Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung at Universität Tübingen

Flashcards and summaries for Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung at the Universität Tübingen

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung at the Universität Tübingen

Exemplary flashcards for Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Was sind die vier Kriterien für Wissenschaftlichkeit?

Exemplary flashcards for Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Funktionen von Forschung

Exemplary flashcards for Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Was bedeutet induktiv; was deduktiv?

Exemplary flashcards for Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Funktionen von Variablen:

Abhängige Variable

Exemplary flashcards for Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Funktionen von Variablen:

unabhängige Variable

Exemplary flashcards for Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Funktionen von Variablen: 

Moderatorvariable

Exemplary flashcards for Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Funktionen von Variablen:

Mediatorvariable

Exemplary flashcards for Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Funktionen von Variablen: 

Kontrollvariable

Exemplary flashcards for Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Funktionen von Variablen: 

Störvariable

Exemplary flashcards for Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Def. Variable

Exemplary flashcards for Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Def. Merkmal

Exemplary flashcards for Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Def. Merkmalsausprägung

Your peers in the course Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung at the Universität Tübingen create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung at the Universität Tübingen on StudySmarter:

Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung

Was sind die vier Kriterien für Wissenschaftlichkeit?
  • Explizite und klare Formulieung eines wissenschaftlichen Forschungsproblems 
  • Realisierung eines für das jeweilige Forschungsproblems zugeschnittenen Forschungsprozesses 
  • Orientierung an der geltenden Wissenschafts- und Forschungsethik 
  • Vollständige Dokumentation des gesamten Forschungsprojekts 

Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung

Funktionen von Forschung

  • Hypothesenprüfende oder deduktive Funktion
    1. Empirische Untersuchungen prüfen, inwieweit sich Hypothesen in der Realität bewähren
    2. Deduktion: Ableitung des Besonderen aus dem Allgemeinen
  • Hypothesenerkundende oder induktive Funktion
    1. Empirische Untersuchungen regen die Formulierung neuer Hypothesen an
    2. Induktion: Schließen vom Einzelnen auf etwas Allgemeines
  • Evaluationsforschung
    1. Bewertung von Maßnahmen oder Interventionen: z.B. Umschulung von Arbeitslosen
    2. Orientiert sich an den Standards empirischer Grundlagenforschung

Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung

Was bedeutet induktiv; was deduktiv?

  • Induktiv: Regeln erkennen; Hypothesen bilden; vom Einzelnen auf Allgemeines schließen
  • Deduktiv: von Theorie wird Hypothese abgeleitet: Ableitung des Einzelnen vom Allgemeinen

Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung

Funktionen von Variablen:

Abhängige Variable

Unterschiede werden in einer Untersuchung erklärt

Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung

Funktionen von Variablen:

unabhängige Variable

Unterschiede sagen Unterschiede in abhängiger Variable vorher

bivariabel und multivariabel (2 oder mehr unabhängige Variablen) 

Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung

Funktionen von Variablen: 

Moderatorvariable

verändert den Einfluss einer unabhängigen auf eine abhängige Variable

Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung

Funktionen von Variablen:

Mediatorvariable

vermittelt den Einfluss einer unabhängigen Variable auf eine abhängige Variable (ergründet den Zusammenhang aber verändert nicht)

Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung

Funktionen von Variablen: 

Kontrollvariable

wird zu Kontrollzwecken vorsorglich erhoben (falls es einen Einfluss hat)

Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung

Funktionen von Variablen: 

Störvariable

nicht beachtete Variable, die Zusammenhänge zwischen UV und AV beeinflusst ("stört")

Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung

Def. Variable

Merkmale, die sich zwischen Merkmalsträgern unterscheiden können (nehmen Wert an -> Variable: Alter, Geschlecht, Schulabschluss; Wert: 14 Jahre, weiblich, Hauptschulabschluss)

Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung

Def. Merkmal

 Eigenschaften, die gemessen werden (z.B. Geschlecht; Intelligenz)

Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung

Def. Merkmalsausprägung

Werte, Kategorien, die ein Merkmal annehmen kann (z.B. männlich, weiblich; Testwerte im Intelligenztest)

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung at the Universität Tübingen

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung at the Universität Tübingen there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Tübingen overview page

Psychologie I

(02) Grundbegriffe

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung at the Universität Tübingen or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards