Grundlagen der Chemie at Universität Wien

Flashcards and summaries for Grundlagen der Chemie at the Universität Wien

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Grundlagen der Chemie at the Universität Wien

Exemplary flashcards for Grundlagen der Chemie at the Universität Wien on StudySmarter:

Schlagen Sie Wege vor, wie man die Gemische Salz/(gemahlener) Pfeffer, Sand/Sägespäne, Eisenspäne/Aluminiumspäne in die Bestandteile zerlegen kann.  

Exemplary flashcards for Grundlagen der Chemie at the Universität Wien on StudySmarter:

Welche der folgenden Größen sind intensive Größen? 

Exemplary flashcards for Grundlagen der Chemie at the Universität Wien on StudySmarter:

            

                                                           

Begründen Sie, warum das Schmelzen von Eis und das Verdunsten von Wasser physikalische Vorgänge sind.

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Grundlagen der Chemie at the Universität Wien on StudySmarter:

Ordnen Sie die metrischen Vorsilben zu:

Exemplary flashcards for Grundlagen der Chemie at the Universität Wien on StudySmarter:

Nennen Sie einige chemische Vorgänge aus dem täglichen Leben.

Exemplary flashcards for Grundlagen der Chemie at the Universität Wien on StudySmarter:

Beschreiben Sie ein Beispiel für die praktische Anwendung der Extraktion, Filtration und Destillation.

Exemplary flashcards for Grundlagen der Chemie at the Universität Wien on StudySmarter:

Wie hängt der Dampfdruck mit dem Siedepunkt der Flüssigkeit zusammen?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Grundlagen der Chemie at the Universität Wien on StudySmarter:

Woran kann man einen bestimmten Vorgang als „chemischen“ Vorgang erkennen?

Exemplary flashcards for Grundlagen der Chemie at the Universität Wien on StudySmarter:

Welche Energieformen kennen Sie und in welcher Einheit wird Energie gemessen? 

Exemplary flashcards for Grundlagen der Chemie at the Universität Wien on StudySmarter:

Was versteht man unter Massenerhaltungssatz, Energieerhaltungssatz in der Chemie?

Exemplary flashcards for Grundlagen der Chemie at the Universität Wien on StudySmarter:

Was versteht man unter dem Dampfdruck einer Flüssigkeit? Von welchen Faktoren ist er abhängig, von welchen unabhängig? 

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Grundlagen der Chemie at the Universität Wien on StudySmarter:

Was besagt folgende Formel? E=m.c2

Your peers in the course Grundlagen der Chemie at the Universität Wien create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Grundlagen der Chemie at the Universität Wien on StudySmarter:

Grundlagen der Chemie

Schlagen Sie Wege vor, wie man die Gemische Salz/(gemahlener) Pfeffer, Sand/Sägespäne, Eisenspäne/Aluminiumspäne in die Bestandteile zerlegen kann.  

Salz, (gemahlener) Pfeffer: Salz in Wasser lösen, Pfeffer abfiltrieren 

Grundlagen der Chemie

Welche der folgenden Größen sind intensive Größen? 

Masse

Grundlagen der Chemie

            

                                                           

Begründen Sie, warum das Schmelzen von Eis und das Verdunsten von Wasser physikalische Vorgänge sind.

Es verändert sich nur der Aggregatzustand des Wassers. Die Wasserteilchen (Moleküle) und ihre Eigenschaften verändern sich nicht.

                                               


           

Grundlagen der Chemie

Ordnen Sie die metrischen Vorsilben zu:

  • kilo: 10 hoch 3
  • centi: 10 hoch -2
  • micro: 10 hoch -6
  • nano: 10 hoch -9

Grundlagen der Chemie

Nennen Sie einige chemische Vorgänge aus dem täglichen Leben.

Verbrennen, Rosten, Gären, Härten von Kunststoff...

Grundlagen der Chemie

Beschreiben Sie ein Beispiel für die praktische Anwendung der Extraktion, Filtration und Destillation.

Extraktion: Herstellung von Tee (oder Kaffee)

Grundlagen der Chemie

Wie hängt der Dampfdruck mit dem Siedepunkt der Flüssigkeit zusammen?

Der Siedepunkt ist jene Temperatur, bei welcher der Dampfdruck gleich dem Außendruck (z. B. dem Luftdruck) wird.

Grundlagen der Chemie

Woran kann man einen bestimmten Vorgang als „chemischen“ Vorgang erkennen?

Es entstehen neue Stoffe mit völlig anderen Eigenschaften.

Grundlagen der Chemie

Welche Energieformen kennen Sie und in welcher Einheit wird Energie gemessen? 

potentielle Energie

Grundlagen der Chemie

Was versteht man unter Massenerhaltungssatz, Energieerhaltungssatz in der Chemie?

Während einer chemische Reaktion lässt sich keine Veränderung der Gesamtmasse beobachten. Innerhalb eines abgeschlossenen Systems kann Energie weder erzeugt noch vernichtet werden, lediglich eine Umwandlung zwischen Energieformen ist möglich.  

Grundlagen der Chemie

Was versteht man unter dem Dampfdruck einer Flüssigkeit? Von welchen Faktoren ist er abhängig, von welchen unabhängig? 

Der Druck, den der Dampf einer kondensierten Phase (Flüssigkeit oder Festkörper) ausübt, wenn Dampf und kondensierte Phase im Gleichgewicht sind. Der Dampfdruck ist abhängig von der Temperatur, unabhängig vom Volumen der Dampfphase.       

Grundlagen der Chemie

Was besagt folgende Formel? E=m.c2

Äquivalenz von Masse und Energie, die kombinierte Menge von Masse und Energie im Universum ist fix

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Grundlagen der Chemie at the Universität Wien

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Grundlagen der Chemie at the Universität Wien there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Wien overview page

Wissenschaftliches Arbeiten

Erster Teil: Die Zeit bis zur Mitte des 18. Jhr./Privatrechtsgeschichte

Chemie STEOP

organische Chemie

Organische Chemie

Genetik und molekularbiologie Altfragen

Physiologie 1

Lebensmittelsicherheit

Transkription und Translation

Warenkunde I

Organische Chemie - Anschaungsmaterial

biochemie

Mikrobiologie und Hygiene

Biologie

Chemie STEOP Allgemeine und Anorganische Chemie | Chemisches Rechnen

ernährungslehre angewandt und multidisziplinär

Ernährunslehre

WK_Getreide

allgemeine und anorganische Chemie fur Ernährungswissenschafter

STEOP EW

Physik Vetmed

Biostatistik

WarenKunde 1

Wissenschaftliches Arbeiten

physiologie

Naturstoffchemie Theorie

Anatomie & Histologie

Mikrobiologie und Genetik

Genetik und Vererbung

Epi-und Nutrigenetik

Warenkunde 1 - Pflanzliche Lebensmittel

Lebensmittelchemie

2.Ernährungsstatus 🖋🗂

OC- Naturstoff

LM-Recht

Kapitel 11

Warenkunde 2

EL-Makro

Einführung in Biologie und Botanik

Naturstoffchemie

Steop ELAM

ACC_Allgemeine und anorganische Chemie

Grundlagen der Chemie HC at

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Grundlagen der Biochemie at

Universität Leipzig

Grundlagen Chemie at

Hochschule Osnabrück

grundlagen der Chemie at

Universität Hohenheim

Chemie Grundlagen at

Universität Bochum

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Grundlagen der Chemie at other universities

Back to Universität Wien overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Grundlagen der Chemie at the Universität Wien or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards