Intervention at Universität Osnabrück

Flashcards and summaries for Intervention at the Universität Osnabrück

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Intervention at the Universität Osnabrück

Exemplary flashcards for Intervention at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Die Aufwand-Wirkungs-Beziehung in der Psychotherapie beschreibt:

Exemplary flashcards for Intervention at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Welche Aussage einer Metaanalyse zur Bestimmung der Effektivität von Interventionen ist richtig?

Exemplary flashcards for Intervention at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Welche inhaltlichen Ebenen sollten bei der Evaluation des Therapieerfolgs berücksichtigt werden?

Exemplary flashcards for Intervention at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Was sagt die klinische Signifikanz aus?

Exemplary flashcards for Intervention at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Selektive störungsspezifische Behandlungen sind:

Exemplary flashcards for Intervention at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Sie unterstützen einen Patienten lautstark und inhaltlich pointiert bei der Bewertung von gravierenden Erziehungsfehlern dessen Eltern.Welchen Interviewfehler könnten sie am ehesten gemacht haben?

Exemplary flashcards for Intervention at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Kennzeichen einer ungünstigen therapeutischen Beziehung ist:

Exemplary flashcards for Intervention at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Die Behandlungsquoten der häufigsten psychischen Störungen liegen:

Exemplary flashcards for Intervention at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Welche der folgenden Therapierichtungen stellt keine Form der Weiterentwicklung der Humanistischen Ansätze dar?

Exemplary flashcards for Intervention at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Nach Beauchamp & Chambless (2015) (?) bestehen folgende moralisch-ethische Grundsätze für psychologische Interventionen:


Exemplary flashcards for Intervention at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Wissenschaftliche Leitlinien zur Behandlungsplanung sind:

Exemplary flashcards for Intervention at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Welche Therapiemethoden werden selten in der Entwöhnungsbehandlung von Substanzstörungen eingesetzt?

Your peers in the course Intervention at the Universität Osnabrück create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Intervention at the Universität Osnabrück on StudySmarter:

Intervention

Die Aufwand-Wirkungs-Beziehung in der Psychotherapie beschreibt:

die negativ beschleunigte Kurve zwischen Stundenaufwand, Therapie und Verbesserung des klinischen Status.

Intervention

Welche Aussage einer Metaanalyse zur Bestimmung der Effektivität von Interventionen ist richtig?

Durch Metaanalysen ist das Ausmaß der Effektivität bestimmbar.

Intervention

Welche inhaltlichen Ebenen sollten bei der Evaluation des Therapieerfolgs berücksichtigt werden?

Maße zum Symptom- und Beschwerdenrückgang und zu den Störungsursachen.

Intervention

Was sagt die klinische Signifikanz aus?

Die Veränderung durch eine Intervention muss statistisch reliabel sein und die Veränderung durch eine Intervention muss so groß sein, dass die Patienten eher zur Population der Gesunden als zu der Population der Patienten gehören.

Intervention

Selektive störungsspezifische Behandlungen sind:

gegenüber der adaptiven Behandlung unterschiedliche Ansätze in der primären Therapieplanung vor Beginn der Therapie.

Intervention

Sie unterstützen einen Patienten lautstark und inhaltlich pointiert bei der Bewertung von gravierenden Erziehungsfehlern dessen Eltern.Welchen Interviewfehler könnten sie am ehesten gemacht haben?

unzureichende Gestaltung des Gesprächs und emotionaler Kontrollverlust

Intervention

Kennzeichen einer ungünstigen therapeutischen Beziehung ist:

Gesamte Therapie vollständig lenken und kontrollieren, damit nichts passiert.

Intervention

Die Behandlungsquoten der häufigsten psychischen Störungen liegen:

zwischen 20- 70 %

Intervention

Welche der folgenden Therapierichtungen stellt keine Form der Weiterentwicklung der Humanistischen Ansätze dar?

 Achtsamkeitstherapie

Intervention

Nach Beauchamp & Chambless (2015) (?) bestehen folgende moralisch-ethische Grundsätze für psychologische Interventionen:


Respekt für die Autonomie des Patienten, Gebot der Schadensvermeidung, Verpflichtung zur Fürsorge, Prinzip der Gerechtigkeit


Intervention

Wissenschaftliche Leitlinien zur Behandlungsplanung sind:

Behandlungsvorschläge von wissenschaftlichen Gesellschaften zum Transfer von wiss. Ergebnissen in die Praxis

Intervention

Welche Therapiemethoden werden selten in der Entwöhnungsbehandlung von Substanzstörungen eingesetzt?

Paartherapie von Koabhängigen

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Intervention at the Universität Osnabrück

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Intervention at the Universität Osnabrück there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Osnabrück overview page

Biopsychologie - Thema 3

3. Der Diagnostische Prozess Teil 2

4. Gütekriterien

8.Testverfahren 1

10. Testverfahren 3

11. Durchführung und Datenintegration

6. Gütekriterien 3

Diagnostik

Differentielle

E-Psychologie 1 Kapitel 2

Kapitel 3 Pränatale Entwicklung, die Geburt & das Neugeborene

Kapitel 4, die körperliche Entwicklung von Säugling und Kleinkind

Kapitel 5: die kognitive Entwicklung beim Säugling und Kleinkind

Testtheorie

Kapitel 6: die emotionale & soziale Entwicklung des Säuglings & Kleinkindes

Kapitel 7: Die körperliche & kognitive Entwicklung in der frühen Kindheit

Kapitel 8: die emotionale und soziale Entwicklung in der frühen Kindheit

JaFr_Ki

JaVaFrJu_So

Entwicklung

Kapitel 10: Die emotionale und soziale Entwicklung in der mittleren Kindheit

Entwicklungspsychologie Kapitel 3

Entwicklungspsychologie Kapitel 4

Kapitel 17: die körperliche & kognitive Entwicklung im mittleren Erwachsenenalter

Kapitel 16: die emotionale & soziale Entwicklung im mittleren Erwachsenenalter

Kapitel 15 die körperliche & kognitive Entwicklung im Erwachsenenalter

Kapitel 12

Kiju_Altklausur-Fragen

Kapitel 14 die emotionale und soziale Entwicklung beim jungen Erwachsenen

Entwicklungspsychologie Kapitel 5

Entwicklungspsychologie Kapitel 6

Entwicklungspsychologie Kapitel 7

Entwicklungspsychologie Kapitel 8

Entwicklungspsychologie Kapitel 10

Entwicklungspsychologie

Entwicklungspsychologie Kapitel 11

Entwicklungspsychologie Kapitel 12

Entwicklungspsychologie Kapitel 13

Entwicklungspsychologie Kapitel 14

Entwicklungspsychologie Kapitel 15

Entwicklungspsychologie II

Entwicklungspsychologie Kapitel 17

Entwicklungspsychologie Kapitel 18

Arbeitspsychologie

Testtheorie und Testkonstruktion

Testtheorie

Organisationspsychologie

Testtheorie

Allgemeine 1

Diagnostik

Allgemeine Psychologie

Biopsychologie

Biopsychologie

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Intervention at the Universität Osnabrück or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards