BGB II A at Universität Würzburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für BGB II a an der Universität Würzburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen BGB II a Kurs an der Universität Würzburg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Welche Pflichten bestehen zwischen den Parteien des Schuldverhältnisses?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Leistungspflichten (Haupt- und Nebenlesitungspflichten) § 241 I BGB  und Schutzpflichten 241 II BGB 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das funktionelle Synallagma?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das funktionelle Synallagma bezeichnet das inhaltliche Verhältnis zwischen den Hauptleistungspflichten. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist der Grundsatz do ut des? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Grundsatz do ut des: 
weil eine Vertragspartei eine Leistung verspricht, verspricht die andere Partei eine Gegenleistung zu erbringen. Die Leistungen sind funktionell voneinander abhängig. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die Voraussetzungen des Rücktritts?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
 Voraussetzungen des Rücktritts: 
1. Rücktrittserklärung gemäß § 349 BGB
2. Rücktrittsgrund aus Vertrag oder Gesetz
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die Rechtsfolgen des Rücktritts?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Rechtsfolgen des Rücktritts:
1. ursprüngliche Leistungen erlöschen
2. du hast das Licht aus dem Rückgewährschuldverhältnis entstehen

Der primär Anspruch erlischt und es entsteht ein Gewähr Schuldverhältnis gem.  § 346 BGB
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Gründe gibt es für das erlöschen eines Schuldverhältnisses?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Erlöschensgründe:
Erfüllung § 362 BGB Aufrechnung § 387 BGB, § 388 BGB, § 389 BGB
Hinterlegung § 378
Aufrechnung § 387 BGB, § 388 BGB, § 389 BGB
Rücktritt § 346 BGB 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wozu führt ein wirksamer Rücktritt einer Partei?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der wirksamen Rücktritt einer Partei für Zimmer Löschung der vertraglichen Forderungen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
 Wie können Schuldverhältnisse übertragen werden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Schuldverhältnisse können durch vertragliche Vereinbarung von einer Person auf die andere übertragen werden.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Warum können Schuldverhältnis übertragen werden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Schuldverhältnisse können übertragen werden da Vertragsfreiheit gilt.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
wie erfolgt die Übertragung von Schuldverhältnissen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Es können einzelne Forderungen oder ganze Vertragsverhältnisse übertragen werden.
Es ist zu unterscheiden ob der Wechsel auf Gläubiger oder auf der Schuldner Seite stattfindet.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Abtretung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Abtretung ist die Übertragung einer Forderung das Gläubigers auf einer neuen Gläubiger. Sie geschieht durch Vertrag zwischen dem alten Gläubiger (Zedent) und dem neuen Gläubiger (Zessionar).
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Arten von Schuldverhältnissen gibt es? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gesetzliche und vertragliche und quasi vertragliche Schuldverhältnisse. Zudem gibt es einseitige und zweiseitige Schuldverhältnisse. 
Lösung ausblenden
  • 227618 Karteikarten
  • 4047 Studierende
  • 131 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen BGB II a Kurs an der Universität Würzburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Welche Pflichten bestehen zwischen den Parteien des Schuldverhältnisses?
A:
Leistungspflichten (Haupt- und Nebenlesitungspflichten) § 241 I BGB  und Schutzpflichten 241 II BGB 
Q:
Was ist das funktionelle Synallagma?
A:
Das funktionelle Synallagma bezeichnet das inhaltliche Verhältnis zwischen den Hauptleistungspflichten. 

Q:
Was ist der Grundsatz do ut des? 
A:
Grundsatz do ut des: 
weil eine Vertragspartei eine Leistung verspricht, verspricht die andere Partei eine Gegenleistung zu erbringen. Die Leistungen sind funktionell voneinander abhängig. 
Q:
Was sind die Voraussetzungen des Rücktritts?
A:
 Voraussetzungen des Rücktritts: 
1. Rücktrittserklärung gemäß § 349 BGB
2. Rücktrittsgrund aus Vertrag oder Gesetz
Q:
Was sind die Rechtsfolgen des Rücktritts?
A:
Die Rechtsfolgen des Rücktritts:
1. ursprüngliche Leistungen erlöschen
2. du hast das Licht aus dem Rückgewährschuldverhältnis entstehen

Der primär Anspruch erlischt und es entsteht ein Gewähr Schuldverhältnis gem.  § 346 BGB
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Welche Gründe gibt es für das erlöschen eines Schuldverhältnisses?
A:
Erlöschensgründe:
Erfüllung § 362 BGB Aufrechnung § 387 BGB, § 388 BGB, § 389 BGB
Hinterlegung § 378
Aufrechnung § 387 BGB, § 388 BGB, § 389 BGB
Rücktritt § 346 BGB 

Q:
Wozu führt ein wirksamer Rücktritt einer Partei?
A:
Der wirksamen Rücktritt einer Partei für Zimmer Löschung der vertraglichen Forderungen.
Q:
 Wie können Schuldverhältnisse übertragen werden?
A:
Schuldverhältnisse können durch vertragliche Vereinbarung von einer Person auf die andere übertragen werden.
Q:
Warum können Schuldverhältnis übertragen werden?
A:
Schuldverhältnisse können übertragen werden da Vertragsfreiheit gilt.
Q:
wie erfolgt die Übertragung von Schuldverhältnissen?
A:
Es können einzelne Forderungen oder ganze Vertragsverhältnisse übertragen werden.
Es ist zu unterscheiden ob der Wechsel auf Gläubiger oder auf der Schuldner Seite stattfindet.
Q:
Was ist die Abtretung?
A:
Die Abtretung ist die Übertragung einer Forderung das Gläubigers auf einer neuen Gläubiger. Sie geschieht durch Vertrag zwischen dem alten Gläubiger (Zedent) und dem neuen Gläubiger (Zessionar).
Q:
Welche Arten von Schuldverhältnissen gibt es? 
A:
Gesetzliche und vertragliche und quasi vertragliche Schuldverhältnisse. Zudem gibt es einseitige und zweiseitige Schuldverhältnisse. 
BGB II a

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang BGB II a an der Universität Würzburg

Für deinen Studiengang BGB II a an der Universität Würzburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten BGB II a Kurse im gesamten StudySmarter Universum

BGB II

Universität Münster

Zum Kurs
BGB II

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden BGB II a
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen BGB II a