Investor Relations Mai 05, 2021

StudySmarter schließt $15M Series A ab

StudySmarter schließt $15M Series A ab, um noch mehr Menschen weltweit mit der intelligenten Plattform für lebenslanges Lernen zu unterstützen

Das EdTech-Start-up StudySmarter, die Lernapp für Studierende und Schüler*innen, verkündet heute den Abschluss seiner erfolgreichen Series-A-Runde in Höhe von 15 Millionen US-Dollar. Angeführt wird diese Runde von zwei strategisch wichtigen, internationalen Investoren: Owl Ventures aus dem Silicon Valley und Left Lane Capital aus New York. Ebenfalls beteiligt sind Business Angel wie Lars Fjeldsoe-Nielsen sowie Bestandsinvestoren, darunter Dieter von Holtzbrinck Ventures (DvH Ventures), Vealo Ventures und Axel Springer P&P. Das erneute Investment inmitten der Corona-Pandemie ist Ausdruck der Überzeugung vom weiteren Wachstum des Start-ups im aufstrebenden E-Learning-Sektor.

Die zentrale Plattform für lebenslanges Lernen

 

StudySmarter ist eine umfassende Lernplattform, welche die Funktionalitäten vieler Apps und Tools auf dem Markt miteinander verknüpft: Content Management, Content Processing zur Erstellung von interaktiven Lernmaterialien, Statistiken und intelligente NLP-Algorithmen. Damit ist effizientes, individuelles, bedürfnisorientiertes und zielgerichtetes Lernen möglich. Da sich die Plattform auf den ganzheitlichen Prozess konzentriert und nicht an Themen gebunden ist, kann sie neben Studierenden und Schüler*innen von Lernenden aller Disziplinen genutzt werden, zum Beispiel zur Vorbereitung auf die Pilotenlizenz und vielem mehr.

 

„Viele Studierende brechen ihr Studium ab, die Herausforderungen im Lernprozess spielen hier eine essenzielle Rolle. Deshalb haben wir StudySmarter als intelligente Plattform gegründet, die Lernende individuell während ihrer gesamten Lernreise unterstützt. Unsere Plattform ermöglicht einen ganz anderen Zugang zu effizienter digitaler Bildung und erfolgreiche Ergebnisse für Hunderte Millionen von Lernenden weltweit. Mit Owl und Left Lane haben wir die perfekten Partner gefunden, die unsere Vision teilen, die zentrale Plattform für lebenslanges Lernen weltweit zu werden“, so Maurice Khudhir, CMO & Mitgründer von StudySmarter.

 

Ausblick in die Zukunft

 

Seit der Seed-Finanzierung 2020, angeführt von DvH Ventures, hat das Unternehmen schon einen ersten Schritt in Richtung Expansion in das Vereinigte Königreich gemacht: Nach dem Start des Piloten stand die App dort bereits nach 24 Stunden auf Platz eins des Apple-Appstores. Mit dem neuen Investment im Rücken ist nun eine breite Internationalisierung mit 12 neuen Märkten innerhalb der nächsten 12 Monate geplant: Neben den USA und Großbritannien nimmt StudySmarter vor allem Märkte wie Brasilien, Indien und Indonesien in den Blick. Daneben steht auch die Weiterentwicklung des Produkts selbst an sowie ein damit verbundener Personalausbau von derzeitig 60 auf bis zu 150 Mitarbeiter. Dafür baut das Unternehmen seinen hybriden Arbeitsansatz weiter aus und plant die Eröffnung neuer Standorte.

 

Die Bildung von morgen mitgestalten

 

Die intelligente Lernplattform hat nicht nur in der aktuellen Corona-Krise seine Stärken gezeigt, denn StudySmarter weist seit seiner Gründung ein beeindruckendes Wachstum auf. Innerhalb eines Jahres hat das Start-up mehr als eine Million neue Nutzer gewonnen und ist damit die am schnellsten wachsende Lernplattform für Schüler*innen und Studierende in der DACH Region. Seit dem Start haben die Nutzer mehr als 25 Millionen Lernmaterialien erstellt und geteilt; 94 Prozent der Lernenden konnten durch die Nutzung bessere Noten erzielen. Die Anzahl der Themen und Nischen nimmt täglich zu und die Nutzer-Community wächst, wodurch  die Plattform immer intelligenter und umfassender wird, um perspektivisch jedes Lernthema abzudecken, das es gibt. Und das zeigt Wirkung: StudySmarter wurde im Dezember 2020 mit dem internationalen Reimagine Education Awards als beste Bildungs-App weltweit ausgezeichnet.

 

Diese Entwicklung untermauert die Notwendigkeit und den Nutzen einer internationalen, digitalen Plattform, die inhaltsunabhängig den gesamten Lernprozess abdeckt. Das hat auch die Investoren überzeugt, sodass StudySmarter das erste deutsche Investment im Portfolio von Owl Ventures ist.

 

„Die preisgekrönte Plattform von StudySmarter revolutioniert den Lernprozess und bietet Lernenden aller Disziplinen die Möglichkeit, erfolgreich zu sein und ihre Ziele zu erreichen“, sagte Jenny Wang, Principal bei Owl Ventures, weltweit größter und wichtigster Risikokapitalgeber im Bildungsmarkt. „Inzwischen nutzen mehr als ein Viertel aller Studierende und Abiturienten in Deutschland die Plattform von StudySmarter und wir freuen uns sehr darauf, das Team erfolgreich wachsen und expandieren zu sehen. Wir sind sehr gespannt darauf, welchen Einfluss StudySmarter auf Millionen von Lernenden weltweit haben wird.“

 

„StudySmarter ist dabei, den Zugang zu Bildungsmaterialien mit einer nahtlosen Benutzererfahrung und einem schnell wachsenden Inhaltskatalog weiter zu demokratisieren. Wir sind beeindruckt von der Hingabe und dem Engagement des Gründerteams und freuen uns sehr, mit ihnen zusammenzuarbeiten, um einen globalen EdTech-Player aufzubauen“, so Vinny Pujji, Managing Partner bei Left Lane Capital.

 

“StudySmarter hat seit unserem Seed-Investment letztes Jahr eine unglaubliche Entwicklung gemacht. Das Team hat bewiesen, dass sie ein technologisch wettbewerbsfähiges Produkt deutlich skalieren können und haben unsere Erwartung an sie damit mehr als erfüllt,” so Duc Quyen Tran, Associate Partner bei DvH Ventures.

 


Über StudySmarter

StudySmarter ist ein führendes EdTech-Start-up aus München, gegründet von Christian Felgenhauer, Maurice Khudhir, Simon Hohentanner und Till Söhlemann. Die intelligente und inhaltsunabhängige Plattform für lebenslanges Lernen wurde 2018 erstmals veröffentlicht und wird derzeit von mehr als einer Million Menschen genutzt. Sie nutzt modernste Technologien wie z.B. NLP, um jedem zu ermöglichen, seine Bildungsziele zu erreichen – und begleitet die Nutzenden dafür über den gesamten Lernprozess.

 

Die Online-Plattform von StudySmarter ist kostenlos. Das Start-up monetarisiert sich unter anderem durch Werbung und die Zusammenarbeit mit Unternehmen, denn für das Personalmarketing ist die Plattform ein äußerst attraktives Umfeld. Zu den Bestandskunden gehören namhafte Unternehmen wie u.a. Accenture, Bain & Company, E.ON, Deutsche Bahn, Audi, Munich RE, KPMG oder Aldi Süd.

Erfahren Sie mehr unter www.studysmarter.de.

 

 

Über Owl Ventures

Owl Ventures ist einer der größten, globalen Risikokapitalfonds mit Fokus auf führende EdTech-Start-ups. Dafür verwaltet das im Silicon Valley ansässige Unternehmen ein Vermögen von über 1,3 Milliarden Dollar.  Owl Ventures verfügt über fundiertes Fachwissen und nutzt ein globales Netzwerk von Limited Partners, Investoren und strategischen Partnern, um Unternehmern bei der Skalierung  zu unterstützen. Erfahren Sie mehr unter www.owlvc.com.

 

 

Über Left Lane Capital

Left Lane Capital ist eine in New York ansässige Wachstumskapitalgesellschaft mit weitreichender Expertise im Bereich EdTech und einer langjährigen Erfolgsbilanz von Investitionen in das europäische Technologie-Ökosystem. Left Lane Capital investiert vor allem in wachstumsstarke Internet- und Consumer-Technologie-Start-ups. Erfahren Sie mehr unter www.leftlanecap.com.

Back to Newsroom

Lerne mit über 1 Millionen Menschen auf StudySmarter.

JETZT KOSTENLOS ANMELDEN