FDL at Universität Wien | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für FDL an der Universität Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen FDL Kurs an der Universität Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wer bestimmt wann ein Befehl diktiert werden kann?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Tfzf

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie können schriftliche Aufträge an die Zugmannschaft erteilt werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • über den Buchfahrplan / Faplo
  • Übersicht der Langsamfahrstellen und Besonderheiten (La)
  • Befehle (Allgemeiner Befehl, Vorsichtsbefehl, Sammelbefehl/ETCS System)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo gilt das Signalbuch?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

auf allen, von der ÖBB Infra betriebenen Strecken

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Der Bahnhof beginnt und endet bei den Einfahrsignalen (oder Trapeztafeln). Die Achszähler jedoch stehen zwischen Bahnhof und freier Strecke wo?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

auf Höhe der Verschubhalttafel (VHT)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Arten der Verständigung von Zügen gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Signale
  • schriftliche Befehle
  • fmdl / Funk (Sammelbefehl)
  • mdl 
  • Lautsprecher (verboten: Bekanntgabe der Stellung von Signalen, Wortlaute, Aufträge etc. – s. Bsb)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lauten die Schritte, nach welchen man prüfen kann, ob ein Abschnitt frei ist?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. freischalten

2. nachsehen/nachsehen lassen

3. GFM + ASD

4. Vollständigkeitsmeldung

5. V-Befehl (Fahren auf Sicht)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet Signalabhängigkeit?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Alle benötigten Weichen und Flankenschutzeinrichtungen sind so lang in benötigter Stellung festgehalten, wie das zugehörige Signal Frei zeigt und bis die Fahrstraße aufgelöst wurde.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Über welcher Geschwindigkeit gibt es grundsätzlich einen Schutzweg?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

40 km/h

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beim „S-V-F-F“ Schema: Wenn ich nur FESTLEGEN konnte, habe ich was für eine Fahrstraße?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zughilfsstraße

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie heißen die zwei Arten der Folge- und Gegenzugsicherung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Streckenblockung (techn. Variante)

2. Zugmeldeverfahren (fmdl. rückmelden und anbieten/annehmen)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet "gestört" bei Gleisfreimeldeanlagen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

zeigt besetzt, ist frei

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann geht man von einem untauglichen Achszähler aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eingleisen/Ausgleisen zwischen Zählpunkten

Lösung ausblenden
  • 218038 Karteikarten
  • 4969 Studierende
  • 78 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen FDL Kurs an der Universität Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wer bestimmt wann ein Befehl diktiert werden kann?

A:

Tfzf

Q:

Wie können schriftliche Aufträge an die Zugmannschaft erteilt werden?

A:
  • über den Buchfahrplan / Faplo
  • Übersicht der Langsamfahrstellen und Besonderheiten (La)
  • Befehle (Allgemeiner Befehl, Vorsichtsbefehl, Sammelbefehl/ETCS System)
Q:

Wo gilt das Signalbuch?

A:

auf allen, von der ÖBB Infra betriebenen Strecken

Q:

Der Bahnhof beginnt und endet bei den Einfahrsignalen (oder Trapeztafeln). Die Achszähler jedoch stehen zwischen Bahnhof und freier Strecke wo?


A:

auf Höhe der Verschubhalttafel (VHT)

Q:

Welche Arten der Verständigung von Zügen gibt es?

A:
  • Signale
  • schriftliche Befehle
  • fmdl / Funk (Sammelbefehl)
  • mdl 
  • Lautsprecher (verboten: Bekanntgabe der Stellung von Signalen, Wortlaute, Aufträge etc. – s. Bsb)
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie lauten die Schritte, nach welchen man prüfen kann, ob ein Abschnitt frei ist?

A:

1. freischalten

2. nachsehen/nachsehen lassen

3. GFM + ASD

4. Vollständigkeitsmeldung

5. V-Befehl (Fahren auf Sicht)

Q:

Was bedeutet Signalabhängigkeit?

A:

Alle benötigten Weichen und Flankenschutzeinrichtungen sind so lang in benötigter Stellung festgehalten, wie das zugehörige Signal Frei zeigt und bis die Fahrstraße aufgelöst wurde.

Q:

Über welcher Geschwindigkeit gibt es grundsätzlich einen Schutzweg?

A:

40 km/h

Q:

Beim „S-V-F-F“ Schema: Wenn ich nur FESTLEGEN konnte, habe ich was für eine Fahrstraße?


A:

Zughilfsstraße

Q:

Wie heißen die zwei Arten der Folge- und Gegenzugsicherung?

A:

1. Streckenblockung (techn. Variante)

2. Zugmeldeverfahren (fmdl. rückmelden und anbieten/annehmen)

Q:

Was bedeutet "gestört" bei Gleisfreimeldeanlagen?

A:

zeigt besetzt, ist frei

Q:

Wann geht man von einem untauglichen Achszähler aus?

A:

Eingleisen/Ausgleisen zwischen Zählpunkten

FDL

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang FDL an der Universität Wien

Für deinen Studiengang FDL an der Universität Wien gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten FDL Kurse im gesamten StudySmarter Universum

EidL (FLW)

TU Dortmund

Zum Kurs
FDGM

Universität Hamburg

Zum Kurs
FW

Deutsche Hochschule der Polizei (DHPol)

Zum Kurs
FDGM A

Universität Hamburg

Zum Kurs
F1

Universität Mannheim

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden FDL
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen FDL