst du dir deinen Traum erfüllen

Die USA - das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Für deinen Traum vom Auslandsjahr werden dir hier zahlreiche Optionen geboten, um den "American way of life" zu erleben. Wir stellen dir vier der beliebtesten Möglichkeiten vor, damit dieser Traum für dich zur Realität werden kann! Wir erklären dir welche Voraussetzungen bei der jeweiligen Art von Auslandsjahr erfüllt sein müssen, welches Visum du brauchst, welche Organisationen zur Verfügung stehen und natürlich mit welchen Kosten du rechnen musst.

Auslandsjahr USA - so kannst du dir deinen Traum erfüllen, StudySmarter Magazin

Auslandsjahr USA – Möglichkeiten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um ein Auslandsjahr in den USA zu verbringen. Was für dich infrage kommt, hängt in erster Linie von deinem Alter, aber auch von deinem Budget ab. Du kannst unter anderem als:

  • Austauschschüler*in eine amerikanische High School besuchen
  • Au-Pair die Kinder einer amerikanischen Familie betreuen
  • Praktikant*in bei einem Unternehmen Berufserfahrungen sammeln
  • Freiwillige*r bei einem gemeinnützigen Projekt helfen (IJFD)

 

Auslandsjahr USA – Voraussetzungen

Je nachdem welche Art von Auslandsjahr du in den USA machen möchtest, musst du unterschiedliche Voraussetzungen erfüllen. Dazu gehört vor allem eine offizielle Organisation. Weitere Details hierzu findest du in dem Abschnitt “Organisationen”

 

High School Jahr – Voraussetzungen

 

Auslandsjahr USA, Voraussetzungen High School Jahr, StudySmarter Magazine

Quelle: https://www.doiteducation.de/high-school-usa/

 

Möchtest du ein Jahr lang eine High School in den USA besuchen, solltest du folgende Voraussetzungen erfüllen:

  1. In der Regel darfst du nicht jünger als 15 und nicht älter als 18 Jahre zu Beginn des Auslandsjahres sein. Es gibt allerdings spezielle Programme für Schüler*innen zwischen 10 und 14 Jahren (zum Beispiel bei EF).
  2. Du darfst nicht mehr als 11 Schuljahre in Deutschland absolviert haben.
  3. Je nach Organisation wird ein bestimmter Notenschnitt vorausgesetzt, bei manchen sind Englisch-Tests (schriftlich und/oder mündlich) nötig.
  4. Du brauchst eine Genehmigung deiner Schule beziehungsweise zuständigen Schulbehörde, dass du dem Unterricht ein Jahr fernbleibst.

Beachte außerdem, dass die Leistungen, die du an deiner High School in den USA erbracht hast, anerkannt werden müssen, damit du das Schuljahr in Deutschland nicht wiederholen musst. Achte deshalb darauf, dass du Fächer wählst, die du dir in Deutschland anrechnen lassen kannst.

 

Au Pair Jahr – Voraussetzungen

Hier gelten weitreichende Voraussetzungen, da ein Au Pair Job eine große Verantwortung ist. Du solltest:

  1. Mit einer offiziell anerkannte Organisation reisen (in den USA ist es verboten ohne Organisation als Au Pair zu arbeiten), um das J1-Visum zu erhalten
  2. Zu Beginn des Auslandsjahres zwischen 18 und 26 Jahre alt sein (Bewerbung mit 17 ist möglich)
  3. Unverheiratet und kinderlos sein
  4. In guter gesundheitlicher Verfassung sein
  5. Ein eintragsfreies polizeiliches Führungszeugnis vorweisen können
  6. Einen Führerschein besitzen
  7. Über einen offiziellen Schul-, Universitäts-, oder Ausbildungsabschluss verfügen
  8. Kinderbetreuungserfahrung haben (in der Regel mindestens 200 Stunden!)
  9. Dich auf Englisch gut verständigen können

Weitere Voraussetzungen findest du auf den Seiten der bekannten Organisationen, die wir dir im Abschnitt “Organisationen – Au Pair Jahr” vorstellen.

 

Praktikum in den USA – Voraussetzungen

 

Auslandsjahr USA, Voraussetzungen Praktikum, StudySmarter Magazine

Quelle: https://www.travelworks.de/praktikum-usa.html

 

Ein längeres Auslandspraktikum kann eine tolle Möglichkeit sein während der Ausbildung oder dem Studium Arbeitserfahrung in einer anderen Kultur zu sammeln. Um die wichtigsten Voraussetzungen für ein Auslandspraktikum in den USA zu erfüllen, solltest du:

  1. Mindestens 18 Jahre alt sein
  2. Die Visa Anforderungen erfüllen
  3. Gute Englischkenntnisse haben
  4. Student*in, Auszubildende*r oder Absolvent*in sein
  5. Einen Legal Sponsor (offizielle Organisation) haben (organisierst du dein Praktikum privat, brauchst du diesen zumindest um ein DS-7002 und DS-2019 Formular zu erhalten, das die Voraussetzung für dein Visum ist)

 

Voraussetzungen – IJFD

Auslandsjahr USA, Voraussetzungen IJFD, StudySmarter Magazine

https://www.studium-ratgeber.de/orientierung/was-soll-ich-machen-orientierungsmoeglichkeiten/freiwilligendienste-fsj-foej-bufdi/

Freiwilligenarbeit zum Beispiel in Form eines IJFD (Internationaler Jugendfreiwilligendienst) in den USA kann eine Alternative zu einem Praktikum oder Au Pair Jahr sein. Die Voraussetzungen unterscheiden sich je nach Projekt. Für manche Projekte musst du, abgesehen vom Alter, keine fachlichen Qualifikationen haben. Wenn du in den USA z.B. an einer Schule unterrichten möchtest, gibt es allerdings ein paar Anforderungen.

In jedem Fall solltest du:

  1. In der Regel mindestens 18 Jahre alt sein
  2. Die Visa Anforderungen erfüllen
  3. Engagement, Offenheit und Durchhaltevermögen mitbringen
  4. In guter gesundheitlicher Verfassung sein
  5. Ein eintragsfreies polizeiliches Führungszeugnis vorweisen können

Falls du keine deutsche Staatsbürgerschaft besitzt kannst du als Ausländer*in ein IJFD in den USA leisten, wenn du:

  1. Seit mindestens 3 Jahren in Deutschland lebst
  2. Ein Aufenthaltsrecht oder einen Aufenthaltstitel hast
  3. Nicht in dein Heimatland entsendet wirst

 

Auslandsjahr USA – Visum

Für die meisten Arten von Auslandsjahr brauchst du ein J1 Visum. Das bekommst du erst wenn du ein offizielles DS-2019 Formular vorweisen kannst. Das DS-2019 bekommst du nur über eine offizielle Austauschorganisation auch “Legal Sponsor” genannt. Ein Legal Sponsor ist eine Organisation die sich darum kümmert, dass alle Richtlinien deines Auslandsjahres eingehalten werden. Welche Organisationen zur Verfügung stehen, erfährst du im nächsten Abschnitt.

Hier eine Übersicht über die Art von Visum, die du für dein Auslandsjahr brauchst:

High School Jahr Au Pair Jahr Praktikum IJFD
J1-Visum oder F1-Visum* J1-Visum J1-Visum oder A2-Visum** B1-Visum

Wenn du genauere Informationen benötigst, dann schau am besten direkt auf der Website der US Botschaften und Konsulate in Deutschland nach. Hier findest du Informationen zu jeder Art von Visum.

* Wenn du an eine private High School gehst.

** Für Praktika bei deutschen Auslandsvertretungen in den USA wird ein Visum mit Arbeitserlaubnis (A-2-Visum) benötigt.

 

Auslandsjahr USA – Organisationen

Wenn du ein Auslandsjahr in den USA machen möchtest, können Organisationen sehr hilfreich sein. Teilweise sind sie auch eine Grundvoraussetzung, um zum Beispiel das besagte DS-2019 Formular zu erhalten, das du für ein J1-Visum brauchst. Im Folgenden geben wir dir eine Übersicht von Organisationen, je nach Art von Auslandsjahr.

 

Organisationen – High School Jahr

Für ein High School Jahr in den USA hast du sehr viele Organisationen zur Auswahl. Meistens bieten die Organisationen auch an, den Staat oder die Schule selbst auszuwählen, dabei erhöht sich die Programmgebühr jedoch um einiges. Du hast auch die Möglichkeit eine Private High School zu besuchen – auch hier musst du natürlich mit sehr viel höheren Preisen rechnen.

Im Folgenden findest du die bekanntesten Anbieter in Verbindung mit der Basis Programmgebühr für ein Jahr an einer öffentlichen High School:

Organisationen Ayusa AIFS EF iSt Sprachreisen Stepin
Basisgebühr ab

(Stand März 2022)

8990 € ohne Flüge

11190 € inkl. Flüge

11300 € inkl. Flüge 12250 € 9790 € inkl. Flüge 9890 € inkl. Flüge

 

Organisationen – Au Pair Jahr

Wenn du ein Au Pair Jahr in den USA machen möchtest, ist eine Organisation, die dir auch deine Gastfamilie vermitteln wird, verpflichtend. Du kannst nicht auf eigene Faust eine Familie suchen! Hier die bekanntesten Anbieter in Verbindung mit der regulären Programmgebühr für ein Jahr:

Organisationen AIFS

(AuPair in America)

Ayusa (AuPairCare) Cultural Care Au Pair iSt Au Pair
Reguläre Programmgebühr (Stand März 2022) 1290 € 1290 € 1650 € 950 €

 

Organisationen – Praktikum

Während du zum Beispiel für ein Au Pair Jahr in den USA zwingend eine Organisation haben musst, ist das beim Auslandspraktikum nicht der Fall. Eine Organisation (Legal Sponsor) brauchst du hier nur für die Vermittlung des DS-2019 Formulars. Zusätzlich kannst du Organisationen in Anspruch nehmen, um einen Praktikumsplatz zu finden – das musst du aber nicht. Hier zwei bekannte Organisationen:

  • InterExchange: Basisgebühr für 12 Monate beträgt 1820 USD (ca. 1653 €) (Stand März 2022)
  • TravelWorks Basisgebühr für 12 Monate beträgt 1845 € (Stand März 2022)

Eine Liste weiterer Legal Sponsors findest du hier.

 

Organisationen  – IJFD

Wir empfehlen dir, dich zunächst über mögliche Projekte in den USA auf der Seite des IJFD zu informieren und dann erst zu schauen, welche Organisationen die für dich interessanten Projekte anbieten. Der IJFD (Internationaler Jugendfreiwilligendienst) ist eine Initiative des Bundesfamilienministeriums (BMFSFJ) und arbeitet mit mehreren zugelassenen Trägern zusammen, die verschiedenste Projekte in den USA anbieten.

 

Auslandsjahr USA – Kosten je nach Art des Auslandsjahres

Welche Kosten neben den Programmgebühren der Organisationen auf dich zukommen, variiert je nach Art des Auslandsjahres. Wir haben dir eine grobe Übersicht einiger der wichtigsten Kostenpositionen erstellt, genauere Informationen findest du auf den Websites der jeweiligen Organisationen.

Zeitpunkt Kosten High School Au Pair Praktikum IJFD
Vor Abreise Visumgebühr & Zusendung
Anreise zur Botschaft
Reisepass und Passbilder
Medizinische Nachweise
Internationaler Führerschein evtl. evtl.
Polizeiliches Führungszeugnis evtl.
Reiseversicherung
Anreisekosten Flug
Vom Flughafen zur Unterkunft
Vor Ort Unterkunft
Mahlzeiten
Transport vor Ort (in der Freizeit)
Artikel des täglichen Bedarfs
Freizeitaktivitäten
Reisen ✔* ✔**
Nach Heimkehr Steuern ✔*** ✔***

* Ausnahme: Gastfamilie lädt dich ein

** Ausnahme: Gastfamilie lädt dich ein oder du musst sie für die Kinderbetreuung begleiten

*** Ausnahme: Du reist in der Mitte des Jahres ein und kommst deshalb eventuell nicht über den Steuerfreibetrag

 

Auslandsjahr USA – günstig

Ein Auslandsjahr in den USA ist generell recht teuer, vor allem wenn du in dem Jahr viel erleben und reisen möchtest. Was genau man als günstig definiert ist natürlich unterschiedlich und hängt von deinen finanziellen Möglichkeiten ab.

Von allen Arten des Auslandsjahres sind die folgenden die günstigsten Alternativen, weil sie mit Arbeit deinerseits verbunden sind:

  • Au Pair Jahr: Als reguläres Au Pair bekommst du 195,75 $ pro Woche Das sind ganz grob 10 000 $ in einem Jahr. Hin- und Rückreise, Unterkunft und Verpflegung sind umsonst und du bist über die Organisation versichert. Wenn du nicht über deinen Verhältnissen lebst, sollten damit alle Kosten gedeckt sein.
  • IJFD: Du bekommst in der Regel ein Taschengeld, im besten Fall 350 € pro Monat. Hin- und Rückreise sind bezahlt. Unterkunft und Verpflegung sind inbegriffen und kostenlos, außerdem bist du über die Organisation versichert.

 

Auslandsjahr USA – Stipendium für ein High School Jahr

Gerade ein Schüleraustausch in den USA ist relativ teuer. Wenn es für dich schwierig ist, einen Schüleraustausch in den USA zu finanzieren, gibt es einige interessante Möglichkeiten ein Stipendium zu erhalten, was die Kosten zum Teil oder sogar ganz abdeckt.

 

Finanzierungsmöglichkeiten und Stipendien

In der folgenden Übersicht haben wir einige Möglichkeiten für dich aufgelistet:

Eine Auflistung weiterer Stipendien findest du hier.

Hoffentlich konnten wir dir eine gute erste Übersicht über deine Möglichkeiten, ein Auslandsjahr in den USA zu machen, geben. Wie du siehst, gibt es einige Optionen, damit dein Traum vom Auslandsjahr wahr werden kann!

 

Auslandsjahr USA – Unsere Tipps

  1. Schau dir genau an, ob du alle nötigen Voraussetzungen für dein Wunsch-Auslandsjahr erfüllst.
  2. Überschlage grob, mit welchen Kosten du ungefähr rechnen musst.
  3. Falls du finanzielle Unterstützung benötigen solltest, informiere dich so früh wie möglich über deine Optionen!
  4. Bereite dich intensiv auf dein Auslandsjahr vor, vor allem mit einer Packliste, damit du nichts vergisst!

Auslandsjahr USA: Häufige Fragen und Antworten

Wie viel kostet ein Auslandsjahr in den USA?

Das kommt stark auf die Art des Auslandsjahres an. Die Programmkosten für ein High-School Jahr fangen bei ca. 10.000 Euro an, wobei zusätzlich noch Geld für persönliche Ausgaben gebraucht wird. Die Programmkosten für ein Au Pair Jahr sind dagegen wesentlich günstiger und fangen schon bei 950 Euro an. Auch ein Auslandsjahr in Form eines IJFD ist wesentlich günstiger. Wenn du ein Praktikum mit einer Organisation machst liegen die Programmgebühren bei ca. 1600 Euro bis 1800 Euro.

Welche Möglichkeiten für ein Auslandsjahr in den USA gibt es?

Wenn du ein ganzes Jahr in den USA verbringen möchtest, gibt es die folgenden vier Möglichkeiten: 1. Ein High-School Jahr als Austauschschüler*in 2. Als Au-Pair in einer amerikanischen Familie 3. Ein Praktikum in einer amerikanischen Firma oder bei einer amerikanischen Niederlassung eines deutschen Unternehmens 4. Ein soziales Jahr als Freiwillige*r bei einem gemeinnützigen Projekt zum Beispiel in Form eines IJFD

Was ist eine günstige Möglichkeit ein Auslandsjahr in den USA zu machen?

Ein Au Pair Jahr oder ein FSJ (IJFD) sind die günstigsten Möglichkeiten ein Auslandsjahr in den USA zu machen. Verpflegung und Unterkunft sind umsonst, du bist versichert und verdienst Geld. Bei einem regulären Au Pair Jahr verdienst du ungefähr 195,75 US-Dollar pro Woche. Bei einem IJFD, je nach Träger und Projekt, bekommst du ein Taschengeld von bis zu 350 Euro im Monat.