Differentielle Psychologie at Universität Siegen | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für differentielle Psychologie an der Universität Siegen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen differentielle Psychologie Kurs an der Universität Siegen zu.

TESTE DEIN WISSEN
NEO-PI-R Facetten von Neurotizismus
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Verletzlichkeit
  • Reizbarkeit
  • Depression
  • soziale Befangenheit
  • Impulsivität
  • Ängstlichkeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
NEO-PI-R Facetten von Offenheit
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Offenheit für…
  • Phantasie
  • Gefühle
  • Ästhetik
  • Handlungen
  • Ideen 
  • des Wertesystems
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
NEO-PI-R
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Test der Big Five 
  • von Costa & McRae
  • testet 5 Domänen mit je 6 Facetten (diese Sollen einzigartig sein und sich nicht überschneiden)
  • 240 Items
  • 35 Minuten Bearbeitungsdauer 
  • Antworten auf 5-Punkt-Likert-Skalen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Effekte können Beobachtungen von Verhalten verzerren?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Reaktivitätseffekte (Verhaltensänderung durch Wissen um Beobachtung)
  • Antworttendenzen (Tendenz zur Mitte, soziale Erwünschtheit, Akquieszenz)
  • Beobachterdrift (Veränderung der Kodierungsgenauigkeit über die Zeit der Erhebung)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
NEO-PI-R Facetten von Verträglichkeit
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Vertrauen
  • Freimütigkeit
  • Bescheidenheit
  • Entgegenkommen
  • gutherzigkeit
  • Altruismus
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche beiden Forschungsausrichtungen umfasst das Eigenschaftsparadigma?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Idiographische Forschungsausrichtung (suche nach qualitativen Unterschieden zwischen Personen, Individuen als einzigartig und somit nicht vergleichbar, eher geisteswissenschaftlich)
  • nomothetische Forschungsausrichtung (Suche nach Gesetzmäßigkeiten der Pesönlichkeit, Kategorisierung und Beschreibung von allgemeinen Eigenschaften, eher naturwissenschaftlich)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Big Five über die Lebensspanne
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • vieles Erblich (ca. 50%)
  • Stabil ab dem 30. Lebensjahr
  • Abnahme von Offenheit im Alter
  • Zunahme von Gewissenhaftigkeit und Verträglichkeit im Alter
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Forschung von Allport
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • idiographischer Ansatz
  • Traits als real existente, neurologisch veranlagte Entitäten die Verhalten steuern
  • individuelle Traitkombination führt zu Einzigartigkeit jedes Individuums
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Forschung von Eysenck
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • PEN-Modell 
  • Forschung an 3 Dimensionen der Persönlichkeit: 
    • Psychotizismus vs Impulskontrolle
    • Extraversion vs Introversion
    • Neurotizismus vs Stabilität
  • Persönlichkeit als individuelles Profil der Ausprägung von traits 
  • diese Traits sind neurobiologisch untermauert durch die Arousaltheorie, ARAS -> insbesondere Erregbarkeit von Extravertierten und Introvertierten wurde gezeigt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Forschung von Stern
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Festlegung methodischer Disziplinen
    • Variationsforschung (Variation eines Merkmals über Personen hinweg)
    • Korrelationsforschung (Zusammenhang zwischen Merkmalen)
    • Psychografie (Beschreibung vieler Merkmale eines Individuums)
    • Komparationsforschung (Vergleich vieler Merkmale mehrerer Personen)
  • Vernachlässigte zeitliche (In-)Stabilität -> Catell löst dieses Problem
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
DEF. Paradigma:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Von vielen Wissenschaftlern geteiltes Bündel theoretisch zusammenhängender Leitsätze, Fragestellungen und Methoden, längere historische Perioden überdauernd
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Informationsverarbeitungsparadigma
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Im Vordergrund stehen die Prozesse, die hinter dem beobachtbaren Verhalten stehen
Lösung ausblenden
  • 60034 Karteikarten
  • 1707 Studierende
  • 150 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen differentielle Psychologie Kurs an der Universität Siegen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
NEO-PI-R Facetten von Neurotizismus
A:
  • Verletzlichkeit
  • Reizbarkeit
  • Depression
  • soziale Befangenheit
  • Impulsivität
  • Ängstlichkeit
Q:
NEO-PI-R Facetten von Offenheit
A:
  • Offenheit für…
  • Phantasie
  • Gefühle
  • Ästhetik
  • Handlungen
  • Ideen 
  • des Wertesystems
Q:
NEO-PI-R
A:
  • Test der Big Five 
  • von Costa & McRae
  • testet 5 Domänen mit je 6 Facetten (diese Sollen einzigartig sein und sich nicht überschneiden)
  • 240 Items
  • 35 Minuten Bearbeitungsdauer 
  • Antworten auf 5-Punkt-Likert-Skalen
Q:
Welche Effekte können Beobachtungen von Verhalten verzerren?
A:
  • Reaktivitätseffekte (Verhaltensänderung durch Wissen um Beobachtung)
  • Antworttendenzen (Tendenz zur Mitte, soziale Erwünschtheit, Akquieszenz)
  • Beobachterdrift (Veränderung der Kodierungsgenauigkeit über die Zeit der Erhebung)
Q:
NEO-PI-R Facetten von Verträglichkeit
A:
  • Vertrauen
  • Freimütigkeit
  • Bescheidenheit
  • Entgegenkommen
  • gutherzigkeit
  • Altruismus
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Welche beiden Forschungsausrichtungen umfasst das Eigenschaftsparadigma?
A:
  • Idiographische Forschungsausrichtung (suche nach qualitativen Unterschieden zwischen Personen, Individuen als einzigartig und somit nicht vergleichbar, eher geisteswissenschaftlich)
  • nomothetische Forschungsausrichtung (Suche nach Gesetzmäßigkeiten der Pesönlichkeit, Kategorisierung und Beschreibung von allgemeinen Eigenschaften, eher naturwissenschaftlich)
Q:
Big Five über die Lebensspanne
A:
  • vieles Erblich (ca. 50%)
  • Stabil ab dem 30. Lebensjahr
  • Abnahme von Offenheit im Alter
  • Zunahme von Gewissenhaftigkeit und Verträglichkeit im Alter
Q:
Forschung von Allport
A:
  • idiographischer Ansatz
  • Traits als real existente, neurologisch veranlagte Entitäten die Verhalten steuern
  • individuelle Traitkombination führt zu Einzigartigkeit jedes Individuums
Q:
Forschung von Eysenck
A:
  • PEN-Modell 
  • Forschung an 3 Dimensionen der Persönlichkeit: 
    • Psychotizismus vs Impulskontrolle
    • Extraversion vs Introversion
    • Neurotizismus vs Stabilität
  • Persönlichkeit als individuelles Profil der Ausprägung von traits 
  • diese Traits sind neurobiologisch untermauert durch die Arousaltheorie, ARAS -> insbesondere Erregbarkeit von Extravertierten und Introvertierten wurde gezeigt
Q:
Forschung von Stern
A:
  • Festlegung methodischer Disziplinen
    • Variationsforschung (Variation eines Merkmals über Personen hinweg)
    • Korrelationsforschung (Zusammenhang zwischen Merkmalen)
    • Psychografie (Beschreibung vieler Merkmale eines Individuums)
    • Komparationsforschung (Vergleich vieler Merkmale mehrerer Personen)
  • Vernachlässigte zeitliche (In-)Stabilität -> Catell löst dieses Problem
Q:
DEF. Paradigma:
A:
Von vielen Wissenschaftlern geteiltes Bündel theoretisch zusammenhängender Leitsätze, Fragestellungen und Methoden, längere historische Perioden überdauernd
Q:
Informationsverarbeitungsparadigma
A:
Im Vordergrund stehen die Prozesse, die hinter dem beobachtbaren Verhalten stehen
differentielle Psychologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang differentielle Psychologie an der Universität Siegen

Für deinen Studiengang differentielle Psychologie an der Universität Siegen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten differentielle Psychologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Differentielle Psychologie

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden differentielle Psychologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen differentielle Psychologie