Gebäudeautomation at Westfälische Hochschule

Flashcards and summaries for Gebäudeautomation at the Westfälische Hochschule

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Gebäudeautomation at the Westfälische Hochschule

Exemplary flashcards for Gebäudeautomation at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Welche Regeln gibt es ? Von wem sind sie gemacht? Sind sie verpflichtend? 

Exemplary flashcards for Gebäudeautomation at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Erläutere kurz den Umfang der projektorientierten Planung!

Exemplary flashcards for Gebäudeautomation at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Welchen Zweck hat die Automationsstation in der GA?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Gebäudeautomation at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Basisfunktion: Timekeeper


Exemplary flashcards for Gebäudeautomation at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Was ist ein Frequenzumrichter? Was sind Vorteile gegenüber Vergleichsgeräten? 

Exemplary flashcards for Gebäudeautomation at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Welche zwei Zeitprogramme werden unterschieden und nennen Sie je zwei Leistungsmerkmale. 

Exemplary flashcards for Gebäudeautomation at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Was gibt die Bit-Zahl an? Bsp. 10-bit

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Gebäudeautomation at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Wie spalten Sich die Kosten im Gebäude auf die Gebäudetechnik und die GA auf? 

Exemplary flashcards for Gebäudeautomation at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Nenne die unterschiedlichen Typen von Ein- und Ausgangswerten und deren Darstellungsweise

Exemplary flashcards for Gebäudeautomation at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Basisfunktion: Ausschaltverzögerung

Exemplary flashcards for Gebäudeautomation at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Welche Typen von Automationsstation gibt es? Worin unterscheiden sie sich?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Gebäudeautomation at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Worin liegen die Vorteile bei der Segmentierung großer Liegenschaften?

Your peers in the course Gebäudeautomation at the Westfälische Hochschule create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Gebäudeautomation at the Westfälische Hochschule on StudySmarter:

Gebäudeautomation

Welche Regeln gibt es ? Von wem sind sie gemacht? Sind sie verpflichtend? 

Regeln unterscheiden sich nach ihrer Verbindlichkeit: 

-Gesetz/ Verordnung - Deutscher Gesetzgeber - Verpflichtend

-Normen - DIN/ CEN, ISO/ IEC - nicht juristisch verpflichtend, aber oft Vertragsbestandteil

-Industriestandard/ Empfehlung - VDE, VDI, AMEV, etc. - nicht juristisch verpflichtend, aber oft Vertragsbestandteil

-Vertraglich festgelegte Regelungen durch den Auftraggeber - Großstädte, öffentlicher Dienst - i.d.R. Vertragsbestandteil

→ Vor Gericht wichtig, was Stand der Technik ist - Normen, Empfehlungen etc.

Gebäudeautomation

Erläutere kurz den Umfang der projektorientierten Planung!

Aus Erfahrung werden die unterschiedlichen Gesichtspunkte Zeitplan, Ressourcenkalkulation, Kostenplanung und Meilensteine festgelegt und umgesetzt

Gebäudeautomation

Welchen Zweck hat die Automationsstation in der GA?

Aufgabe der Automationsstation ist es Eingangssignale zu lesen, zu wandeln, zu verknüpfen und ein entsprechendes Ausgangssignal zu generieren

Gebäudeautomation

Basisfunktion: Timekeeper


-CV (Current Value) zählt die Zeit

-R (Reset) setzt Zähler auf 0

-wenn Count up = true wird gezählt

-PV (Preset Value) Zeitgrenze ab der Q verändert wird (bspw. nach 1000h Betriebszeit muss die Maschine zur Wartung abschalten)

-Benötigt Speicher um bei Abschaltung den CV zu merken

Gebäudeautomation

Was ist ein Frequenzumrichter? Was sind Vorteile gegenüber Vergleichsgeräten? 

-Wandelt gleichförmige Wechselspannung erst in Gleichspannung, dann in in Amplitude und Frequenz veränderbare Wechselspannung um

-bietet vollständige Regelung und Überwachung des Betriebs mit quasi Echtzeitkontrolle 

ermöglicht feine Steuerung, energieefizienten Betrieb und Busanschluss

-teurer als Schütz

Gebäudeautomation

Welche zwei Zeitprogramme werden unterschieden und nennen Sie je zwei Leistungsmerkmale. 

Leistungsmerkale für Zeitprogramme:

  • Wochenplan: 
    • Zeitplan für jede Woche
    • Anzahl Schaltprofile
    • Komfortfunktionen
    • Art der Eingabe
  • Jahreszeitplan
    • autom. Berechnen von bundes-/ landesweiten Feiertage
    • Semesterferien etc.
    • Urlaub

Gebäudeautomation

Was gibt die Bit-Zahl an? Bsp. 10-bit

Die Bit Zahl gibt die Länge der Skala eines digitalen Signals als Potenz von 2 an, bei 10 bit sind es also 1024 Skalenwerte

Gebäudeautomation

Wie spalten Sich die Kosten im Gebäude auf die Gebäudetechnik und die GA auf? 

60 % der Baukosten für TGA, davon bis zu 30% für die Ga - Macht im Extremen insgesamt  bis zu 18% der Baukosten nur für die GA

Gebäudeautomation

Nenne die unterschiedlichen Typen von Ein- und Ausgangswerten und deren Darstellungsweise

-B(ool) -> Boolesches Signal

-I(NT) -> Ganzzahlige Werte 

-F(LOAT) -> Kommazahl

-E(NUM) -> INT

-S(TR) -> Text

-T(IME) -> Zeit

-N(UM) -> allgemein Zahlen

-*-> egal welcher Typ

Gebäudeautomation

Basisfunktion: Ausschaltverzögerung

-Geht IN auf false, wird Q erst nach ablaufen von T auf false gesetzt

-ist IN nur sehr kurz (<T) auf false, bleibt Q auf true

-verstrichene Verzögerungszeit kann an ET abgelesen werden


Gebäudeautomation

Welche Typen von Automationsstation gibt es? Worin unterscheiden sie sich?

-kompakt -> Alle üblichen Funktionen in einem Gehäuse, nicht erweiterbar, kostengünstig

-modular-> Haupteinheit in einem Gehäuse, endlose Erweiterung mit Modulen möglich


REG = Registereinbaugehäuse

Gebäudeautomation

Worin liegen die Vorteile bei der Segmentierung großer Liegenschaften?

-Kostengünstig, da die automatisierte Lösung für bestimmte Segmente/Räume/Bereiche auf Segmente des gleichen Typs angewendet werden kann

->steigert Qualität

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Gebäudeautomation at the Westfälische Hochschule

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Gebäudeautomation at the Westfälische Hochschule there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Westfälische Hochschule overview page

RT Klausur

EM Fragenkatalog

Bauphysik

Japanese

Gastechnik

Laborautomation at

Hochschule Albstadt-Sigmaringen

Gebäudephysik at

Fachhochschule Campus Wien

Automation Technology at

Technische Hochschule Ingolstadt

Gebäudephysik at

Fachhochschule Campus Wien

Gebäudeanalyse at

Fachhochschule Münster

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Gebäudeautomation at other universities

Back to Westfälische Hochschule overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Gebäudeautomation at the Westfälische Hochschule or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login