TU Braunschweig | Karteikarten & Zusammenfassungen

Tausende Karteikarten & Zusammenfassungen für Vorlesungen an der TU Braunschweig StudySmarter ist die Lernapp für Studierende an der TU Braunschweig Perfekte Vorbereitung für Klausuren an der TU Braunschweig dank individuellem Lernplan Lerne gemeinsam mit der TU Braunschweig Community und genieße die Vorteile von Teamwork

Beliebteste Kurse an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Finde Zusammenfassungen & Karteikarten für deine Kurse an der TU Braunschweig:

Auf StudySmarter kannst du dir deine eigenen Inhalte erstellen oder mit den Lerninhalten von deinen Kommilitonen lernen. Wähle deinen Studiengang & lass dir passende Kurse anzeigen. 🙌

Schritt-1

Wähle deinen Abschluss

Schritt-2

Wähle deine Fakultät

Schritt-3

Wähle deinen Studiengang

Schritt-4

Greife auf relevante Kurse zu

Kurse an der TU Braunschweig wurden für dich auf StudySmarter gefunden. Klicke jetzt auf deinen Kurs 💻

📱 Du willst lieber deine eigenen Zusammenfassungen und Karteikarten für deine Vorlesungen an der TU Braunschweig erstellen? 💻

Kein Problem! StudySmarter bietet dir smarte Tools zur effizienten Erstellung deiner eigenen Zusammenfassungen & Karteikarten. Leg direkt los, egal, ob auf Web, Android oder iOS.

Hol dir jetzt die Mobile App

Die StudySmarter Mobile App wird von Apple & Google empfohlen.

TU Braunschweig

Lerne mit der Web App

JETZT ANMELDEN TU Braunschweig

Mit StudySmarter kannst du...

  • TU BraunschweigIn Rekordzeit eigene Zusammenfassungen und Karteikarten erstellen
  • TU BraunschweigAuf über 50 Millionen geteilte Lerninhalte zugreifen
  • TU BraunschweigAuf deinem Smartphone & deinem Laptop die Prüfungsvorbereitung meistern

Steckbrief zur TU Braunschweig

Die TU Braunschweig wurde 1745 gegründet und geht auf das sogenannte Collegium Carolinum zurück. Somit besitzt die Universität Braunschweig mit die längste Tradition unter den technischen Unis Deutschlands. An der Universität gibt es 120 Institute und Seminare, welche sich in 6 Fakultäten aufteilen lassen. Die Uni überzeugt nicht nur durch ihre zukunftsorientierten Forschungsprojekte, sondern auch durch die Lage des Zentral-Campus. Dieser liegt direkt an der Oker und ist nur wenige Gehminuten von der Innenstadt entfernt.

Die TU Braunschweig ist die größte technische Universität in Norddeutschland

20.000 Studierende in circa 71 Studiengängen

Die Schwerpunkte der Uni liegen klar im Profil der Forschung

TU Braunschweig - Insider Tipp

Du suchst eine Universität, an der du nicht nur einen technischen Studiengang auf hohem Niveau findest, sondern darüber hinaus betreut und gefordert wirst? Dann ist die TU Braunschweig genau richtig für dich! Denn die Dozenten sind nicht nur überwiegend herausragend auf ihrem jeweiligen Gebiet, sondern gehen auf jeden persönlich ein und nehmen einen (wenn nötig) an die Hand. Du wirst über den eigenen Tellerrand blicken können und ganz neue Bereiche erschließen.

FAQs rund um die TU Braunschweig

Oft sind Vorlesungen Massenveranstaltungen. An der TU Braunschweig ist man aber bemüht, auch den direkten Kontakt herzustellen, um nicht nur allein Stoff zu vermitteln, sondern auch eine persönliche Auseinandersetzung mit dem Gelernten herzustellen. Trotzdem werden ein Großteil der Vorlesungen vom Dozenten vorgetragen, aufgrund des begrenzten Zeitrahmens.
Die TU Braunschweig umfasst insgesamt sechs verschiedene Fakultäten: die sogenannte Carl-Friedrich-Gauß Fakultät, die Fakultät der Lebenswissenschaften, die Fakultät der Architekur, Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften. Des Weiteren gibt es eine Fakultät für Maschinenbau, sowie für Elektro- und Informationstechnik und Physik und schließlich noch die Geisteswissenschaftliche und die Erziehungswissenschaftliche Fakultät.
Die Schwerpunkte der Forschung liegen in: Stadt der Zukunft, Metrologie, Mobilität, Infektionen und Wirkstoffe. Um zur Bewältigung großer gesellschaftlicher Herausforderungen beizutragen, werden einige Forschungsaktivitäten gebündelt und zusammengenommen. Dabei arbeitet die Universität eng mit den internationalen renommierten Forschungseinrichtungen in Braunschweig zusammen. Es gibt außerdem eine Vielzahl von Forschungsprojekten zu unterschiedlichen Aspekten. Besonders hervorzuheben sind dabei die Sonderforschungsbereiche, Forschungsgruppen und Schwerpunktprogramme, welche von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert werden.
Das Online Self-Assessment Fit4TU wurde extra dafür eingerichtet, dir deine Entscheidung zu erleichtern. Es beantwortet dir Fragen wie „Welche Lerninhalte gibt es?, „Welches Vorwissen brauche ich?, „Wie sieht der Alltag im Studium aus?, „Decken sich meine Erwartungen an das Studium mit der Realität? und „Wie sehen spätere Berufsfelder aus?. Das Assessment hilft dir somit, nicht nur diese Fragen zu beantworten, sondern bietet dir auch nötige Hilfestellung, bei weiteren Schritten der Studienwahl. Da alle diese Entscheidungen deine Zukunft maßgeblich beeinflussen, kann es nie verkehrt sein eine Beratung in Anspruch zu nehmen!
Da das Angebot an Studiengängen an der TU Braunschweig ausgesprochen groß ist, kann es einem schwer fallen sich für genau einen bestimmten Studiengang sofort zu entscheiden. Wie soll man denn ohne Kenntnisse über das Studieren, so einfach die beste Option herausfiltern können? Das Orientierungsstudium ermöglicht dir, dich unter verschiedenen Aspekten mit deiner Studienwahl auseinanderzusetzten. Deshalb kannst du innerhalb von zwei Semestern an der TU Kurse besuchen, an Lehrveranstaltungen und Projekten teilnehmen und den Alltag als Student kennenlernen. Ziel ist es, dass du nach der Teilnahme weißt, was du studieren möchtest.
Ja. Du kannst im Ausland studieren oder dort ein Praktikum absolvieren. Das ist auch durchaus sinnvoll, denn ein Austauschjahr im Ausland bringt dir nicht nur mehr interkulturelle Fähigkeiten, sondern auch erweiterte Sprachkenntnisse und einen Vorteil im späteren Berufsleben. Deshalb macht es durchaus Sinn, bei der Wahl der Hochschule auf das Auslands-Angebot zu achten. Durch zahlreiche Partnerhochschulen der TU ist es möglich, in beinahe jedem Land ein Auslandsaufenthalt zu verbringen. Dabei muss deine Gesamtstudienzeit meistens nicht einmal verlängert werden und Finanzierungshilfen werden dir auch angeboten.
Durch das Dual Degree Programm kannst du neben deinem normalen Abschluss, zusätzlich einen zweiten Abschluss an einer Partneruniversität absolvieren. Dabei studierst du an der TU Braunschweig und einer Partnerhochschule deiner Wahl, und erhältst einen Abschluss von beiden Hochschulen. Auch hier verlängert sich deine Regelstudienzeit nicht, da die Studienpläne genau aufeinander abgestimmt sind! Am Ende ihres Studiums schreibst du eine Abschlussarbeit, die von beiden Hochschulen anerkannt wird und erhältst an beiden Universitäten einen nationalen Studienabschluss.
StudySmarter Lernapp
Alle TU Braunschweig Vorlesungen auf StudySmarter anzeigen