G2 at Universität Tübingen | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für G2 an der Universität Tübingen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen G2 Kurs an der Universität Tübingen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Methodologie 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Reflexion der wissenschaftlichen Methoden und des Forschungsprozesses 

Unter welchen Bedingungen ist wissenschaftl. Erkenntnis möglich?

  • deskriptiv - beschreibt Forschung
  • präskriptiv - schreibt richtige Methodenanwendung vor
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Hypothesen/Forschungsfragen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Reflektieren Forschungsstand
  • Bereiten weitere Forschung vor
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Allgemeine Gütekriterien einer qualitativen Untersuchung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1) Verfahrensdokumentation

2) Argumentative Absicherung

3) Regelgeleitetheit

4) Nähe zum Gegenstand

5) Kommunikative Validierung

6) Triangulation 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Methoden

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Dienen zur Problemlösung in der Forschung - existieren nur in Bezug auf konkrete Probleme

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Drei Arten wissenschaftlicher Probleme

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1) Soziale Probleme

2) Theoretische Probleme

3) Auftragsprobleme

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Drei versch. Hypothesenformulierungen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1) Ungerichtete Hypothesen

2) Wenn-Dann-Hypothesen

3) Je-mehr-desto-weniger-Hypothesen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ontologie (= Lehre des Seienden)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beschäftigt sich mit der Beschaffenheit des Gegenstandes der Wissenschaft.

Was wollen wir verstehen?

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Das Spezifische einer Wissenschaft X lässt sich festmachen an...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1) Erkenntnisinteresse (Ausbilden, Politik beraten, "Welt erklären")

2) Fachliche Perspektive (medienästhetische Fragestellungen)  & Erkenntnisgegenstände (allg. Medien)

3) Verfahren der Erkenntnisproduktion (Versch. Methoden)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Unterschied zwischen Hypothesen und Forschungsfragen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hypothesen werden i.d.R. inferenzstatistisch untersucht; Forschungsfragen nicht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne geeignete Methoden für diese Gegenstände: Texte, Verhalten, Handeln, flüchtige Bewusstseinsinhalte

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Inhaltsanalyse

Beobachtungen

Befragungen

Lautes Denken

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kritischer Rationalismus (Popper)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Kritik des Positivismus/Empirismus
  • Misstraut Induktionsbeweis; vertraut auf Deduktionsschluss
  • Beginnt nicht mit Daten/Beobachtung/o.ä.
  • Beginnt mit Nachdenken über Beob.
  • Ziel: Falsifikation
  • Ergebnisse immer nur "vorläufig endgültig"
  • Orientierung bietet Bestätigungsgrad (corrobaration) einer Theorie
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Epistemologie (= Lehre von der Erkenntnis)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Voraussetzungen, Möglichkeiten, Grenzen des Erkenntnisgewinns

Wie können wir Wissen generieren ?

Lösung ausblenden
  • 143028 Karteikarten
  • 2240 Studierende
  • 38 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen G2 Kurs an der Universität Tübingen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Methodologie 

A:

Reflexion der wissenschaftlichen Methoden und des Forschungsprozesses 

Unter welchen Bedingungen ist wissenschaftl. Erkenntnis möglich?

  • deskriptiv - beschreibt Forschung
  • präskriptiv - schreibt richtige Methodenanwendung vor
Q:

Hypothesen/Forschungsfragen

A:
  • Reflektieren Forschungsstand
  • Bereiten weitere Forschung vor
Q:

Allgemeine Gütekriterien einer qualitativen Untersuchung

A:

1) Verfahrensdokumentation

2) Argumentative Absicherung

3) Regelgeleitetheit

4) Nähe zum Gegenstand

5) Kommunikative Validierung

6) Triangulation 

Q:

Methoden

A:

Dienen zur Problemlösung in der Forschung - existieren nur in Bezug auf konkrete Probleme

Q:

Drei Arten wissenschaftlicher Probleme

A:

1) Soziale Probleme

2) Theoretische Probleme

3) Auftragsprobleme

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Drei versch. Hypothesenformulierungen

A:

1) Ungerichtete Hypothesen

2) Wenn-Dann-Hypothesen

3) Je-mehr-desto-weniger-Hypothesen

Q:

Ontologie (= Lehre des Seienden)

A:

Beschäftigt sich mit der Beschaffenheit des Gegenstandes der Wissenschaft.

Was wollen wir verstehen?

Q:

Das Spezifische einer Wissenschaft X lässt sich festmachen an...

A:

1) Erkenntnisinteresse (Ausbilden, Politik beraten, "Welt erklären")

2) Fachliche Perspektive (medienästhetische Fragestellungen)  & Erkenntnisgegenstände (allg. Medien)

3) Verfahren der Erkenntnisproduktion (Versch. Methoden)

Q:

Was ist der Unterschied zwischen Hypothesen und Forschungsfragen?

A:

Hypothesen werden i.d.R. inferenzstatistisch untersucht; Forschungsfragen nicht

Q:

Nenne geeignete Methoden für diese Gegenstände: Texte, Verhalten, Handeln, flüchtige Bewusstseinsinhalte

A:

Inhaltsanalyse

Beobachtungen

Befragungen

Lautes Denken

Q:

Kritischer Rationalismus (Popper)

A:
  • Kritik des Positivismus/Empirismus
  • Misstraut Induktionsbeweis; vertraut auf Deduktionsschluss
  • Beginnt nicht mit Daten/Beobachtung/o.ä.
  • Beginnt mit Nachdenken über Beob.
  • Ziel: Falsifikation
  • Ergebnisse immer nur "vorläufig endgültig"
  • Orientierung bietet Bestätigungsgrad (corrobaration) einer Theorie
Q:

Epistemologie (= Lehre von der Erkenntnis)

A:

Voraussetzungen, Möglichkeiten, Grenzen des Erkenntnisgewinns

Wie können wir Wissen generieren ?

G2

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten G2 Kurse im gesamten StudySmarter Universum

GR

Fachhochschule Aachen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden G2
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen G2