09 Rotters Soziale Lerntheorie at Universität Ulm | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für 09 Rotters soziale Lerntheorie an der Universität Ulm

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 09 Rotters soziale Lerntheorie Kurs an der Universität Ulm zu.

TESTE DEIN WISSEN

Erklären sie die soziale Lerntheorie der Persönlichkeit von Rotter 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Persönlichkeit ist für Rotter Gefüge von Möglichkeiten zur Reaktion in bestimmten sozialen Situationen. 

- in Tradition von Skinner und Lewin

- Untersuchungseinheit: Interaktion des Individuums mit seiner bedeutsamen Umgebung.

- Verhalten ist das zielorientierte Endprodukt aller persönlicher Erfahrungen

- Verstärkung kann zielgerichtetes Verhalten einer Person beeinflussen (positive und negative Verstärkung). 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie entstehen laut Rotter interindividuelle Unterschiede im Verhalten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-> entstehen aus:

   - unterschiedlichen Erwartungen in Bezug auf die Konsequenzen des eigenen Verhaltens und 

   - verschiedenen Einstellungen zu diesen Verhaltenskonsequenzen (Verstärkungen).


- entscheidende Rolle der kognitiven Variablen "Erwartungen einer Verstärkung" und "Verstärkungswert"

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was meint Rotter mit generalisierten Erwartungen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Generalisierte Erwartungen spielen wichtige Rolle in neuartigen Situationen, da man noch keine Erfahrung für diese sammeln konnte. 

In bekannten Situationen kann man aufgrund der Lernerfahrung auf für diese Situation vorhandenen spezifischen Erwartungen zurückgreifen.


- > Zwei generalisierte Erwartungshaltungen: 

a) Locus of control of reinforcement (Kontrollüberzeugung, nach innen und außen) 

b) Interpersonal trust (Vertrauen im Bereich sozialer Kontakte) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bedeutsamkeit von Locus of Control 

   -> Leistung und Gesundheit


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Zusammenhang von locus of control und akademischer Leistung 

   --> mehr innere Beliefs mit höherer akademischer Leistung assoziiert


-  LoC relevant für Vorhersage von Gesundheits- und Risikoverhalten: seeking information, taking medication, making and keeping physician appointments, maintaining a diet, and giving up smoking. 

   -> Intenale KÜ zeigen generell positivere Verhaltensweisen (auch gegenteilige Befunde)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Rotter’s Locus of Control Scale: markiere die externale Kotrollüberzeugung

• a. Many of the unhappy things in people's lives are partly due to bad luck. 

b. People's misfortunes result from the mistakes they make. 


• a. One of the major reasons why we have wars is because people don't take enough interest in politics. 

b. There will always be wars, no matter how hard people try to prevent them. 


• a. In the long run people get the respect they deserve in this world. 

b. Unfortunately, an individual's worth often passes unrecognized no matter how hard he tries. 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• a. Many of the unhappy things in people's lives are partly due to bad luck. 

b. People's misfortunes result from the mistakes they make. 


• a. One of the major reasons why we have wars is because people don't take enough interest in politics. 

b. There will always be wars, no matter how hard people try to prevent them. 


• a. In the long run people get the respect they deserve in this world. 

b. Unfortunately, an individual's worth often passes unrecognized no matter how hard he tries.


Für fettgedruckte Aussagen gibt es jeweils einen Punkt. Je höher die Punkte, desto mehr externale Kontrollüberzeugung (vs. internale Kontrollüberzeugung). Insgesamt gibt es 29 Items.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bedeutsamkeit von Interpersonal Trust 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Persönlichkeitsunterschiede im interpersonalen Vertrauen variieren systematisch mit sozialwissenschaftlichen und psychologischen Variablen:

Vertrauen ...

-  positiv für physisches und psychisches Wohlbefinden 

-  reduziert den negativen Einfluss von sozialem Stress 

- assoziiert mit höheren Lebens- und Arbeitszufriedenheit

-  optimistischen Lebenseinstellung 

-  geringeren Neigung zu delinquentem Verhalten 

- generalisierte interpersonale Vertrauen geht mit höheren Bereitschaft zu politischem und sozialem Engagement einher 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Interpersonal Trust Scale nach Rotter (IPTS)


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- hohes Vertrauen: nimmt an, dass andere Ehrlich und verlässlich sind, ist nicht misstrauisch über intentionen anderer


- niedriges Vertrauen: zynisch, glaubt andere sind Selbstzentriert, wenig Glauben in menschliche natur und Versprechen anderer


- 2 Arten von Items in Skala:  (Anmerkung „IPTS“): 

1. asks how much VPN trust social objects (friends, teachers, and the United Nations)

2.  measures ‘‘general optimism” towards society.“ 


- deutsche Variante hat 25 Items, die Vertrauern auf verschiedene Weise messen

- wird häufig kritisiert, faktorielle Struktur unterschiedlich zw Studien, / Eigenwerte über 1

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Interpersonal Trust & Fake News 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

keine sehr hohe Korrelation

-  calculated a news discernment score as the z-score of the accurately identified true news headlines minus the z-score of misclassified fake news headlines (“hits”–“false alarms”) based on previous work

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Trust vs. Trustworthiness (Vertrauen und Vertrauenswürdigkeit) 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-  trust scale: Bereitschaft Vulnerabilitäten und Erwartungen anderer zu akzeptieren

- Trustworthiness items: Bezug auf Fähigkeit, Wohlwollen und Integrität 


-  Vertraut man anderen? Hält man sich selbst als Vertrauenswürdig?

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zusammenhänge mit Big Five und trust bzw trustworthiness


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Trust -> ZSMH: positiv mit extraversion and negative neuroticism

- trustworthiness -> ZSMH: positiv mit agreeableness and conscientiousness

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist mit dem Trust Game gemeint?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Investor vertraut dem Trustee, wenn der Trustee vertrauenswürdig ist. 

- Investor-Verhalten: Vertrauensvorschub 

- Trustee-Verhalten: Rücküberweisung von Geld belegt die Vertrauenswürdigkeit. 


- Was Investor an Trustee überweist wird verdreifacht

   -> Trustee kann sich bei Investor bedanken, indem er zurücküberweist

    -> Vertrauen kann aber missbraucht werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie hängen interindividuelle Differenzen in Vertrauen und dem Locus of Control zusammen? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- vertraut Person, die stark beeinflussend ist, einen internen Locus of Control hat und einen niedrigen need andere zu kontrollieren, hat hohes Selbstbewusstsein und ist offen dafür von anderen beeinflusst zu werden


- zu Beginn des Prisoner Dilemma Spiels legten Menschen mit internem Locus of Control mehr kooperatives Verhalten an den Tag -> Unterschied nivelliert sich aber über den Verlauf des Spiels 

Lösung ausblenden
  • 94106 Karteikarten
  • 1173 Studierende
  • 42 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 09 Rotters soziale Lerntheorie Kurs an der Universität Ulm - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Erklären sie die soziale Lerntheorie der Persönlichkeit von Rotter 

A:

- Persönlichkeit ist für Rotter Gefüge von Möglichkeiten zur Reaktion in bestimmten sozialen Situationen. 

- in Tradition von Skinner und Lewin

- Untersuchungseinheit: Interaktion des Individuums mit seiner bedeutsamen Umgebung.

- Verhalten ist das zielorientierte Endprodukt aller persönlicher Erfahrungen

- Verstärkung kann zielgerichtetes Verhalten einer Person beeinflussen (positive und negative Verstärkung). 

Q:

Wie entstehen laut Rotter interindividuelle Unterschiede im Verhalten?

A:

-> entstehen aus:

   - unterschiedlichen Erwartungen in Bezug auf die Konsequenzen des eigenen Verhaltens und 

   - verschiedenen Einstellungen zu diesen Verhaltenskonsequenzen (Verstärkungen).


- entscheidende Rolle der kognitiven Variablen "Erwartungen einer Verstärkung" und "Verstärkungswert"

Q:

Was meint Rotter mit generalisierten Erwartungen?

A:

• Generalisierte Erwartungen spielen wichtige Rolle in neuartigen Situationen, da man noch keine Erfahrung für diese sammeln konnte. 

In bekannten Situationen kann man aufgrund der Lernerfahrung auf für diese Situation vorhandenen spezifischen Erwartungen zurückgreifen.


- > Zwei generalisierte Erwartungshaltungen: 

a) Locus of control of reinforcement (Kontrollüberzeugung, nach innen und außen) 

b) Interpersonal trust (Vertrauen im Bereich sozialer Kontakte) 

Q:

Bedeutsamkeit von Locus of Control 

   -> Leistung und Gesundheit


A:

-Zusammenhang von locus of control und akademischer Leistung 

   --> mehr innere Beliefs mit höherer akademischer Leistung assoziiert


-  LoC relevant für Vorhersage von Gesundheits- und Risikoverhalten: seeking information, taking medication, making and keeping physician appointments, maintaining a diet, and giving up smoking. 

   -> Intenale KÜ zeigen generell positivere Verhaltensweisen (auch gegenteilige Befunde)

Q:

Rotter’s Locus of Control Scale: markiere die externale Kotrollüberzeugung

• a. Many of the unhappy things in people's lives are partly due to bad luck. 

b. People's misfortunes result from the mistakes they make. 


• a. One of the major reasons why we have wars is because people don't take enough interest in politics. 

b. There will always be wars, no matter how hard people try to prevent them. 


• a. In the long run people get the respect they deserve in this world. 

b. Unfortunately, an individual's worth often passes unrecognized no matter how hard he tries. 


A:

• a. Many of the unhappy things in people's lives are partly due to bad luck. 

b. People's misfortunes result from the mistakes they make. 


• a. One of the major reasons why we have wars is because people don't take enough interest in politics. 

b. There will always be wars, no matter how hard people try to prevent them. 


• a. In the long run people get the respect they deserve in this world. 

b. Unfortunately, an individual's worth often passes unrecognized no matter how hard he tries.


Für fettgedruckte Aussagen gibt es jeweils einen Punkt. Je höher die Punkte, desto mehr externale Kontrollüberzeugung (vs. internale Kontrollüberzeugung). Insgesamt gibt es 29 Items.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Bedeutsamkeit von Interpersonal Trust 


A:

- Persönlichkeitsunterschiede im interpersonalen Vertrauen variieren systematisch mit sozialwissenschaftlichen und psychologischen Variablen:

Vertrauen ...

-  positiv für physisches und psychisches Wohlbefinden 

-  reduziert den negativen Einfluss von sozialem Stress 

- assoziiert mit höheren Lebens- und Arbeitszufriedenheit

-  optimistischen Lebenseinstellung 

-  geringeren Neigung zu delinquentem Verhalten 

- generalisierte interpersonale Vertrauen geht mit höheren Bereitschaft zu politischem und sozialem Engagement einher 

Q:

Interpersonal Trust Scale nach Rotter (IPTS)


A:

- hohes Vertrauen: nimmt an, dass andere Ehrlich und verlässlich sind, ist nicht misstrauisch über intentionen anderer


- niedriges Vertrauen: zynisch, glaubt andere sind Selbstzentriert, wenig Glauben in menschliche natur und Versprechen anderer


- 2 Arten von Items in Skala:  (Anmerkung „IPTS“): 

1. asks how much VPN trust social objects (friends, teachers, and the United Nations)

2.  measures ‘‘general optimism” towards society.“ 


- deutsche Variante hat 25 Items, die Vertrauern auf verschiedene Weise messen

- wird häufig kritisiert, faktorielle Struktur unterschiedlich zw Studien, / Eigenwerte über 1

Q:

Interpersonal Trust & Fake News 


A:

keine sehr hohe Korrelation

-  calculated a news discernment score as the z-score of the accurately identified true news headlines minus the z-score of misclassified fake news headlines (“hits”–“false alarms”) based on previous work

Q:

Trust vs. Trustworthiness (Vertrauen und Vertrauenswürdigkeit) 


A:

-  trust scale: Bereitschaft Vulnerabilitäten und Erwartungen anderer zu akzeptieren

- Trustworthiness items: Bezug auf Fähigkeit, Wohlwollen und Integrität 


-  Vertraut man anderen? Hält man sich selbst als Vertrauenswürdig?

Q:

Zusammenhänge mit Big Five und trust bzw trustworthiness


A:

- Trust -> ZSMH: positiv mit extraversion and negative neuroticism

- trustworthiness -> ZSMH: positiv mit agreeableness and conscientiousness

Q:

Was ist mit dem Trust Game gemeint?

A:

- Investor vertraut dem Trustee, wenn der Trustee vertrauenswürdig ist. 

- Investor-Verhalten: Vertrauensvorschub 

- Trustee-Verhalten: Rücküberweisung von Geld belegt die Vertrauenswürdigkeit. 


- Was Investor an Trustee überweist wird verdreifacht

   -> Trustee kann sich bei Investor bedanken, indem er zurücküberweist

    -> Vertrauen kann aber missbraucht werden

Q:

Wie hängen interindividuelle Differenzen in Vertrauen und dem Locus of Control zusammen? 


A:

- vertraut Person, die stark beeinflussend ist, einen internen Locus of Control hat und einen niedrigen need andere zu kontrollieren, hat hohes Selbstbewusstsein und ist offen dafür von anderen beeinflusst zu werden


- zu Beginn des Prisoner Dilemma Spiels legten Menschen mit internem Locus of Control mehr kooperatives Verhalten an den Tag -> Unterschied nivelliert sich aber über den Verlauf des Spiels 

09 Rotters soziale Lerntheorie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang 09 Rotters soziale Lerntheorie an der Universität Ulm

Für deinen Studiengang 09 Rotters soziale Lerntheorie an der Universität Ulm gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten 09 Rotters soziale Lerntheorie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Lerntheorien

Pädagogische Hochschule Freiburg

Zum Kurs
Lerntheorien

FernUniversität in Hagen

Zum Kurs
sozialtheorie

Universität Bremen

Zum Kurs
Lerntheorien

Hochschule Fresenius

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 09 Rotters soziale Lerntheorie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 09 Rotters soziale Lerntheorie