Allgemeine Psychologie: Kognition at Universität Magdeburg | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Allgemeine Psychologie: Kognition an der Universität Magdeburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Allgemeine Psychologie: Kognition Kurs an der Universität Magdeburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Selektive Aufmerksamkeit: Was bedeutet Illusory conjunction (illusionäre Verknüpfung)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Verknüpfung Merkmale schwierig, wenn Reize sehr schwellennah wahrgenommen werden (Bild wird nur kurz gezeigt)

Vertauschung der Kombination aus Farbe und Form, nicht aber falsche Farbe oder Form

-> Hinweis auf zweistufige Verarbeitung?

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Attentional Engagement Theory: Wovon hängt die Suchschwierigkeit ab?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

von:

- Ähnlichkeit von Zielreiz und Distraktoren

- Ähnlichkeit der Distraktoren untereinander

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet Inhibition of return?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bei längerer Pause (SOA) zwischen exogenem Cue und Stimulus paradoxes Phänomen: Reaktionszeit bei valid cueing sogar länger als bei invalid cueing

(Involvierung okulomotorischer Hirnareale in die Generierung von IOR)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mit welcher Theorie erklärte Broadbent die Ergebnisse seiner shadowing-Experimente?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Filter-Theorie

-> Das klassische Beispiel einer Theorie der frühere Selektion

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Konjunktionsreize?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Stimuli, die sich von den Ablenkerreizen nur in der Verknüpfung physikalischer Merkmale unterscheiden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Konjunktionsreize?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Stimuli, die sich von den Ablenkerreizen nur in der Verknüpfung physikalischer Merkmale unterscheiden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Rolle speilt der posteriore Parietalcortex bei der visuellen Suche?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Er ist in die aufmerksamkeitsfordernde Suche eingebunden, aber nicht in die automatische Detektion basaler visueller Reize .


(Studie gab Hinweise, das er die Rolle einer "zentralen Ortskarte" übernimmt.)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Unterschied zwischen Morphemen und Phonemen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Morpheme: Kleinste bedeutungstragende Spracheinheiten


Phoneme: kleinste bedeutungsunterscheidende, aber nicht bedeutungstragende Spracheinheiten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet minimal attachment im Kontext des Satzverständnisses?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

besagt, dass bei Ambiguität die einfachste syntaktische Struktur ausgewählt wird .

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist parsing?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

die syntaktische Analyse eines Satzes 

(left corner-parsing: inkrementelle Anbindung an die Satzstruktur)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Was ist cloze value?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Wahrscheinlichkeit des Auftretens eines Wortes wird als cloze value bezeichnet . Wörter mit einem niedrigen cloze value rufen eine höhere N400 hervor

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Selektive Aufmerksamkeit: was bedeutet negatives Priming?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beweis für späte Selektion

-> Verarbeitungszeiten von Reizen verlängert sich, wenn sie zuvor als irrelevant gekennzeichnet wurden, dann aber als relevante benutzt werden 

(Reiz wurde nicht einfach ignoriert sondern schon weiter verarbeitet unter „Reiz irrelevant“)


N.P. nimmt aber mit Anzahl relevanter Reize ab (frühe Selektion setzt ein)

Lösung ausblenden
  • 38924 Karteikarten
  • 858 Studierende
  • 46 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Allgemeine Psychologie: Kognition Kurs an der Universität Magdeburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Selektive Aufmerksamkeit: Was bedeutet Illusory conjunction (illusionäre Verknüpfung)?

A:

Verknüpfung Merkmale schwierig, wenn Reize sehr schwellennah wahrgenommen werden (Bild wird nur kurz gezeigt)

Vertauschung der Kombination aus Farbe und Form, nicht aber falsche Farbe oder Form

-> Hinweis auf zweistufige Verarbeitung?

Q:

Attentional Engagement Theory: Wovon hängt die Suchschwierigkeit ab?

A:

von:

- Ähnlichkeit von Zielreiz und Distraktoren

- Ähnlichkeit der Distraktoren untereinander

Q:

Was bedeutet Inhibition of return?

A:

Bei längerer Pause (SOA) zwischen exogenem Cue und Stimulus paradoxes Phänomen: Reaktionszeit bei valid cueing sogar länger als bei invalid cueing

(Involvierung okulomotorischer Hirnareale in die Generierung von IOR)

Q:

Mit welcher Theorie erklärte Broadbent die Ergebnisse seiner shadowing-Experimente?

A:

Filter-Theorie

-> Das klassische Beispiel einer Theorie der frühere Selektion

Q:

Was sind Konjunktionsreize?

A:

Stimuli, die sich von den Ablenkerreizen nur in der Verknüpfung physikalischer Merkmale unterscheiden

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was sind Konjunktionsreize?

A:

Stimuli, die sich von den Ablenkerreizen nur in der Verknüpfung physikalischer Merkmale unterscheiden

Q:

Welche Rolle speilt der posteriore Parietalcortex bei der visuellen Suche?

A:

Er ist in die aufmerksamkeitsfordernde Suche eingebunden, aber nicht in die automatische Detektion basaler visueller Reize .


(Studie gab Hinweise, das er die Rolle einer "zentralen Ortskarte" übernimmt.)

Q:

Was ist der Unterschied zwischen Morphemen und Phonemen?

A:

Morpheme: Kleinste bedeutungstragende Spracheinheiten


Phoneme: kleinste bedeutungsunterscheidende, aber nicht bedeutungstragende Spracheinheiten

Q:

Was bedeutet minimal attachment im Kontext des Satzverständnisses?

A:

besagt, dass bei Ambiguität die einfachste syntaktische Struktur ausgewählt wird .

Q:

Was ist parsing?


A:

die syntaktische Analyse eines Satzes 

(left corner-parsing: inkrementelle Anbindung an die Satzstruktur)

Q:


Was ist cloze value?
A:

Die Wahrscheinlichkeit des Auftretens eines Wortes wird als cloze value bezeichnet . Wörter mit einem niedrigen cloze value rufen eine höhere N400 hervor

Q:

Selektive Aufmerksamkeit: was bedeutet negatives Priming?

A:

Beweis für späte Selektion

-> Verarbeitungszeiten von Reizen verlängert sich, wenn sie zuvor als irrelevant gekennzeichnet wurden, dann aber als relevante benutzt werden 

(Reiz wurde nicht einfach ignoriert sondern schon weiter verarbeitet unter „Reiz irrelevant“)


N.P. nimmt aber mit Anzahl relevanter Reize ab (frühe Selektion setzt ein)

Allgemeine Psychologie: Kognition

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Allgemeine Psychologie: Kognition an der Universität Magdeburg

Für deinen Studiengang Allgemeine Psychologie: Kognition an der Universität Magdeburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Allgemeine Psychologie: Kognition Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Allgemeine Psychologie II : Kognitionspsychologie

Universität Giessen

Zum Kurs
Modul 3a. Allgemein Psychologie. KOGNITION

FernUniversität in Hagen

Zum Kurs
M3a - Allgemeine Psychologie 1 (Kognition)

FernUniversität in Hagen

Zum Kurs
Allgemeine Psychologie

Universität zu Köln

Zum Kurs
M3a: Allgemeine Psychologie I (Kognition)

FernUniversität in Hagen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Allgemeine Psychologie: Kognition
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Allgemeine Psychologie: Kognition