9 Lipide at Universität Zu Lübeck | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für 9 Lipide an der Universität zu Lübeck

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 9 Lipide Kurs an der Universität zu Lübeck zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche Funktionen haben Phospholipide?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Grundbausteine der Zellmembran 

→ Abtrennung,  Elastizität und Stabilität

  • Schutz vor Wassereinstrom und Verlust
  • Natürlich vorkommende Tenside
  • Intrazelluläre Signalmoleküle
  • Stofftransport
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie sind Triglyceride aufgebaut? Welche Funktion haben sie? Wo kommen sie im Körper vor?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • auch: Triacylglycerol oder Triacylglycerin
  • Glycerin + 3 Fettsäuren
  • unverzweigt, 4-26 C-Atome (meist 12-22)
  • Funktion: Energiespeicher
  • Vorkommen: Fettgewebe, Chylomikronen, VLDL, Leber
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wodurch können Substanzen die Lipiddoppelschicht von Membranen passieren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • meist nur mit Hilfe von Membranproteinen
  • periphere, integrale oder Transmembranproteine
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bestimmt über die Membranfluidität?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Fettsäurenzusammensetzung
  • Cholesteringehalt
  • Temperatur
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welchen Lebensmitteln sind Transfettsäuren enthalten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • kleine Mengen in Tierprodukten, insbesondere Milchprodukte (bakterielle Biohydrierung)
  • Pommes, Chips, Backwaren, Blätterteig, Salat- und Cocktailsoßen
  • pflanzliche Frittierfette z.B. Margarine (früher 20%, heute 2%)

→ industrielle Fetthärtung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Funktion haben Glykolipide?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wechselbeziehung zwischen Zellen und ihrer Umgebung

  • Wechselwirkung zwischen Zellen (Erkennung, Adhäsion)

  • Serologische Spezifität (Bildung der Blutgruppenantigene zusammen mit Oberflächenproteinen)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Membranlipide sind...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

amphiphil

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Einteilung von Fettsäuren nach ihrer Kettenlänge erfolgt anhand ... in ...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

... anhand der Anzahl ihrer C-Atome in...

  • kurzkettige (4-6 C-Atome)
  • mittelkettige (8-12 C-Atome) 
  • langkettige ( > 12 C-Atome)

... Fettsäuren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Einteilung von Fettsäuren nach der Art ihrer Bindung erfolgt in...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gesättigte Fettsäuren

  • keine Doppelbindungen
  • allgemeine Summenformel: 

    CnH2n+1COOH



(einfach und mehrfach) Ungesättigte Fettsäuren 

  • eine oder mehrere C=C Doppelbindungen
  • durch Bindung entsteht ein Knick von etwa 30°
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Transfettsäuren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Doppelbindungen in natürlich vorkommenden ungesättigten Fettsäuren sind meist cis-konfiguriert
  • durch katalytische partielle Hydrierung entstehen trans-Isomere

→ Trans-konfigurierte C=C-Doppelbindung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Hauptfunktionen von Lipiden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Energiespeicherung
  • Strukturbildung: Membranaufbau 
  • Signalvermittlung


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Lipide

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Lipide oder Fette sind im Wasser nicht-lösliche oder nur schwer-lösliche Substanzen

Lösung ausblenden
  • 122340 Karteikarten
  • 1052 Studierende
  • 61 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 9 Lipide Kurs an der Universität zu Lübeck - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche Funktionen haben Phospholipide?

A:
  • Grundbausteine der Zellmembran 

→ Abtrennung,  Elastizität und Stabilität

  • Schutz vor Wassereinstrom und Verlust
  • Natürlich vorkommende Tenside
  • Intrazelluläre Signalmoleküle
  • Stofftransport
Q:

Wie sind Triglyceride aufgebaut? Welche Funktion haben sie? Wo kommen sie im Körper vor?

A:
  • auch: Triacylglycerol oder Triacylglycerin
  • Glycerin + 3 Fettsäuren
  • unverzweigt, 4-26 C-Atome (meist 12-22)
  • Funktion: Energiespeicher
  • Vorkommen: Fettgewebe, Chylomikronen, VLDL, Leber
Q:

Wodurch können Substanzen die Lipiddoppelschicht von Membranen passieren?

A:
  • meist nur mit Hilfe von Membranproteinen
  • periphere, integrale oder Transmembranproteine
Q:

Was bestimmt über die Membranfluidität?

A:
  • Fettsäurenzusammensetzung
  • Cholesteringehalt
  • Temperatur
Q:

In welchen Lebensmitteln sind Transfettsäuren enthalten?

A:
  • kleine Mengen in Tierprodukten, insbesondere Milchprodukte (bakterielle Biohydrierung)
  • Pommes, Chips, Backwaren, Blätterteig, Salat- und Cocktailsoßen
  • pflanzliche Frittierfette z.B. Margarine (früher 20%, heute 2%)

→ industrielle Fetthärtung

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Funktion haben Glykolipide?

A:
  • Wechselbeziehung zwischen Zellen und ihrer Umgebung

  • Wechselwirkung zwischen Zellen (Erkennung, Adhäsion)

  • Serologische Spezifität (Bildung der Blutgruppenantigene zusammen mit Oberflächenproteinen)

Q:

Membranlipide sind...

A:

amphiphil

Q:

Die Einteilung von Fettsäuren nach ihrer Kettenlänge erfolgt anhand ... in ...

A:

... anhand der Anzahl ihrer C-Atome in...

  • kurzkettige (4-6 C-Atome)
  • mittelkettige (8-12 C-Atome) 
  • langkettige ( > 12 C-Atome)

... Fettsäuren

Q:

Die Einteilung von Fettsäuren nach der Art ihrer Bindung erfolgt in...

A:

Gesättigte Fettsäuren

  • keine Doppelbindungen
  • allgemeine Summenformel: 

    CnH2n+1COOH



(einfach und mehrfach) Ungesättigte Fettsäuren 

  • eine oder mehrere C=C Doppelbindungen
  • durch Bindung entsteht ein Knick von etwa 30°
Q:

Was sind Transfettsäuren?

A:
  • Doppelbindungen in natürlich vorkommenden ungesättigten Fettsäuren sind meist cis-konfiguriert
  • durch katalytische partielle Hydrierung entstehen trans-Isomere

→ Trans-konfigurierte C=C-Doppelbindung

Q:

Was sind die Hauptfunktionen von Lipiden?

A:
  • Energiespeicherung
  • Strukturbildung: Membranaufbau 
  • Signalvermittlung


Q:

Definition: Lipide

A:

Lipide oder Fette sind im Wasser nicht-lösliche oder nur schwer-lösliche Substanzen

9 Lipide

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang 9 Lipide an der Universität zu Lübeck

Für deinen Studiengang 9 Lipide an der Universität zu Lübeck gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten 9 Lipide Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Lipide

Medical School Hamburg

Zum Kurs
lipide

Medizinische Universität Innsbruck

Zum Kurs
Lipide

Hochschule Fulda

Zum Kurs
Lipide

Hochschule Osnabrück

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 9 Lipide
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 9 Lipide