Statistik Altfragen at Universität Wien | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Statistik Altfragen an der Universität Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Statistik Altfragen Kurs an der Universität Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN

Sie haben an einer repräsentativen Zufallsstichprobe aus der Wiener bzw. der Innsbrucker weiblichen

Bevölkerung die Körpermasse

(in kg) bestimmt. Wie gehen Sie vor, wenn Sie prüfen wollen, ob sich die Wienerinnen bzw.

Innsbruckerinnen diesbezüglich unterscheiden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Ich führe einen U-Test durch, weil ich Normalverteilung keinesfalls voraussetzen bzw. erreichen

kann.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vor allem in kleinen Stichproben können Ausreisser ein störendes Problem sein. Wie gehen Sie damit

um?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Ich ersetze die Ausreisser durch den Mittelwert der Stichprobe.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche der nachstehenden Aussagen ist richtig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Die Standartabweichung einer Stichprobe ist stets größer als der dazugehörige Standartfehler des

Mittelwertes

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann sind empirisch erhobene Daten stochastisch unabhängig voneinander?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a. Wenn es zwischen ihnen signifikante Unterschiede gibt


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

3. Sie wollen die mittlere Samenproduktion von Löwenzahn-Pflanzen unter fünf verschiedenen Nährstoffregimes vergleichen. Als Maßzahl soll dabei die Anzahl der Samen pro Blütenstand („Pusteblume“) dienen. Welche der nachstehenden Aussagen trifft dann zu?    

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a) Ich muss aus jedem Nährstoffregime mindestens 10 Blütenstände auswerten    

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Damit statistische Betrachtungen zulässing sind, sollte für das Datenmaterial gelten:


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Der Stichprobenumfang N muss grösser als 50 sein.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

1.      Wozu eignet sich der U-Test nach Mann & Whitney?    

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

b) zum Vergleich der Streuung zweier unabhängiger Stichproben    

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was trifft für jede Normalverteilung zu?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Die Standardabweichung ist stets kleiner als der Mittelwert

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

7. Für Prüfgrößen nach dem Wahrscheinlichkeitsmodell der x²Verteilung gilt:    

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a) je mehr Freiheitsgrade vorliegen, desto größer muss der x²-Wert sein, um statistische Signifikanz anzuzeigen    

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

13. Was folgt aus der Ungleichung von Bonferroni?    

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

c) je größer der Wert der Prüfgröße, desto sicherer ist das Testergebnis    

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

6. Damit die Ergebnisse einer linearen Regressionsanalyse problemlos interpretiert werden können..    

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a) sollten sich die Mittelwerte der beiden betrachteten Zufallsvariablen nicht signifikant voneinander unterscheiden    

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

12. Bei einer augeprägten rechts-schiefen Verteilung…    

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a) kann ein 95%-Konfidenzintervall nicht sinnvoll berechnet werden    

Lösung ausblenden
  • 483548 Karteikarten
  • 7991 Studierende
  • 102 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Statistik Altfragen Kurs an der Universität Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Sie haben an einer repräsentativen Zufallsstichprobe aus der Wiener bzw. der Innsbrucker weiblichen

Bevölkerung die Körpermasse

(in kg) bestimmt. Wie gehen Sie vor, wenn Sie prüfen wollen, ob sich die Wienerinnen bzw.

Innsbruckerinnen diesbezüglich unterscheiden?

A:

1. Ich führe einen U-Test durch, weil ich Normalverteilung keinesfalls voraussetzen bzw. erreichen

kann.

Q:

Vor allem in kleinen Stichproben können Ausreisser ein störendes Problem sein. Wie gehen Sie damit

um?


A:

1. Ich ersetze die Ausreisser durch den Mittelwert der Stichprobe.


Q:

Welche der nachstehenden Aussagen ist richtig?

A:

• Die Standartabweichung einer Stichprobe ist stets größer als der dazugehörige Standartfehler des

Mittelwertes

Q:

Wann sind empirisch erhobene Daten stochastisch unabhängig voneinander?


A:

a. Wenn es zwischen ihnen signifikante Unterschiede gibt


Q:

3. Sie wollen die mittlere Samenproduktion von Löwenzahn-Pflanzen unter fünf verschiedenen Nährstoffregimes vergleichen. Als Maßzahl soll dabei die Anzahl der Samen pro Blütenstand („Pusteblume“) dienen. Welche der nachstehenden Aussagen trifft dann zu?    

A:

a) Ich muss aus jedem Nährstoffregime mindestens 10 Blütenstände auswerten    

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Damit statistische Betrachtungen zulässing sind, sollte für das Datenmaterial gelten:


A:

1. Der Stichprobenumfang N muss grösser als 50 sein.


Q:

1.      Wozu eignet sich der U-Test nach Mann & Whitney?    

A:

b) zum Vergleich der Streuung zweier unabhängiger Stichproben    

Q:

Was trifft für jede Normalverteilung zu?


A:

• Die Standardabweichung ist stets kleiner als der Mittelwert

Q:

7. Für Prüfgrößen nach dem Wahrscheinlichkeitsmodell der x²Verteilung gilt:    

A:

a) je mehr Freiheitsgrade vorliegen, desto größer muss der x²-Wert sein, um statistische Signifikanz anzuzeigen    

Q:

13. Was folgt aus der Ungleichung von Bonferroni?    

A:

c) je größer der Wert der Prüfgröße, desto sicherer ist das Testergebnis    

Q:

6. Damit die Ergebnisse einer linearen Regressionsanalyse problemlos interpretiert werden können..    

A:

a) sollten sich die Mittelwerte der beiden betrachteten Zufallsvariablen nicht signifikant voneinander unterscheiden    

Q:

12. Bei einer augeprägten rechts-schiefen Verteilung…    

A:

a) kann ein 95%-Konfidenzintervall nicht sinnvoll berechnet werden    

Statistik Altfragen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Statistik Altfragen an der Universität Wien

Für deinen Studiengang Statistik Altfragen an der Universität Wien gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Statistik Altfragen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

B2 Statistik 2 (Altfragen+)

Universität Bonn

Zum Kurs
Statistik Fragen

Universität Trier

Zum Kurs
Statistik B2 - Altfragen

Universität Bonn

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Statistik Altfragen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Statistik Altfragen