ESF at Universität Passau | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für ESF an der Universität Passau

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen ESF Kurs an der Universität Passau zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was ist empirisch?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Erfahrungsgemäß/ Sinnlich wahrnehmbar
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet systematisch?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Wahrnehmung erfolgt nach festgelegten Regeln
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind soziale Tatbestände?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Handeln: jedes beobachtbare menschliche Verhalten - Materiell: Gegenstände & Hinterlassenschaften - Immateriell: durch Sprache vermittelte Meinungen, Informationen, Einstellungen, Werturteile, Absichten usw.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Unsystematische Wahrnehmung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
"Trial & Error" (Versuch & Irrtum) Stammtisch Alltagserfahrung Wikis
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Systemtische Wahrnehmung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Experimente Umfragen/ Meinungsforschung Ethnografische Beobachtungen Dokumenten-/ Inhaltsanalysen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Forschung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
ist eine Tätigkeit, die darauf zielt, neues Wissen zu erarbeiten, indem der Forschungsgegenstand mit Methoden untersucht wird, die das Ergebnis sachlich begründet & intersubjektiv begründbar macht.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ontologie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Lehre des Seienden - Wie ist der Gegenstand einer Wissenschaft beschaffen? - Sozialwissenschaften: kausale (objektivierbare Ursachen) oder intentionale Erklärung (subjektive Motive der Handelnden)?
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Axiologie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Lehre von den Werten - Welche Bedeutung haben Werte in der Wissenschaft? - Sozialwissenschaften: Einfluss der Haltungen von Forschenden zu sozialen & gesellschaftlichen Problemen auf ihre Forschung?
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Epistemologie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Lehre der Erkenntnis - Wie können Theorien begründet werden? 3 Wege zu schlussfolgern: 1. Induktion 2. Deduktion 3. Abduktion
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Induktion
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Schlussfolgerung vom Speziellen aufs Allgemeine in der ESF: Schlussfolgerung von empirischen Daten über Einzelfälle auf verallgemeinernde Theorien über viele Fälle Vorgehen: - aus Daten werden schrittweise Muster ausgearbeitet - Induktionen bilden oder bestätigen Theorien - die zentrale Schlussweise im qualitativen Paradigma der ESF
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Deduktion
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Schlussfolgerung vom Allgemeinen aufs Spezielle In der ESF: Schließen von allgemeingültigen Theorien auf empirische Daten oder Zusammenhänge Vorgehen: - Deduktiv-nomologische Erklärungsmodell dient in der quantitativen SF der Theorieprüfung - Erkenntnis beginnt mit Theorien & Hypothesen - Hypothesen widerlegt (Falsifikation) -> Theorie wird kritisiert/ modifiziert. - Hypothesen nicht widerlegt -> Theorie gilt vorläufig als bestätigt (Verifikation)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Empirische Sozialforschung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
ist die Systematische Erfassung & Deutung sozialer Tatbestände
Lösung ausblenden
  • 82451 Karteikarten
  • 1582 Studierende
  • 27 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen ESF Kurs an der Universität Passau - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was ist empirisch?
A:
Erfahrungsgemäß/ Sinnlich wahrnehmbar
Q:
Was bedeutet systematisch?
A:
Die Wahrnehmung erfolgt nach festgelegten Regeln
Q:
Was sind soziale Tatbestände?
A:
- Handeln: jedes beobachtbare menschliche Verhalten - Materiell: Gegenstände & Hinterlassenschaften - Immateriell: durch Sprache vermittelte Meinungen, Informationen, Einstellungen, Werturteile, Absichten usw.
Q:
Unsystematische Wahrnehmung
A:
"Trial & Error" (Versuch & Irrtum) Stammtisch Alltagserfahrung Wikis
Q:
Systemtische Wahrnehmung
A:
Experimente Umfragen/ Meinungsforschung Ethnografische Beobachtungen Dokumenten-/ Inhaltsanalysen
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Forschung
A:
ist eine Tätigkeit, die darauf zielt, neues Wissen zu erarbeiten, indem der Forschungsgegenstand mit Methoden untersucht wird, die das Ergebnis sachlich begründet & intersubjektiv begründbar macht.
Q:
Ontologie
A:
- Lehre des Seienden - Wie ist der Gegenstand einer Wissenschaft beschaffen? - Sozialwissenschaften: kausale (objektivierbare Ursachen) oder intentionale Erklärung (subjektive Motive der Handelnden)?
Q:
Axiologie
A:
- Lehre von den Werten - Welche Bedeutung haben Werte in der Wissenschaft? - Sozialwissenschaften: Einfluss der Haltungen von Forschenden zu sozialen & gesellschaftlichen Problemen auf ihre Forschung?
Q:
Epistemologie
A:
- Lehre der Erkenntnis - Wie können Theorien begründet werden? 3 Wege zu schlussfolgern: 1. Induktion 2. Deduktion 3. Abduktion
Q:
Induktion
A:
Schlussfolgerung vom Speziellen aufs Allgemeine in der ESF: Schlussfolgerung von empirischen Daten über Einzelfälle auf verallgemeinernde Theorien über viele Fälle Vorgehen: - aus Daten werden schrittweise Muster ausgearbeitet - Induktionen bilden oder bestätigen Theorien - die zentrale Schlussweise im qualitativen Paradigma der ESF
Q:
Deduktion
A:
Schlussfolgerung vom Allgemeinen aufs Spezielle In der ESF: Schließen von allgemeingültigen Theorien auf empirische Daten oder Zusammenhänge Vorgehen: - Deduktiv-nomologische Erklärungsmodell dient in der quantitativen SF der Theorieprüfung - Erkenntnis beginnt mit Theorien & Hypothesen - Hypothesen widerlegt (Falsifikation) -> Theorie wird kritisiert/ modifiziert. - Hypothesen nicht widerlegt -> Theorie gilt vorläufig als bestätigt (Verifikation)
Q:
Empirische Sozialforschung
A:
ist die Systematische Erfassung & Deutung sozialer Tatbestände
ESF

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang ESF an der Universität Passau

Für deinen Studiengang ESF an der Universität Passau gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten ESF Kurse im gesamten StudySmarter Universum

ESt

Hochschule für Finanzen und Rechtspflege

Zum Kurs
ES

Mykolo Romerio university

Zum Kurs
ESFA

University of Bergamo

Zum Kurs
ES

Universidade Nova de Lisboa

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden ESF
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen ESF