Einführung Steuerrecht WU at Wirtschaftsuniversität Wien | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für Einführung Steuerrecht WU an der Wirtschaftsuniversität Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Einführung Steuerrecht WU Kurs an der Wirtschaftsuniversität Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist das Leistungsfähigkeitsprinzip?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Einkommen= Gradmesser wirtschaftl. Leitungsfähigkeit 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann liegt Gewinnerzielungsabsicht vor? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Tätigkeit ist auf Überschusserzielung gerichtet! (nicht bloß Kostendeckung) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das Periodenprinzip?

Was wird bei Ausnahme zugelassen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Einkommen eines Kalenderjahres wird versteuert. (Lebensspanne kann aus administrativen Gründen nicht einbezogen werden.


Ausnahme: Periodenausgleich (Bsp.: 1 Jahr Verlust, Nächstes Jahr hohes Einkommen) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das Universalitätsprinzip? 

Was ist Ausnahme?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Erfasst gesamtes Welteinkommen


Ausnahme: weder Wohnsitz noch gewöhnlicher Aufenthalt im Inland= beschränkt Steuerpflichtig

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das Territorialitätsprinzip?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nur im Inland erzielte Einkünfte werden ESt unterworfen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie nennt man Überschusseinkünfte?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

außenbetriebliche Einkünfte 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche 4 Kriterien müssen bestehen damit die Existenz eines Betriebs vorliegt? (Voraussetzung für betriebliche Einkünfte)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Selbstständigkeit
  2. Nachhaltigkeit
  3. Gewinnerzielungsabsicht
  4. Beteiligung am allgemeinen wirtschaftlichen Verkehr
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann liegt Selbstständigkeit vor? 

(Existenz eines Betriebs) 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wenn auf eigene Rechnung und Gefahr und somit Unternehmerwagnis trägt.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann liegt Nachhaltigkeit vor? 

(Existenz eines Betriebs) 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wenn Tätigkeit beruflich, wiederholt (wiederholungabsicht) ausgeübt wird. 

Länger andauernde Tätigkeit auch ohne Wiederholungsabsicht. (zb einmaliger Auftrag über 9 monatige Tätigkeit) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist der Tarif der ESt gestaltet? 


Was bedeutet es?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

progressiv


Einkommensteile deutlich über Existenzminimum (11.000) werden mit höherem Steuersatz besteuert. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie nennt man Gewinneinkünfte?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

betriebliche Einkünfte

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Liebhaberei? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Tätigkeit die Mittel-Langfristig keinen Gewinn erwarten lässt. (aus privaten Motiven). 

Einkommenssteuerlich irrelevant

Lösung ausblenden
  • 55884 Karteikarten
  • 1454 Studierende
  • 4 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Einführung Steuerrecht WU Kurs an der Wirtschaftsuniversität Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist das Leistungsfähigkeitsprinzip?

A:

Einkommen= Gradmesser wirtschaftl. Leitungsfähigkeit 

Q:

Wann liegt Gewinnerzielungsabsicht vor? 

A:

Tätigkeit ist auf Überschusserzielung gerichtet! (nicht bloß Kostendeckung) 

Q:

Was ist das Periodenprinzip?

Was wird bei Ausnahme zugelassen?

A:

Einkommen eines Kalenderjahres wird versteuert. (Lebensspanne kann aus administrativen Gründen nicht einbezogen werden.


Ausnahme: Periodenausgleich (Bsp.: 1 Jahr Verlust, Nächstes Jahr hohes Einkommen) 

Q:

Was ist das Universalitätsprinzip? 

Was ist Ausnahme?

A:

Erfasst gesamtes Welteinkommen


Ausnahme: weder Wohnsitz noch gewöhnlicher Aufenthalt im Inland= beschränkt Steuerpflichtig

Q:

Was ist das Territorialitätsprinzip?

A:

Nur im Inland erzielte Einkünfte werden ESt unterworfen

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie nennt man Überschusseinkünfte?


A:

außenbetriebliche Einkünfte 

Q:

Welche 4 Kriterien müssen bestehen damit die Existenz eines Betriebs vorliegt? (Voraussetzung für betriebliche Einkünfte)

A:
  1. Selbstständigkeit
  2. Nachhaltigkeit
  3. Gewinnerzielungsabsicht
  4. Beteiligung am allgemeinen wirtschaftlichen Verkehr
Q:

Wann liegt Selbstständigkeit vor? 

(Existenz eines Betriebs) 

A:

Wenn auf eigene Rechnung und Gefahr und somit Unternehmerwagnis trägt.


Q:

Wann liegt Nachhaltigkeit vor? 

(Existenz eines Betriebs) 

A:

Wenn Tätigkeit beruflich, wiederholt (wiederholungabsicht) ausgeübt wird. 

Länger andauernde Tätigkeit auch ohne Wiederholungsabsicht. (zb einmaliger Auftrag über 9 monatige Tätigkeit) 

Q:

Wie ist der Tarif der ESt gestaltet? 


Was bedeutet es?


A:

progressiv


Einkommensteile deutlich über Existenzminimum (11.000) werden mit höherem Steuersatz besteuert. 

Q:

Wie nennt man Gewinneinkünfte?

A:

betriebliche Einkünfte

Q:

Was versteht man unter Liebhaberei? 

A:

Tätigkeit die Mittel-Langfristig keinen Gewinn erwarten lässt. (aus privaten Motiven). 

Einkommenssteuerlich irrelevant

Einführung Steuerrecht WU

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Einführung Steuerrecht WU an der Wirtschaftsuniversität Wien

Für deinen Studiengang Einführung Steuerrecht WU an der Wirtschaftsuniversität Wien gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Einführung Steuerrecht WU Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Modul 1.2 Einführung Steuerrecht

Universität Münster

Zum Kurs
Einführung Recht

MCI-Management Center Innsbruck

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Einführung Steuerrecht WU
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Einführung Steuerrecht WU