Pharmazeutische Technologie at Universität Mainz | Flashcards & Summaries

Pharmazeutische Technologie at Universität Mainz

Flashcards and summaries for Pharmazeutische Technologie at the Universität Mainz

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Pharmazeutische Technologie at the Universität Mainz

Exemplary flashcards for Pharmazeutische Technologie at the Universität Mainz on StudySmarter:

Für wen Spacer und welche Zubereitungen?

Exemplary flashcards for Pharmazeutische Technologie at the Universität Mainz on StudySmarter:

Wann ist Device Arzneimittel und wann Medizinprodukt?

Exemplary flashcards for Pharmazeutische Technologie at the Universität Mainz on StudySmarter:

Zwei Verschlussarten

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Pharmazeutische Technologie at the Universität Mainz on StudySmarter:

Warum bei MDI Kopf in den Nacken legen?

Exemplary flashcards for Pharmazeutische Technologie at the Universität Mainz on StudySmarter:

Zwei Arten von Verneblern nennen

Exemplary flashcards for Pharmazeutische Technologie at the Universität Mainz on StudySmarter:

Welche Art von Gasabfüllung wurde im Praktikum durchgeführt?

Exemplary flashcards for Pharmazeutische Technologie at the Universität Mainz on StudySmarter:

Welche Zubereitungen zur Inhalation nennt das Ph. Eur.?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Pharmazeutische Technologie at the Universität Mainz on StudySmarter:

Zuordnen Respimat, Nasenspray und Diskus, wofür wird Spacer verwendet

Zuordnen Turbohaler, Heißer Wasserdampf, Hansaplast Sprühpflaster

Exemplary flashcards for Pharmazeutische Technologie at the Universität Mainz on StudySmarter:

Nenne zwei druckkomprimierbare Gase und zwei druckverflüssigte Gase

Exemplary flashcards for Pharmazeutische Technologie at the Universität Mainz on StudySmarter:

Welches Aerosol ist eine Emulsion?

Exemplary flashcards for Pharmazeutische Technologie at the Universität Mainz on StudySmarter:

  1. Was trifft auf CO2 als druckkomprimiertes Treibgas zu?

    1. Indifferent 

    2. Geschmacklos  

    3. Teuer 

    4. Besser löslich als N2 in den meisten LM

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Pharmazeutische Technologie at the Universität Mainz on StudySmarter:

Was ist ein Aerosol?

Your peers in the course Pharmazeutische Technologie at the Universität Mainz create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Pharmazeutische Technologie at the Universität Mainz on StudySmarter:

Pharmazeutische Technologie

Für wen Spacer und welche Zubereitungen?

Spacer kommen in pMDI = Druckgas-Dosierinhalatoren (d.h. Aerosolen) vor. Sie dienen als Inhalationshilfe durch die das vom Dosieraerosol erzeugte Inhalat über ein Einwegventil eingeatmet wird. Vorallem nützlich bei Glucocorticoidhaltigen Inhalatoren, da hier die großen Partikel sich an der Wand des Spacers ablagern und nicht im Mund-Rachen-Raum, dadurch werden die NBW (Soor) reduziert.

Sie werden vorallem genutzt bei Patienten mit Koordinationsschwierigkeiten (Ältere, Kinder).

Pharmazeutische Technologie

Wann ist Device Arzneimittel und wann Medizinprodukt?


  • Mit Kartusche ist es Arzneimittel ohne ein Medizinprodukt (TÜV, CE-Zeichen)

Arzneimittel (medicinal products) und Medizinprodukte (medical devices) besitzen beide medizinische Zweckbestimmungen, was die Abgrenzung oft besonders schwierig macht. Während Arzneimittel ihre Wirkung jedoch im Wesentlichen pharmakologisch, immunologisch oder metabolisch erzielen, wirken Medizinprodukte überwiegend mechanisch, physikalisch, chemisch oder physikochemisch (§ 3 Nr. 1 MPG). Ein Beispiel sind Meerwasser-Nasensprays.

Bei Kombinationen aus einem Arzneimittel und einem Medizinprodukt wird es noch komplizierter. Hier gelten folgende Regeln:

  • Enthält ein Medizinprodukt ein Arzneimittel als Bestandteil, das lediglich eine „Hilfsfunktion“ erfüllen soll (Beispiel: Knochenzement mit Antibiotikum versetzt), so wird das Gesamtprodukt nach dem Medizinproduktegesetz (MPG) geregelt. Die Arzneimittelkomponente muss jedoch separat von der Arzneimittelzulassungsbehörde geprüft werden.

  • Bilden beide eine feste Einheit, wie z.B. Einmalfertigspritzen mit Heparin oder Asthmasprays, so wird das Gesamtprodukt nach dem Arzneimittelgesetz geregelt, und für das Medizinprodukt muss die Erfüllung der jeweiligen „grundlegenden Anforderungen“ nach dem Medizinprodukterecht nachgewiesen werden.

  • Soll das Medizinprodukt lediglich dazu dienen, das Arzneimittel zu verabreichen (z.B. Insulinpumpe, Inhalator, Messlöffel), und befindet sich beides separat in der Verpackung, so wird das Medizinprodukt nach dem MPG und das Arzneimittel nach dem AMG geregelt.

Merke: Medizinprodukte tragen ein CE-Kennzeichen.

Pharmazeutische Technologie

Zwei Verschlussarten

Klinschen (Ventilteller ist größer als Dosenöffnung, Überstand wird an der Innenwand nach oben gedrückt)


Krimpen (Ventilteller ist größer als Dosenöffnung, Überstand wird um Dosenrand gebogen)

Pharmazeutische Technologie

Warum bei MDI Kopf in den Nacken legen?

„Metered dose inhaler“- Kopf in den Nacken legen, da dann der Rachen weniger stark gebogen ist. Erleichtert das Eindringen des Wirkstoffs in die Lunge

Pharmazeutische Technologie

Zwei Arten von Verneblern nennen

Ultraschallvernebler; Druckluftvernebler, Düsenvernebler, Einstoffdüsenvernebler (z.B. Respimat)

Pharmazeutische Technologie

Welche Art von Gasabfüllung wurde im Praktikum durchgeführt?

Druckgasabfüllung

Pharmazeutische Technologie

Welche Zubereitungen zur Inhalation nennt das Ph. Eur.?

  • „Zubereitungen, die in Dampf überführt werden“ 
    1. klassische Inhalation 
  • Flüssige Zubereitungen zur Verneblung 
    • flüssige Zubereitungen (Lösungen, Emulsionen, Suspensionen), die durch einen Vernebler in Aerosole umgewandelt werden
  • Zubereitungen zur Inhalation in Druckgas-Dosierinhalatoren
    1. Lösungen, Suspensionen oder Emulsionen
    2. Mit Dosierventil
    3. Unter Druck durch Treibgase oder Mischungen aus Treibgasen, die auch als Lösemittel dienen können
  • Zubereitungen zur Inhalation in Normaldruck-Dosierinhalatoren
    1. Aerosole werden durch Einzelstrahl-, Mehrstrahldüsen, Ultraschall o.ä. generiert
  • Pulver zur Inhalation
    1. Pulver in EDO (extra Kapseln o.ä.) oder MDO (Reservoir à Blisterschnecke, Pulverbulk, Tablette)
    2. inspiratorischer Fluss ist die Triebkraft der Inhalation

Pharmazeutische Technologie

Zuordnen Respimat, Nasenspray und Diskus, wofür wird Spacer verwendet

Zuordnen Turbohaler, Heißer Wasserdampf, Hansaplast Sprühpflaster

  • Respimat = Einstoffdüsenvernebler

  • Heißer Wasserdampf = Zubereitungen, die in Dampf überführt werden

  • Nasenspray, Srühpflaster = Zerstäuber, flüssige Zubereitung mit Sprühventil, nicht zur Inhalation


  • Diskus, Turbohaler = DPI (Einzeldosiertes Mehrdosensystem mit Blisterschnecke)


  • Spacer (z.B. Aerochamber) bei pMDI (Dosieraerosole) z.B.
    • Autohaler
    • Easi-Breathe
    • k-Haler


  • Beispiele für DPI (Pulverinhalatoren)
    • Aerolizer
    • Breezhaler
    • Cyclohaler
    • Diskus
    • Easyhaler
    • Ellipta
    • Elpenhaler
    • Forspiro
    • Genuair
    • HandiHaler
    • NEXThaler
    • Novolizer
    • Salflutin Inhalationsgerät
    • Spiromax
    • Turbohaler
    • Twisthaler
    • Zonda

Pharmazeutische Technologie

Nenne zwei druckkomprimierbare Gase und zwei druckverflüssigte Gase

  • Druckkomprimiert: 
    • CO2 
    • N2
    • N2O
  • Druckverflüssigt: 
    • HFA (FCKW obsolet)
    • niedermolekulare Alkane
      • Propan, Butan brennbar,  NICHT für pharmazeutische Zubereitungen
    • Norfluran (Tetrafluorethan) 
    • Apafluran (Heptafluorpropan),

Pharmazeutische Technologie

Welches Aerosol ist eine Emulsion?

Schaumaerosol

Pharmazeutische Technologie

  1. Was trifft auf CO2 als druckkomprimiertes Treibgas zu?

    1. Indifferent 

    2. Geschmacklos  

    3. Teuer 

    4. Besser löslich als N2 in den meisten LM

  1. Was trifft auf CO2 als druckkomprimiertes Treibgas zu?

    1. Indifferent – R 

    2. Geschmacklos – R 

    3. Teuer – F 

    4. Besser löslich als N2 in den meisten LM – R 

Pharmazeutische Technologie

Was ist ein Aerosol?

Ein Aerosol ist ein heterogenes Gemisch (Dispersion) aus festen oder flüssigen Schwebeteilchen in einem Gas.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Pharmazeutische Technologie at the Universität Mainz

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Pharmazeutische Technologie at the Universität Mainz there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Mainz overview page

Schizophrenie

Biologie:Zytologie, Histologie, Morphologie, Anatomie

Antestat Arend PB

Physio

PB 1 Liste

OC WWU

PB1 Abschlussklausur

Instru - Merkzettel

OC 2 Peptidseminar

Pharmako- Noradrenalin Yosra

Pharmako Schmerz- Yosra

instrumentelle Analytik

Pharmakologisch toxikologischer Demonstrationskurs

Analytik

Cytologie

Physio

Terminologie

Genetik

OC II

Anorganische Stoffe mit pharmazeutischer Bedeutung

Instrumentelle Analytik

Pharmako Blutdruck- Yosra

Pharmako Alzheimer+Demenz-Yosra

Mikrobiologie

Pharmako- Glutamat Yosra

Pharmako- Serotonin Yosra

Angst, Zwang

Chemie Trivialnamen

Pharmako- Stickstoffmonoxid

Nomenklatur

PB1 WWU

Organische Chemie 2

Cyto-Histo 2020

PB II

Stereochemie

Zyto Histo Altfragen

Physiologie

Quanti

Reaktivitätsanalytik

systematik

Systematik

Systematik

Physio 2021

Pharmazeutische Technologie & Biopharmazie at

Universität Wien

pharmazeutische Technologie at

LMU München

Pharmazeutische Terminologie at

Universität Marburg

B1 phamazeutische Technologie at

Universität Wien

Pharmazeutische Technologie & Biopharmazie at

Universität Wien

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Pharmazeutische Technologie at other universities

Back to Universität Mainz overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Pharmazeutische Technologie at the Universität Mainz or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards