Antiinfektiva (Auswahl) at Universität Mainz | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Antiinfektiva (Auswahl) an der Universität Mainz

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Antiinfektiva (Auswahl) Kurs an der Universität Mainz zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wirkstoffgruppe (Antimykotika)

Sonstige

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Flucytosin

Prodrug zu Fluorouracil-MP (5-FUMP) => Antimetabolit der DNA- u. Protein-Synthese

! Hepatotox.


Griseofulvin

bindet Mikrotubulli => blockt Mitose

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Def.

bakterizid

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 Abtötung des Erregers

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Def.

Antibiogramm

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Antibiotika-Resistenzbestimmung

--> gegen welche Antibiotika ist Erreger resistent bzw. sensibel

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Def.

Wirkstärke

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Konzentration, die für chemotherapeutischen Effekt nötig ist

--> angegeben durch:

  • minimale Hemmkonzentration (MHK)
  • minimal-bakterizide Konzentration (MBK)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Def.

Wirkungsspektrum

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

gegen welche Erreger die Substanz in Konzentrationen wirksam ist, die beim Menschen am Infektionsort erzielt werden können

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wirkstoffgruppe

Hemmung viraler Freisetzung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Oseltamivir u. Zanamivir (Influenza A u. B)
    --> block Neuraminidase

(Zanamivir wegen Bronchospasmen nicht nicht bei Asthmatikern)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wirkstoffgruppe

Interferone

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

=> aktiviert JAK-STAT-Signalweg --> erhöhte Transkription antiviraler Gene

  • nicht-pegyliertes Interferon α2a
  • pegyliertes Interferon/Peginterferon α2a

IND: Hepatitis-B u. -C

starke UAW: Störung Schilddrüsenfunktion, Haarausfall, Depression, Blutbildveränderungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wirkstoffgruppe (Antimykotika)

Hemmung der Zellmembran

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wirkstoffe: Polyene

  • Nystatin u. Amphotericin
    --> hydrophobe WW mit Ergosterol in Membran => Porenbildung
    ! Nephrotix.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Def.

bakteriostatisch

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hemmung der weiteren Vermehrung des Erregers

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Viren

Übertragungswege

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Tröpfchen-/Schmierinfektion:

  • Influenza
  • Masern
  • Windpocken
  • COVID-19


über Körpersekrete (Blut, Sperma,...):

  • Hepatitis-B
  • HIV
  • Papilloma-Viren
  • HHV-2 (Herpes genitalis)


Fäko-oral (Wasser, Lebensmittel):

  • Enteroviren
  • Polio
  • Hepatitis-A


über obligate Zwischenwirte:

  • FSME
  • Gelbfieber
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Pilze

Vertreter u. Mykose-Formen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vertreter

  • Dermatophyten (zb Trichophyton rubrum)
    --> Befall von Haut (= Tinea), Nägeln u. Haaren
  • Hefen (zb Candida albicans)
    --> Befall von Schleimhäuten (= Soor), hpsl. Mund u. Vagina
  • Schimmelpilze (zb Aspergillus fumigatus)
    --> Befall der Lunge (= bronchiopulmonale Aspergillose)


Mykose-Formen

  • lokale (oberflächliche) Mykosen (Dermatophyten, Candida) --> meist gut therapierbar
  • systemische Mykosen (Candida, Aspergillus) --> hpsl. bei immunsupprimierten Patienten - gefährlich!

--> lokale können in systemische übergehen!

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wirkstoffgruppe

Hemmung der viralen Adsorption u. Fusion

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Maraviroc (HIV)
    --> blockt Co-R. CCR5 (Adsorption)
  • Envufirtid (Reserve bei HIV)
    --> blockt gp41 (Fusion)
  • Docosanol (Herpes simplex (labialis))
    --> Einlagerung in Membran (Fusion)
Lösung ausblenden
  • 252318 Karteikarten
  • 3854 Studierende
  • 134 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Antiinfektiva (Auswahl) Kurs an der Universität Mainz - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wirkstoffgruppe (Antimykotika)

Sonstige

A:

Flucytosin

Prodrug zu Fluorouracil-MP (5-FUMP) => Antimetabolit der DNA- u. Protein-Synthese

! Hepatotox.


Griseofulvin

bindet Mikrotubulli => blockt Mitose

Q:

Def.

bakterizid

A:

 Abtötung des Erregers

Q:

Def.

Antibiogramm

A:

Antibiotika-Resistenzbestimmung

--> gegen welche Antibiotika ist Erreger resistent bzw. sensibel

Q:

Def.

Wirkstärke

A:

Konzentration, die für chemotherapeutischen Effekt nötig ist

--> angegeben durch:

  • minimale Hemmkonzentration (MHK)
  • minimal-bakterizide Konzentration (MBK)
Q:

Def.

Wirkungsspektrum

A:

gegen welche Erreger die Substanz in Konzentrationen wirksam ist, die beim Menschen am Infektionsort erzielt werden können

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wirkstoffgruppe

Hemmung viraler Freisetzung

A:
  • Oseltamivir u. Zanamivir (Influenza A u. B)
    --> block Neuraminidase

(Zanamivir wegen Bronchospasmen nicht nicht bei Asthmatikern)

Q:

Wirkstoffgruppe

Interferone

A:

=> aktiviert JAK-STAT-Signalweg --> erhöhte Transkription antiviraler Gene

  • nicht-pegyliertes Interferon α2a
  • pegyliertes Interferon/Peginterferon α2a

IND: Hepatitis-B u. -C

starke UAW: Störung Schilddrüsenfunktion, Haarausfall, Depression, Blutbildveränderungen

Q:

Wirkstoffgruppe (Antimykotika)

Hemmung der Zellmembran

A:

Wirkstoffe: Polyene

  • Nystatin u. Amphotericin
    --> hydrophobe WW mit Ergosterol in Membran => Porenbildung
    ! Nephrotix.
Q:

Def.

bakteriostatisch

A:

Hemmung der weiteren Vermehrung des Erregers

Q:

Viren

Übertragungswege

A:

Tröpfchen-/Schmierinfektion:

  • Influenza
  • Masern
  • Windpocken
  • COVID-19


über Körpersekrete (Blut, Sperma,...):

  • Hepatitis-B
  • HIV
  • Papilloma-Viren
  • HHV-2 (Herpes genitalis)


Fäko-oral (Wasser, Lebensmittel):

  • Enteroviren
  • Polio
  • Hepatitis-A


über obligate Zwischenwirte:

  • FSME
  • Gelbfieber
Q:

Pilze

Vertreter u. Mykose-Formen

A:

Vertreter

  • Dermatophyten (zb Trichophyton rubrum)
    --> Befall von Haut (= Tinea), Nägeln u. Haaren
  • Hefen (zb Candida albicans)
    --> Befall von Schleimhäuten (= Soor), hpsl. Mund u. Vagina
  • Schimmelpilze (zb Aspergillus fumigatus)
    --> Befall der Lunge (= bronchiopulmonale Aspergillose)


Mykose-Formen

  • lokale (oberflächliche) Mykosen (Dermatophyten, Candida) --> meist gut therapierbar
  • systemische Mykosen (Candida, Aspergillus) --> hpsl. bei immunsupprimierten Patienten - gefährlich!

--> lokale können in systemische übergehen!

Q:

Wirkstoffgruppe

Hemmung der viralen Adsorption u. Fusion

A:
  • Maraviroc (HIV)
    --> blockt Co-R. CCR5 (Adsorption)
  • Envufirtid (Reserve bei HIV)
    --> blockt gp41 (Fusion)
  • Docosanol (Herpes simplex (labialis))
    --> Einlagerung in Membran (Fusion)
Antiinfektiva (Auswahl)

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Antiinfektiva (Auswahl) an der Universität Mainz

Für deinen Studiengang Antiinfektiva (Auswahl) an der Universität Mainz gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Antiinfektiva (Auswahl) Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Antiinfektiva: AS-Klassen, Beispiele

Freie Universität Berlin

Zum Kurs
Antiinfektiva

Universität Leipzig

Zum Kurs
Antiinfektiva

Universität Leipzig

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Antiinfektiva (Auswahl)
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Antiinfektiva (Auswahl)