Der Weibliche Zyklus at Universität Wien | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Der weibliche Zyklus an der Universität Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Der weibliche Zyklus Kurs an der Universität Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was gehört zum weiblichen Zyklus ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Menstruationszyklus (=>Veränderungen im Uterus) & Ovarialzyklus (=>Reifung der Eizellen)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie bezeichnet man die erste Regelblutung ?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Menarche

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Wie bezeichnet man das Ende der Regelblutung im alter von ca. 50 Jahren?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Menopause

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lange dauert ein Menstruationszyklus durchschnittlich ?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

28 Tage 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Beginn des Menstruationszyklus ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

der erste Tag der Regelblutung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lange dauert die Menstruationsphase ca.?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ca. 5-7 Tage

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Ziele des weiblichen Zyklus ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- die Bereitstellung einer einzelnen befruchtungsfähigen Eizelle (Oozyte)

- die Vorbereitung der Gebärmutter (Uterus) für die Einnistung der befruchteten Eizelle (Zygote)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welche Phasen kann der Menstruationszyklus aufgeteilt werden ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Menstruationsphase ( 5-7 Tage)

- Proliferationsphase ( bis zum 14. Tag)

- Sekretionsphase (15. - 28. Tag)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welche Phasen kann der Ovarialzyklus aufgeteilt werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Follikelphase (1. - 14. Tag)

- Lutealphase (14. - 28. Tag)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

​Welche Hormone sind für das weibliche Zyklus wichtig ?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- GnRH (aus Hypothalamus)

- FSH (aus Hypophyse)

- LH (aus Hypophyse)

- Östrogene (hauptsächlich aus Ovarien)

- Progesteron ( aus Gelbkörper)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was passiert in der ersten Zyklushälfte?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Follikelphase (FSH sorgt für Follikelreifung und der Follikel Wiederrum sorgt für die Östrogenproduktion)

- Proliferationsphase (Östrogene sorgt für Wiederaufbau des Endometriums)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kommt es zur Ovulation ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Durch die erhöhte Östrogenproduktion kommt es zur Senkung/Hemmung des FSH-Spiegels (was den Wachstum der anderen Follikel hemmt), welches als positive Rückkopplung dafür sorgt das viel LH produziert wird und es so nach ca. 24 std. zum Eisprung kommt.

Lösung ausblenden
  • 455173 Karteikarten
  • 7693 Studierende
  • 102 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Der weibliche Zyklus Kurs an der Universität Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was gehört zum weiblichen Zyklus ?

A:

Menstruationszyklus (=>Veränderungen im Uterus) & Ovarialzyklus (=>Reifung der Eizellen)

Q:

Wie bezeichnet man die erste Regelblutung ?


A:

Menarche

Q:


Wie bezeichnet man das Ende der Regelblutung im alter von ca. 50 Jahren?
A:

Menopause

Q:

Wie lange dauert ein Menstruationszyklus durchschnittlich ?


A:

28 Tage 

Q:

Was ist der Beginn des Menstruationszyklus ?

A:

der erste Tag der Regelblutung

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie lange dauert die Menstruationsphase ca.?

A:

ca. 5-7 Tage

Q:

Was sind die Ziele des weiblichen Zyklus ?

A:

- die Bereitstellung einer einzelnen befruchtungsfähigen Eizelle (Oozyte)

- die Vorbereitung der Gebärmutter (Uterus) für die Einnistung der befruchteten Eizelle (Zygote)

Q:

In welche Phasen kann der Menstruationszyklus aufgeteilt werden ?

A:

- Menstruationsphase ( 5-7 Tage)

- Proliferationsphase ( bis zum 14. Tag)

- Sekretionsphase (15. - 28. Tag)

Q:

In welche Phasen kann der Ovarialzyklus aufgeteilt werden?

A:

- Follikelphase (1. - 14. Tag)

- Lutealphase (14. - 28. Tag)

Q:

​Welche Hormone sind für das weibliche Zyklus wichtig ?


A:

- GnRH (aus Hypothalamus)

- FSH (aus Hypophyse)

- LH (aus Hypophyse)

- Östrogene (hauptsächlich aus Ovarien)

- Progesteron ( aus Gelbkörper)

Q:

Was passiert in der ersten Zyklushälfte?

A:

- Follikelphase (FSH sorgt für Follikelreifung und der Follikel Wiederrum sorgt für die Östrogenproduktion)

- Proliferationsphase (Östrogene sorgt für Wiederaufbau des Endometriums)

Q:

Wie kommt es zur Ovulation ?

A:

Durch die erhöhte Östrogenproduktion kommt es zur Senkung/Hemmung des FSH-Spiegels (was den Wachstum der anderen Follikel hemmt), welches als positive Rückkopplung dafür sorgt das viel LH produziert wird und es so nach ca. 24 std. zum Eisprung kommt.

Der weibliche Zyklus

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Der weibliche Zyklus an der Universität Wien

Für deinen Studiengang Der weibliche Zyklus an der Universität Wien gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Der weibliche Zyklus Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Grundlagen Weibliche APhs

Universität Leipzig

Zum Kurs
POSDC Zyklus

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Die weibliche Brust

Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Der weibliche Zyklus
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Der weibliche Zyklus