Kapitel V at Universität Wien | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Kapitel V an der Universität Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Kapitel V Kurs an der Universität Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN

Emotionen energetisieren und organisieren Verhalten, sie sind also was?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Motivatoren, lenken z.B. die Aufmerksamkeit der Person auf ein bestimmtes Ereignis.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Emotionen haben eine Signalfunktion, was heißt das?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sie signalisieren den Fortschritt in der Bedürfnisbefriedigung und Zielerreichung: Erfolge/Misserfolge.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind 4 Kennzeichen von Emotionen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Affektivität (Gefühlscharakter)
    - sind bewusstseinsfähig
  2. Intentionalität (Objektgerichtetheit)
    - Bezugsobjekt muss nicht tatsächlich vorliegen
  3. Unwillkürlichkeit
    - automatisch ausgelöste Reaktionen
  4. begrenzte zeitliche Dauer
    - an das Auftreten ihres Objekts gekoppelt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Stimmungslagen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gefühlszustände, die kein Bezugsobjekt haben und eher länger andauern.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind emotionale Dispositionen (Temperamente)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zeitlich stabile Persönlichkeitseigenschaften, besitzen einen sehr allgemeinen Objektbezug.

z.B. generelle Ängstlichkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welcher Hinsicht unterscheiden sich motivationale Zustände vor allem von Emotionen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Im Typus ihrer Bezugsobjekte:

  1. Motivation:
    - immer auf zukünftige Ereignisse ausgerichtet
  2. Emotion:
    - können auch auf vergangene Ereignisse bezogen sein
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welchem Fall dienen Emotionen auch als Motivatoren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wenn Emotionen Ereignisse als Bezugsobjekt haben, die eintreten könnten.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gibt es momentan eine allgemein akzeptierte Emotionsdefinition?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nein.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Emotion ist ein multidimensionales Konstrukt, und umfasst Reaktionen auf multiplen Ebenen. Welche 5 zählen dazu?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Erlebenkomponente
  2. kognitive Komponente
  3. physiologische Komponente
  4. Ausdruckskomponente
  5. motivationale Komponente
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Womit gehen Emotionen einher?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mit Veränderungen des subjektiven Erlebens.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum tut sich die wissenschaftliche Psychologie mit der Untersuchung von Gefühlen schwer?

(2)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Problem der Qualia
  2. Erfassung von Gefühlen ist auf Selbstberichte beschränkt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wovon stammt das Wort "Emotion" ab?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Von dem lateinischen emovere;

bedeutet in Bewegung setzen/ in einen erregten Zustand versetzen.

Lösung ausblenden
  • 480020 Karteikarten
  • 7909 Studierende
  • 102 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Kapitel V Kurs an der Universität Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Emotionen energetisieren und organisieren Verhalten, sie sind also was?

A:

Motivatoren, lenken z.B. die Aufmerksamkeit der Person auf ein bestimmtes Ereignis.

Q:

Emotionen haben eine Signalfunktion, was heißt das?

A:

Sie signalisieren den Fortschritt in der Bedürfnisbefriedigung und Zielerreichung: Erfolge/Misserfolge.

Q:

Was sind 4 Kennzeichen von Emotionen?

A:
  1. Affektivität (Gefühlscharakter)
    - sind bewusstseinsfähig
  2. Intentionalität (Objektgerichtetheit)
    - Bezugsobjekt muss nicht tatsächlich vorliegen
  3. Unwillkürlichkeit
    - automatisch ausgelöste Reaktionen
  4. begrenzte zeitliche Dauer
    - an das Auftreten ihres Objekts gekoppelt
Q:

Was sind Stimmungslagen?

A:

Gefühlszustände, die kein Bezugsobjekt haben und eher länger andauern.

Q:

Was sind emotionale Dispositionen (Temperamente)?

A:

Zeitlich stabile Persönlichkeitseigenschaften, besitzen einen sehr allgemeinen Objektbezug.

z.B. generelle Ängstlichkeit

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

In welcher Hinsicht unterscheiden sich motivationale Zustände vor allem von Emotionen?

A:

Im Typus ihrer Bezugsobjekte:

  1. Motivation:
    - immer auf zukünftige Ereignisse ausgerichtet
  2. Emotion:
    - können auch auf vergangene Ereignisse bezogen sein
Q:

In welchem Fall dienen Emotionen auch als Motivatoren?

A:

Wenn Emotionen Ereignisse als Bezugsobjekt haben, die eintreten könnten.

Q:

Gibt es momentan eine allgemein akzeptierte Emotionsdefinition?

A:

Nein.

Q:

Emotion ist ein multidimensionales Konstrukt, und umfasst Reaktionen auf multiplen Ebenen. Welche 5 zählen dazu?

A:
  1. Erlebenkomponente
  2. kognitive Komponente
  3. physiologische Komponente
  4. Ausdruckskomponente
  5. motivationale Komponente
Q:

Womit gehen Emotionen einher?

A:

Mit Veränderungen des subjektiven Erlebens.

Q:

Warum tut sich die wissenschaftliche Psychologie mit der Untersuchung von Gefühlen schwer?

(2)

A:
  1. Problem der Qualia
  2. Erfassung von Gefühlen ist auf Selbstberichte beschränkt
Q:

Wovon stammt das Wort "Emotion" ab?

A:

Von dem lateinischen emovere;

bedeutet in Bewegung setzen/ in einen erregten Zustand versetzen.

Kapitel V

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Kapitel V an der Universität Wien

Für deinen Studiengang Kapitel V an der Universität Wien gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Kapitel V Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Kapitel 3

Universität zu Köln

Zum Kurs
Kapitel 7

RWTH Aachen

Zum Kurs
Kapitel 2

Wirtschaftsuniversität Wien

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Kapitel V
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Kapitel V