Römisches Recht at University Of Fribourg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Römisches Recht an der University of Fribourg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Römisches Recht Kurs an der University of Fribourg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Pfandverfall

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Sache darf nur verfügt und nicht verschenkt werden 
  • Übersteigt beim Pfandverkauf der Erlös den Betrag der pfandgesicherten Forderung, so muss der Gläubiger die Differenz (Superfluum) dem Schuldner auszahlen.  
  • Im umgekehrten Fall besteht die Forderung des Gläubigers in der Resthöhe fort.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Dogmatik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Herrschende Meinung, das Recht besteht aus Meinungen des Gesetzgebers. Sachenrechtlich meint die Dogmatik die Gesamtheit der Regeln, die für das Sachenrecht gelten.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Relative Rechte

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gelten nur für Personen, welche in Vertragsschluss involviert sind. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterschied "grundsätzlich" und "generell"

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gilt grundsätzlich = Es gibt Ausnahmen
Gilt generell = ohne Ausnahmen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Sache

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Sache im sachenrechtlichen Sinne (res), ist jeder Gegenstand, der körperlich und beherrschbar ist.

(fett sind die Tatbestandsmerkmale)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Absolute Rechte 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gelten gegenüber jedermann (erga omnes) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Rechtssatz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ist die logische Verknüpfung von zwei Aussagen (Tatbestand und Rechtsfolge) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Dingliche Rechte 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Rechte einer Personen zur unmittelbaren Herrschaft über eine Sache, die gegenüber jedermann wirkt. 


Unterkategorien

  • Eigentum (unbeschränkt absolut wirkendes Recht) 
  • Beschränkte dingliche Rechte (Teilberechtigung, umfassende Rechte des Eigentümers werden beschränkt) Nutzniessung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Eigentum 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eigentum ist das absolute unbeschränkte Recht auf eine Sache im sachenrechtlichen Sinn. 

Absolut: Gilt gegenüber jedermann 
Unbeschränkt: Eigentümer kann mit der Sache machen was er will (in den Schranken der Rechtsordnung) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Arten des Eigentumerwerbs 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Abgeleiteter Eigentumserwerb
    1. Förmlich (mancipatio)
    2. Formfrei (traditio ex justa causa)
  • Ersitzung
  • Ursprünglicher Eigentumserwerb
  • Eigentumserwerb infolge Erbgangs
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Mancipatio

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Mancipatio ist ein förmliches Rechtsgeschäft, durch das Eigentum oder eine andere Machtstellung übertragen wird. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Subjektives Recht

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ist die individuelle Berechtigung zu etwas  

Lösung ausblenden
  • 31726 Karteikarten
  • 410 Studierende
  • 2 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Römisches Recht Kurs an der University of Fribourg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Pfandverfall

A:
  • Sache darf nur verfügt und nicht verschenkt werden 
  • Übersteigt beim Pfandverkauf der Erlös den Betrag der pfandgesicherten Forderung, so muss der Gläubiger die Differenz (Superfluum) dem Schuldner auszahlen.  
  • Im umgekehrten Fall besteht die Forderung des Gläubigers in der Resthöhe fort.
Q:

Definition: Dogmatik

A:

Herrschende Meinung, das Recht besteht aus Meinungen des Gesetzgebers. Sachenrechtlich meint die Dogmatik die Gesamtheit der Regeln, die für das Sachenrecht gelten.

Q:

Definition: Relative Rechte

A:

Gelten nur für Personen, welche in Vertragsschluss involviert sind. 

Q:

Unterschied "grundsätzlich" und "generell"

A:

Gilt grundsätzlich = Es gibt Ausnahmen
Gilt generell = ohne Ausnahmen 

Q:

Definition: Sache

A:

Die Sache im sachenrechtlichen Sinne (res), ist jeder Gegenstand, der körperlich und beherrschbar ist.

(fett sind die Tatbestandsmerkmale)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Definition: Absolute Rechte 

A:

Gelten gegenüber jedermann (erga omnes) 

Q:

Definition: Rechtssatz

A:

Ist die logische Verknüpfung von zwei Aussagen (Tatbestand und Rechtsfolge) 

Q:

Definition: Dingliche Rechte 

A:

Rechte einer Personen zur unmittelbaren Herrschaft über eine Sache, die gegenüber jedermann wirkt. 


Unterkategorien

  • Eigentum (unbeschränkt absolut wirkendes Recht) 
  • Beschränkte dingliche Rechte (Teilberechtigung, umfassende Rechte des Eigentümers werden beschränkt) Nutzniessung 
Q:

Definition: Eigentum 

A:

Eigentum ist das absolute unbeschränkte Recht auf eine Sache im sachenrechtlichen Sinn. 

Absolut: Gilt gegenüber jedermann 
Unbeschränkt: Eigentümer kann mit der Sache machen was er will (in den Schranken der Rechtsordnung) 

Q:

Arten des Eigentumerwerbs 

A:
  • Abgeleiteter Eigentumserwerb
    1. Förmlich (mancipatio)
    2. Formfrei (traditio ex justa causa)
  • Ersitzung
  • Ursprünglicher Eigentumserwerb
  • Eigentumserwerb infolge Erbgangs
Q:

Definition: Mancipatio

A:

Die Mancipatio ist ein förmliches Rechtsgeschäft, durch das Eigentum oder eine andere Machtstellung übertragen wird. 

Q:

Definition: Subjektives Recht

A:

Ist die individuelle Berechtigung zu etwas  

Römisches Recht

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Römisches Recht an der University of Fribourg

Für deinen Studiengang Römisches Recht an der University of Fribourg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Römisches Recht Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Römisches Schuldrecht

Universität Wien

Zum Kurs
Römisches Recht 1 (31-60)

Universität Graz

Zum Kurs
Römisches Recht 1 (61-92)

Universität Graz

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Römisches Recht
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Römisches Recht