Anästhesie at Universität Stuttgart | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Anästhesie an der Universität Stuttgart

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Anästhesie Kurs an der Universität Stuttgart zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was sind geeignete OP's für ambulante Eingriffe gemäß den Leitlinien für ambulantes Operieren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Berücksichtigung von

-sozialen

-medizinischen

räumlichen, und 

personalen Aspekten


Geeignete OP's:

  • minimales Risiko einer Nachblutung
  • minimales Risiko postoperativ auftretender respiratorischer Komplikationen 
  • keine spezielle postoperative Pflegebedürftigkeit 
  • -rasche Flüssigkeits- und Nahrungsaufnahme möglich
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Medikamente werden  in den aktuellen Leitlinien für die Reanimation empfohlen? Wie ( auf welchen Weg) sollen die Substanzen gegeben werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Adrenalin, Vassopresin, Antiarrhythmika, Magnesiun, Atropin, Kalzium

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne Sie neben der bereits erwähnten Hypoventilation- wenigstens 5 weitere typische postoperative Frühkomplikationen:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Respiratorische Komplikationen 
  2. Kardiozirkulatorische Komplikationen 
  3. postoperativer Hypertonus  
  4. Hypertensive Krise 
  5. Hypotonie
  6. Hyperventilation
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bei einem 45 Jährigen gesunden Mann soll eine diagnostische Arthroskopie des Kniegelenks in Spinalanästhesie ,,Teilnarkose'' als ambulanter Eingriff durchgeführt werden. Zu Ihren Aufgaben gehört es, den Pat. und den anästhesiologischen  Arbeitsplatz für diesen Eingriff vorzubereiten. 


1)Wie bereiten Sie ganz allgemein Pat. auf eine Operation vor?


2)Welche Dinge müssen vor Anästhesie - und Operationsbeginn immer abgeklärt werden?


3)Worauf achten Sie insbesondere bei ambulanten Patienten?

 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1) Persönlich vorstellen ( Name und Funktion), alle Handlungen ankündigen und erklären.

 Überprüfung der Identität des Pat., Überprüfung des geplantes Eingriffs-> SEITENLOKALISATION!

 Pat. Unterlagen auf Vollständigkeit überprüfen z.B. Einverständniserklärung, angeordnete Untersuchungen.


2) Nüchternheit, OP Gebiet überprüfen Rasur? Entzündungen? , Monitoring anbringen, EKG, NIBP, Pulsoxymetrie; Dokumentation der Befunde auf dem Narkoseprotokoll. 

sicheren Intravenösen Zugang legen (Ausnahme geplante Maskeneinleitung bei Kindern)


3) Informationen an weiterbetreuende Personal, Art, umfang und Besonderheiten der OP, postoperative Verordnungen und Empfehlungen, weiterer Ablauf und Ansprechpartner, Vitalfunktionen überprüfen, Monitoring anschließen, Atmung beobachten! Lagerung des Pat., Sauerstoffzufuhr (Nasesonde,Gesichtsmaske)

Drainagen, Soden, Urinbehälter etc. beobachten und dokumentieren, Dokumentation Vitalparametern,Schmerztherapie.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne 3 Medikamente des 19. Jahrhundert , die zur Inhalationsnarkosen eingesetzt wurden sind:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Chlor, Alkohol, Cocain, Schwämme getränkt in Pflanzenextrakten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Substanzen sind heutzutage typische Bestandteile einer balancieren Allgemeinanästhesie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Analgetikum, Muskelrelaxantien, Anästhetikum 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind mögliche Komplikationen einer Spinalanästhesie? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Blutdruckabfall ,Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen

Wenn Medi. in Blutgefäß gespritzt wird oder zu hohen Dosis dann kann er zu einem Herzstillstand kommen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche 3 Methoden zur sicheren Bestimmung zur richtigen endotrachealen Tubuslage gibt es ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Auskultation,Kapnographie (nachweis CO2), Bronchoskopie,Röntgen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

1. Welche Grundsätzlichen Maßnahmen ergreifen Sie bei der Behandlung einer Allergischen Reaktion?


2.Welche Medikamente werden zur Behandlung allergischer Reaktionen ab Schweregrad II (Schwere Allgemeinreaktion) üblicherweise eingesetzt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Ausschalten des mutmaßlichen Auslösers, offenhalten derb Atemwege, Sauerstoffzufuhr,

2. Fenistil, Tavegil, Tagamet,Sostril, Ranitic,H2-Blocker 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die Schritte im Algorithmus ,,Lebensrettende Basismaßnahmen beim Erwachsenen''

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. ´Bewusstseinskontrolle
  2. Hilferuf
  3. Atemwege öffnen
  4. Notruf
  5.  Druckpunkt suchen Brustkorb
  6. 30x Thorax / 2x Beatmung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreiben Sie die korrekte Technik der Thorax Kompression:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Druckpunkt: untere Hälfte 
des Sternums bzw. Mitte des 
Thorax
 Frequenz 100-120/min
 Tiefe 5-6 cm
 Verhältnis 
Kompression:Relaxation 1:1
 nach Möglichkeit alle 2 
Minuten abwechseln



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

4 Instrumente der Atmen Sicherung:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Gesichtsmaske
  2. Larynxmaske 
  3. Guedel Tubus/ Wendl Tubus
  4. Hansbeatmungsbeutel
Lösung ausblenden
  • 109343 Karteikarten
  • 2146 Studierende
  • 80 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Anästhesie Kurs an der Universität Stuttgart - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was sind geeignete OP's für ambulante Eingriffe gemäß den Leitlinien für ambulantes Operieren?

A:

Berücksichtigung von

-sozialen

-medizinischen

räumlichen, und 

personalen Aspekten


Geeignete OP's:

  • minimales Risiko einer Nachblutung
  • minimales Risiko postoperativ auftretender respiratorischer Komplikationen 
  • keine spezielle postoperative Pflegebedürftigkeit 
  • -rasche Flüssigkeits- und Nahrungsaufnahme möglich
Q:

Welche Medikamente werden  in den aktuellen Leitlinien für die Reanimation empfohlen? Wie ( auf welchen Weg) sollen die Substanzen gegeben werden?

A:

Adrenalin, Vassopresin, Antiarrhythmika, Magnesiun, Atropin, Kalzium

Q:

Nenne Sie neben der bereits erwähnten Hypoventilation- wenigstens 5 weitere typische postoperative Frühkomplikationen:

A:
  1. Respiratorische Komplikationen 
  2. Kardiozirkulatorische Komplikationen 
  3. postoperativer Hypertonus  
  4. Hypertensive Krise 
  5. Hypotonie
  6. Hyperventilation
Q:

Bei einem 45 Jährigen gesunden Mann soll eine diagnostische Arthroskopie des Kniegelenks in Spinalanästhesie ,,Teilnarkose'' als ambulanter Eingriff durchgeführt werden. Zu Ihren Aufgaben gehört es, den Pat. und den anästhesiologischen  Arbeitsplatz für diesen Eingriff vorzubereiten. 


1)Wie bereiten Sie ganz allgemein Pat. auf eine Operation vor?


2)Welche Dinge müssen vor Anästhesie - und Operationsbeginn immer abgeklärt werden?


3)Worauf achten Sie insbesondere bei ambulanten Patienten?

 

A:

1) Persönlich vorstellen ( Name und Funktion), alle Handlungen ankündigen und erklären.

 Überprüfung der Identität des Pat., Überprüfung des geplantes Eingriffs-> SEITENLOKALISATION!

 Pat. Unterlagen auf Vollständigkeit überprüfen z.B. Einverständniserklärung, angeordnete Untersuchungen.


2) Nüchternheit, OP Gebiet überprüfen Rasur? Entzündungen? , Monitoring anbringen, EKG, NIBP, Pulsoxymetrie; Dokumentation der Befunde auf dem Narkoseprotokoll. 

sicheren Intravenösen Zugang legen (Ausnahme geplante Maskeneinleitung bei Kindern)


3) Informationen an weiterbetreuende Personal, Art, umfang und Besonderheiten der OP, postoperative Verordnungen und Empfehlungen, weiterer Ablauf und Ansprechpartner, Vitalfunktionen überprüfen, Monitoring anschließen, Atmung beobachten! Lagerung des Pat., Sauerstoffzufuhr (Nasesonde,Gesichtsmaske)

Drainagen, Soden, Urinbehälter etc. beobachten und dokumentieren, Dokumentation Vitalparametern,Schmerztherapie.

Q:

Nenne 3 Medikamente des 19. Jahrhundert , die zur Inhalationsnarkosen eingesetzt wurden sind:

A:

Chlor, Alkohol, Cocain, Schwämme getränkt in Pflanzenextrakten

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Substanzen sind heutzutage typische Bestandteile einer balancieren Allgemeinanästhesie?

A:

Analgetikum, Muskelrelaxantien, Anästhetikum 

Q:

Was sind mögliche Komplikationen einer Spinalanästhesie? 

A:

Blutdruckabfall ,Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen

Wenn Medi. in Blutgefäß gespritzt wird oder zu hohen Dosis dann kann er zu einem Herzstillstand kommen.

Q:

Welche 3 Methoden zur sicheren Bestimmung zur richtigen endotrachealen Tubuslage gibt es ?

A:

Auskultation,Kapnographie (nachweis CO2), Bronchoskopie,Röntgen

Q:

1. Welche Grundsätzlichen Maßnahmen ergreifen Sie bei der Behandlung einer Allergischen Reaktion?


2.Welche Medikamente werden zur Behandlung allergischer Reaktionen ab Schweregrad II (Schwere Allgemeinreaktion) üblicherweise eingesetzt?

A:

1. Ausschalten des mutmaßlichen Auslösers, offenhalten derb Atemwege, Sauerstoffzufuhr,

2. Fenistil, Tavegil, Tagamet,Sostril, Ranitic,H2-Blocker 

Q:

Nennen Sie die Schritte im Algorithmus ,,Lebensrettende Basismaßnahmen beim Erwachsenen''

A:
  1. ´Bewusstseinskontrolle
  2. Hilferuf
  3. Atemwege öffnen
  4. Notruf
  5.  Druckpunkt suchen Brustkorb
  6. 30x Thorax / 2x Beatmung
Q:

Beschreiben Sie die korrekte Technik der Thorax Kompression:

A:
Druckpunkt: untere Hälfte 
des Sternums bzw. Mitte des 
Thorax
 Frequenz 100-120/min
 Tiefe 5-6 cm
 Verhältnis 
Kompression:Relaxation 1:1
 nach Möglichkeit alle 2 
Minuten abwechseln



Q:

4 Instrumente der Atmen Sicherung:

A:
  1. Gesichtsmaske
  2. Larynxmaske 
  3. Guedel Tubus/ Wendl Tubus
  4. Hansbeatmungsbeutel
Anästhesie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Anästhesie an der Universität Stuttgart

Für deinen Studiengang Anästhesie an der Universität Stuttgart gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Anästhesie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Anästhesie/Chirurgie

Medizinische Universität Innsbruck

Zum Kurs
Stex 3: Anästhesie

Universität Ulm

Zum Kurs
Anästhesiologie

LMU München

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Anästhesie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Anästhesie