Deutsch in der Migrationsgesellschaft at Universität Wien

Flashcards and summaries for Deutsch in der Migrationsgesellschaft at the Universität Wien

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Deutsch in der Migrationsgesellschaft at the Universität Wien

Exemplary flashcards for Deutsch in der Migrationsgesellschaft at the Universität Wien on StudySmarter:

Welche Arten von Spracherwerb werden im Zuge von DaZ erforscht?

Exemplary flashcards for Deutsch in der Migrationsgesellschaft at the Universität Wien on StudySmarter:

Wie lässt sich der Spracherwerb im Rahmen von DaZ unterteilen?

Exemplary flashcards for Deutsch in der Migrationsgesellschaft at the Universität Wien on StudySmarter:

Welche Faktoren wirken sich auf den Spracherwerb DaZ aus?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Deutsch in der Migrationsgesellschaft at the Universität Wien on StudySmarter:

Nenne weitere/eine vereinfachte Darstellung der Einflussfaktoren auf d. Spracherwerb DaZ.

Exemplary flashcards for Deutsch in der Migrationsgesellschaft at the Universität Wien on StudySmarter:

Wovon geht die Critical-Period-Hypothese aus?

Exemplary flashcards for Deutsch in der Migrationsgesellschaft at the Universität Wien on StudySmarter:

Beschreibe die Zweitspracherwerbstheorie v. Cummins/Cummins' Iceberg Theory/die Dimensionen nach Cummins.

Exemplary flashcards for Deutsch in der Migrationsgesellschaft at the Universität Wien on StudySmarter:

Nenne verschiedene Zweitspracherwerbstheorien u. -mythen.

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Deutsch in der Migrationsgesellschaft at the Universität Wien on StudySmarter:

Nenne weitere Zweitspracherwerbstheorien u. -mythen.

Exemplary flashcards for Deutsch in der Migrationsgesellschaft at the Universität Wien on StudySmarter:

Was hält Cummins von der Förderung d. Muttersprache bzw. was sagt seine Iceberg Theory dazu?

Exemplary flashcards for Deutsch in der Migrationsgesellschaft at the Universität Wien on StudySmarter:

Nenne verschiedene Zweitspracherwerbstheorien/-hypothesen.

Exemplary flashcards for Deutsch in der Migrationsgesellschaft at the Universität Wien on StudySmarter:

Erkläre die Identitätshypothese.

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Deutsch in der Migrationsgesellschaft at the Universität Wien on StudySmarter:

Erkläre die Kontrastivhypothese.

Your peers in the course Deutsch in der Migrationsgesellschaft at the Universität Wien create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Deutsch in der Migrationsgesellschaft at the Universität Wien on StudySmarter:

Deutsch in der Migrationsgesellschaft

Welche Arten von Spracherwerb werden im Zuge von DaZ erforscht?

- bilingualer Spracherwerb

- Zweitspracherwerb: kindlicher Spracherwerb (früher Spracherwerb bis 6 Jahre vs. später Spracherwerb v. 6-12 Jahren) vs. Spracherwerb v. Erwachsenen

- gesteuerter vs. ungesteuerter Spracherwerb

Deutsch in der Migrationsgesellschaft

Wie lässt sich der Spracherwerb im Rahmen von DaZ unterteilen?

- bilingualer Spracherwerb vs. Zweitspracherwerb

- innerhalb v. Zweitspracherwerb: kindlicher Spracherwerb vs. Spracherwerb v. Erwachsenen

- innerhalb kindlichem Spracherwerb: früher Spracherwerb (bis 6 Jahre) vs. später Spracherwerb (6-12 Jahre)

- gesteuerter vs. ungesteuerter Spracherwerb

Deutsch in der Migrationsgesellschaft

Welche Faktoren wirken sich auf den Spracherwerb DaZ aus?

- Faktoren des Sprachgebrauchs

- sprachbezogene Faktoren

- interne Faktoren

- externe Faktoren

- gezielte Fördermaßnahmen

Deutsch in der Migrationsgesellschaft

Nenne weitere/eine vereinfachte Darstellung der Einflussfaktoren auf d. Spracherwerb DaZ.

- Zeitpunkt des Kontakts zum Deutschen

- Dauer des Kontakts z. D.

- Intensität des Kontakts z. D.

- Qualität d. Inputs z. Deutschen

- Deutschförderung u. deren Qualität

Deutsch in der Migrationsgesellschaft

Wovon geht die Critical-Period-Hypothese aus?

Sie geht davon aus, dass Kindern d. DaZ-Erwerb allgemein leichter fällt als Älteren. Stimmt aber nicht! Nur die Aussprache fällt Kindern leichter, beim Wortschatzerwerb sind Jugendliche u. Erwachsenen ihnen zb überlegen!

Deutsch in der Migrationsgesellschaft

Beschreibe die Zweitspracherwerbstheorie v. Cummins/Cummins' Iceberg Theory/die Dimensionen nach Cummins.

Cummins' Iceberg Theory:

- Spitze des Eisbergs: BICS (= Basic Interpersonal Communication Skills) = language for day to day life = informal interaction, etc. --> context embedded

- Rest des Eisbergs: CALP (= Cognitive Academic Language Proficiency) = language to understand & discuss content in the classroom --> context reduced, fewer non-verbal cues, language is more abstract

Deutsch in der Migrationsgesellschaft

Nenne verschiedene Zweitspracherwerbstheorien u. -mythen.

- Mehrsprachigkeit als Sonderfall

- Theorien des Sprachverlustes

- Studie "Sprache u. Integration" v. Esser: migrantische Familiensprachen als "Wellness-Faktoren" --> sollten nicht gefördert werden --> "sprachl. Total-Assimilation"

- Einsprachigkeit als Sonderfall

Deutsch in der Migrationsgesellschaft

Nenne weitere Zweitspracherwerbstheorien u. -mythen.

  • Auch nicht-deutsche Eltern sollen mit Kindern Deutsch sprechen.
  • Zuerst muss Kind Muttersprache können, bevor es andere Sprache lernen kann.
  • Mehrsprachige Kinder lernen keine Sprache richtig.
  • These des Semilingualismus: Bei biografisch zu früh einsetzender Bilingualität wird weder die eine noch die andere Sprache ausreichend erlernt. --> aus wissenschaftl. Sicht fragwürdig

Deutsch in der Migrationsgesellschaft

Was hält Cummins von der Förderung d. Muttersprache bzw. was sagt seine Iceberg Theory dazu?

Er findet, dass die Förderung der Muttersprache d. Entwicklung v. CALP in der Mehrheitssprache nicht beeinträchtigt u. beide Sprachen gefördert werden sollten.

Deutsch in der Migrationsgesellschaft

Nenne verschiedene Zweitspracherwerbstheorien/-hypothesen.

- Kontrastivhypothese

- Identitätshypothese

- Interlanguage-Hypothese

- Schwellenniveau-Hypothese 

Deutsch in der Migrationsgesellschaft

Erkläre die Identitätshypothese.

- entwickelt v. Ervin-Tripp 1974

- Zweitspracherwerb verläuft großteils wie Erstspracherwerb

- in Abgrenzung zu Kontrastivhypothese geschaffen

- starke Version: Erwerb versch. Sprachen folgt gleichen Gesetzmäßigkeiten: alle Sprachen werden auf Basis angeborener Prozesse und Strukturen gelernt --> ist also egal ob bereits eine Sprache gelernt wurde: zu erlernende Sprache wird nachkonstruiert, indem lernende Person Hypothesen bildet, überprüft u. revidiert --> Fehlleistungen als produktive Zwischenschritte, NICHT m. Struktur bereits gelernter Sprachen erklärbar

- schwache Version: Erwerb versch. Sprachen  ähnelt sich in wesentlichen Zügen

Deutsch in der Migrationsgesellschaft

Erkläre die Kontrastivhypothese.

- entwickelt v. Lado 1957 u. Ferguson 1962

- Zweitspracherwerb wird durch Strukturen d. bereits erlernten Sprache bestimmt

  • ähnliche Struktur => "positiver Transfer"
  • andere Struktur => "Interferenz"

- Zweitspracherwerbsprozess wird m. beobachtbarem, äußeren Sprachverhalten beschrieben --> behavioristischer Zugang

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Deutsch in der Migrationsgesellschaft at the Universität Wien

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Deutsch in der Migrationsgesellschaft at the Universität Wien there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Wien overview page

Grammatik Fischer

Verwaltung in der Gesellschaft at

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Migration in Deutschland at

Hochschule München

G02d Information, Mensch, Gesellschaft at

Fachhochschule Potsdam

Vermittlung in der Wissensgesellschaft at

TU Braunschweig

Bibliotheken und Informationgesellschaft in Deutschland at

LMU München

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Deutsch in der Migrationsgesellschaft at other universities

Back to Universität Wien overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Deutsch in der Migrationsgesellschaft at the Universität Wien or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login