Makro at Universität Passau | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für makro an der Universität Passau

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen makro Kurs an der Universität Passau zu.

TESTE DEIN WISSEN
Warum ist das reale BIP/Kopf kein Indikator für Wohlfahrt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

keine Aussage über die Verteilung der Einkommen


einige ökonomische Leistungen nicht enthalten sind, z. B. "im Hause" erbrachte Leistungen, ehrenamtliche Tätigkeiten oder "Schwarzarbeit"


einige Sachverhalte nicht vorkommen, die aber für „Wohlergehen“ wichtig sind, z. B. Umweltqualität oder Freizeit.


die Veränderungen Wirtschaft und Gesellschaft, die mit der Digitalisierung einhergehen, noch nicht erfasst werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Alternativen gibt es für das "BIP als Maßstab für den Wohlstand"?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ersatz des BIP als Wohlfahrtsindikator: System Sozialer Indikatoren


Ergänzung des BIP als Wohlfahrtsindikator: Satellitensysteme im Rahmen der VGR


Auswechseln des Begriffes der „Wohlfahrt“: Glücksforschung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das Bruttoinlandsprodukt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Marktwert aller für den Endverbrauch bestimmten Waren  (materielle Güter) und Dienstleistungen (immaterielle Güter),

die in ein Land (geografischen Grenzen)

in einem bestimmten Zeitabschnitt hergestellt werden



erfasst alles, was in einer Volkswirtschaft für den Endverbrauch hergestellt und legal auf Märkten gehandelt wir


schließt Dinge aus, die illegal hergestellt und verkauft werden, sowie Dinge, die zu Hause produziert und konsumiert werde


erfasst (noch) nicht die im Zuge der Digitalisierung bereitgestellten Leistungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Warum ist das reale BIP/Kopf  ein Indikator für Wohlfahrt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

mehr Güter zur Verfügung zu haben, zeugt von mehr materiellem Wohlstand


Korrelation zwischen der Höhe des realen BIPs/Kopf und der Alphabetisierungsrate, der Lebenserwartung und anderen für „Wohlergehen“ wichtigen Größen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen?    
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

zentrale gesamtwirtschaftliche Statistiken

zur systematischen Erfassung aller geleisteten Wirtschaftstätigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie wird das Volkseinkommen berechnet?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bruttoinlandsprodukt zu Marktpreisen

+/- Saldo der Erwerbs- und Vermögenseinkommen aus der übrigen Welt

= Bruttonationaleinkommen zu Marktpreisen


- Abschreibungen

= Nettonationaleinkommen zu Marktpreisen


- Indirekte Steuern

+ Subventionen

= Nettonationaleinkommen zu Faktorkosten

= Volkseinkommen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist der Konsum (C)?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ausgaben der Haushalte für Waren und Dienstleistung


Ausnahme:

Erwerb von Grundstücken und Gebäuden sowie Neubau von Häusern und Wohnungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Investitionen (I)?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ausgaben für Kapitalausstattung, Lagerbestände und Bauten


einschließlich:

Ausgaben der Haushalte für den Erwerb von Grundstücken und Gebäuden sowie den Neubau von Häusern und Wohnungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das Bruttonationaleinkommen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Produktionswert, der von den dauerhaften Bewohnern eines Landes erwirtschaftet wird

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie schöpft die EZB Geld?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


Vergibt Kredite an Banken:


Krzfristige Einlage- und Kreditmöglichkeiten (deposit facility,
marginal lending facility)
– Wertpapiere als Sicherheiten
"versorgt Finanzsystem mit Liquidität"

Offenmarktgeschäfte:


Tendergeschäfte: Versteigerung von Krediten an Banken
(Hauptrefinanzierungsfazilität)


Unkonventionelle Geldpolitik (seit Krise)

Längerfristige Kredite


Kauft und verkauft Wertpapiere: APP, PSPP, CSPP, CBPP3

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Einkommensmaße gibt es?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bruttoinlandsprodukt (BIP)

Bruttonationaleinkommen (BNE)

Nettonationaleinkommen (NNE)


Volkseinkommen


Einkommen der privaten Haushalte


Verfügbare Einkommen


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das System sozialer Indikatoren?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Indikatoren-System soll die Wohlfahrtsmessung auf eine breitere Basis stellen


Probleme:

Auswahl der Indikatoren und Interpretation ihrer Veränderungen

Lösung ausblenden
  • 42203 Karteikarten
  • 1115 Studierende
  • 5 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen makro Kurs an der Universität Passau - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Warum ist das reale BIP/Kopf kein Indikator für Wohlfahrt?
A:

keine Aussage über die Verteilung der Einkommen


einige ökonomische Leistungen nicht enthalten sind, z. B. "im Hause" erbrachte Leistungen, ehrenamtliche Tätigkeiten oder "Schwarzarbeit"


einige Sachverhalte nicht vorkommen, die aber für „Wohlergehen“ wichtig sind, z. B. Umweltqualität oder Freizeit.


die Veränderungen Wirtschaft und Gesellschaft, die mit der Digitalisierung einhergehen, noch nicht erfasst werden

Q:
Welche Alternativen gibt es für das "BIP als Maßstab für den Wohlstand"?
A:

Ersatz des BIP als Wohlfahrtsindikator: System Sozialer Indikatoren


Ergänzung des BIP als Wohlfahrtsindikator: Satellitensysteme im Rahmen der VGR


Auswechseln des Begriffes der „Wohlfahrt“: Glücksforschung

Q:
Was ist das Bruttoinlandsprodukt?
A:

Marktwert aller für den Endverbrauch bestimmten Waren  (materielle Güter) und Dienstleistungen (immaterielle Güter),

die in ein Land (geografischen Grenzen)

in einem bestimmten Zeitabschnitt hergestellt werden



erfasst alles, was in einer Volkswirtschaft für den Endverbrauch hergestellt und legal auf Märkten gehandelt wir


schließt Dinge aus, die illegal hergestellt und verkauft werden, sowie Dinge, die zu Hause produziert und konsumiert werde


erfasst (noch) nicht die im Zuge der Digitalisierung bereitgestellten Leistungen

Q:
Warum ist das reale BIP/Kopf  ein Indikator für Wohlfahrt?
A:

mehr Güter zur Verfügung zu haben, zeugt von mehr materiellem Wohlstand


Korrelation zwischen der Höhe des realen BIPs/Kopf und der Alphabetisierungsrate, der Lebenserwartung und anderen für „Wohlergehen“ wichtigen Größen

Q:
Was sind volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen?    
A:

zentrale gesamtwirtschaftliche Statistiken

zur systematischen Erfassung aller geleisteten Wirtschaftstätigkeit

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Wie wird das Volkseinkommen berechnet?
A:

Bruttoinlandsprodukt zu Marktpreisen

+/- Saldo der Erwerbs- und Vermögenseinkommen aus der übrigen Welt

= Bruttonationaleinkommen zu Marktpreisen


- Abschreibungen

= Nettonationaleinkommen zu Marktpreisen


- Indirekte Steuern

+ Subventionen

= Nettonationaleinkommen zu Faktorkosten

= Volkseinkommen

Q:
Was ist der Konsum (C)?
A:

Ausgaben der Haushalte für Waren und Dienstleistung


Ausnahme:

Erwerb von Grundstücken und Gebäuden sowie Neubau von Häusern und Wohnungen

Q:
Was sind Investitionen (I)?
A:

Ausgaben für Kapitalausstattung, Lagerbestände und Bauten


einschließlich:

Ausgaben der Haushalte für den Erwerb von Grundstücken und Gebäuden sowie den Neubau von Häusern und Wohnungen

Q:
Was ist das Bruttonationaleinkommen?
A:

Produktionswert, der von den dauerhaften Bewohnern eines Landes erwirtschaftet wird

Q:

Wie schöpft die EZB Geld?

A:


Vergibt Kredite an Banken:


Krzfristige Einlage- und Kreditmöglichkeiten (deposit facility,
marginal lending facility)
– Wertpapiere als Sicherheiten
"versorgt Finanzsystem mit Liquidität"

Offenmarktgeschäfte:


Tendergeschäfte: Versteigerung von Krediten an Banken
(Hauptrefinanzierungsfazilität)


Unkonventionelle Geldpolitik (seit Krise)

Längerfristige Kredite


Kauft und verkauft Wertpapiere: APP, PSPP, CSPP, CBPP3

Q:
Welche Einkommensmaße gibt es?
A:
Bruttoinlandsprodukt (BIP)

Bruttonationaleinkommen (BNE)

Nettonationaleinkommen (NNE)


Volkseinkommen


Einkommen der privaten Haushalte


Verfügbare Einkommen


Q:
Was ist das System sozialer Indikatoren?
A:

Indikatoren-System soll die Wohlfahrtsmessung auf eine breitere Basis stellen


Probleme:

Auswahl der Indikatoren und Interpretation ihrer Veränderungen

makro

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang makro an der Universität Passau

Für deinen Studiengang makro an der Universität Passau gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten makro Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Makro

Hochschule Fulda

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden makro
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen makro