Psychiatrie at Universität Mainz

Flashcards and summaries for Psychiatrie at the Universität Mainz

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Psychiatrie at the Universität Mainz

Exemplary flashcards for Psychiatrie at the Universität Mainz on StudySmarter:

Depressive Störungen: Verlauf

Exemplary flashcards for Psychiatrie at the Universität Mainz on StudySmarter:

Psychopharmaka

Exemplary flashcards for Psychiatrie at the Universität Mainz on StudySmarter:

Depressive Störungen: Komorbiditäten
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Psychiatrie at the Universität Mainz on StudySmarter:

Depressive Störungen:

Wahnhafte Depression/ Depression mit psychotischen Symptomen

Exemplary flashcards for Psychiatrie at the Universität Mainz on StudySmarter:

Depressive Störungen:

Hauptsymptome

Exemplary flashcards for Psychiatrie at the Universität Mainz on StudySmarter:

Suizidversuche

Exemplary flashcards for Psychiatrie at the Universität Mainz on StudySmarter:

Primär Affektive Störungen
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Psychiatrie at the Universität Mainz on StudySmarter:

Notfälle bei affektiven Störungen

Exemplary flashcards for Psychiatrie at the Universität Mainz on StudySmarter:

Depressive Störungen:

Epidemiologie

Exemplary flashcards for Psychiatrie at the Universität Mainz on StudySmarter:

Sekundär affektive Störungen

Exemplary flashcards for Psychiatrie at the Universität Mainz on StudySmarter:

Depressive Störungen:

Nebensymptome
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Psychiatrie at the Universität Mainz on StudySmarter:

Antidepressiva: Indikation 

Your peers in the course Psychiatrie at the Universität Mainz create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Psychiatrie at the Universität Mainz on StudySmarter:

Psychiatrie

Depressive Störungen: Verlauf
  • in Episoden oder Phasen (selbst limitierend), unbehandelt 6-8 Monate

  • mittlere Zykluslänge 4-5 Jahre (Beginn einer Einer Episode bis Beginn nächster Episode)

  • im Mittel (lifetime) ca. 4 Episoden

  • Rezidiv bei 60%

  • mit jedem Rezidiv steigt Wiedererkrankungsrisiko um 10-15%

  • im erhöhten Alter Verkürzung der Zykluslänge, Intensivierung der Erkrankung


Psychiatrie

Psychopharmaka
Definition:
Substanzen die einen psychotropen Effekt auf das zentrale Nervensystem haben und in der Behandlung psychischer Erkrankungen eingesetzt werden.

Gruppen:
  • Antidepressiva
  • Stimmungsstabilisierer ("Phasenprophylaktika")
  • Antipsychotika
  • Anxiolytika und Hypnotika
  • Antidemetiva
  • Psychopharmaka in Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen
  • Psychostimulantien
  • Medikamente zur Behandlung von sexuellen Funktionsstörungen

Psychiatrie

Depressive Störungen: Komorbiditäten
  • Angst- und Panikstörungen: Häufig gehen Angststörungen den Depressionen voraus, wobei die Depression dann einen höheren Grad an Therapieresistenz und Chronifizierung aufweist
  • Alkohol-, Medikamenten- und Drogenabhängigkeit
  • Persönlichkeitsstörungen, v. a. narzisstische, histrionische und Borderline-PS
  • Zwangsstörungen
  • Essstörungen wie Anorexia nervosa und Bulimia nervosa
  • Organische Erkrankungen: AIDS, Parkinson, Tumor, Schlaganfall
  • Depression als metabolisches und kardiovaskuläres Risiko

Psychiatrie

Depressive Störungen:

Wahnhafte Depression/ Depression mit psychotischen Symptomen

Entweder 1,2,3 

1. Synthymer (stimmungskongruenter) Wahn (--> Urängste)

  • Verarmungswahn 
  • Hypochondrischer Wahn
  • Schuldwahn ▪ Nichtigkeitswahn
  • Nihilistischer Wahn 

2. Depressiver Stupor
3. Akustische Halluzinationen

Symptome müssen länger anhalten und das klinische Bild prägen

ACHTUNG! erhöhte Suizidgefahr

Psychiatrie

Depressive Störungen:

Hauptsymptome
  1. Hauptsymptome
    • depressive Verstimmung
      • Insuffizienzgefühle, Traurigkeit, Hoffnungslosigkeit
    • Anhedonie
      • Freudverlust und Gefühl der Gefühllosigkeit
    • Antriebsstörung, erhöhte Ermüdbarkeit
      • Morgentief
      • depressiver Stupor

Psychiatrie

Suizidversuche
  • 10 - 30 x mehr als Suizide

  • 2,9 % der Bevölkerung

  • Frauen/Männer 3 : 1

  • höchstes Risiko im Alter 15 - 24 Jahre

  • meist durch Vergiftungen

Psychiatrie

Primär Affektive Störungen
Definition:
Störungen, bei denen eine organische oder
substanzinduzierte Ursache ausgeschlossen
sein muss

Einteilung nach phänomenologischen Kriterien:
  • Art und Schwere der Symptomatik 
  • Vorhandensein psychotischer Symptome
  • Vorhandensein somatischer / melancholischer Symptome
  • Verlauf

Psychiatrie

Notfälle bei affektiven Störungen
  • Akute Suizidalität

  • Wahnhafte Depression

  • Depressiver Stupor

  • Akute Manie

  • Medikamenten Intoxikationen (z.B. Lithium Intoxikation)

Psychiatrie

Depressive Störungen:

Epidemiologie
  • Punktprävalenz: 5-6% (ca. 3 Mio. Pat. in D)
  • Lebenszeitrisiko: 16-20%
  • Alter bei Erstmanifestation: 
    • Zwei Häufigkeitsgipfel
      • 20-29 Jahre
      • 50-59 Jahre
    • unipolare Depressionen später als Bipolare Erkrankungen
  • Frauen häufiger als Männer: 2/1

Psychiatrie

Sekundär affektive Störungen
affektive Erkrankungen im Rahmen von Suchterkrankungen, medikamenteninduziert oder auf oganische Erkrankungen zurückzuführen sind

Psychiatrie

Depressive Störungen:

Nebensymptome
  • Nebensymptome
    • Formale Denkstörungen --> Konzentrationsstörungen 
      • Denkhemmung, Gedankensperrung
      • Grübeln
      • Pseudodemenz (v.a. bei älteren Pat.)
    • Selbstwertreduktion
    • Schuldgefühle
    • Negative Zukunftsperspektiven
    • Schlafstörungen
      • ein- und Durchschlafstörungen
      • frühes erwachen
    • Appetitverlust und Gewichtsabnahme
    • Suizidgedanken / -handlungen
      • Depression in 40-70% Ursache für Suizide

Psychiatrie

Antidepressiva: Indikation 
  • depressive Störungen
  • Angsterkrankungen (SSRIs und MAO-Hemmer)
  • Zwangs-und Zwangsspektrumsstörungen (SSRIs)
  • Schlafstörungen (Mirtazapin, Trazodon, sedierende TZA, Trimipramin)
  • Entzugssyndrome
  • Chronische Schmerzzustände (Amitryptilin, Duloxetin)

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Psychiatrie at the Universität Mainz

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Psychiatrie at the Universität Mainz there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Mainz overview page

Terminologie

Biochemie (ohne Datum) 4

Transmitter

Biochemie (ohne Datum) 2

Biochemie (ohne Datum) 5

Biochemie (ohne Datum)

Virustatika

Biologie

Biochemie SS 2017

Pharmakologie

Pharma

Terminologie

Pharma

Biochemie (SOMMERSEMESTER 2015)

Anatomie T4

2 Runde in Bio

Terminologie

Terminologie

Pharma M2

Psychiatrie ... at

Pädagogische Hochschule Freiburg

KJ Psychiatrie at

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Psychiatry at

Slovak Medical University

Psychatrie at

Universität Oldenburg

Psychatrie at

Universität Hamburg

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Psychiatrie at other universities

Back to Universität Mainz overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Psychiatrie at the Universität Mainz or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards