europarecht at Wirtschaftsuniversität Wien

Flashcards and summaries for europarecht at the Wirtschaftsuniversität Wien

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course europarecht at the Wirtschaftsuniversität Wien

Exemplary flashcards for europarecht at the Wirtschaftsuniversität Wien on StudySmarter:

Welche Rechtssprechung knüpft an den Sui generis Charakter der EU an ? 

Exemplary flashcards for europarecht at the Wirtschaftsuniversität Wien on StudySmarter:

Wann war die Geburtsstunde der Komission bzw. durch welchen Vertrag wurde das geschaffen ? 

Exemplary flashcards for europarecht at the Wirtschaftsuniversität Wien on StudySmarter:

Was beinhaltet der 1. Solange Fall des Dt. BVerfG? 

Exemplary flashcards for europarecht at the Wirtschaftsuniversität Wien on StudySmarter:

Erklären Sie den Ioannina Kompromiss? 

Exemplary flashcards for europarecht at the Wirtschaftsuniversität Wien on StudySmarter:

Nennen sie das Bsp. für die besondere Abwandlung des Ioannina Kompromisses und erläutern sie es! 

Exemplary flashcards for europarecht at the Wirtschaftsuniversität Wien on StudySmarter:

Beschreiben sie das Verhältnismäßigkeitsprinzip 

Exemplary flashcards for europarecht at the Wirtschaftsuniversität Wien on StudySmarter:

In welchen Artikel sind die Nichtigkeitsklage und die Untätigkeitsklage geregelt ? 

Exemplary flashcards for europarecht at the Wirtschaftsuniversität Wien on StudySmarter:

Beschreiben sie das materielle und formelle Recht 

Exemplary flashcards for europarecht at the Wirtschaftsuniversität Wien on StudySmarter:

Was besagt die Kausalitätsgrenze ? 

Exemplary flashcards for europarecht at the Wirtschaftsuniversität Wien on StudySmarter:

Was regelt das Arbeitsortprinzip? 

Exemplary flashcards for europarecht at the Wirtschaftsuniversität Wien on StudySmarter:

Was ist die Grundstruktur des Artikel 101 AEUV (Kartelle) ? 

Exemplary flashcards for europarecht at the Wirtschaftsuniversität Wien on StudySmarter:

Erklären Sie den Fusionsbegriff

Your peers in the course europarecht at the Wirtschaftsuniversität Wien create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for europarecht at the Wirtschaftsuniversität Wien on StudySmarter:

europarecht

Welche Rechtssprechung knüpft an den Sui generis Charakter der EU an ? 
Van Gend und Loos 

europarecht

Wann war die Geburtsstunde der Komission bzw. durch welchen Vertrag wurde das geschaffen ? 
1967 durch Fusionsvertrag -> alle 3 Exekutiven der 3 Gemeinschaften wurden fusioniert 

europarecht

Was beinhaltet der 1. Solange Fall des Dt. BVerfG? 
Solange das Gemeinschaftswohl keinen ausreichenden Grundrechtsschutz gewährleiste, behalte sich das BVerfG eine Grundrechtsprüfung gegenüber Rechtsakten der EU vor 

europarecht

Erklären Sie den Ioannina Kompromiss? 
  • Möglichkeit für eine Anzahl von MS, die zusammen keine Sperrminorität erreichen, eine Beschlussfassung aufzuschieben und eine Fortsetzung der Verhandlungen zu verlangen


  • Mitglieder des Rats im Umfang der halben Sperrminorität


  • Kein permanentes Vetorecht 
  • Erklärung Nr. 7 

europarecht

Nennen sie das Bsp. für die besondere Abwandlung des Ioannina Kompromisses und erläutern sie es! 

  • Liegt bei der GASP vor; Art. 31 Abs. 2 UAbs. 2 EUV


  • Wenn ein Mitglied aus Gründen der nationalen Politik einen Beschluss der mit qualifizierter Mehrheit zu fassen ist, ablehnt, erfolgt keine Abstimmung


  • Hohe Vertreterin muss sich dann für die MS um eine annehmbare Lösung bemühen
  • Gelingt das nicht muss sie das Thema an den Europäischen Rat weitergeben und da dort Einstimmigkeitsprinzip vorherrscht hat der MS ein vollwertiges Vetorecht 

europarecht

Beschreiben sie das Verhältnismäßigkeitsprinzip 
  • Art 5 ABS 4 EUV


  • Art und Inhalt eines Rechtsaktes müssen auf das beschränkt bleiben was zur Erreichung der Ziele notwendig ist


  • Prüfkriterien der Geeignetheit, Amgemessenheit und Erforderlichkeit


  • Gilt für alle Kompetenzen 

europarecht

In welchen Artikel sind die Nichtigkeitsklage und die Untätigkeitsklage geregelt ? 
263 und 265 AEUV 

europarecht

Beschreiben sie das materielle und formelle Recht 
Materielle Recht:
Rechtsnormen, die das Entstehen (und die Bindung) von Verpflichtungen und Berechtigungen Einzelner Nach Art und Umfang regeln

Formelles Recht: 
Im Grunde Organisationsrecht, das dem materiellen Recht vor (zB Rechtssetzung) und nachgelagerte (zB Durchsetzung) Fragen regelt 

europarecht

Was besagt die Kausalitätsgrenze ? 

EuGH verneint zudem die Beschränkungseignung bei ganz ungewissen Auswirkungen einer Regelung auf die Attraktivität der Ausübung der Freiheit 

europarecht

Was regelt das Arbeitsortprinzip? 
Die EntsendeRL schriebt während dieser Zeit Dir Beachtung Einzelner Mindestregeln des Ziellandes vor 

europarecht

Was ist die Grundstruktur des Artikel 101 AEUV (Kartelle) ? 
Grundsätzliches Verbot von Kartellen
Nichtigkeit sämtlicher Rechtsakte die unter ABS. 1 Fallen

Rechtfertigung:
Freistellung vom Verbotbei Vorliegen besonderer Gründe 

europarecht

Erklären Sie den Fusionsbegriff
Dauerhafte Veränderung der Kontrolle eines UN 

Sign up for free to see all flashcards and summaries for europarecht at the Wirtschaftsuniversität Wien

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program europarecht at the Wirtschaftsuniversität Wien there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Wirtschaftsuniversität Wien overview page

Rechtswissenschaft

Öffentliches Recht

Grundlagen des öffentlichen Rechts

Grundlagen Europarecht

UFW2 Strak

Betriebstechnik

Español

Zivilrecht

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for europarecht at the Wirtschaftsuniversität Wien or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards