10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance at Universität Salzburg

Flashcards and summaries for 10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance at the Universität Salzburg

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course 10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance at the Universität Salzburg

Exemplary flashcards for 10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance at the Universität Salzburg on StudySmarter:

Passives und aktives Aufmerksamkeitsnetzwerk -> Welches startet bei "Wahrnehmung" und welches bei "Kognition"?

Exemplary flashcards for 10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance at the Universität Salzburg on StudySmarter:

Visual attention: Wie laufen die bottom-up und wie die top-down Prozesse ab?

Exemplary flashcards for 10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance at the Universität Salzburg on StudySmarter:

Wie unterscheidet man "focused attention" und "divided attention"?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for 10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance at the Universität Salzburg on StudySmarter:

Wie unterscheidet man "external attention" und "internal attention"?

Exemplary flashcards for 10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance at the Universität Salzburg on StudySmarter:

Visual Attention: Inwiefern spielt die zentrale Exekutive nach dem Working Memory Model von Baddeley eine Rolle?

Exemplary flashcards for 10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance at the Universität Salzburg on StudySmarter:

Wie funktioniert der Cocktail Party Effekt?

Exemplary flashcards for 10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance at the Universität Salzburg on StudySmarter:

Focused auditory attention: Erkläre den "dichotic listening task" und den "shadowing task".

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for 10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance at the Universität Salzburg on StudySmarter:

Where is the bottleneck? Early vs. late selection -> Welche 3 Theorien gibt es hierzu?

Exemplary flashcards for 10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance at the Universität Salzburg on StudySmarter:

Where is the bottleneck: Was besagt Broadbent's early selection theory? (2)

Exemplary flashcards for 10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance at the Universität Salzburg on StudySmarter:

Where is the bottleneck: Was besagt Treisman's Theorie?

Exemplary flashcards for 10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance at the Universität Salzburg on StudySmarter:

Where is the bottleneck: Was besagt Deutsch und Deutsch's late selection theory?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for 10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance at the Universität Salzburg on StudySmarter:

Welche zwei Arten von Aufmerksamkeit gibt es? Beschreibe.

Your peers in the course 10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance at the Universität Salzburg create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for 10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance at the Universität Salzburg on StudySmarter:

10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance

Passives und aktives Aufmerksamkeitsnetzwerk -> Welches startet bei "Wahrnehmung" und welches bei "Kognition"?

- passives startet bei Wahrnehmung, danach kommt Kognition

- aktives startet bei Kognition, danach kommt Wahrnehmung

10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance

Visual attention: Wie laufen die bottom-up und wie die top-down Prozesse ab?

Bottom up:

Im visuellen Kortex starten -> danach Information in den Frontalkortex (exekutive Funktionen)

 

Top down:

Höhere kognitive Prozesse beeinflussen die Wahrnehmung; sorgen dafür, dass nach einem bestimmten Reiz gesucht wird

Z.B. auf einer Buchseite nach einem bestimmten Wort suchen

 

10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance

Wie unterscheidet man "focused attention" und "divided attention"?

- fokussierte Aufmerksamkeit: ein bestimmter Stimulus (= Target) wird fokussiert; die Alternativen werden als Distraktoren bezeichnet

- geteilte Aufmerksamkeit: Aufmerksamkeit soll auf mehrere Stimuli gelegt werden und man soll auch auf mehrere reagieren (z.B. für 2 Modalitäten - sehen und hören)

10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance

Wie unterscheidet man "external attention" und "internal attention"?

Externes in der Umwelt oder Internes in mir drinnen

-> external: wenn es um Selektion / Modulation von sensorischer Information geht

-> internal: wenn es um Selektion / Modulation von internal generierter Information geht; z.B. Gedanken, Gefühle, Erinnerungen


--> nicht mit bottom up und top down gleichzusetzen

10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance

Visual Attention: Inwiefern spielt die zentrale Exekutive nach dem Working Memory Model von Baddeley eine Rolle?

die internale Information wird mit der externalen Information vergliche -> Selektion, Modulation, Aufrechterhaltung

10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance

Wie funktioniert der Cocktail Party Effekt?

- man benutzt physikalische Eigenschaften wie Geschlecht, Tonhöhe, Lautstärke und räumliche Location 

- Nebengeräusche erfahren quasi keine Verarbeitung

10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance

Focused auditory attention: Erkläre den "dichotic listening task" und den "shadowing task".

Dichotic listening task = Unterschiedliche auditive Tonspur -> dem linken und rechten Ohr präsentiert -> Aufgabe, sich auf eine Seite zu konzentrieren

Auf der linken Seite hört man etwas anderes als auf der rechten Seite


Shadowing task = wieder links und rechts hört man etwas unterschiedliches; aber man soll es Wort für Wort nachsprechen

10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance

Where is the bottleneck? Early vs. late selection -> Welche 3 Theorien gibt es hierzu?

- Broadbent's filter theory

- Treisman's attenuation theory

- Deutsch and Deutsch's theory

10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance

Where is the bottleneck: Was besagt Broadbent's early selection theory? (2)

- Selektion passiert sehr früh im Verarbeitungsstream aufgrund von physikalischen Eigenschaften

- Andere Information bleibt kurz im "sensory buffer" und wird dann verworfen

10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance

Where is the bottleneck: Was besagt Treisman's Theorie?

- bottleneck location ist flexibler

- Verarbeitung beginnt bei physikalischen Eigenschaften, Silben und spezifischen Wörtern und geht dann zur grammatikalischen Struktur und zur Bedeutung über

- Break-Through -> wenn Information aufgrund des semantischen Inhalts doch wahrgenommen wird, auch wenn man sich nicht darauf konzentriert -> saliente Information (würde mit einem frühen Filter nicht funktionieren)

- wenn unzureichende Verarbeitungskapazität -> spätere Prozesse werden verhindert

- Wichtigkeit von Top-down Prozessen

10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance

Where is the bottleneck: Was besagt Deutsch und Deutsch's late selection theory?

- alle Stimuli werden zur Gänze analysiert -> der wichtigste oder relevanteste Stimulus bestimmt die Reaktion/Antwort

10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance

Welche zwei Arten von Aufmerksamkeit gibt es? Beschreibe.

passive Aufmerksamkeit

- bottom-up

- exogeneous = von externalen Stimuli getrieben

- hauptsächlich in der rechten Hemisphäre

- ventrales Aufmerksamkeitsnetzwerk: Ventrale fronto-parietale Regionen --> supermarginal gyrus, superior temporal gyrus, inferiore frontale Regionen und Insula 


aktive Aufmerksamkeit

- top-down

- endogeneous = Antrieb kommt vom Individuum selbst; von Zielen und Erwartungen gesteuert

- dorsales Aufmerksamkeitsnetzwerk: bilateral; dorsale fronto-parietale Regionen -> frontale Augenfelder, interparietale Sulcus, superior parietaler sulcus, visuelle Areale (V3, MT)

Sign up for free to see all flashcards and summaries for 10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance at the Universität Salzburg

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program 10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance at the Universität Salzburg there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Salzburg overview page

9 Kognitive Psychologie - Language

Kognitive Psychologie

Biologische Psychologie

8 Sozialpsychologie - Intragruppenprozesse

Geschichte-Klausur wegballern!

klinische Psychologie

Emotion und Motivation Altfragen

2 Kognitive Psy - Wahrnehmung

8 Kognitive Psychologie - Language II

Psychotherapie Altfragen

SP 10 - Intergruppenprozesse, Vorurteile und Stereotype

Geschichte: Entwicklung deutschsprachige Psychologie in der 2. Hälfte d. 20. Jhds. (13)

Social Cognition

2 Sozialpsychologie - Soziale Kognition

4 Kognitive Psychologie - Short Term Memory

Kognitive Psy. (T)

2 Kognitive Psy - Objekterkennung, David Marr

4 KPPG - Forschungsstrategien I

Einführung Psy.

4 Sozialpsychologie - Das Selbst (Einfluss von Kultur und sozialen Gruppen)

Kognitive Psychologie Uni Salzburg - Altklausur

5 Sozialpsychologie - Einstellungen

9 Sozialpsychologie - Intragruppenprozesse, Vorurteile & Stereotype

7 KPPG - Behavioristische Perspektive

Sozialpsychologie

SLB Memory and Information Reprocessing during Sleep

SLB Sozialpsychologie

8 Sozialpsychologie - Gruppenleistung

Psychische Störungen: NSSV u. Persönlichkeitsstörungen

Sozialpsychologie

Klinische Psychologie, Psychotherapie und Gesundheitspsychologie 1

7 Sozialpsychologie - Sozialer Einfluss

Testtheorie

Memory and Information (re-) processing during sleep Standardgruppe

2 Sozialpsychologie - Urteilsheuristiken

Sozialpsychologie

Gerichtsmedizin

6 KPPG - Psychodynamische Perspektive

8 KPPG - Kognitive Perspektive

Persönlichkeiten AP

7 & 8 Kognitive Psychologie - Language

3 Sozialpsychologie - Soziale Wahrnehmung

SLB Biochemie

Kognitive Psychlogie Altklausurfragen

Anwendung Altklausur- u. Erstterminfragen

6 Sozialpsychologie - Einstellungen und Persuasion

Advanced English II

5 Sozialpsychologie - Konsistenz v. Einstellungen

Diagnostik 1

SLB Klinische Psychologie

Kognitive Psychologie

Einführung

5 KPPG - Biologische Perspektive

1 Kognitive Psychologie - Einführung und Two Visual Systems

6 Kognitive Psychologie - Cognition & Emotion

Diagnostik

Kognitive Psychologie

Laborsicherheit

Diversitäts- und Genderforschung

4 Sozialpsychologie - Das Selbst (Selbstkonzept)

Anwendung: Statistik I

Sozialpsychologie

SLB Kognitive Psychologie

Altklausurfrage Geschichte

Tier- und Humanphysiologie

SLB Statistik 1

SLB Emotion und Motivation

SLB Sexueller Missbrauch

2 Kognitive Psy - Gestaltspychologie

Psychotherapie

Zellbiologie

2 KPPG - Klinische Psy Klassifikation

Anwendungsbereiche der Psychologie

Klinische Psychologie I - Altklausurfragen

Persönlichkeitspsychologie

Bildungspsychologie

5 Kognitive Psychologie - Long Term Memory

Methodenlehre und Statistik

5 Sozialpsychologie - Selbstregulation

Sozialpsychologie

1 Sozialpsychologie - Einführung

3 Kognitive Psychologie - Perception, Motion and Action

Bio 05.11.20-

Klinische Psychologie

Kognitive Altklausurfragen

Japanisch Grundstufe II

Geschichte der Psychologie

Entwicklung

Biologische Psychologie Altklausurfragen

Sozialpsychologie

Klinische Psychologie 1

Klinische Psychologie

Kognitive Psychologie

Kognitive Psychologie

Klinische AK Fragen

Anwendungsbereiche

Geschichte & Systeme

Methodenlehre

Anwendung: Rechtspsychologie & Pädagogische Psychologie

Anwendung: Sportpsychologie

Klinische Psychologie II (Psychische Störungen)

Einführung in die Psychologie

Geschichte & Systeme: Philosophische Hintergrundströmungen im 19. Jhd.

Geschichte Fragen selbst erstellt

Entwicklungspsychologie

Geschichte: Romantische Naturphilosophie und Ausdruckspsychologie (4)

Geschichte: naturwissenschaftliche Neubegründung der Psychologie (5)

Geschichte: Aufstieg der experimentellen Psychologie (6)

Anwendung: Psychologie als Wissenschaft

Entwicklungspsychologie

Klinische Psychologie

Bio - chemische Sinne

Bio - das somatosensorische System

Psychische Störungen ab Zwangsstörungen

Bio - das visuelle System

Bio - das auditorische System

Geschichte: deutschsprachige Psychologie an der Schwelle zum 20. Jahrhundert (7)

Bio - das rhythmische Gehirn

Geschichte: Anfänge d. Psychologie in den USA (8)

Geschichte: Objektive Psychologie: Reflexologie/Behaviorismus (9)

Geschichte

Bio - Sprachverarbeitung und sensorische Deprivation

Psychische Störungen: Essstörungen

Bio: das motorische System

Methodenlehre - Einführung in die Statistik 2

Bio - Epilepsie

Bio - Mirror Neurons

Biologische Psy. 1

Anwendungsbreiche

Psychische Störungen: ADHS

Biopsy Einführung

Coaching

Bio Psy

Fragenkatalog Anwendungsbereiche

Bio: Emotionen und Aufmerksamkeit

Bio - Sex und das Gehirn

Psychische Störungen: Psychotische Störung/Schizophrenie

Geschichte Altklausurfragen

Altfragen Geschichte

Psychische Störungen selbst erstellte Fragen

Bio - Tinnitus

Geschichte: Dt.sprachige Psychologie im NS und in der unmittelbaren Nachkriegszeit (11)

Geschichte: Psychologie in den USA ab zweitem Drittel d. 20. Jhds. (12)

Geschichte: Forschungsparadigmen II: Tiefenpsychologische Ansätze (1. Teil) (15)

Testtheorie

Kognitive psychologie

Psychische Störungen

Geschichte: "Ära d. Schulen" - deutschsprachige Psy erstes Drittel 20. Jhd. (10)

Kognitive Psychologie at

Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft

kognitive Psychologie at

ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Kognitive Psychologie at

ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Kognitive Psychologie at

FernUniversität in Hagen

Kognitive Psychologie at

Kunsthochschule für Medien Köln

Similar courses from other universities

Check out courses similar to 10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance at other universities

Back to Universität Salzburg overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for 10 Kognitive Psychologie - Attention & Performance at the Universität Salzburg or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards